Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







07.08.2020

Mit dem gestrigen Null-Emissionstag auf dem EUR denominierten europäischen Credit Primärmarkt und einer leeren Pipeline für den heutigen Freitag wird diese Woche die schwächste Emissionswoche seit dem Beginn der Corona-Krise im März 2020. In Summe wurden in dieser Woche bis heute auf dem europäischen Credit Primärmarkt EUR 1,5 Mrd. an Volumen gepreist. Die von uns verfolgten Benchmarkindizes engten sich am gestrigen Tag und über den bisherigen Wochenverlauf weiter leicht ein (IG Non-Fin 125 BP, -1 BP zum Vortag; High-Yield 480 BP, -2 BP zum Vortag; Financial Senior 104 BP, -1 BP zum Vortag; Financial Subordinated 207 BP, -1 zum Vortag). Sowohl S&P als auch Moody’s veröffentlichten gestern ihre initalen Ratings für adidas. Das Unternehmen wird von Moody’s mit A2 und stabilem Ausblick eingestuft. Das erstmalige Rating von S&P wurde bei A+ bei stabilem Ausblick festgesetzt. adidas will sich nun am Kapitalmarkt „umsehen“, so CFO Ohlmeyer auf einer Telefonkonferenz.

Bilder zu Raiffeisen: HIER.

Mehr Credit-MärkteHIER.


 

Bildnachweis

1. Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Frequentis, Amag, Warimpex, Zumtobel, S Immo, Immofinanz, SBO, Palfinger, Telekom Austria, Uniqa, Pierer Mobility AG, Andritz, Polytec, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, BASF, Münchener Rück, adidas, RWE, HelloFresh, Fabasoft.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner