Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







17.09.2019

Der ATX hat 9 Plustage in Folge hinter sich, die zwar "nur" 5 Prozent Anstieg brachten, aber immerhin den Sprung über die 3000er-Marke. Ob es heute Tag 10 wird, ist noch nicht klar. Nach dem Öl-Schock gestern (schön, dass Trump nicht gleich den Krieg erklärt hat) kommt nun das Fed- und dann das Verfallstags-Thema. Aus dem Bauch raus glaube ich nicht, dass wir zu Wochenende deutlich höher notieren werden als jetzt. Daher: Liquidität schadet nicht, wir haben gestern auch die günstig gekaufte SBO in den Anstieg hineinverkauft.
SBO ( Akt. Indikation:  63,60 /63,90, -0,70%)

Ein weiterer Darling der jüngsten Vergangenheit hat heute Capital Markets Day: Andritz, beim CMD sind Analysten und institutionelle Anleger adressiert. CEO Leitner gibt ein Update zu den von Andritz bedienten Märkten sowie zur langfristigen strategischen Ausrichtung der Gruppe. Bei dieser Gelegenheit bestätigt Leitner die bestehenden langfristigen Finanzziele der Gruppe: Durchschnittliches Umsatzwachstum von 5-8% pro Jahr, Erzielen einer langfristigen EBITA-Marge von 8%. Weiters gibt es heute Management-Präsentationen von Schuler und der erst vor einem Jahr akquirierten Xerium Inc. Beginn war 10:00 Uhr. Die beim Capital Market Day gezeigten Präsentationsunterlagen sind als Download unter andritz.com/presentations verfügbar.
Andritz ( Akt. Indikation:  38,26 /38,40, -2,12%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.09.)


 

Bildnachweis

1. Haare Schönheit   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Agrana, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Strabag, Semperit, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, OMV, RBI, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Amag, AMS, CA Immo, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Wolftank-Adisa Holding AG.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner