Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.01.2019

Am Dienstag lud die Polytec Group Institutionelle und Medienvertreter nach Linz, um die neuen Vorstandsmitglieder vorzustellen. Markus Huemer, der seit 2005 im Unternehmen ist und zu Jahresbeginn die CEO-Funktion von seinem Vater übernommen hat, kommt „zu einer spannenden Zeit für eine spannende Industrie“, wie er einleitend meinte. "Wir wollen Polytec als Technologielösungsanbieter weiter stärken, denn kaum ein anderes Unternehmen bietet die Technologiebreite, die wir bieten“, betont er. Bei Polytec wird in Kunststoff gedacht. Nach dem Motto: Alles was in Metall geht, geht auch in Kunststoff. Die Positionierung wird daher immer breiter. Dennoch: Auch wenn sich die Umsätze im Non-Automotive-Bereich weiter erhöhen werden, liegt der Fokus der Company weiter auf dem Automotive-Bereich. Die größten Topics für Huemer sind hierbei die weitere Stärkung der Marktposition, die Entwicklung neuer Technologien und Anwendungen sowie die Schaffung von Produktionsstätten in Wachstumsregionen wie China und Südafrika. Weitere neue Werke als die bereits kommunizierten sind vorerst aber nicht vorgesehen „wir sind bei der weiteren Globalisierungsstrategie eher vorsichtig“, so Huemer. Was er sich allerdings sehr wohl vorstellen kann, sind Akquisitionen „wenn es ein guter Match ist“, so der frischgebackene CEO, der im Frühjahr einen neuen Innovation-Hub starten will. Denn: Bei Polytec wird eine progressive Digitalisierungsstrategie gefahren. In der Verbesserung der Informationsqualität, der Erhöhung der Geschwindigkeit sowie dem Vorantreiben der Automatisierung sieht man enorme Wettbewerbsvorteile. Das ganze soll mit der für Polytec charakteristischen Agilität, Dynamik und Leidenschaft erfolgen, wie Huemer betont. (mehr dazu im nächsten Börse Social Magazine, Abo unter https://boerse-social.com/magazine).
Polytec ( Akt. Indikation:  9,37 /9,47, 0,99%)

Die Wiener Börse und Erste Group veranstalten kommenden Donnerstag ein Investoren-Meeting für heimische Börsenotierte in London. Bei der „Austria & CEE Investor Conference“ in London dabei sein werden: CA Immo, Erste Group, FACC, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, S Immo und Vienna Insurance Group. Für die Vorstände und IR-Manager der österreichischen Emittenten wurden rund 50 Meetings mit institutionellen Investoren aus UK vereinbart, wie die Wiener Börse mitteilt.
CA Immo ( Akt. Indikation:  30,90 /30,96, 0,42%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  30,64 /30,70, 1,89%)
FACC ( Akt. Indikation:  15,89 /16,01, 0,59%)
Immofinanz ( Akt. Indikation:  22,39 /22,83, -0,65%)
Kapsch TrafficCom ( Akt. Indikation:  35,90 /36,40, 1,26%)
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  32,67 /32,79, 0,21%)
S Immo ( Akt. Indikation:  17,23 /17,29, 0,46%)
VIG ( Akt. Indikation:  21,24 /21,37, -0,08%)

Research: Die Analysten der Baader Bank stufen die voestalpine-Aktie von Buy auf Hold herab und senken das Kursziel von 44 Euro auf 30 Euro. Die Analysten senken auch die EBIT-Erwartungen für 2018/19 um 30% und für 2019/19 um ~ 20%. voestalpine habe in einer breiteren Palette ihrer Aktivitäten einigen Gegenwind zu spüren, fassen die Baader-Experten zusammen.
voestalpine ( Akt. Indikation:  27,18 /27,23, -2,99%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.01.)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Polytec Group, Hörsching, Credit: Börse Social Network , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

EAM Statement - Niedrige und negative Renditen

Zu Besuch bei Polytec, 8x Austro-Stocks in London, voestalpine-Research (Christine Petzwinkler)


30.01.2019

Am Dienstag lud die Polytec Group Institutionelle und Medienvertreter nach Linz, um die neuen Vorstandsmitglieder vorzustellen. Markus Huemer, der seit 2005 im Unternehmen ist und zu Jahresbeginn die CEO-Funktion von seinem Vater übernommen hat, kommt „zu einer spannenden Zeit für eine spannende Industrie“, wie er einleitend meinte. "Wir wollen Polytec als Technologielösungsanbieter weiter stärken, denn kaum ein anderes Unternehmen bietet die Technologiebreite, die wir bieten“, betont er. Bei Polytec wird in Kunststoff gedacht. Nach dem Motto: Alles was in Metall geht, geht auch in Kunststoff. Die Positionierung wird daher immer breiter. Dennoch: Auch wenn sich die Umsätze im Non-Automotive-Bereich weiter erhöhen werden, liegt der Fokus der Company weiter auf dem Automotive-Bereich. Die größten Topics für Huemer sind hierbei die weitere Stärkung der Marktposition, die Entwicklung neuer Technologien und Anwendungen sowie die Schaffung von Produktionsstätten in Wachstumsregionen wie China und Südafrika. Weitere neue Werke als die bereits kommunizierten sind vorerst aber nicht vorgesehen „wir sind bei der weiteren Globalisierungsstrategie eher vorsichtig“, so Huemer. Was er sich allerdings sehr wohl vorstellen kann, sind Akquisitionen „wenn es ein guter Match ist“, so der frischgebackene CEO, der im Frühjahr einen neuen Innovation-Hub starten will. Denn: Bei Polytec wird eine progressive Digitalisierungsstrategie gefahren. In der Verbesserung der Informationsqualität, der Erhöhung der Geschwindigkeit sowie dem Vorantreiben der Automatisierung sieht man enorme Wettbewerbsvorteile. Das ganze soll mit der für Polytec charakteristischen Agilität, Dynamik und Leidenschaft erfolgen, wie Huemer betont. (mehr dazu im nächsten Börse Social Magazine, Abo unter https://boerse-social.com/magazine).
Polytec ( Akt. Indikation:  9,37 /9,47, 0,99%)

Die Wiener Börse und Erste Group veranstalten kommenden Donnerstag ein Investoren-Meeting für heimische Börsenotierte in London. Bei der „Austria & CEE Investor Conference“ in London dabei sein werden: CA Immo, Erste Group, FACC, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, S Immo und Vienna Insurance Group. Für die Vorstände und IR-Manager der österreichischen Emittenten wurden rund 50 Meetings mit institutionellen Investoren aus UK vereinbart, wie die Wiener Börse mitteilt.
CA Immo ( Akt. Indikation:  30,90 /30,96, 0,42%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  30,64 /30,70, 1,89%)
FACC ( Akt. Indikation:  15,89 /16,01, 0,59%)
Immofinanz ( Akt. Indikation:  22,39 /22,83, -0,65%)
Kapsch TrafficCom ( Akt. Indikation:  35,90 /36,40, 1,26%)
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  32,67 /32,79, 0,21%)
S Immo ( Akt. Indikation:  17,23 /17,29, 0,46%)
VIG ( Akt. Indikation:  21,24 /21,37, -0,08%)

Research: Die Analysten der Baader Bank stufen die voestalpine-Aktie von Buy auf Hold herab und senken das Kursziel von 44 Euro auf 30 Euro. Die Analysten senken auch die EBIT-Erwartungen für 2018/19 um 30% und für 2019/19 um ~ 20%. voestalpine habe in einer breiteren Palette ihrer Aktivitäten einigen Gegenwind zu spüren, fassen die Baader-Experten zusammen.
voestalpine ( Akt. Indikation:  27,18 /27,23, -2,99%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.01.)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Polytec Group, Hörsching, Credit: Börse Social Network , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

EAM Statement - Niedrige und negative Renditen