Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reingehört bei Porr (boersen radio.at)

31.03.2023, 1771 Zeichen

Im boersenradio-Interview meint Porr CEO Karl Heinz Strauss: "Die Bauindustrie ist resilient. Wir haben schon seit einigen Jahren Aufträge kritisch und sorgsam hereingenommen und konzentrieren uns vor allem auf unsere sieben Heimmärkte. Versuchen nur dort zu arbeiten, wo wir den Kunden kennen. Kenne deine Kunden und kenne deine Märkte spielt bei uns eine große Rolle."

Zur Situation mit gestiegenen Zinsen: "Wir dürfen nicht vergessen, dass wir die vergangenen Jahre keine Zinsen hatten und von den nun wieder vorhandenen Zinsen lassen wir uns nicht abschrecken. Die vergangenen Jahre waren wir durch die Zinsen alle wie auf Drogen. Da hat sich jeder Schmarrn gerechnet. Und die, die diese Situation ausgenutzt haben, kommen jetzt unter die Räder. Betroffen sind in erster Linie Immobilienfirmen, da muss man unterscheiden. Bei uns macht der Wohnbau nur ca. 11 Prozent aus, wir sind stark im Infrastrukturbau, im Tiefbau, Bahn-, Brücken- und Straßenbau, wir bauen LNG Terminals, Datencenter, Kraftwerke etc. Die Bauindustrie ist zudem auch eine Nachlauf-Industrie. Auch wenn heute schon eine Krise ist, bauen wir unsere Aufträge fertig. Das kann bis zu fünf Jahre dauern, bis etwa ein Tunnel fertig ist."
Zum laufenden Jahr: Wir sehen 2023 mit der Chance, noch besser als 2022 zu werden. Der Auftragsbestand ist gut, die Nachfrage ist gut. Wir haben für 2023 schon eine Vollauslastung und reichen schon weit ins Jahr 2024 hinein. Es kommen etwa Aufträge aus Deutschland, weil dort die Infrastruktur auf Letztstand gebracht wird. Da spielt die Porr gerne eine große Rolle. Wir haben auch genug Personal, das ist ein Faktor, der ganz wesentlich ist."
https://boersenradio.at/page/brn/41897

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 31.03.)


(31.03.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana




 

Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/ , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:E.ON .


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Nachlese: Semperit, Lara Hartmann, Alex Knechtsberger (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX...

» Börsenradio Live-Blick 20/5: DAX Pfingstmontag stärker, ATX TR zieht yt...

» Wiener Börse am Feiertag Vormittag stärker: Agrana, Kapsch, UBM gesucht,...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Berkshire, Lara Hartmann, Dow Jones

» Börsepeople im Podcast S12/21: Lara Hartmann

» SportWoche Party 2024 in the Making, 11. Mai (Hedonisten)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 10. Mai (Thiem)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 9. Mai (Häh?)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 8. Mai (Wetten)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A39G83
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: RHI Magnesita 0.36%, Rutsch der Stunde: SBO -0.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1.1%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.95%
    Smeilinho zu Agrana
    Star der Stunde: Lenzing 0.9%, Rutsch der Stunde: OMV -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.95%, Rutsch der Stunde: Warimpex -9.27%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/19: Anna Wallner

    Anna Wallner ist Verantwortliche für die Audio-Produkte bei der Tageszeitung Die Presse, u.a. als Podcast-Host von "Presse Play". Wir sprechen auch über mein Geld, also nicht wirklich über ...

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published


    31.03.2023, 1771 Zeichen

    Im boersenradio-Interview meint Porr CEO Karl Heinz Strauss: "Die Bauindustrie ist resilient. Wir haben schon seit einigen Jahren Aufträge kritisch und sorgsam hereingenommen und konzentrieren uns vor allem auf unsere sieben Heimmärkte. Versuchen nur dort zu arbeiten, wo wir den Kunden kennen. Kenne deine Kunden und kenne deine Märkte spielt bei uns eine große Rolle."

    Zur Situation mit gestiegenen Zinsen: "Wir dürfen nicht vergessen, dass wir die vergangenen Jahre keine Zinsen hatten und von den nun wieder vorhandenen Zinsen lassen wir uns nicht abschrecken. Die vergangenen Jahre waren wir durch die Zinsen alle wie auf Drogen. Da hat sich jeder Schmarrn gerechnet. Und die, die diese Situation ausgenutzt haben, kommen jetzt unter die Räder. Betroffen sind in erster Linie Immobilienfirmen, da muss man unterscheiden. Bei uns macht der Wohnbau nur ca. 11 Prozent aus, wir sind stark im Infrastrukturbau, im Tiefbau, Bahn-, Brücken- und Straßenbau, wir bauen LNG Terminals, Datencenter, Kraftwerke etc. Die Bauindustrie ist zudem auch eine Nachlauf-Industrie. Auch wenn heute schon eine Krise ist, bauen wir unsere Aufträge fertig. Das kann bis zu fünf Jahre dauern, bis etwa ein Tunnel fertig ist."
    Zum laufenden Jahr: Wir sehen 2023 mit der Chance, noch besser als 2022 zu werden. Der Auftragsbestand ist gut, die Nachfrage ist gut. Wir haben für 2023 schon eine Vollauslastung und reichen schon weit ins Jahr 2024 hinein. Es kommen etwa Aufträge aus Deutschland, weil dort die Infrastruktur auf Letztstand gebracht wird. Da spielt die Porr gerne eine große Rolle. Wir haben auch genug Personal, das ist ein Faktor, der ganz wesentlich ist."
    https://boersenradio.at/page/brn/41897

    (Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 31.03.)


    (31.03.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana




     

    Bildnachweis

    1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/ , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:E.ON .


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Nachlese: Semperit, Lara Hartmann, Alex Knechtsberger (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX...

    » Börsenradio Live-Blick 20/5: DAX Pfingstmontag stärker, ATX TR zieht yt...

    » Wiener Börse am Feiertag Vormittag stärker: Agrana, Kapsch, UBM gesucht,...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Berkshire, Lara Hartmann, Dow Jones

    » Börsepeople im Podcast S12/21: Lara Hartmann

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 11. Mai (Hedonisten)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 10. Mai (Thiem)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 9. Mai (Häh?)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 8. Mai (Wetten)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A39G83
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: RHI Magnesita 0.36%, Rutsch der Stunde: SBO -0.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1.1%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.95%
      Smeilinho zu Agrana
      Star der Stunde: Lenzing 0.9%, Rutsch der Stunde: OMV -0.73%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.95%, Rutsch der Stunde: Warimpex -9.27%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/19: Anna Wallner

      Anna Wallner ist Verantwortliche für die Audio-Produkte bei der Tageszeitung Die Presse, u.a. als Podcast-Host von "Presse Play". Wir sprechen auch über mein Geld, also nicht wirklich über ...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published