Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: OMV, RBI, voestalpine ...

Wenig bewegt präsentierten sich die wichtigsten Börsen rund um den Globus zur Wochenmitte. Sowohl in Europa wie auch in den USA hielten sich die Anleger und Börsianer mit Kauforders aufgrund fehlender Impulse deutlich zurück. Speziell von der Makroseite war es gestern sehr ruhig. Auch die Rede zur Lage der Nation von US-Präsident Donald Trump konnte keine Bewegung in die Märkte bringen.

Zurückhaltung gab es unter anderem am deutschen Aktienmarkt. Hier drückte vor allem schwache Auftragseingänge für die Industrie sowie standen Geschäftsergebnisse im Vordergrund. Hier zu erwähnen der deutsche Autobauer Daimler - die Aktie schloss aufgrund eines Gewinnrückgangs und einem eher verhaltenen Ausblick mit einem Minus von knapp 2 %.

Gegen den Trend sehr freundlich zeigte sich gestern  der österreichische Leitindex ATX . Dieser konnte um knapp 1 % zulegen und beendete den Handelstag bei 3.042,84 Punkten. Im Mittelpunkt waren nach Vorlage der Geschäftszahlen 2018 die Titel von OMV und RBI . Dem Öl- und Gaskonzern OMV gelang es im abgelaufenen Geschäftsjahr den Periodenüberschuss  mehr als zu verdoppeln und plant eine Dividendenerhöhung von 1,50 Euro auf 1,75 Euro je Aktie. Am Ende verbuchte der Titel einen Tages-Kursgewinn von knapp 5 %. Von den Anlegern schlechter aufgenommen wurden hingegen die Zahlen der Raiffeisen Bank International (RBI). Diese konnte zwar auch den Konzerngewinn 2018 um 13,8 Prozent auf 1,27 Milliarden Euro steigern, aufgrund von Einmaleffekten im Ergebnis war aber vor allem zu Handelsbeginn etwas Verunsicherung zu spüren und verlor bis zu 3 %. Im Tagesverlauf erholte sich aber die Aktie deutlich und ging mit einem Plus von knapp 1 % aus dem Handel. 

Die europäischen Börsen sind schwächer indiziert. Während die chinesischen Börsen weiterhin feiertagsbedingt geschlossen sind, beenden die Börsen in Japan den vorletzten Handelstag der Woche mit Verlusten. Von der Makroseite gibt es heute Arbeitslosendaten aus den USA. Von der Unternehmensseite berichtete bereits voestalpine Geschäftszahlen zum 3. Quartal.

voestalpine

Der heimische Stahlkonzern präsentierte heute seine Zahlen zum dritten Quartal 2018/19. Die Umsatzerlöse konnten im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 4% auf €3274,6 Mio. steigen. Das EBIT ging deutlich um 82% auf €46 Mio. zurück. Der Periodenüberschuss zeigt mit €-40,5 Mio. ein negatives Ergebnis auf, nach €167 Mio. im Q3 des vergangenen Geschäftsjahres. Wie bereits in der Gewinnwarnung am 16. Jänner 2019 kommuniziert wurde, sind negative Ergebnisauswirkungen aus dem Hochlauf der Automobilaktivitäten bei voestalpine Automotive Components Cartersville, USA, sowie damit verbundenen Einmaleffekten aus der Bildung von Rückstellungen für den Ergebnisrückgang verantwortlich. Zusätzlich sieht man such mit einem Ermittlungsverfahren des deutschen Bundeskartellamts gegen Stahlproduzenten wegen des Verdachts früherer kartellrechtswidriger Absprachen im Bereich Grobblech konfrontiert. Ausgehend von einem moderaten zyklischen Konjunkturverlauf in den nächsten Monaten erwartet man für das Geschäftsjahr 2018/19 ein EBITDA von €1.550 Mio. und ein EBIT von €750 Mio. Die Umsätze sollen jene des Vorjahres übertreffen und damit einen neuen Höchstwert erreichen. 

Q3-18/19: Umsatzerlöse: €3.275 Mio. (3.286e), EBIT: €46 Mio. (44e), Konzernergebnis: €-41 Mio. (Vj.167)

(07.02.2019)

ATX
Akt. Indikation:  2909.80 / 2910.00
Uhrzeit:  07:00:58
Veränderung zu letztem SK:  -0.47%
Letzter SK:  2923.73 ( -0.74%)


Daimler
Akt. Indikation:  47.29 / 47.41
Uhrzeit:  22:24:19
Veränderung zu letztem SK:  -0.50%
Letzter SK:  47.59 ( -0.36%)


OMV
Akt. Indikation:  41.84 / 42.22
Uhrzeit:  22:57:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
Letzter SK:  42.20 ( 0.29%)


RBI
Akt. Indikation:  19.62 / 19.81
Uhrzeit:  22:57:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  19.77 ( -1.49%)


voestalpine
Akt. Indikation:  25.36 / 25.68
Uhrzeit:  22:57:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.34%
Letzter SK:  25.61 ( 1.07%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Semperit , Amag , Rosenbauer , Fabasoft , ATX Prime , ATX , Bawag , AMS , EVN , RBI , Zumtobel , Erste Group , Frauenthal , Gurktaler AG Stamm , startup300 , VIG , Warimpex .


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» New York (Monika Kalbacher via Facebook)

» Heim nach Sport Woche Termin (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Wien im Mittelpunkt einer einzigartigen Laufinszenierung (Vienna City Ma...

» Mit Zuversicht baust du das Aktiendepot auf (Tim Schäfer)

» Hans Volckens läutet die Opening Bell für Dienstag

» ATX-Trends: Andritz, Polytec, voestalpine, FACC, Kapsch TrafficCom ...

» Kryptowährungen im Hausse-Modus, Gold überwindet Hindernisse (Stephan Fe...

» Growth Tipp: Mobile First (Stefan Greunz)

» Heutiges Morgenvideo zur Wall Street ist nun online gegangen Neue All-T...

» Vorsorge in Zeiten von Negativzinsen (Martin Ertl)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    ClAir Asphalt statt Fahrverbote

    Das STRABAG Kompetenzzentrum TPA entwickelte den neuen High-Tech-Straßenbelag ClAir-Aphalt. Das eingesetzte photokatalytische Abstreumaterial mit Titandioxid baut giftige Stickoxide ab und wa...

    ATX-Trends: OMV, RBI, voestalpine ...


    Wenig bewegt präsentierten sich die wichtigsten Börsen rund um den Globus zur Wochenmitte. Sowohl in Europa wie auch in den USA hielten sich die Anleger und Börsianer mit Kauforders aufgrund fehlender Impulse deutlich zurück. Speziell von der Makroseite war es gestern sehr ruhig. Auch die Rede zur Lage der Nation von US-Präsident Donald Trump konnte keine Bewegung in die Märkte bringen.

    Zurückhaltung gab es unter anderem am deutschen Aktienmarkt. Hier drückte vor allem schwache Auftragseingänge für die Industrie sowie standen Geschäftsergebnisse im Vordergrund. Hier zu erwähnen der deutsche Autobauer Daimler - die Aktie schloss aufgrund eines Gewinnrückgangs und einem eher verhaltenen Ausblick mit einem Minus von knapp 2 %.

    Gegen den Trend sehr freundlich zeigte sich gestern  der österreichische Leitindex ATX . Dieser konnte um knapp 1 % zulegen und beendete den Handelstag bei 3.042,84 Punkten. Im Mittelpunkt waren nach Vorlage der Geschäftszahlen 2018 die Titel von OMV und RBI . Dem Öl- und Gaskonzern OMV gelang es im abgelaufenen Geschäftsjahr den Periodenüberschuss  mehr als zu verdoppeln und plant eine Dividendenerhöhung von 1,50 Euro auf 1,75 Euro je Aktie. Am Ende verbuchte der Titel einen Tages-Kursgewinn von knapp 5 %. Von den Anlegern schlechter aufgenommen wurden hingegen die Zahlen der Raiffeisen Bank International (RBI). Diese konnte zwar auch den Konzerngewinn 2018 um 13,8 Prozent auf 1,27 Milliarden Euro steigern, aufgrund von Einmaleffekten im Ergebnis war aber vor allem zu Handelsbeginn etwas Verunsicherung zu spüren und verlor bis zu 3 %. Im Tagesverlauf erholte sich aber die Aktie deutlich und ging mit einem Plus von knapp 1 % aus dem Handel. 

    Die europäischen Börsen sind schwächer indiziert. Während die chinesischen Börsen weiterhin feiertagsbedingt geschlossen sind, beenden die Börsen in Japan den vorletzten Handelstag der Woche mit Verlusten. Von der Makroseite gibt es heute Arbeitslosendaten aus den USA. Von der Unternehmensseite berichtete bereits voestalpine Geschäftszahlen zum 3. Quartal.

    voestalpine

    Der heimische Stahlkonzern präsentierte heute seine Zahlen zum dritten Quartal 2018/19. Die Umsatzerlöse konnten im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 4% auf €3274,6 Mio. steigen. Das EBIT ging deutlich um 82% auf €46 Mio. zurück. Der Periodenüberschuss zeigt mit €-40,5 Mio. ein negatives Ergebnis auf, nach €167 Mio. im Q3 des vergangenen Geschäftsjahres. Wie bereits in der Gewinnwarnung am 16. Jänner 2019 kommuniziert wurde, sind negative Ergebnisauswirkungen aus dem Hochlauf der Automobilaktivitäten bei voestalpine Automotive Components Cartersville, USA, sowie damit verbundenen Einmaleffekten aus der Bildung von Rückstellungen für den Ergebnisrückgang verantwortlich. Zusätzlich sieht man such mit einem Ermittlungsverfahren des deutschen Bundeskartellamts gegen Stahlproduzenten wegen des Verdachts früherer kartellrechtswidriger Absprachen im Bereich Grobblech konfrontiert. Ausgehend von einem moderaten zyklischen Konjunkturverlauf in den nächsten Monaten erwartet man für das Geschäftsjahr 2018/19 ein EBITDA von €1.550 Mio. und ein EBIT von €750 Mio. Die Umsätze sollen jene des Vorjahres übertreffen und damit einen neuen Höchstwert erreichen. 

    Q3-18/19: Umsatzerlöse: €3.275 Mio. (3.286e), EBIT: €46 Mio. (44e), Konzernergebnis: €-41 Mio. (Vj.167)

    (07.02.2019)

    ATX
    Akt. Indikation:  2909.80 / 2910.00
    Uhrzeit:  07:00:58
    Veränderung zu letztem SK:  -0.47%
    Letzter SK:  2923.73 ( -0.74%)


    Daimler
    Akt. Indikation:  47.29 / 47.41
    Uhrzeit:  22:24:19
    Veränderung zu letztem SK:  -0.50%
    Letzter SK:  47.59 ( -0.36%)


    OMV
    Akt. Indikation:  41.84 / 42.22
    Uhrzeit:  22:57:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
    Letzter SK:  42.20 ( 0.29%)


    RBI
    Akt. Indikation:  19.62 / 19.81
    Uhrzeit:  22:57:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  19.77 ( -1.49%)


    voestalpine
    Akt. Indikation:  25.36 / 25.68
    Uhrzeit:  22:57:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.34%
    Letzter SK:  25.61 ( 1.07%)




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Semperit , Amag , Rosenbauer , Fabasoft , ATX Prime , ATX , Bawag , AMS , EVN , RBI , Zumtobel , Erste Group , Frauenthal , Gurktaler AG Stamm , startup300 , VIG , Warimpex .


    Random Partner

    Kapsch TrafficCom
    Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




     Latest Blogs

    » New York (Monika Kalbacher via Facebook)

    » Heim nach Sport Woche Termin (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Wien im Mittelpunkt einer einzigartigen Laufinszenierung (Vienna City Ma...

    » Mit Zuversicht baust du das Aktiendepot auf (Tim Schäfer)

    » Hans Volckens läutet die Opening Bell für Dienstag

    » ATX-Trends: Andritz, Polytec, voestalpine, FACC, Kapsch TrafficCom ...

    » Kryptowährungen im Hausse-Modus, Gold überwindet Hindernisse (Stephan Fe...

    » Growth Tipp: Mobile First (Stefan Greunz)

    » Heutiges Morgenvideo zur Wall Street ist nun online gegangen Neue All-T...

    » Vorsorge in Zeiten von Negativzinsen (Martin Ertl)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      ClAir Asphalt statt Fahrverbote

      Das STRABAG Kompetenzzentrum TPA entwickelte den neuen High-Tech-Straßenbelag ClAir-Aphalt. Das eingesetzte photokatalytische Abstreumaterial mit Titandioxid baut giftige Stickoxide ab und wa...