Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Marinomed, Erste Group, CA Immo, SBO, Kapsch TrafficCom ...

22.11.2023, 4436 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Dienstag schwächer geschlossen. Der ATX beendete den Tag mit einem Minus von 0,74 Prozent und 3.252,76 Punkten. Der ATX Prime fiel um 0,71 Prozent auf 1.631,19 Zähler. Andere Börsen in Europa traten weitgehend auf der Stelle. Viele Anleger dürften derzeit die gestern Abend anstehende Veröffentlichung des Protokolls der vergangenen Sitzung der US-Notenbank Fed abwarten. Von den Protokollen erhoffen Börsianer Hinweise auf die nächste Zinsentscheidung der Fed. Größere Verluste gab es am Dienstag für die beiden Aktien aus der Ölbranche. OMV-Aktien verloren bei höheren Umsätzen 1,7 Prozent. Schoeller-Bleckmann büßten im Vorfeld der am Mittwoch angesetzten Ergebnisvorlage des Ölfeldausrüsters 7,2 Prozent ein. Verbund-Aktien ermäßigten sich um 2,3 Prozent. Unter den größeren Verlierern fanden sich auch die Aktien des Faserherstellers Lenzing mit einem Minus von 4,7 Prozent.

Gesucht waren Aktien der CA Immo und legten rund 0,9 Prozent zu. Gute Nachfrage gab es auch in Erste Group, die Titel der Bank befestigten sich bei höheren Umsätzen um 0,5 Prozent. Unter den Nebenwerten verloren Marinomed-Aktien nach Zahlen 6,9 Prozent. Das Pharmaunternehmen hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres bei stabilem Umsatz eine Ausweitung des negativen Betriebsergebnisses hinnehmen müssen. Die Finanzergebnisse würden im Rahmen der Erwartungen liegen, erklärte die Analystin der Erste Group in einer ersten Einschätzung. Jedoch sind für die Entwicklung der Aktie die Aussichten auf Vertriebspartnerschaften von größerer Bedeutung, so die Analystin weiter. Hier hat das Management vorsichtigere Töne angeschlagen."

Unternehmensnachrichten 

Kapsch TrafficCom

Kapsch TrafficCom AG (FN 223805a; ISIN AT000KAPSCH9) schließt die Platzierung der neuen Aktien aus genehmigtem Kapital erfolgreich ab. Der Vorstand legte mit Zustimmung des Aufsichtsrats die endgültige Zahl der neuen Aktien mit 1.300.000 neuen auf Inhaber lautenden stimmberechtigten Stückaktien (Stammaktien) (entsprechend bis zu 10% des bestehenden Grundkapitals) fest, davon 477.217 Aktien gegen Bareinlagen und 822.783 Aktien gegen Sacheinlagen. Weiters legte der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Platzierungspreis mit EUR 9,00 je neuer Aktie fest. Neue Aktien werden mit Gewinnberechtigung einschließlich dem laufenden Geschäftsjahr 2023/2024 ausgestattet. Die neuen Aktien werden nach und vorbehaltlich der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch voraussichtlich am 24. November 2023 geliefert und ab diesem Tag auch im Amtlichen Handel (Prime Market Segment) der Wiener Börse unter der bisherigen ISIN AT000KAPSCH9 gehandelt werden.

SCHÖLLER BLECKMANN OILFIELD

SBO mit Umsatz und Ergebniswachstum in den ersten drei Quartalen 2023

• Umsatz wächst um 21 % auf MEUR 437,2, EBIT steigt auf MEUR 82,0
• Bereinigtes EBIT steigert sich um 53 % im Vergleich zum Vorjahr
• Operativer Cashflow deutlich verbessert auf MEUR 61,2
• Dividende in Höhe des vergangenen Geschäftsjahrs geplant 

Trotz einer weiteren Verlangsamung des US-Marktes im 3. Quartal blieben die Marktbedingungen insgesamt günstig. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21 % auf MEUR 437,2 und das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 13 % auf MEUR 82,0. Bereinigt um Währungsverluste erhöhte sich das EBIT um 53 % auf MEUR 86,3 und erreichte eine bereinigte EBIT-Marge von 19,7 %. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf MEUR 74,1 und der operative Cashflow war mit MEUR 61,2 auf einem hohen Niveau. Die Übernahme von Praxis Completion Technology wurde im Oktober zu einem finalen Kaufpreis von MUSD 27,4 abgeschlossen.

VIG

Die Vienna Insurance Group (VIG) hat am 21. November 2023 einen Kaufvertrag zum Erwerb von 35% der ungarischen Holdinggesellschaft VIG Magyarország Befektetesi Zrt. unterzeichnet, die derzeit von der ungarischen Staatsholding Corvinus gehalten werden. Nach Abschluss der Transaktion erhöht sich der Anteil der VIG an der Holding von 55 auf 90%, Corvinus bleibt mit 10% beteiligt. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ungarische Nationalbank wird das Closing für Ende November 2023 erwartet. Die Vienna Insurance Group hat im März 2022 die ungarischen Gesellschaften der niederländischen Aegon-Gruppe erworben. Zur Steuerung der ungarischen VIG-Gesellschaften wurde die Holding VIG Magyarország Befektetesi Zrt. gegründet, an der sich der ungarische Staat mit 45% beteiligt hat.


(22.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart Folge #94: Welche Themen CEOs auf der Agenda haben (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. ATX25, Gold&Co., Bitcoin, Apple, Börsep...

» ATX-Trends: UBM, Frequentis, Porr, VIG, Pierer Mobility ...

» Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople

» BSN Spitout Wiener Börse: RBI überholt in der year-to-date-Wertung Do&Co...

» Österreich-Depots: Etwas fester in die Woche (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 4.3.: Marinomed, Warimpex, S Immo (Börse Geschichte) (Bö...

» News: Börsekandidat für Wien outet sich, Handelsumsätze, Valneva bei Inv...

» Nachlese: Gold&Co, Traders Place Tournament, wikifolio (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A32406
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: FACC 1.33%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: OMV(2), Österreichische Post(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.13%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -2.87%
    Hathor zu Österreichische Post
    BSN MA-Event Deutsche Post
    #gabb #1552

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi. 28.2.24: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank sieht 18.000, Zertifikat für Buy the Dip Fans bei RWE

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight


    22.11.2023, 4436 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Dienstag schwächer geschlossen. Der ATX beendete den Tag mit einem Minus von 0,74 Prozent und 3.252,76 Punkten. Der ATX Prime fiel um 0,71 Prozent auf 1.631,19 Zähler. Andere Börsen in Europa traten weitgehend auf der Stelle. Viele Anleger dürften derzeit die gestern Abend anstehende Veröffentlichung des Protokolls der vergangenen Sitzung der US-Notenbank Fed abwarten. Von den Protokollen erhoffen Börsianer Hinweise auf die nächste Zinsentscheidung der Fed. Größere Verluste gab es am Dienstag für die beiden Aktien aus der Ölbranche. OMV-Aktien verloren bei höheren Umsätzen 1,7 Prozent. Schoeller-Bleckmann büßten im Vorfeld der am Mittwoch angesetzten Ergebnisvorlage des Ölfeldausrüsters 7,2 Prozent ein. Verbund-Aktien ermäßigten sich um 2,3 Prozent. Unter den größeren Verlierern fanden sich auch die Aktien des Faserherstellers Lenzing mit einem Minus von 4,7 Prozent.

    Gesucht waren Aktien der CA Immo und legten rund 0,9 Prozent zu. Gute Nachfrage gab es auch in Erste Group, die Titel der Bank befestigten sich bei höheren Umsätzen um 0,5 Prozent. Unter den Nebenwerten verloren Marinomed-Aktien nach Zahlen 6,9 Prozent. Das Pharmaunternehmen hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres bei stabilem Umsatz eine Ausweitung des negativen Betriebsergebnisses hinnehmen müssen. Die Finanzergebnisse würden im Rahmen der Erwartungen liegen, erklärte die Analystin der Erste Group in einer ersten Einschätzung. Jedoch sind für die Entwicklung der Aktie die Aussichten auf Vertriebspartnerschaften von größerer Bedeutung, so die Analystin weiter. Hier hat das Management vorsichtigere Töne angeschlagen."

    Unternehmensnachrichten 

    Kapsch TrafficCom

    Kapsch TrafficCom AG (FN 223805a; ISIN AT000KAPSCH9) schließt die Platzierung der neuen Aktien aus genehmigtem Kapital erfolgreich ab. Der Vorstand legte mit Zustimmung des Aufsichtsrats die endgültige Zahl der neuen Aktien mit 1.300.000 neuen auf Inhaber lautenden stimmberechtigten Stückaktien (Stammaktien) (entsprechend bis zu 10% des bestehenden Grundkapitals) fest, davon 477.217 Aktien gegen Bareinlagen und 822.783 Aktien gegen Sacheinlagen. Weiters legte der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Platzierungspreis mit EUR 9,00 je neuer Aktie fest. Neue Aktien werden mit Gewinnberechtigung einschließlich dem laufenden Geschäftsjahr 2023/2024 ausgestattet. Die neuen Aktien werden nach und vorbehaltlich der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch voraussichtlich am 24. November 2023 geliefert und ab diesem Tag auch im Amtlichen Handel (Prime Market Segment) der Wiener Börse unter der bisherigen ISIN AT000KAPSCH9 gehandelt werden.

    SCHÖLLER BLECKMANN OILFIELD

    SBO mit Umsatz und Ergebniswachstum in den ersten drei Quartalen 2023

    • Umsatz wächst um 21 % auf MEUR 437,2, EBIT steigt auf MEUR 82,0
    • Bereinigtes EBIT steigert sich um 53 % im Vergleich zum Vorjahr
    • Operativer Cashflow deutlich verbessert auf MEUR 61,2
    • Dividende in Höhe des vergangenen Geschäftsjahrs geplant 

    Trotz einer weiteren Verlangsamung des US-Marktes im 3. Quartal blieben die Marktbedingungen insgesamt günstig. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21 % auf MEUR 437,2 und das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 13 % auf MEUR 82,0. Bereinigt um Währungsverluste erhöhte sich das EBIT um 53 % auf MEUR 86,3 und erreichte eine bereinigte EBIT-Marge von 19,7 %. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf MEUR 74,1 und der operative Cashflow war mit MEUR 61,2 auf einem hohen Niveau. Die Übernahme von Praxis Completion Technology wurde im Oktober zu einem finalen Kaufpreis von MUSD 27,4 abgeschlossen.

    VIG

    Die Vienna Insurance Group (VIG) hat am 21. November 2023 einen Kaufvertrag zum Erwerb von 35% der ungarischen Holdinggesellschaft VIG Magyarország Befektetesi Zrt. unterzeichnet, die derzeit von der ungarischen Staatsholding Corvinus gehalten werden. Nach Abschluss der Transaktion erhöht sich der Anteil der VIG an der Holding von 55 auf 90%, Corvinus bleibt mit 10% beteiligt. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ungarische Nationalbank wird das Closing für Ende November 2023 erwartet. Die Vienna Insurance Group hat im März 2022 die ungarischen Gesellschaften der niederländischen Aegon-Gruppe erworben. Zur Steuerung der ungarischen VIG-Gesellschaften wurde die Holding VIG Magyarország Befektetesi Zrt. gegründet, an der sich der ungarische Staat mit 45% beteiligt hat.


    (22.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart Folge #94: Welche Themen CEOs auf der Agenda haben (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.


    Random Partner

    Rosenbauer
    Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. ATX25, Gold&Co., Bitcoin, Apple, Börsep...

    » ATX-Trends: UBM, Frequentis, Porr, VIG, Pierer Mobility ...

    » Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople

    » BSN Spitout Wiener Börse: RBI überholt in der year-to-date-Wertung Do&Co...

    » Österreich-Depots: Etwas fester in die Woche (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 4.3.: Marinomed, Warimpex, S Immo (Börse Geschichte) (Bö...

    » News: Börsekandidat für Wien outet sich, Handelsumsätze, Valneva bei Inv...

    » Nachlese: Gold&Co, Traders Place Tournament, wikifolio (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A32406
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: FACC 1.33%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: OMV(2), Österreichische Post(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.13%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -2.87%
      Hathor zu Österreichische Post
      BSN MA-Event Deutsche Post
      #gabb #1552

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi. 28.2.24: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank sieht 18.000, Zertifikat für Buy the Dip Fans bei RWE

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void