Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





21st Austria weekly - S Immo (27/02/2024)

03.03.2024, 586 Zeichen
Börsen-Kurier Nr. 23 vom 9. Juni 2022, www.boersen-kurier.at - Von fallenden Kursen profitieren: Auch in bearishen Zeiten sind ertragreiche Investments möglich- Negative Prognosen Jens Korte für uns aus New York- ESG: Nachteil oder große Chance: Wie heimische AGs das Thema einordnen- Zertifikate Spezial Beruhigung für Ihr Depot- Kommentar. Prof. Nouriel Roubini glaubt an eine Rezession in den nächsten zwei Jahren- Investitionen. Standort Deutschland fällt im internationalen Ver- gleich zurück- Wettbewerb. Das Know-how der osteuropäischen Länder ist für Europa unerlässlich- Analyse. Der Anbieter für Heimwerkerbedarf Einhell überzeugt bei Produkten und Rendite- Abrechnung. Bei OMV-HV standen Ex-CEO Seele und das Russlandgeschäft im Fokus- Live aus der HV II. Der steigende Kostendruck wird zunehmend ein Thema für Frequentis- Live aus der HV III. FACC hat aus Fehlern gelernt und inhaltlich eine vorbildliche Veranstaltung abge- halten- Übernahme. Die S-Immo-HV hat für die Abschaffung des Höchststimmrechts votiert- Volkswirtschaft. Die EZB kündigt eine Zinswende an. Wie könnte diese aussehen?- Commodities. Unsere wöchentliche Analyse der Kurse von Gold, Kupfer, Erdöl und Co. - Kolumne. Unsere Serie „Weiberwirtschaft“ diesmal über die fünf psychologischen Geldfallen.  >> Öffnen auf photaq.com


S Immo: Austrian based real estate company S Immo AG signed a non-binding letter of intent with Czech Property Investments, a.s., a subsidiary of CPI Property Group S.A., regarding the acquisition of a property portfolio in the Czech Republic. The portfolio consists of office and retail buildings with a gross lettable area of around 134,600 m2 and an overall total net asset value of approximately EUR 494.5m. The annual rental income adds up to around EUR 28m.
S Immo: weekly performance: 3.71%

(From the 21st Austria weekly https://www.boerse-social.com/21staustria (27/02/2024)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend


 

Bildnachweis

1. Börsen-Kurier Nr. 23 vom 9. Juni 2022, www.boersen-kurier.at - Von fallenden Kursen profitieren: Auch in bearishen Zeiten sind ertragreiche Investments möglich - Negative Prognosen Jens Korte für uns aus New York - ESG: Nachteil oder große Chance: Wie heimische AGs das Thema einordnen - Zertifikate Spezial Beruhigung für Ihr Depot - Kommentar. Prof. Nouriel Roubini glaubt an eine Rezession in den nächsten zwei Jahren - Investitionen. Standort Deutschland fällt im internationalen Ver- gleich zurück - Wettbewerb. Das Know-how der osteuropäischen Länder ist für Europa unerlässlich - Analyse. Der Anbieter für Heimwerkerbedarf Einhell überzeugt bei Produkten und Rendite - Abrechnung. Bei OMV-HV standen Ex-CEO Seele und das Russlandgeschäft im Fokus - Live aus der HV II. Der steigende Kostendruck wird zunehmend ein Thema für Frequentis - Live aus der HV III. FACC hat aus Fehlern gelernt und inhaltlich eine vorbildliche Veranstaltung abge- halten - Übernahme. Die S-Immo-HV hat für die Abschaffung des Höchststimmrechts votiert - Volkswirtschaft. Die EZB kündigt eine Zinswende an. Wie könnte diese aussehen? - Commodities. Unsere wöchentliche Analyse der Kurse von Gold, Kupfer, Erdöl und Co. - Kolumne. Unsere Serie „Weiberwirtschaft“ diesmal über die fünf psychologischen Geldfallen.   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner