Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







04.08.2020

Wolford 
-1.76%

pcr (PF2020): Die Bewertung ist momentan noch nicht so gut wie die der anderen Wertpapiere im Portfolio, aber da der Aktienkurs auch dementsprechend niedrig ist, habe ich mich doch entschlossen zu kaufen. (04.08. 13:09)

>> mehr comments zu Wolford: www.boerse-social.com/launch/aktie/wolford

Wolford 
-1.76%

pcr (PF2020): Die Bewertung ist momentan noch nicht so gut wie die der anderen Wertpapiere im Portfolio, aber da der Aktienkurs auch dementsprechend niedrig ist, habe ich mich doch entschlossen zu kaufen. (04.08. 12:29)

>> mehr comments zu Wolford: www.boerse-social.com/launch/aktie/wolford

Wolford 
-1.76%

pcr (PF2020): Wolford ist eine global führende Modemarke für hochwertige, nachhaltige Legwear, Lingerie und Bodywear-Produkte. Die Gesellschaft entwickelt und produziert seine Produkte ausschließlich in Europa die mit den höchsten Umweltstandards in der Textilindustrie ausgezeichnet sind. Wolford schreibt hohe Verluste, musste zur Schuldentilgung den Stammfirmensitz verkaufen aber scheint jetzt auf einem guten Weg zu sein. Verhältnis Frauen/Männer in Vorstand und Aufsichtsrat einigermaßen ausgewogen. (04.08. 12:28)

>> mehr comments zu Wolford: www.boerse-social.com/launch/aktie/wolford

Wolford 
-1.76%

pcr (PF2020): Wolford ist eine global führende Modemarke für hochwertige, nachhaltige Legwear, Lingerie und Bodywear-Produkte. Die Gesellschaft entwickelt und produziert seine Produkte ausschließlich in Europa die mit den höchsten Umweltstandards in der Textilindustrie ausgezeichnet sind. Wolford schreibt hohe Verluste, musste zur Schuldentilgung den Stammfirmensitz verkaufen aber scheint jetzt auf einem guten Weg zu sein. Verhältnis Frauen/Männer in Vorstand und Aufsichtsrat einigermaßen ausgewogen. (04.08. 12:28)

>> mehr comments zu Wolford: www.boerse-social.com/launch/aktie/wolford

Siemens Healthineers 
2.40%

LionFolio (LIONDVSS): Ich habe mich angesichts der https://cdn0.scrvt.com/ec41840e14df52192984582863de63fa/a175fa466a84085f/28bf6d979ba6/Q3_FY2020_Analyst-presentation.pdf von Siemens Healthineers getrennt, aus folgenden Gründen: 1. Die  erfolgt zu einem hohen Preis. Varian erwirtschaftet nur 25% des Umsatzes wie Siemens Healthineers bei vergleichbaren Margen und Wachstum, soll aber 40% der Marktkapitalisierung kosten. Da wurde also ein kräftiger Aufpreis gewährt. Was soll das?? Warum hat man das nötig? 2. Gemäß der oben verlinkten Präsentation erhofft man sich von der Übernahme auch einen Fortschritt in Sachen Digitalisierung. Das regt mich geradezu auf! Denn Digitalisierung kann man sich nicht einfach so dazukaufen, das muss ein Prozess sein, der noch im hinterletzten Winkel des Unternehmens gelebt wird. Mir scheint, dass hier wieder versucht wird, sich was dazuzukaufen, was man selber bisher nicht hinbekommen hat. So funktioniert es aber nicht!  3. Bisher hat man sich auf die Diagnostik beschränkt, war dort aber sehr breit aufgestellt und Weltmarktführer. Wunderbar. Mit Varian betritt man nun aber das Gebiet der Krebstherapie und damit Neuland. Warum? Läuft das Geschäft mit der Diagnostik nicht gut genug? Für mich ein Warnsignal.  4. Der ganze Deal erinnert in fataler Weise an die Übernahme von Monsanto durch Bayer. Auch da hat man sich zu einem völlig überhöhten Preis ein neues Segment dazugekauft, von dem man sich mehr Wachstum erhofft hat. Welchen Schaden dieses Abenteuer bei Bayer angerichtet hat, kann man inzwischen sehen, und es ist noch immer nicht ausgestanden. Auch bei Varian stelle ich mir die Frage, ob es in den USA nicht Begehrlichkeiten wecken kann, an den Cashflow von Siemens zu kommen. Denn das Gebiet der Krebstherapie bietet sicherlich viel mehr Möglichkeiten, Schadenersatzklagen anzustrengen als die bloße Diagnostik.  Für mich ein klarer Fall: ich bin raus. Ein Unternehmen, das meint, sich durch überteuerte Zukäufe verstärken zu müssen, wird falsch gemanagt. Und mit einem falschen Management will ich nicht in einem Boot sitzen.  (04.08. 12:24)

