Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: AT&S, Post, Polytec, Rosenbauer ...

15.11.2023, 2144 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Dienstagshandel mit Zuwächsen beendet. Eine in Fahrt gekommene Wall Street brachte im Späthandel starken Rückenwind. Mit Blick auf die Einzelwerte standen am Berichtstag allerdings die Aktien von AT&S mit einem Kursrutsch von über 14 Prozent negativ im Zentrum - der Leiterplattenhersteller verhandle eigenen Angaben zufolge über eine Kapitalerhöhung mit der ÖBAG. Der ATX steigerte sich am Dienstag um 0,97 Prozent auf 3.259,71 Einheiten. Für den ATX prime ging es um 1.635,96 Zähler hinauf. Der AT&S-Vorstand will allerdings auch mit anderen Investoren über einen möglichen Einstieg reden und nicht nur mit der ÖBAG. Das Volumen der Kapitalmaßnahmen könnte insgesamt bis zu 50 Prozent des derzeitigen Grundkapitals betragen, Details seien aber noch offen, so die AT&S.

Konjunkturseitig brachte indes Rückenwind, dass die Verbraucherpreise in der Vereinigten Staaten weniger stark gestiegen waren, als Experten und Expertinnen im Vorfeld erwartet hatten. Dies dürfte weiteren Druck von der Fed nehmen, die Zinsen weiter zu erhöhen. Aufmerksam verfolgten Investoren zudem die Reaktionen auf die jüngsten Quartalszahlen. Post-Titel steigerten sich um 2,6 Prozent, nachdem der Logistiker trotz eines "angespannten makroökonomischen Umfeldes" mehr Umsatz und mehr Gewinn vermeldete. Unterm Strich blieb ein Periodenergebnis von 90,8 Mio. Euro übrig, das ist ein Plus von 7,1 Prozent. Polytec-Titel verloren indes 0,5 Prozent. Der Autozulieferer hat nach neun Monaten zwar mehr Umsatz erzielt, unter dem Strich aber dennoch einen Verlust geschrieben. Der Umsatz stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 12,7 Prozent auf 485,2 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern lag bei minus 8,7 Mio. Euro, nach einem Minus von 1,9 Mio. Euro im Vorjahr. Rosenbauer-Anteile sanken um zwei Prozent. Der Feuerwehrausrüster hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Verlust verringert und ein Umsatzplus erzielt. Das Periodenergebnis verringerte sich im Vergleich zur Vorjahresperiode von minus 26,6 auf minus 11,9 Mio. Euro, die Erlöse stiegen von 636,7 auf 699,1 Mio. Euro.

 


(15.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: Same picture as last week - ATX in week 9 down, while DAX shows five new highs




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

» Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

» BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen

» Österreich-Depots. Semperit nach MSCI-Downgrade im wikifolio verdoppelt ...

» Börsegeschichte 1.3.: Extremes zu Verbund und VIG (Börse Geschichte) (Bö...

» Heute im gabb#: Aktienbarometer, News von Wienerberger, Marinomed, Palfi...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A31267
AT0000A37GE6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...
    #gabb #1551

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 08.02.24: Diese 12 DAX-Titel im Trader-Focus (v.a. Sartorius, Commerzbank), in Wien UBM mit Genehmigung

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Donnerstag, der 8...

    Books josefchladek.com

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien


    15.11.2023, 2144 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Dienstagshandel mit Zuwächsen beendet. Eine in Fahrt gekommene Wall Street brachte im Späthandel starken Rückenwind. Mit Blick auf die Einzelwerte standen am Berichtstag allerdings die Aktien von AT&S mit einem Kursrutsch von über 14 Prozent negativ im Zentrum - der Leiterplattenhersteller verhandle eigenen Angaben zufolge über eine Kapitalerhöhung mit der ÖBAG. Der ATX steigerte sich am Dienstag um 0,97 Prozent auf 3.259,71 Einheiten. Für den ATX prime ging es um 1.635,96 Zähler hinauf. Der AT&S-Vorstand will allerdings auch mit anderen Investoren über einen möglichen Einstieg reden und nicht nur mit der ÖBAG. Das Volumen der Kapitalmaßnahmen könnte insgesamt bis zu 50 Prozent des derzeitigen Grundkapitals betragen, Details seien aber noch offen, so die AT&S.

    Konjunkturseitig brachte indes Rückenwind, dass die Verbraucherpreise in der Vereinigten Staaten weniger stark gestiegen waren, als Experten und Expertinnen im Vorfeld erwartet hatten. Dies dürfte weiteren Druck von der Fed nehmen, die Zinsen weiter zu erhöhen. Aufmerksam verfolgten Investoren zudem die Reaktionen auf die jüngsten Quartalszahlen. Post-Titel steigerten sich um 2,6 Prozent, nachdem der Logistiker trotz eines "angespannten makroökonomischen Umfeldes" mehr Umsatz und mehr Gewinn vermeldete. Unterm Strich blieb ein Periodenergebnis von 90,8 Mio. Euro übrig, das ist ein Plus von 7,1 Prozent. Polytec-Titel verloren indes 0,5 Prozent. Der Autozulieferer hat nach neun Monaten zwar mehr Umsatz erzielt, unter dem Strich aber dennoch einen Verlust geschrieben. Der Umsatz stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 12,7 Prozent auf 485,2 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern lag bei minus 8,7 Mio. Euro, nach einem Minus von 1,9 Mio. Euro im Vorjahr. Rosenbauer-Anteile sanken um zwei Prozent. Der Feuerwehrausrüster hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Verlust verringert und ein Umsatzplus erzielt. Das Periodenergebnis verringerte sich im Vergleich zur Vorjahresperiode von minus 26,6 auf minus 11,9 Mio. Euro, die Erlöse stiegen von 636,7 auf 699,1 Mio. Euro.

     


    (15.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: Same picture as last week - ATX in week 9 down, while DAX shows five new highs




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


    Random Partner

    EuroTeleSites AG
    EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

    » BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen

    » Österreich-Depots. Semperit nach MSCI-Downgrade im wikifolio verdoppelt ...

    » Börsegeschichte 1.3.: Extremes zu Verbund und VIG (Börse Geschichte) (Bö...

    » Heute im gabb#: Aktienbarometer, News von Wienerberger, Marinomed, Palfi...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A31267
    AT0000A37GE6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...
      #gabb #1551

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 08.02.24: Diese 12 DAX-Titel im Trader-Focus (v.a. Sartorius, Commerzbank), in Wien UBM mit Genehmigung

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Donnerstag, der 8...

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Kurama
      Koumori
      2023
      in)(between gallery

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun