Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC-EBIT hat sich nahezu verdoppelt


FACC
Akt. Indikation:  8.94 / 9.03
Uhrzeit:  22:38:33
Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
Letzter SK:  9.00 ( -0.88%)

04.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: FACC (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Gemäß den kommunizierten Prognosen des Managements wurde der Umsatz entsprechend der Marktentwicklung neuerlich erhöht. Insgesamt verbesserte sich der Konzernumsatz 2017/18 um 6,4 % auf 750,7 Mio. EUR nach 705,7 Mio. EUR im Vorjahr. Der Anstieg ist vor allem auf die stabile Entwicklung der Luftfahrzeugindustrie und die Erhöhung der Fertigungsraten wesentlicher Flugzeugprogramme zurückzuführen.
Ergebnisseitig wurde das angepeilte Ziel eines weiteren Anstiegs des EBIT erreicht. Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich das operative EBIT im Geschäftsjahr 2017/18 um 93,1 % auf 48,3 Mio. EUR (2016/17: 25,0 Mio. EUR). Nach Berücksichtigung von Sondereffekten beträgt die EBIT Steigerung 152,8 % bzw. 63,2 Mio. EUR.
Mit einer Nettoverschuldung von rund 182,0 Mio. EUR auf Basis vorläufiger Zahlen liegt FACC  nicht nur um 7,6 % unter dem Wert des Vorjahres von 197,0 Mio. EUR, sondern konnte den Wert auch vor dem Hintergrund eines Anstiegs der Betriebsleistung sowie signifikanter Verbesserung des Cashflows um 15,0 Mio. EUR deutlichen verbessern.
Bedeutende Neuaufträge in allen Segmenten wurden fixiert, die Auftragsrücklage (Firm Order Backlog) erhöhte sich im Geschäftsjahr 2017/18 auf 5,9 Milliarden USD.
Die angeführten Werte sind noch ungeprüfte vorläufige IFRS-Zahlen der FACC AG. Der Jahresfinanzbericht sowie der Geschäftsbericht der FACC AG werden am 16. Mai 2018 veröffentlicht.

Company im Artikel

FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (31.03.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



FACC: Die A350-1000 hat ihre Musterzulassung erhalten und ist damit bereit für den kommerziellen Liniendienst. In der Fertigungslinie der A350 XWB Komponenten kommen modernste Anlagen und Fertigungsprozesse zum Einsatz. Foto und Copyright: FACC © Aussendung


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

beaconsmind AG
Die beaconsmind AG wurde 2015 in der Schweiz gegründet und ist ein Pionier auf dem Gebiet der standortbasierten Marketing-Software (LBM) für Retail-Unternehmen. beaconsmind unterstützt Retailer bei der Durchführung erfolgreicher, standortbezogener Marketingkampagnen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXY1
AT0000A2RA44
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    #gabb #929

    Featured Partner Video

    Medaillen-Regen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2021

    Inbox: FACC-EBIT hat sich nahezu verdoppelt


    04.04.2018

    04.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: FACC (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Gemäß den kommunizierten Prognosen des Managements wurde der Umsatz entsprechend der Marktentwicklung neuerlich erhöht. Insgesamt verbesserte sich der Konzernumsatz 2017/18 um 6,4 % auf 750,7 Mio. EUR nach 705,7 Mio. EUR im Vorjahr. Der Anstieg ist vor allem auf die stabile Entwicklung der Luftfahrzeugindustrie und die Erhöhung der Fertigungsraten wesentlicher Flugzeugprogramme zurückzuführen.
    
    Ergebnisseitig wurde das angepeilte Ziel eines weiteren Anstiegs des EBIT erreicht. Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich das operative EBIT im Geschäftsjahr 2017/18 um 93,1 % auf 48,3 Mio. EUR (2016/17: 25,0 Mio. EUR). Nach Berücksichtigung von Sondereffekten beträgt die EBIT Steigerung 152,8 % bzw. 63,2 Mio. EUR.
    
    Mit einer Nettoverschuldung von rund 182,0 Mio. EUR auf Basis vorläufiger Zahlen liegt FACC  nicht nur um 7,6 % unter dem Wert des Vorjahres von 197,0 Mio. EUR, sondern konnte den Wert auch vor dem Hintergrund eines Anstiegs der Betriebsleistung sowie signifikanter Verbesserung des Cashflows um 15,0 Mio. EUR deutlichen verbessern.
    
    Bedeutende Neuaufträge in allen Segmenten wurden fixiert, die Auftragsrücklage (Firm Order Backlog) erhöhte sich im Geschäftsjahr 2017/18 auf 5,9 Milliarden USD.
    
    Die angeführten Werte sind noch ungeprüfte vorläufige IFRS-Zahlen der FACC AG. Der Jahresfinanzbericht sowie der Geschäftsbericht der FACC AG werden am 16. Mai 2018 veröffentlicht.
    

    Company im Artikel

    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (31.03.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    FACC: Die A350-1000 hat ihre Musterzulassung erhalten und ist damit bereit für den kommerziellen Liniendienst. In der Fertigungslinie der A350 XWB Komponenten kommen modernste Anlagen und Fertigungsprozesse zum Einsatz. Foto und Copyright: FACC © Aussendung






    FACC
    Akt. Indikation:  8.94 / 9.03
    Uhrzeit:  22:38:33
    Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
    Letzter SK:  9.00 ( -0.88%)



     

    Bildnachweis

    1. FACC: Die A350-1000 hat ihre Musterzulassung erhalten und ist damit bereit für den kommerziellen Liniendienst. In der Fertigungslinie der A350 XWB Komponenten kommen modernste Anlagen und Fertigungsprozesse zum Einsatz. Foto und Copyright: FACC , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse.


    Random Partner

    beaconsmind AG
    Die beaconsmind AG wurde 2015 in der Schweiz gegründet und ist ein Pionier auf dem Gebiet der standortbasierten Marketing-Software (LBM) für Retail-Unternehmen. beaconsmind unterstützt Retailer bei der Durchführung erfolgreicher, standortbezogener Marketingkampagnen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC: Die A350-1000 hat ihre Musterzulassung erhalten und ist damit bereit für den kommerziellen Liniendienst. In der Fertigungslinie der A350 XWB Komponenten kommen modernste Anlagen und Fertigungsprozesse zum Einsatz. Foto und Copyright: FACC, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2NXY1
    AT0000A2RA44
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      #gabb #929

      Featured Partner Video

      Medaillen-Regen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2021