>> mehr comments zu Siemens Healthineers: www.boerse-social.com/launch/aktie/siemens_healthineers

Facebook 
-1.53%

AktienMax (BAMBUS10): Am 03.08.2020 ist ein weiterer Teilverkauf der Facebook-Position erfolgt. Es sind 10 Aktien zu je 217,05€ ($255,51) mit einer Rendite von 80,42% veräußert worden. Grund dafür ist die beschriebene Strategie im Kommentar vom 10.07.2020, dass die kleineren Unternehmen höher gewichtet und die größeren Unternehmen im Portfolio tendenziell geringer gewichtet werden sollen. (04.08. 12:18)

AT&S 
-1.58%

Alber (ETHIKMIX): AT+S ist gut in das neue Jahr gestartet und hat starke Quartalszahlen gemeldet. Leider kann der Aktienkurs wieder einmal nicht davon profitieren. https://ats.net/de/2020/08/04/q1-2020-21-ats-gut-ins-neue-geschaeftsjahr-gestartet/ (04.08. 12:08)

>> mehr comments zu AT&S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ats

Intel 
0.02%

Aktienwerte (GRSTOCKS): Intel wirbt für Anfang September mit einer großen Innovation im Bereich Notebooks. Näheres hierzu: https://www.allround-pc.com/news/2020/intel-tiger-lake-neue-notebook-prozessoren-kommen-im-september (04.08. 11:53)

METRO AG Stamm 
4.01%

Quantum01 (AH2448TO): Der Lebensmittelgroßhändler Metro blickt wieder positv in die Zukunft. Ich stocke ein wenig auf ... (04.08. 09:55)

>> mehr comments zu METRO AG Stamm: www.boerse-social.com/launch/aktie/metro_ag_stamm

METRO AG Stamm 
4.01%

Quantum01 (AH2448TO): Der Lebensmittelgroßhändler Metro blickt wieder positv in die Zukunft. Ich stocke ein wenig auf ... (04.08. 09:55)

>> mehr comments zu METRO AG Stamm: www.boerse-social.com/launch/aktie/metro_ag_stamm



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, VIG, Amag, Frequentis, Warimpex, Flughafen Wien, Semperit, Rosenbauer, Zumtobel, SBO, S Immo, Palfinger, Polytec, Agrana, Andritz, Porr, LINDE, Volkswagen Vz., Daimler, Continental, Fresenius, Delivery Hero, Deutsche Telekom, MTU Aero Engines, BASF, Münchener Rück, Tesla, HelloFresh, Immofinanz, Lenzing.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

ams AG - Austria Micro Systems
Volvo Headquarter Österreich
Polytec Holding AG Headquarter

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Andritz 0.99%, Rutsch der Stunde: OMV -1.4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(4), OMV(2), Strabag(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Andritz 1.12%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.3%
    Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 0.96%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.78%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1), Erste Group(1), Semperit(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Agrana 1.17%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Polytec(1), S&T(1), Bawag(1), Strabag(1), voestalpine(1), Fabasoft(1), Wienerberger(1)
    IhrDepot zu S Immo