Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





EUR/USD Kaufsignal; EZB und positive Nachrichten aus Deutschland (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf den Ausbruch des EUR/USD auf neues 3-Jahreshoch.

Die Worte der EZB hallen nach. Die Ankündigung, dass die aktuelle Politik überdacht werden könnte beflügelt den Euro. Und jetzt ganz aktuell konnten die Parteien einen Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen melden. Ein neues EUR/USD Kaufsignal wurde soeben getriggert.

Wie das Handelsblatt berichtet gibt es einen Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen. Die Spitzen der Parteien konnten sich dazu durchringen noch einmal miteinander in einer Koalition die Regierung zu bilden.

Erst nach mehr als 24-stündigen Beratungen steht fest: Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen gemeinsam regieren und eine Große Koalition eingehen. Die Sechser-Runde aus Partei- und Fraktionsvorsitzenden habe eine Einigung erzielt, verlautet es aus Parteikreisen. Auf 28 Seiten haben sie die Ergebnisse zusammengefasst.

Quelle Handelsblatt

EZB und Deutschland bewirken EUR/USD Kaufsignal
EUR/USD Candle Tages Chart: Soeben wurde ein neues Kaufsignal generiert
EUR/USD Candle Tages Chart: Soeben wurde ein neues Kaufsignal generiert

Die Worte der EZB ließen die kurzfristige Euro Schwäche verschwinden und der EUR konnte ein neues Kaufsignal generieren. Sollte das Währungspaar EUR/USD heute stark schließen, steht die Chance gut, dass der Ausbruch stabil bleibt.

EUR/USD Kaufsignal im Kontext
EUR/USD Bar Wochen Chart: Ablauflinie 1 wurde übersprungen
EUR/USD Bar Wochen Chart: Ablauflinie 1 wurde übersprungen

Die Ablauflinie 1 wurde übersprungen und damit auch das 2017er Hoch. Damit wurde ein erneutes Kaufsignal getriggert, was auch für den Monats Chart gilt. Wenn der Ausbruch stabil bleibt und oberhalb der Linie 1 schließt ist ein Anlaufen vom oberen Dreiecksschenkel wahrscheinlich.

Ein weiterer positiver Fakt ist, das im Point and Figure Quartals Chart ein Kaufsignal aktiv ist. Die gesamte Konstellation weist auf weiter steigende EUR Kurse hin. Besonders die Dreieckskannte ist für dieses Jahr wichtig, solang das Paar oberhalb der Linie 1 notiert.

Ein abfallen unter diese Linie würde jedoch zu einem Fake Ausbruch führen und das positive Szenario negieren.

Vor rund einer Woche hatte in der großen Chartanalyse zum EUR/USD Andreas Mueller darauf hingewiesen.

 

Ihr ORBP

Dieser Beitrag von ORBP wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

(13.01.2018)

Bildnachweis

1. Europa, EU, Brexit, Euro (Bild: Pixabay/geralt https://pixabay.com/de/eu-flagge-brexit-europa-british-uk-2108026/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , UBM , Buwog , Warimpex , Valneva , Immofinanz , Österreichische Post , Mayr-Melnhof , KTM Industries , SBO , Petro Welt Technologies , Oberbank AG VZ , Bawag Group , Strabag , Oberbank AG Stamm , Amag .


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 2.700 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Europa, EU, Brexit, Euro (Bild: Pixabay/geralt https://pixabay.com/de/eu-flagge-brexit-europa-british-uk-2108026/ )


 Latest Blogs

» Volkswagen: Spekulation oder Wunschdenken? Porsche fantasiert über Börse...

» Training an einem Donnerstag (Philipp Pflieger via Facebook)

» Klondike Gold: Interview und Live Q&A mit CEO Tallmann (Stefan Müller)

» Inbox: Das ist die Auswahl: Wer wird Sportlerin/Sportler des Jahres?

» Laufen mitten in Wien. (Monika Kalbacher via Facebook)

» Immer dabei - die Faszienrolle (Beatrice Drach via Facebook)

» Georg Wailand läutet die Opening Bell für "28 Jahre Gewinn-Messe"

» Deutsche Post startet eine Konsolidierungphase – wie können Sie davon pr...

» Inbox: 1. Bozen City Trail

» Artemis: Abkommen mit Pacton (Stefan Müller)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3267 0.15% 07:53:17 (3262 -0.74% 18.10.)
DAX 11604 0.13% 07:55:12 (11589 -1.07% 18.10.)
Dow 25482 0.40% 07:55:22 (25379 -1.27% 18.10.)
Nikkei 22510 -0.65% 07:55:02 (22658 -0.80% 18.10.)
Gold 1229 0.50% 07:55:22 (1223 -0.40% 18.10.)
Bitcoin 6475 -1.03% 07:54:58 (6543 -0.23% 18.10.)

Featured Partner Video

Was tun in Seitwärtsphasen? - Zertifikate Aktuell vom 10.10.2018

Der Markt ist in der letzten Zeit eher seitwärts gelaufen. Was sind die Gründe und was bedeutet das für die weitere Entwicklung? Christian Köker von HSBC zeigt Möglichkeite...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

EUR/USD Kaufsignal; EZB und positive Nachrichten aus Deutschland (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)


Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf den Ausbruch des EUR/USD auf neues 3-Jahreshoch.

Die Worte der EZB hallen nach. Die Ankündigung, dass die aktuelle Politik überdacht werden könnte beflügelt den Euro. Und jetzt ganz aktuell konnten die Parteien einen Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen melden. Ein neues EUR/USD Kaufsignal wurde soeben getriggert.

Wie das Handelsblatt berichtet gibt es einen Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen. Die Spitzen der Parteien konnten sich dazu durchringen noch einmal miteinander in einer Koalition die Regierung zu bilden.

Erst nach mehr als 24-stündigen Beratungen steht fest: Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen gemeinsam regieren und eine Große Koalition eingehen. Die Sechser-Runde aus Partei- und Fraktionsvorsitzenden habe eine Einigung erzielt, verlautet es aus Parteikreisen. Auf 28 Seiten haben sie die Ergebnisse zusammengefasst.

Quelle Handelsblatt

EZB und Deutschland bewirken EUR/USD Kaufsignal
EUR/USD Candle Tages Chart: Soeben wurde ein neues Kaufsignal generiert
EUR/USD Candle Tages Chart: Soeben wurde ein neues Kaufsignal generiert

Die Worte der EZB ließen die kurzfristige Euro Schwäche verschwinden und der EUR konnte ein neues Kaufsignal generieren. Sollte das Währungspaar EUR/USD heute stark schließen, steht die Chance gut, dass der Ausbruch stabil bleibt.

EUR/USD Kaufsignal im Kontext
EUR/USD Bar Wochen Chart: Ablauflinie 1 wurde übersprungen
EUR/USD Bar Wochen Chart: Ablauflinie 1 wurde übersprungen

Die Ablauflinie 1 wurde übersprungen und damit auch das 2017er Hoch. Damit wurde ein erneutes Kaufsignal getriggert, was auch für den Monats Chart gilt. Wenn der Ausbruch stabil bleibt und oberhalb der Linie 1 schließt ist ein Anlaufen vom oberen Dreiecksschenkel wahrscheinlich.

Ein weiterer positiver Fakt ist, das im Point and Figure Quartals Chart ein Kaufsignal aktiv ist. Die gesamte Konstellation weist auf weiter steigende EUR Kurse hin. Besonders die Dreieckskannte ist für dieses Jahr wichtig, solang das Paar oberhalb der Linie 1 notiert.

Ein abfallen unter diese Linie würde jedoch zu einem Fake Ausbruch führen und das positive Szenario negieren.

Vor rund einer Woche hatte in der großen Chartanalyse zum EUR/USD Andreas Mueller darauf hingewiesen.

 

Ihr ORBP

Dieser Beitrag von ORBP wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

(13.01.2018)

Bildnachweis

1. Europa, EU, Brexit, Euro (Bild: Pixabay/geralt https://pixabay.com/de/eu-flagge-brexit-europa-british-uk-2108026/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , UBM , Buwog , Warimpex , Valneva , Immofinanz , Österreichische Post , Mayr-Melnhof , KTM Industries , SBO , Petro Welt Technologies , Oberbank AG VZ , Bawag Group , Strabag , Oberbank AG Stamm , Amag .


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 2.700 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Europa, EU, Brexit, Euro (Bild: Pixabay/geralt https://pixabay.com/de/eu-flagge-brexit-europa-british-uk-2108026/ )


 Latest Blogs

» Volkswagen: Spekulation oder Wunschdenken? Porsche fantasiert über Börse...

» Training an einem Donnerstag (Philipp Pflieger via Facebook)

» Klondike Gold: Interview und Live Q&A mit CEO Tallmann (Stefan Müller)

» Inbox: Das ist die Auswahl: Wer wird Sportlerin/Sportler des Jahres?

» Laufen mitten in Wien. (Monika Kalbacher via Facebook)

» Immer dabei - die Faszienrolle (Beatrice Drach via Facebook)

» Georg Wailand läutet die Opening Bell für "28 Jahre Gewinn-Messe"

» Deutsche Post startet eine Konsolidierungphase – wie können Sie davon pr...

» Inbox: 1. Bozen City Trail

» Artemis: Abkommen mit Pacton (Stefan Müller)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3267 0.15% 07:53:17 (3262 -0.74% 18.10.)
DAX 11604 0.13% 07:55:12 (11589 -1.07% 18.10.)
Dow 25482 0.40% 07:55:22 (25379 -1.27% 18.10.)
Nikkei 22510 -0.65% 07:55:02 (22658 -0.80% 18.10.)
Gold 1229 0.50% 07:55:22 (1223 -0.40% 18.10.)
Bitcoin 6475 -1.03% 07:54:58 (6543 -0.23% 18.10.)

Featured Partner Video

Was tun in Seitwärtsphasen? - Zertifikate Aktuell vom 10.10.2018

Der Markt ist in der letzten Zeit eher seitwärts gelaufen. Was sind die Gründe und was bedeutet das für die weitere Entwicklung? Christian Köker von HSBC zeigt Möglichkeite...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte