Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. CPI, Deep Fake, Cathie Wood, Sunrise, NFTs

29.06.2022, 8614 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/58 geht es um Konkursverfahren diverser Gesellschaften der CPI-Gruppe in Wien, dies mit 160 Gesellschaften, Schwerpunkt Immobilien. Mit der tschechischen CPI Property (Stichwort: Immofinanz, S Immo) hat die Gruppe absolut nichts zu tun ausser dem gleichen Kürzel. Weiter mit CPI Property: Kontrollwechsel bei S Immo heisst, dass ein kürzlich begebener Bond Kündigungsrecht 100 auslöst. Obwohl der letzte Börsekurs über 100 liegt, wäre eine Marktbewertung nach dem Zinsanstieg unter 100. News zu CA Immo im CPI Property Land Tschechien. Abschliessend in eigener Sache: Warum die Leute von Michael Ludwig kein Deep Fake sind wie der Herr Klitschko.

 

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unt er die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E. Co-Presenter im Juni ist der WSS Aktien Österreich - (R) (T) AT0000A23PW9 siehe auch die überarbeitete http://www.boersenradio.at

 

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

 

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:08:30), 28.06.



“Tabak - Big Business oder Value Trap?” - Cathie Wood macht Fehler & SpaceX 2.0
Episode #395 vom 29.06.2022

Siemens kauft Software. Mark Zuckerberg kauft Privatjets. Musk kauft zu wenige Bürostühle. Außerdem scheitert Trump an der SEC, die Sparkasse am Bitcoin und Cathie Wood an Inflation.


Milliardenverluste mit Startup-Investments. Moralisch fragwürdige Produkte. Wenig Interesse von Investoren. All das ist Altria (WKN: 200417). Doch Altria ist auch: 8% Dividende und Outperformance in Krisenzeiten.


Rocket Lab (WKN: A3CY7P) baut kleine Raketen, für kleine Satelliten. Doch die kleinen Satelliten werden mehr, die kleinen Raketen größer und die kleine Aktie hat Potenzial.


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 29.06.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:10:59), 29.06.



Welcome To Sunrise!
Wir haben MEGA-Neuigkeiten! Wir entwickeln uns weiter: Aus Own360 wird Sunrise! Warum? Weil wir besser werden möchten. Wir wollen DIE Investmentplattform für Sparer sein, die aber an Nachhaltigkeit nicht spart. Details gibt's hier :)
Own360 (00:43:36), 29.06.



Drei Aktien für das Megathema Energieeffizienz
29.6.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz über den China-Makel bei Nike, einen Paukenschlag bei Pinterest, ein erstaunliches Krypto-Bekenntnis und Life-Hacks gegen das Urlaubs-Reise-Chaos. Außerdem geht es um Adidas, Puma, Sto, Nibe, Schneider Electric, Lufthansa, Easyjet, Tui, HomeToGo, Ryanair.

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

 

+++Werbung+++

 

Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
Hier geht's zur App: Scalable Broker App

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:18:25), 29.06.



Verluste? Es geht noch viel mehr – mit NFTs!

In der letzten Börsen-Minute habe die bittere Bilanz über das erste Börsen-Halbjahr 2022 gezogen. Doch Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude, also berichte ich Euch über wirklich schlechte Investments: NFTs die nach Einbruch des Kryptomarktes mit Mega-Verlusten abverkauft worden sind. Da geht vor allem um die gehypte Krypto Punks und Bored Apes. So wurde CryptoPunk Nummer 273 um eine Millionen US-Dollar im Oktober 2021 gekauft und sechs Monate später wieder um 139.000 US-Dollar über den Handelsplatz OpenSea verkauft. Der Bored Ape Yacht Club Nummer 9518 wurde im April des Vorjahres um 525.000 US-Dollar erworben und um knapp die Hälfte ein Jahr später verscherbelt. Im Februar diesen Jahres wurde eine große Sotherby´s-Auktion mit 14 CryptoPunks, deren Sammlung auf 20 bis 30 Millionen US-Dollar geschätzt wurde abgesagt. In einer GELDMEISTERIN-Folge „Reich werden mit NFT´s“ vom 9. März diesen Jahres habe ich noch mein Unverständnis ausgedrückt, dass für Jack Dorsey´s ersten Tweet 2,9 Millionen US-Dollar hingelegt wurde. Ein Jahr später liegt das höchste Gebot nur noch bei 277 US-Dollar.

 

Hier geht´s direkt zur Folge: https://anchor.fm/geldmeisterin/episodes/NFTs---So-wird-man-reich-e1fdfh2/a-a7i1lhh

 

Wer sich über NFT-Verluste ergötzen möchte, dem rate ich auf Opensea.io zu gehen, eine der wichtigsten Handelsplattformen für NFT´s und zu staunen….

 

#NFT #Verluste #investments #Kryptomarkt #cryptopunks #boredape #JackDorsey #Tweet #podcast #boersenminunte #sotherby´s #yachtclub #opensea

 

Foto: via opensea


Die Börsenminute (00:02:27), 29.06.



Marktbericht Di. 28.06.2022 - DAX erneut mit Plus, Wall Street verdirbt noch bessere Stimmung
DAX erneut mit Plus, Wall Street verdirbt noch bessere Stimmung, Peter Dreide von TBF im Interview

Der DAX erholt sich weiter. Zwar geht erneut ein Teil der Erholung bis Börsenschluss wieder verloren, aber es bleibt erneut ein Plus. +0,4 % auf 13.231 Punkte. Der ATX in Wien stieg +0,5 % auf 3.007 Punkte und der ATX TR auf 6.322 Punkte. Die negative Wall Street belastet allerdings die eigentlich gute Stimmung etwas. Positiv wirken dagegen Signale, dass China die Corona-Lockdowns vermehrt lockert. Gesprochen wurde viel über die Geopolitik, auf den G7-Gipfel folgt der NATO-Gipfel in Madrid. Außerdem wurde bekannt, dass Schottland für 2023 ein neues Referendum zur Unabhängigkeit von Großbritannien plant. Zulegen konnte die Luftfahrtbranche: Fraport, Lufthansa, Airbus mit Plus, MTU mit +3,5 % sogar an der DAX Spitze. Weitere Gewinner: Porsche mit +2,7 % und Continental mit +2,5 %. DAX Verlierer waren Symrise mit -1,2 %, Zalando mit -1,9 % und Schlusslicht Puma mit -2,2 %. Hören Sie Börsenurgestein Heiko Thieme zur Frage, ob der Boden schon erreicht sein könnte, Vermögensverwalter Michael Reuss von Huber, Reuss und Kollegen zu den Anlagealternativen, Peter Dreide, CIO von TBF Global Asset Management zur Frage, wie zinssensibel der Energiemarkt ist und wie optimistisch er in die Zukunft schaut, Cansoul Vorstand Daniel Stehr zum Cannabismarkt und Wikifolio Trader Axel Albietz aka TraderOnkel zur aktuellen Performance.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie unter www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:15:55), 29.06.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-Crash bzw. "Baader / Drastil / A-Capella“


 

Bildnachweis

1. Podcast



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Lenzing, Wienerberger, Frequentis, EVN, Semperit, AT&S, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, SBO, UIAG, Verbund, Frauenthal, Amag, Bawag, FACC, RBI, S Immo, Strabag, Cisco, Walgreens Boots Alliance, Henkel, Fresenius Medical Care, Münchener Rück, Zalando.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Podcast


 Latest Blogs

» Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-...

» Mehr als eine Sommerrally? u.a. mit Synopsys, LendingClub, Amazon, Apple...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Rosenbauer, Warimpex und Addiko Bank g...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Flughafen, LLB Österreich, FACC, Freque...

» Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg

» BSN Spitout Wiener Börse: Rosenbauer geht nach einem halben Jahr zurück ...

» Österreich-Depots: Korrektur, aber Alpha ausgebaut (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.8.: Extremes zu WIenerberger, Addiko Bank, Telekom Au...

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Frequentis, Immofinanz un...

» Wiener Börse Plausch S2/95: Geht der Flughafen über 33? IT bei LLB Öster...



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2WC45
AT0000A2T4E5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 1%, Rutsch der Stunde: SBO -2.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.03%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
    Star der Stunde: EVN 1.35%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.74%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Verbund(1), Semperit(1)
    BSN Vola-Event Cisco