Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Varberg Energi wählt Hansen für den Intraday-Handel

28.11.2023, 4469 Zeichen

Hansen Technologies (ASX:HSN), ein weltweit führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Energie-, Wasser- und Kommunikationsbranche, freut sich, Varberg Energi, ein schwedisches Energieunternehmen, als neuen Hansen-Kunden bekannt zu geben. Varberg Energi, das kürzlich seine Dienstleistungen um den physischen Handel und die Bilanzverantwortung erweitert hat, wird Hansen Trade nutzen, um dies zu ermöglichen.

Die Intraday-Handelslösung von Hansen Trade wird es Varberg Energi ermöglichen, den Intraday-Handel und das Bilanzmanagement zu automatisieren. Mit Hansen Trade als Teil der täglichen Betriebsinfrastruktur wird Varberg Energi in der Lage sein, die Vorteile des physischen Handels zu nutzen, ohne viel Zeit und Mühe für manuelle Vorgänge aufwenden zu müssen.

Jens Nordberg, Head of Energy Trading, Varberg Energi, kommentierte: „Wir haben kürzlich die strategische Entscheidung getroffen, den physischen Handel und die Verantwortung für das Bilanzgeschäft auszulagern. In Kombination mit unserem Flexibilitätsportfolio glauben wir, dass dies die richtigen Bedingungen für uns schafft, um Ungleichgewichte zu beseitigen. Daher wollten wir die bestmögliche Lösung auf dem Markt für unseren Intraday-Handel auswählen – und die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität von Hansen Trade in Verbindung mit seiner starken Erfolgsbilanz im Stromhandel in der nordischen Region hat uns überzeugt, dass dies die überzeugendste Option ist. Wir glauben, dass Hansen Trade uns in dieser Übergangsphase innerhalb des Unternehmens in die bestmögliche Position bringt und uns einen nahtlosen und erfolgreichen Start mit unserem physischen Handelsgeschäft ermöglicht.“

Adam Seskis, Chief Operating Officer und Head of Growth bei Hansen, kommentierte: „Der entscheidende Moment, in dem sich Varberg Energi befindet und einen großen Wandel durchläuft, erfordert eine vielseitige und multimodulare Lösung, die dem Unternehmen hilft, diesen Wandel zu bewältigen. Wir sind sehr stolz darauf, von ihnen als Teil ihrer Transformationsreise ausgewählt worden zu sein. Die Handelsplattform von Hansen befähigt bereits viele Energieunternehmen in der nordischen Region – Skelleftea Kraft, Bixia, Vantaa Energy, Tampereen Sähkölaitos, Malarenergi und Jämtkraft, um nur einige zu nennen – um mit beispielloser Agilität und mit Vertrauen in ihre unterstützende Infrastruktur zu arbeiten. Diese völlig neue Vereinbarung ist ein weiterer Beweis für die wichtige Rolle von Hansen Trade und den einzigartigen Wert seiner multimodularen Architektur.“

Als Teil der Hansen Suite for Energy & Utilities und als Cloud-basierte SaaS-Lösung erfüllt Hansen Trade die Anforderungen an Flexibilität und Skalierbarkeit des sich entwickelnden Energiehandelsmarktes.

Weitere Informationen über Hansen Technologies finden Sie unter www.hansencx.com.

Über Hansen

Hansen (ASX: HSN) ist ein weltweit führender Software-Anbieter und Dienstleistungen für die Energie-, Wasser- und Kommunikationsbranche. Mit seinem preisgekrönten Softwareportfolio unterstützt Hansen hunderte Kunden in mehr als 80 Ländern dabei, neue Produkte und Dienstleistungen zu erstellen, zu verkaufen und anzubieten, Kundendaten zu managen und zu analysieren sowie kritische Prozesse im Bereich Umsatzmanagement und Kundenservice zu steuern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.hansencx.com

Über Varberg Energi

Varberg Energi ist ein Energie- und Breitbandkonzern, der über Varbergs Stadshus AB im Besitz der Gemeinde Varberg ist. Die Organisation hat etwa 120 Mitarbeiter und einen Umsatz von ca. 1,2 Milliarden SEK im Jahr 2022. Ihre Geschäftsbereiche sind Strom, Fernwärme, Gas, Energieoptimierung, Breitband, Internetdienste und Energielösungen wie Energiespeicher, Ladeinfrastruktur und Solarzellenpakete.

Die Sorge um die Umwelt bedeutet, in die eigene Produktion von erneuerbarer Energie zu investieren. Als Stromversorger liefert Varberg Energi Strom aus erneuerbaren und fossilfreien Energiequellen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.varbergenergi.se/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-Input für alle und wie wohl fühlt sich die ÖNB in 1090?


 

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner