Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





TRIGOS ÖSTERREICH 2024: Die nominierten Unternehmen & Projekte stehen fest

27.05.2024, 4752 Zeichen
Wien (OTS) - Die Nominierungen für den TRIGOS 2024, die bedeutendste heimische Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung, stehen fest: Aus 165 qualitativ hochwertigen Einreichungen in den insgesamt sechs TRIGOS-Kategorien zeichnete die TRIGOS Fachjury insgesamt 19 Unternehmen und Organisationen mit der begehrten Nominierung zum TRIGOS 2024 aus. Die Sieger*innen des Awards werden bei der TRIGOS Gala am 17. Sept. 2024 im Wiener Gartenpalais Liechtenstein bekanntgegeben. Die Liechtenstein Gruppe ist TRIGOS Zukunftspartner und stellt die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Die renommierte TRIGOS-Fachjury, kompetent besetzt mit Expert*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, stand vor der Herausforderung, die diesjährigen Leuchtturmprojekte und Positivbeispiele der heimischen Unternehmenslandschaft im Diskursprinzip zu eruieren. Der Fokus bei der Bewertung lag auf:
Identifizierung von bzw. Umgang mit brancheneigenen Herausforderungen;\nQualität der Auseinandersetzung mit den wechselseitigen Wirkungen zwischen eigenem Betrieb, Umwelt, wirtschaftlicher Nachhaltigkeit und Gesellschaft;\nErgreifen der erkannten Potenziale sowie Umsetzung im Rahmen der eingereichten Initiativen, Maßnahmen und Projekte\nWertschaffung innerhalb der Region, Innovationsgrad, Nachahmungseffekt sowie Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Unternehmungen.\n Aus der Vielfalt und der hohen Qualität der Einreichungen 2024 ergab sich eine klare Botschaft: Nachhaltiges Wirtschaften, soziale Verantwortung und ganzheitliches ökologisches Engagement nehmen bei Österreichs Unternehmen und Organisa­tionen stetig an Qualität und Bedeutung zu.
Aus der bisherigen quantitativen Höchstzahl an 165 Einreichungen wurden schließlich 19 Initiativen und Organisationen für den TRIGOS Österreich 2024 nominiert:
Kategorie Internationales Engagement
Mani Bläuel GmbH: Grenzenlos - Nachhaltiges Wirtschaften Hand in Hand\nWindkraft Simonsfeld AG: Stärkung des Photovoltaiksektors in Togo\nSaubermacher Dienstleistungs AG: ÖPP Projekt mit Tetovo\n Kategorie Regionale Wertschaffung
Raiffeisenlandesbank Burgenland und Revisionsverband eGen: Raiffeisen Nachhaltigkeitsinitiative Burgenland\nKärntnermilch reg. Gen.m.b.H.: Der Positivkreislauf der Kärntnermilch\nNaturschutzhof Going Artenreich: Naturschutzhof Going Artenreich\n Kategorie Klimaschutz
Biohof Geinberg GmbH & Co KG: Next-Gen Farming – Bio Gewächshaus der Zukunft\nVTU Management GmbH: Transformation zur nachhaltigen Produktion durch modellbasierte Regelung und Echtzeit-Rezeptoptimierung\nMPREIS Warenvertriebs GmbH: Klimaneutrale Fernwärme Völs\nLegero Schuhfabrik GmbH: Eco-Datenbank - CO₂-Fußabdruck sichtbar machen\n Kategorie Mitarbeiter*innen-Initiativen
Purkarthofer Eis: Wir leben New Work\nJulius Blum GmbH: "Wir bei Blum fahren Bus & Rad" – Blum steigert umweltfreundliche Mobilität um 10 % in 2 Jahren\nGreiner AG: Climate Ambassador Program\n Kategorie Social Innovation & Future Challenges
Löffler GmbH: Supply Chain Transparency\nbit media education solutions GmbH: digi.skills\nHARTMANN Österreich: Bacillol Zero - Start in eine grünere Zukunft der Flächendesinfektion\n Kategorie Vorbildliche Projekte
Henriette Stadthotel, ein Produkt der Capri Hotelbetriebs GmbH & Co KG: Mission Mikroplastik & Wasserschutz im privat geführten Stadthotel\nBrantner Green Solutions: Brantner green solutions - unser Störstoffscanner\nInfineon Technologies Austria AG: Aufforstungsinitiative und Mitarbeiteraktionen\n Detaillierte Informationen zu den Unternehmen und Projekten sowie die ausführlichen Nominierten-Begründungen finden Sie hier: [TRIGOS Österreich 2024: Nominierungsbegründungen der Jury] (https://trigos.at/trigos-osterreich-2024-nominie... r-jury/)
Die feierliche Verleihung und Bekanntgabe der sechs Gewinner*innen in den jeweiligen Kategorien findet am 17. September 2024 im Wiener Gartenpalais Liechtenstein -Zukunftspartner des TRIGOS- statt.
Hinter dem TRIGOS steht eine einzigartige Trägerschaft: Die Industriellenvereinigung, die Wirtschaftskammer Österreich, die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz, respACT- austrian business council for sustainable development und der Umweltdachverband machen den TRIGOS zum renommiertesten nationalen Preis für Nachhaltigkeit und CSR. DANKE an alle Einreicher*innen, Partnerorganisationen, Unterstützer*innen, Jurymitglieder und all Jene, die unsere nachhaltige und zukunftsfähige Gesellschaft aktiv mitgestalten!
Kooperationen: BMK, BMAW, Sozialministerium.
Partner*innen: Austrian Development Agency (ADA), Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich, Buchhaltung und IT (UBIT) der WKO, Klima- und Energiefonds, BKS Bank, Liechtenstein Gruppe, Fundermax. [Partner – TRIGOS] (https://trigos.at/partner/partner/)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER