Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Flughafen Wien Gruppe wieder mit mehr Passagieren

11.07.2018

Der Flughafen Wien hat die Verkehrsergebnisse für Juni bekanntgegegeben und konnte weitere Steigerungen erzielen: Im Juni 2018 stieg das Passagieraufkommen der Flughafen Wien-Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Kosice) um 9,3% auf 3,2 Mio. Reisende. Kumuliert von Jänner bis Juni 2018 nahm das Passagieraufkommen um 7,6% auf 15,1 Mio. Reisende zu. Der Standort Flughafen Wien entwickelte sich mit einem Passagierplus von 5,5% von Jänner bis Juni 2018 ebenfalls sehr positiv.

Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im Juni um 7,9% gegenüber dem Juni des Vorjahres auf 2.494.749 Reisende an. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm um 8,5% zu, die Anzahl der Transferpassagiere stieg um 6,7% an. Mit 97.845 Passagieren am 29. Juni 2018 konnte dabei auch der passagiers tärkste Tag in der Geschichte des Airports verzeichnet werden (bisher: 27. April 2018 mit 92.605 Passagieren). Die Flugbewegungen legten im Juni 2018 um 5,5% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ebenfalls zu. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Anstieg von 2,7% im Vergleich zum Juni des Vorjahres.
 
Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Osteuropa stieg im Juni 2018 um 5,2%. Westeuropa verzeichnete ein Plus von 5,7%. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten legte im Juni 2018 mit +41,9% stark zu, jenes in den Nahen und Mittleren Osten stieg um 5,7%. Nach Nordamerika stieg das Passagieraufkommen um 3,6%, nach Afrika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit einem Zuwachs um 37,8% deutlich positiv.
 
Ein starkes Passagierplus gab es im Juni 2018 für den Flughafen Malta mit einem Zuwachs um 14,6%. Auch in Kosice gab es einen Anstieg um 12,1%.


Flughafen Wien
Akt. Indikation:  33.74 / 34.13
Uhrzeit:  12:38:12
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  34.10 ( -0.87%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Flughafen Wien, Airport City, Flaggen Wien, Niederösterreich, EU , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Flughafen Wien, Airport City, Flaggen Wien, Niederösterreich, EU, (© photaq.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Warum gibt es Aktiengesellschaften? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Warum gibt es überhaupt Aktiengesellschaften? Die Nachteile liegen doch auf der Hand: Plötzlich haben ganz viele Investoren ein Mitsprache-Recht. Plötzlich muss man vielleicht sogar ...

Flughafen Wien Gruppe wieder mit mehr Passagieren


11.07.2018

Der Flughafen Wien hat die Verkehrsergebnisse für Juni bekanntgegegeben und konnte weitere Steigerungen erzielen: Im Juni 2018 stieg das Passagieraufkommen der Flughafen Wien-Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Kosice) um 9,3% auf 3,2 Mio. Reisende. Kumuliert von Jänner bis Juni 2018 nahm das Passagieraufkommen um 7,6% auf 15,1 Mio. Reisende zu. Der Standort Flughafen Wien entwickelte sich mit einem Passagierplus von 5,5% von Jänner bis Juni 2018 ebenfalls sehr positiv.

Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im Juni um 7,9% gegenüber dem Juni des Vorjahres auf 2.494.749 Reisende an. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm um 8,5% zu, die Anzahl der Transferpassagiere stieg um 6,7% an. Mit 97.845 Passagieren am 29. Juni 2018 konnte dabei auch der passagiers tärkste Tag in der Geschichte des Airports verzeichnet werden (bisher: 27. April 2018 mit 92.605 Passagieren). Die Flugbewegungen legten im Juni 2018 um 5,5% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ebenfalls zu. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Anstieg von 2,7% im Vergleich zum Juni des Vorjahres.
 
Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Osteuropa stieg im Juni 2018 um 5,2%. Westeuropa verzeichnete ein Plus von 5,7%. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten legte im Juni 2018 mit +41,9% stark zu, jenes in den Nahen und Mittleren Osten stieg um 5,7%. Nach Nordamerika stieg das Passagieraufkommen um 3,6%, nach Afrika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit einem Zuwachs um 37,8% deutlich positiv.
 
Ein starkes Passagierplus gab es im Juni 2018 für den Flughafen Malta mit einem Zuwachs um 14,6%. Auch in Kosice gab es einen Anstieg um 12,1%.


Flughafen Wien
Akt. Indikation:  33.74 / 34.13
Uhrzeit:  12:38:12
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  34.10 ( -0.87%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Flughafen Wien, Airport City, Flaggen Wien, Niederösterreich, EU , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Flughafen Wien, Airport City, Flaggen Wien, Niederösterreich, EU, (© photaq.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Warum gibt es Aktiengesellschaften? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Warum gibt es überhaupt Aktiengesellschaften? Die Nachteile liegen doch auf der Hand: Plötzlich haben ganz viele Investoren ein Mitsprache-Recht. Plötzlich muss man vielleicht sogar ...