Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Strabag baut in Budapest ein Depot für mehr als 350.000 Kunstwerke


Strabag
Akt. Indikation:  37.25 / 37.60
Uhrzeit:  22:58:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
Letzter SK:  37.50 ( -1.32%)

27.03.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Strabag (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... STRABAG baut in Budapest ein Depot für mehr als 350.000 Kunstwerke * Teil des sogenannten Liget Budapest-Projekts * Fünf Gebäude mit insgesamt 37.000 m² Fläche * Auftragssumme: rd. € 39 Mio. Der europäische Baukonzern STRABAG ist im Rahmen des Liget Budapest-Projekts mit der Errichtung eines Kunstdepots beauftragt worden. Die insgesamt fünf Gebäude umfassen sowohl das Depot als auch das Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK). Der Auftrag hat ein Volumen von umgerechnet rund € 39 Mio. Auf 37.000 m² werden über 350.000 Kunstwerke aus den Sammlungen des Ethnographie-Museums, des Kunstmuseums und der Ungarischen Nationalgalerie aufbewahrt. Im Komplex enthalten sind auch ein Besucherzentrum inklusive Auditorien sowie eine Cafeteria. Für die Besucherinnen und Besucher wird außerdem eine Tiefgarage zur Verfügung stehen. Ein Gebäude ist der Forschung gewidmet: Neben Archiven und Büroflächen werden dort eine Bibliothek, Hörsäle sowie Besprechungsräume untergebracht. Die Arbeiten sollen Mitte 2018 abgeschlossen sein. „In diesem anspruchsvollen Projekt bringen gleich drei unserer Konzerngesellschaften ihr jeweiliges Know-how ein – vom Hoch- und Ingenieurbau bis zum Straßenbau“, kommentiert Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE, diesen Auftragseingang. Company im Artikel Strabag Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (25.03.2017) Platz 14 im Umsatzranking YTD in . Thomas Birtel (CEO) Christian Harder (CFO) Diana Neumüller-Klein (IR) Siegfried Wanker (Board Member) Hannes Truntschnig (Board Member) Peter Krammer (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Stragag - Das Kunstdepot und Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK) in Budapest.; Bildnachweis: NARMER Építészeti Stúdió Bt © Aussender 5936 strabag_baut_in_budapest_ein_depot_fur_mehr_als_350000_kunstwerke

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VCZ5
AT0000A2TRJ1
AT0000A2VKV7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher

    Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie A...

    Books josefchladek.com

    Désirée van Hoek
    Notes on Downtown
    2022
    Self published

    Kishin Shinoyama
    A Fine Day (篠山 紀信
    1977
    Heibon-Sha

    Martin Ogolter
    BG 15
    2020
    Self published

    Aldo Henggeler
    Die Stadt als offenes System
    1973
    Birkhäuser Verlag

    Leo Kandl
    Wiener Runden
    1999
    Edition Stemmle

    Inbox: Strabag baut in Budapest ein Depot für mehr als 350.000 Kunstwerke


    27.03.2017, 2566 Zeichen

    27.03.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Strabag (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... STRABAG baut in Budapest ein Depot für mehr als 350.000 Kunstwerke * Teil des sogenannten Liget Budapest-Projekts * Fünf Gebäude mit insgesamt 37.000 m² Fläche * Auftragssumme: rd. € 39 Mio. Der europäische Baukonzern STRABAG ist im Rahmen des Liget Budapest-Projekts mit der Errichtung eines Kunstdepots beauftragt worden. Die insgesamt fünf Gebäude umfassen sowohl das Depot als auch das Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK). Der Auftrag hat ein Volumen von umgerechnet rund € 39 Mio. Auf 37.000 m² werden über 350.000 Kunstwerke aus den Sammlungen des Ethnographie-Museums, des Kunstmuseums und der Ungarischen Nationalgalerie aufbewahrt. Im Komplex enthalten sind auch ein Besucherzentrum inklusive Auditorien sowie eine Cafeteria. Für die Besucherinnen und Besucher wird außerdem eine Tiefgarage zur Verfügung stehen. Ein Gebäude ist der Forschung gewidmet: Neben Archiven und Büroflächen werden dort eine Bibliothek, Hörsäle sowie Besprechungsräume untergebracht. Die Arbeiten sollen Mitte 2018 abgeschlossen sein. „In diesem anspruchsvollen Projekt bringen gleich drei unserer Konzerngesellschaften ihr jeweiliges Know-how ein – vom Hoch- und Ingenieurbau bis zum Straßenbau“, kommentiert Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE, diesen Auftragseingang. Company im Artikel Strabag Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (25.03.2017) Platz 14 im Umsatzranking YTD in . Thomas Birtel (CEO) Christian Harder (CFO) Diana Neumüller-Klein (IR) Siegfried Wanker (Board Member) Hannes Truntschnig (Board Member) Peter Krammer (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Stragag - Das Kunstdepot und Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK) in Budapest.; Bildnachweis: NARMER Építészeti Stúdió Bt © Aussender 5936 strabag_baut_in_budapest_ein_depot_fur_mehr_als_350000_kunstwerke

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




    Strabag
    Akt. Indikation:  37.25 / 37.60
    Uhrzeit:  22:58:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
    Letzter SK:  37.50 ( -1.32%)



     

    Bildnachweis

    1. Stragag - Das Kunstdepot und Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK) in Budapest.; Bildnachweis: NARMER Építészeti Stúdió Bt , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Stragag - Das Kunstdepot und Restaurationszentrum des Nationalmuseums (OMRRK) in Budapest.; Bildnachweis: NARMER Építészeti Stúdió Bt, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VCZ5
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2VKV7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event Wal-Mart
      Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher

      Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie A...

      Books josefchladek.com

      Martin Ogolter
      12 conversas e uma festa
      2021
      Self published

      Martin Ogolter
      BG 15
      2020
      Self published

      Lewis Baltz
      Park City
      1980
      Artspace Press and Castelli Graphics

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Future Memories
      2021
      Edition Patrick Frey

      Lars Tunbjörk
      Home
      2003
      Steidl