Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: CA Immo, EVN, UBM, AT&S, Zumtobel ...

26.05.2023, 2191 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag erneut schwächer beendet, der ATX fiel um 1,2% und weitete damit die deutlichen Vortagesverluste aus. Auf Unternehmensebene rückten in Wien Ergebnisvorlagen in das Blickfeld der Anleger. CA Immo konnte nach der Zahlvorlage ein Plus von 2,0% erzielen, das Immobilienunternehmen hat im ersten Quartal deutliche Einbußen beim Konzernergebnis hinnehmen müssen. Sinkende Immobilienwerte aufgrund steigender Zinsen ließen das Konzernergebnis des Wiener Immobilienkonzerns zum Jahresauftakt um 77 Prozent auf 30,8 Millionen Euro einbrechen, es bleibt aber zu bedenken, dass es im Vorjahr deutliche Aufschläge bei den Bewertungen gegeben hat, insgesamt wurde das Ergebnis in ersten Stellungnahmen als solide bezeichnet. EVN musste um 1,2% nachgeben, obwohl der Gas- und Stromversorger im ersten Halbjahr kräftig verdient hat und das Zahlenwerk insgesamt als stark beurteilt wurde, es wird auch eine Sonderdividende von 62 Cent pro Aktie ausgeschüttet. Einen klaren Abschlag von 6,8% musste UBM Development hinnehmen, bei dem Immobilienentwickler gab es im ersten Quartal einen deutlichen Umsatz- und Gewinneinbruch, auch wollte sich das Unternehmen nach wie vor nicht auf eine Aussicht für den weiteren Verlauf des Jahres festlegen. Ein stolzes Plus von 7,6% gab es für AT & S, der Leiterplattenhersteller konnte dank der europaweiten Stärke des Sektors klar zulegen und sich an die Spitze der Kursübersicht setzen, beflügelt wurde die Branche von den sehr starken Zahlen des US-Chipkonzerns Nvidia. Einen Abschlag von 1,6% gab es für Zumtobel, die Erste Group hat das Kursziel für den Leuchtenhersteller von 7,3 Euro auf 7,6 Euro erhöht und die Einstufung als „Hold“ beibehalten. Eher schwach tendierten erneut die großen heimischen Banken, die Bawag musste um 1,1% nachgeben, für die Erste Group gab es hingegen einen kleinen Anstieg von 0,2%, Raiffeisen Bank International erlitt aber ebenfalls einen Rückgang und musste mit einem Minus von 1,2% aus dem Handel gehen. Gut nachgefragt war AustriaCard Holdings mit einem Zuwachs von 1,7%, Kapsch TrafficCom konnte sich in demselben Ausmaß verbessern."


(26.05.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 15.4.: Wienerberger, Zumtobel (Börse Geschichte) (BörseG...

» PIR-News: Forderung nach steuerbefreitem Vorsorgedepot, News von Post, R...

» Nachlese: UBM, Astrid Wagner, Bayer, Gunter Deuber, Curt Chadha (Christi...

» Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag...

» Wiener Börse zu Mittag unverändert: Warimpex, S Immo und Post gesucht, D...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

» Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

» D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2C5J0
AT0000A3AGF0
AT0000A382G1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
    Smeilinho zu Wienerberger
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Verbund(1), Palfinger(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)

    Featured Partner Video

    Tamos Tag als Training

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. A...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void


    26.05.2023, 2191 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag erneut schwächer beendet, der ATX fiel um 1,2% und weitete damit die deutlichen Vortagesverluste aus. Auf Unternehmensebene rückten in Wien Ergebnisvorlagen in das Blickfeld der Anleger. CA Immo konnte nach der Zahlvorlage ein Plus von 2,0% erzielen, das Immobilienunternehmen hat im ersten Quartal deutliche Einbußen beim Konzernergebnis hinnehmen müssen. Sinkende Immobilienwerte aufgrund steigender Zinsen ließen das Konzernergebnis des Wiener Immobilienkonzerns zum Jahresauftakt um 77 Prozent auf 30,8 Millionen Euro einbrechen, es bleibt aber zu bedenken, dass es im Vorjahr deutliche Aufschläge bei den Bewertungen gegeben hat, insgesamt wurde das Ergebnis in ersten Stellungnahmen als solide bezeichnet. EVN musste um 1,2% nachgeben, obwohl der Gas- und Stromversorger im ersten Halbjahr kräftig verdient hat und das Zahlenwerk insgesamt als stark beurteilt wurde, es wird auch eine Sonderdividende von 62 Cent pro Aktie ausgeschüttet. Einen klaren Abschlag von 6,8% musste UBM Development hinnehmen, bei dem Immobilienentwickler gab es im ersten Quartal einen deutlichen Umsatz- und Gewinneinbruch, auch wollte sich das Unternehmen nach wie vor nicht auf eine Aussicht für den weiteren Verlauf des Jahres festlegen. Ein stolzes Plus von 7,6% gab es für AT & S, der Leiterplattenhersteller konnte dank der europaweiten Stärke des Sektors klar zulegen und sich an die Spitze der Kursübersicht setzen, beflügelt wurde die Branche von den sehr starken Zahlen des US-Chipkonzerns Nvidia. Einen Abschlag von 1,6% gab es für Zumtobel, die Erste Group hat das Kursziel für den Leuchtenhersteller von 7,3 Euro auf 7,6 Euro erhöht und die Einstufung als „Hold“ beibehalten. Eher schwach tendierten erneut die großen heimischen Banken, die Bawag musste um 1,1% nachgeben, für die Erste Group gab es hingegen einen kleinen Anstieg von 0,2%, Raiffeisen Bank International erlitt aber ebenfalls einen Rückgang und musste mit einem Minus von 1,2% aus dem Handel gehen. Gut nachgefragt war AustriaCard Holdings mit einem Zuwachs von 1,7%, Kapsch TrafficCom konnte sich in demselben Ausmaß verbessern."


    (26.05.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    EuroTeleSites AG
    EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 15.4.: Wienerberger, Zumtobel (Börse Geschichte) (BörseG...

    » PIR-News: Forderung nach steuerbefreitem Vorsorgedepot, News von Post, R...

    » Nachlese: UBM, Astrid Wagner, Bayer, Gunter Deuber, Curt Chadha (Christi...

    » Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag...

    » Wiener Börse zu Mittag unverändert: Warimpex, S Immo und Post gesucht, D...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

    » Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

    » D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2C5J0
    AT0000A3AGF0
    AT0000A382G1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Verbund(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
      Smeilinho zu Wienerberger
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Verbund(1), Palfinger(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)

      Featured Partner Video

      Tamos Tag als Training

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. A...

      Books josefchladek.com

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void