Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



05.04.2018

IIA AV - Immofinanz erreicht ohne das Russland-Geschäft die Gewinnzone

SPI AV - S IMMO PLANT DIVIDENDE VON € 0,40, s-Immo-Jahresüberschuss sank 2017 auf 133,5 (204,3) Mio. Euro

MRK - MERCK KGAA ZAHLT DT. MITARBEITERN 1000 € BARBONUS, AKTIEN: WIWO GBF - Bilfinger will Ex-Vorstände für Gj 2015 nicht entlasten: BöZ
BaFin-Aufseher Röseler warnt vor Großfusionen bei Banken laut HB

DPW - Im Verfahren wegen möglichen Preisdumpings auf dem Briefmarkt hat die Bundesnetzagentur einen Etappensieg gegen die Deutsche Post erzielt. Das Verwaltungsgericht Köln hat in einem Eilverfahren entschieden, dass das Briefunternehmen Compador als ein von der Post abhängiges Unternehmen einzustufen ist, obwohl der Bonner Konzern daran nur mit 26 Prozent beteiligt ist. Compador unterliege deshalb der Marktaufsicht und müsse sich eine Überprüfung seiner Verträge mit Großkunden gefallen lassen. "Wenn die Entscheidung rechtskräftig ist, werden wir zügig über den Widerspruch entscheiden und unter Androhung eines Zwangsgelds zur Vorlage der Verträge auffordern", sagte ein Sprecher der Netzagentur. (FAZ S. 22)

LINU - Der Fusionsplan von Linde und Praxair könnte an Kartellauflagen scheitern. Die Gespräche mit den Wettbewerbshütern sind schwieriger als die Industriegasekonzerne erwartet hatten. (Börsen-Zeitung S. 6)

SIE - Als Siemens 2015 für 7,8 Milliarden Dollar das US-Unternehmen Dresser-Rand kaufte, war vor allem von einem Ausrüster für die Öl- und Gasindustrie die Rede. Dresser-Rand ist aber auch Techniklieferant für Hunderte Schiffe der US-Navy, aller Atom-U-Boote sowie aller Flugzeugträger mit Dampf- und Gasturbinen und Kompressoren. Dieses Navy-Geschäft von Dresser-Rand hat Siemens soeben fast unbemerkt für 212,5 Millionen Dollar in bar wieder verkauft. (Welt S. 12)

LHA - Die Lufthansa -Tochter Eurowings streicht zahlreiche Direktflüge ab Berlin. Wer von Berlin-Tegel nach Paris fliegen möchte, muss nun in Düsseldorf umsteigen und bis zu sechs Stunden Wartezeit in Kauf nehmen, schreibt der Tagesspiegel. Auch wer mit Eurowings nach Prag will, muss in Düsseldorf knapp sechs Stunden auf den Anschluss warten. Aufgrund des "aktuell hochdynamischen Umfeldes" würde Eurowings derzeit "leichte Anpassungen" an den Flugplänen vornehmen, sagte eine Sprecherin der Zeitung. (Tagesspiegel)

LHA - Thorsten Dirks, im Vorstand der Lufthansa verantwortlich für die Tochter Eurowings, verspricht den Passagieren eine weitgehende Normalisierung des Flugbetriebs für den Herbst. "Wir gehen davon aus, dass wir die kundenrelevanten Themen weitgehend zum Ende des laufenden Sommerflugplans erledigt haben", sagte Dirks dem Handelsblatt. Eurowings hatte in den zurückliegenden Wochen mit Verspätungen zu kämpfen. Auch tun sich einige Kunden schwer, mit angemieteten Flugzeugen und Crews von ausländischen Airlines wie Czech Airlines zu fliegen. (Handelsblatt S. 1)

BOSCH - Der Automobilzulieferer Bosch sieht durch die Elektromobilität und die automatisierten Fahrfunktionen einen Boom bei den Halbleitern und baut in Dresden ein neues Werk für die Chipproduktion. Dessen Kapazitäten dürften langfristig aber nicht ausreichen. (Handelsblatt S. 18)

VOW3 - Nach anderthalb Jahren entbrennt der Streit zwischen Volkswagen und der deutsch-bosnischen Zulieferergruppe Prevent neu. Volkswagen will sämtliche Beziehungen mit dem Zulieferer kappen und kündigt deshalb alle Verträge. (Handelsblatt S. 20/FAZ S. 26)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




Bilfinger
Akt. Indikation:  29.84 / 30.04
Uhrzeit:  18:54:17
Veränderung zu letztem SK:  4.76%
Letzter SK:  28.58 ( -0.21%)

Deutsche Post
Akt. Indikation:  57.54 / 57.78
Uhrzeit:  18:54:32
Veränderung zu letztem SK:  -1.03%
Letzter SK:  58.26 ( 0.76%)

Immofinanz
Akt. Indikation:  20.52 / 20.64
Uhrzeit:  18:52:38
Veränderung zu letztem SK:  -0.10%
Letzter SK:  20.60 ( 0.78%)

Linde
Akt. Indikation:  189.46 / 189.46
Uhrzeit:  22:31:28
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  189.46 ( 0.00%)

Lufthansa
Akt. Indikation:  6.27 / 6.29
Uhrzeit:  18:56:32
Veränderung zu letztem SK:  -25.02%
Letzter SK:  8.38 ( -3.31%)

Merck KGaA
Akt. Indikation:  197.55 / 198.35
Uhrzeit:  18:53:50
Veränderung zu letztem SK:  -1.66%
Letzter SK:  201.30 ( 2.81%)

S Immo
Akt. Indikation:  20.40 / 20.50
Uhrzeit:  18:39:34
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  20.40 ( 2.00%)

Siemens
Akt. Indikation:  149.18 / 149.44
Uhrzeit:  18:56:14
Veränderung zu letztem SK:  2.25%
Letzter SK:  146.02 ( 2.85%)

Volkswagen
Akt. Indikation:  266.60 / 267.40
Uhrzeit:  18:54:02
Veränderung zu letztem SK:  0.91%
Letzter SK:  264.60 ( 1.53%)



 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:BioNTech, FACC, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, Bawag, Erste Group, Frequentis, Marinomed Biotech, SBO, Verbund, Addiko Bank, Porr, Mayr-Melnhof, Frauenthal, Cleen Energy.


Random Partner

philoro Edelmetalle
philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A2PJN8
AT0000A2RJY1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.67%, Rutsch der Stunde: Porr -1.14%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1)
    BSN MA-Event Porr
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.23%, Rutsch der Stunde: Porr -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.76%, Rutsch der Stunde: Amag -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Marinomed Biotech(3), Zumtobel(1), Fabasoft(1)
    Österreich-Depots leicht fester (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: UBM 0.9%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.65%

    Featured Partner Video

    Nachwehen & Präsidenten

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. September 2021

    Guten Morgen mit S Immo, Immofinanz, Lufthansa, Merck, Siemens, Bilfinger, Volkswagen ...


    05.04.2018

    IIA AV - Immofinanz erreicht ohne das Russland-Geschäft die Gewinnzone

    SPI AV - S IMMO PLANT DIVIDENDE VON € 0,40, s-Immo-Jahresüberschuss sank 2017 auf 133,5 (204,3) Mio. Euro

    MRK - MERCK KGAA ZAHLT DT. MITARBEITERN 1000 € BARBONUS, AKTIEN: WIWO GBF - Bilfinger will Ex-Vorstände für Gj 2015 nicht entlasten: BöZ
    BaFin-Aufseher Röseler warnt vor Großfusionen bei Banken laut HB

    DPW - Im Verfahren wegen möglichen Preisdumpings auf dem Briefmarkt hat die Bundesnetzagentur einen Etappensieg gegen die Deutsche Post erzielt. Das Verwaltungsgericht Köln hat in einem Eilverfahren entschieden, dass das Briefunternehmen Compador als ein von der Post abhängiges Unternehmen einzustufen ist, obwohl der Bonner Konzern daran nur mit 26 Prozent beteiligt ist. Compador unterliege deshalb der Marktaufsicht und müsse sich eine Überprüfung seiner Verträge mit Großkunden gefallen lassen. "Wenn die Entscheidung rechtskräftig ist, werden wir zügig über den Widerspruch entscheiden und unter Androhung eines Zwangsgelds zur Vorlage der Verträge auffordern", sagte ein Sprecher der Netzagentur. (FAZ S. 22)

    LINU - Der Fusionsplan von Linde und Praxair könnte an Kartellauflagen scheitern. Die Gespräche mit den Wettbewerbshütern sind schwieriger als die Industriegasekonzerne erwartet hatten. (Börsen-Zeitung S. 6)

    SIE - Als Siemens 2015 für 7,8 Milliarden Dollar das US-Unternehmen Dresser-Rand kaufte, war vor allem von einem Ausrüster für die Öl- und Gasindustrie die Rede. Dresser-Rand ist aber auch Techniklieferant für Hunderte Schiffe der US-Navy, aller Atom-U-Boote sowie aller Flugzeugträger mit Dampf- und Gasturbinen und Kompressoren. Dieses Navy-Geschäft von Dresser-Rand hat Siemens soeben fast unbemerkt für 212,5 Millionen Dollar in bar wieder verkauft. (Welt S. 12)

    LHA - Die Lufthansa -Tochter Eurowings streicht zahlreiche Direktflüge ab Berlin. Wer von Berlin-Tegel nach Paris fliegen möchte, muss nun in Düsseldorf umsteigen und bis zu sechs Stunden Wartezeit in Kauf nehmen, schreibt der Tagesspiegel. Auch wer mit Eurowings nach Prag will, muss in Düsseldorf knapp sechs Stunden auf den Anschluss warten. Aufgrund des "aktuell hochdynamischen Umfeldes" würde Eurowings derzeit "leichte Anpassungen" an den Flugplänen vornehmen, sagte eine Sprecherin der Zeitung. (Tagesspiegel)

    LHA - Thorsten Dirks, im Vorstand der Lufthansa verantwortlich für die Tochter Eurowings, verspricht den Passagieren eine weitgehende Normalisierung des Flugbetriebs für den Herbst. "Wir gehen davon aus, dass wir die kundenrelevanten Themen weitgehend zum Ende des laufenden Sommerflugplans erledigt haben", sagte Dirks dem Handelsblatt. Eurowings hatte in den zurückliegenden Wochen mit Verspätungen zu kämpfen. Auch tun sich einige Kunden schwer, mit angemieteten Flugzeugen und Crews von ausländischen Airlines wie Czech Airlines zu fliegen. (Handelsblatt S. 1)

    BOSCH - Der Automobilzulieferer Bosch sieht durch die Elektromobilität und die automatisierten Fahrfunktionen einen Boom bei den Halbleitern und baut in Dresden ein neues Werk für die Chipproduktion. Dessen Kapazitäten dürften langfristig aber nicht ausreichen. (Handelsblatt S. 18)

    VOW3 - Nach anderthalb Jahren entbrennt der Streit zwischen Volkswagen und der deutsch-bosnischen Zulieferergruppe Prevent neu. Volkswagen will sämtliche Beziehungen mit dem Zulieferer kappen und kündigt deshalb alle Verträge. (Handelsblatt S. 20/FAZ S. 26)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




    Bilfinger
    Akt. Indikation:  29.84 / 30.04
    Uhrzeit:  18:54:17
    Veränderung zu letztem SK:  4.76%
    Letzter SK:  28.58 ( -0.21%)

    Deutsche Post
    Akt. Indikation:  57.54 / 57.78
    Uhrzeit:  18:54:32
    Veränderung zu letztem SK:  -1.03%
    Letzter SK:  58.26 ( 0.76%)

    Immofinanz
    Akt. Indikation:  20.52 / 20.64
    Uhrzeit:  18:52:38
    Veränderung zu letztem SK:  -0.10%
    Letzter SK:  20.60 ( 0.78%)

    Linde
    Akt. Indikation:  189.46 / 189.46
    Uhrzeit:  22:31:28
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  189.46 ( 0.00%)

    Lufthansa
    Akt. Indikation:  6.27 / 6.29
    Uhrzeit:  18:56:32
    Veränderung zu letztem SK:  -25.02%
    Letzter SK:  8.38 ( -3.31%)

    Merck KGaA
    Akt. Indikation:  197.55 / 198.35
    Uhrzeit:  18:53:50
    Veränderung zu letztem SK:  -1.66%
    Letzter SK:  201.30 ( 2.81%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  20.40 / 20.50
    Uhrzeit:  18:39:34
    Veränderung zu letztem SK:  0.25%
    Letzter SK:  20.40 ( 2.00%)

    Siemens
    Akt. Indikation:  149.18 / 149.44
    Uhrzeit:  18:56:14
    Veränderung zu letztem SK:  2.25%
    Letzter SK:  146.02 ( 2.85%)

    Volkswagen
    Akt. Indikation:  266.60 / 267.40
    Uhrzeit:  18:54:02
    Veränderung zu letztem SK:  0.91%
    Letzter SK:  264.60 ( 1.53%)



     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:BioNTech, FACC, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, Bawag, Erste Group, Frequentis, Marinomed Biotech, SBO, Verbund, Addiko Bank, Porr, Mayr-Melnhof, Frauenthal, Cleen Energy.


    Random Partner

    philoro Edelmetalle
    philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28C15
    AT0000A2PJN8
    AT0000A2RJY1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.67%, Rutsch der Stunde: Porr -1.14%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1)
      BSN MA-Event Porr
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.23%, Rutsch der Stunde: Porr -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.76%, Rutsch der Stunde: Amag -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Marinomed Biotech(3), Zumtobel(1), Fabasoft(1)
      Österreich-Depots leicht fester (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: UBM 0.9%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.65%

      Featured Partner Video

      Nachwehen & Präsidenten

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. September 2021