Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Finanzbildungsrat tagt erstmals im Finanzministerium

25.01.2022, 2833 Zeichen

Heute ist erstmalig der Finanzbildungsrat für die Nationale Finanzbildungsstrategie zusammengekommen. Die Nationale Finanzbildungsstrategie wurde vor dem Hintergrund ins Leben gerufen, dass Österreich Aufholbedarf im Bereich Finanzwissen hat. Neben dem Finanzminister als Vorsitzenden nehmen auch Sozial- und Konsumentenschutzminister Mückstein, Jugend-Staatssekretärin Plakolm, OeNB-Gouverneur Holzmann sowie in Vertretung des Bildungsministers Polaschek Beamte des Bildungsministeriums und des Finanzministeriums am ersten Finanzbildungsrat teil.

Die Agenda der ersten Sitzung sieht zunächst die Präsentation und Verabschiedung des Zweijahresarbeitsplans vor. Hier werden die vorrangigen Ziele und konkrete Maßnahmen, so genannte Action Tools, für die Strategie für die Jahre 2022 und 2023 festgelegt. „Wir haben hier eine Vielzahl von Zielen, beispielhaft möchte ich folgende nennen: Die Förderung der Finanzbildung in Schulen als fächerübergreifendes Thema, die Förderung des sicheren Umgangs mit Geld, um Überschuldung zu vermeiden und auch die Einrichtung eines zentralen Online-Portals für Finanzbildung“, erklärt Finanzminister Magnus Brunner als Vorsitzender des Finanzbildungsrats.

Neben dem Finanzbildungsrat gibt es den Steuerungsausschuss, eine sich erst konstituierende wissenschaftliche Arbeitsgruppe und die Finanzbildungscommunity, bestehend aus allen Stakeholdern in Österreich, die im Finanzbildungsbereich tätig sind. Darüber hinaus können auch themenbezogene Unterarbeitsgruppen gebildet werden. Den Abschluss des ersten Finanzbildungsrates bildet die Wahl des Co-Vorsitzenden des Steuerungsausschusses. Der Steuerungsausschuss selbst besteht insgesamt aus rund 20 Mitgliedern und umfasst neben Vertreterinnen und Vertretern aus Ministerien auch Institutionen wie Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer, FMA, Schuldnerberatung, Universitäten und Forschungsinstitute. Fixer Vorsitzender ist immer ein Vertreter oder eine Vertreterin des Finanzministeriums, der Co-Vorsitzende wechselt alle zwei Jahre und wird aus einer der anderen Institutionen des Finanzbildungsrates entsandt.

Einen wichtigen inhaltlichen Tagesordnungspunkt bildet die Verabschiedung des Verhaltenskodex der Nationalen Finanzbildungsstrategie. Hier werden auf Basis von sieben Leitsätzen Verhaltensnormen beschrieben, die Qualität und Unabhängigkeit der Finanzbildungsmaßnahmen sicherstellen sollen. Finanzminister Brunner:
„Wir einigen uns in diesem Punkt auf Werte und Spielregeln, an die sich all jene zu halten haben, die Teil der Nationalen Finanzbildungsstrategie sein wollen. Wir geben interessierten Akteurinnen und Akteuren klare Anhaltspunkte, die für uns entscheidend sind. Das reicht vom leichten und barrierefreien Zugang zu Finanzbildungsmaßnahmen über zielgruppenspezifische Inhalte bis zur ideologischen Unabhängigkeit“, betont Brunner.

 


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige


 

Bildnachweis

1. Finanzminister Magnus Brunner bei der PK zum Thema "Zoll: Aufgegriffene artengeschützte Waren an Naturhistorisches Museum übergeben", Fotocredit: BMF/Wenzel , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Finanzminister Magnus Brunner bei der PK zum Thema "Zoll: Aufgegriffene artengeschützte Waren an Naturhistorisches Museum übergeben", Fotocredit: BMF/Wenzel, (© Aussender)



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QP22
AT0000A2SL24
AT0000A2QDR0

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1100