Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Pierer, Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta, SW Umwelttechnik, AT&S, Amundi

04.02.2023, 12558 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/ Birgit Kuras, Börse-thx Magnus Brunner, Ausreisser Kurt Svoboda
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Folge S3/103 erscheint wie avisiert später,
weil ich ganztätig in einem Fachseminar an der Strombörse EXAA mit dem Titel "Training for energy and environmental markets - Börsehandel an der EXAA" war. Danke an Alex Thuma, Bernhard Pardus und Marie-Sophie Lenz, die unsere Gruppe dann bei einem Strombörsehändlerspiel begleitet hat. Dass ich erst nach der Schlussrunde einspreche, erlaubt mir Bonus-Infos, die unser selbstentwickelter Robot halt so ausspuckt, zu bringen. Da geht es zB um die AT&S.. Hörer:innen-Fragen gab es zu einerseits EVN, Antworten kommen von IVA-Mann Florian Beckermann. Und bei SW Umwelttechnik hab ich um den Grund des Ausscheidens von Birgit Kuras aus dem AR direkt nachgefragt. Und Freitag ist auch Magnus Brunner-Tag, heute ergänze ich seine "Schnelle Hilfe, teure Hilfe?“-Folge um ein Danke von Börsianern. Research gibt es zu AT&S, Palfinger, RBI, voestalpine, News zu DO & CO und der Zahl 100. Und Uniqa-Vorstand Kurt Svoboda ist ein Ausreisser.
Unser Börserobot am Beispiel heute: https://boerse-social.com/page/newsflow/wiener_borse_atx_tr_am_freitag_schwacher_ats_beendet_gewinnwarnungs-woche_als_tagessieger_und_kaum_im_minus_1
AT&S-Boss Gerstenmayer im O-Ton Börsenradio: https://audio-cd.at/page/playlist/3282/
Magnus Brunner mit der aktuellen Finance Friday Folge: https://audio-cd.at/page/playlist/3272
Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Februar ist der Managed Profit Plus Fonds , AT0000A06VB6 .
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch -
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:15:57), 03.02.



ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail ( Josef Obergantschnig)
ABC – Audio Business Chart Folge #19: Top-Websites – Google an die Macht?
Googeln ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Täglich gibt es mehr als drei Milliarden Suchabfragen. Damit ist Google mit Abstand die am meisten frequentierte Website der Welt. In den Top-10 finden sich abgesehen von zwei Ausnahmen nur US-Unternehmen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, höre einfach einmal rein.
1) Google (85 Mrd. Besucher, 187 Tsd. MA, Börsenwert 1,3 Billionen – nur Unternehmen > 1 Billion + Amazon an der Schwelle
Umsatz 257 Mrd.  Seit 2014 vervierfacht. Marge 35%, 78 Mrd. Reingewinn, im Vergleich Amazon nimmt 470 Mrd. fast das Doppelte ein, unter dem Strich ist der Gewinn aber mit 33 Mrd. nicht einmal halb so groß wie jener von Google
2) Youtube – 33 Mrd. – - 62% vs. Google, 2005 gegründetes Videoportal, seit 2006 Tochter von Google
3) Facebook 17,8 B gehört auch #5 Insta und WhatsApp (#10)
4) Twitter 6,8 B – CEO Elon Musk seit 2022
5) Insta 6,1 B zu Meta
Categorien:
News und Medien 11
Social Media Netzwerke 10
Suchmaschinen 5
Die Audio Business Charts zum Ansehen: https://photaq.com/page/index/4083
Die Audio-Business-Chart-Sammelseite: https://audio-cd.at/abc
Die Audio Business Charts als Spotify-Playlist: https://open.spotify.com/playlist/5cwFEQBOHe9IJDlkygQNeb
Zum Sprecher gibt es auch einen Börsepeople-Podcast: Josef Obergantschnig beschreibt sich auf LinkedIn als "Unternehmer - Börsianer - Präsident - Autor - Steirer". Diese Punkte gehen wir im Börsepeople-Talk mit unterschiedlicher zeitlicher Gewichtung durch. Die Reise geht vom Buchhalter über den Head of Fund Management bei der Hypo Alpe Adria, über den CIO bei der Security KAG bis hin zum eigenen Unternehmen. Mit ecobono und der Obergantschnig Financial Strategies möchte Josef die Themen Finanzmarkt und Nachhaltigkeit in die Breite bringen. Dementsprechend hat er für Privatpersonen (ecobono) aber auch Finanzberater ein umfassendes Schulungsprogramm entwickelt. Josef ist zudem Autor mehrerer Bücher und Kolumnist (Logbuch eines Börsianers) u.a. für die Kleine Zeitung. Und: Seine Finanzgrafiken des Tages sind längst mehr als ein Geheimtipp. Spontan haben wir beschlossen, eine "erzählte Grafik" in diesem Podcast abzutasten. Daraus wurde der ABC Audio Business Chart.
Börsepeople-Talk mit Josef: https://audio-cd.at/page/podcast/3564

Informationen zu Josef:
https://www.ecobono.at
https://www.obergantschnig.at
https://www.linkedin.com/in/josef-obergantschnig-1aa09987/
Der ABC Audio Business Chart von Josef Obergantschnig ist eingebettet in „ Audio-CD.at Indie Podcasts" auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint 2x wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:08:14), 04.02.



SportWoche Podcast S2/20: Carola Bendl-Tschiedel, die Bankerin, die über alle Distanzen schnell läuft und ein schönes Ziel hat
Carola Bendl-Tschiedel ist Bankerin und Marathonläuferin in 2:48, die Österreich auch schon international vertreten hat und dabei eine WM-Medaille mit heim genommen hat. Sie ist auch meine "Chefin" bei der LG Wien. Wir reden über Banking-Stationen bei Raiffeisen, Kommunalkredit und bank99, über das Training im Sommer und Winter, über Ernährung und wie man die Zeit findet, neben einem Management-Job auch noch für Distanzen bis hin zu 100km und sogar einem 24h-Lauf zu trainieren. Aber auch über kürzere Distanzen ist Carola schnell, zb 5k in 18:18. Für das Jahr 2023 nennt Carola ein schönes sportliches Ziel.
http://lgwien.at
Plauderlauf nach dem Talk: https://photaq.com/page/pic/94093/
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von
Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:34:26), 04.02.



Marktbericht Fr. 03.02.2023 - Sehr starker US-Arbeitsmarkt stoppt Rallye vorerst, die 3 großen A enttäuschen mit Zahlen
Sehr starker US-Arbeitsmarkt stoppt Rallye vorerst, die 3 großen A enttäuschen mit Zahlen

Die Woche hatte so viele Termine, Impulse und Daten zu bieten, dass natürlich auch am Freitag damit noch nicht Schluss war. Wie immer am ersten Freitag des Monats kamen die US-Arbeitsmarktdaten. Und die waren deutlich besser als erwartet. Mit 517.000 neuen Jobs wurden deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als prognostiziert, die Arbeitslosenquote liegt nur noch bei 3,4 %. Das sorgte beim Markt allerdings für den Effekt, dass plötzlich Zinssorge aufkam. Immerhin gibt ein so starker Arbeitsmarkt der Fed keinerlei Anlass, die Zinsen nicht weiter anzuheben. Die Kurse drehten in den roten Bereich. Allerdings waren die Kurse am Donnerstag auch deutlich gestiegen und so schlecht sieht es zu Börsenschluss am Freitag dann doch nicht aus: Der DAX gab -0,2 % ab auf 15.476 Punkte. Der ATX in Wien verlor ebenfalls -0,2 % auf 3.379 Punkte, der ATX TR auf 7.131 Punkte. Und an der Wall Street drehten die Vorzeichen sogar ins Plus. Gewinner im DAX waren Sartorius und Adidas mit jeweils +2 % und Infineon mit +1,6 %. Verlierer waren Siemens Energy mit -2,3 %, Vonovia mit -2,8 % und Schlusslicht die Porsche AG mit -3,1 %. In den USA waren am Donnerstagabend die drei großen A mit Zahlen gekommen: Amazon, Apple und Alphabet. Die Zahlen waren durchwachsen bis enttäuschend. Nun wollen alle in die Zukunft investieren. Alphabet bzw. Google gab inzwischen bekannt, dass Lamda AI demnächst gestartet werden soll, als Konkurrenz zu Chat GPT. Ford verfehlt die Ziele, der Gewinn brach von über 12 Mrd. auf nur noch rund 1 Mrd. Dollar ein. Die Aktie verliert. Hören Sie Notenbankexperte Andreas Scholz im Euro Finance Weekly zur EZB, Lagardes Zinsausblick und den Jahreszahlen der Deutschen Bank, Aysun Cifci von Amundi zu Investments in ETF und zu den Jahreszahlen von Pierer Mobility CEO Stefan Pierer.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf https://www.brn-ag.de/ oder in der Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:17:06), 04.02.



Pierer wächst 2022 zweistellig und will Dividende verdoppeln - CEO Pierer: "Auch die Aktionäre sollen profitieren"
Pierer wächst 2022 zweistellig und will Dividende verdoppeln - CEO Pierer: "Auch die Aktionäre sollen profitieren"

Die Pierer Mobility AG ist Hersteller von motorisierten Zweirädern, Powered Two-Wheeler, wie man es nennt, also Motorräder, E-Bikes, Motorrolle. Im Konzern sind mehrere global erfolgreiche Premiummarken. 2022 konnte Pierer wachen: +19 % Umsatz auf 2,4 Mrd. Euro. Auch sportlich lief es gut, 17 Weltmeistertitel. Zum Jahresstart kam der Sieg bei der Rallye Dakar dazu. CEO Stefan Pierer: "Das ist immer eine schwere Motivation." So etwas hilft bei der Markenbekanntheit. "Wir sagen immer: Win on Sunday, Sell on Monday". Wie war dieses deutliche Wachstum 2022 möglich? "Wir haben in den letzten Jahren immer zweistellig performt. Unternehmertum heißt auch, mit schwierigen Bedingungen umzugehen und nicht nur herumzujammern und auf Staatshilfen zu hoffen." Auch der Gewinn hat sich gut entwickelt: Das EBIT ist um 22 % auf 235 Mio. Euro gestiegen. Nun soll die Dividende gesteigert werden, 2 Euro je Aktie wäre sogar eine Verdoppelung.

 

Mehr Informationen:
https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


Wiener Börse Podcast (00:08:25), 04.02.



Einfach günstig: ETFs sind die Revolution in der Geldanlage - "Anfangen besser heute als morgen!"
Einfach günstig: ETFs sind die Revolution in der Geldanlage - "Anfangen besser heute als morgen!"

Auch wenn es schon seit 20 Jahren die Anlageklasse ETF (Exchange-Traded Fund) gibt, sie werden immer beliebter. Aysun Cifci ist Executive Director ETF Sales, Indexing & Smart Beta bei Amundi, einem der größten Vermögensverwalter der Welt. "2022 war ein schwieriges Jahr für die Börsen, aber ein gutes Jahr für ETFs. 82 Mrd. Euro sind vergangenes Jahr in diesen Markt geflossen. Das ist schon massig!" Warum sind ETF so beliebt? "Ein großer Vorteil sind die fairen Kosten und die einfache Behandlung dieser Investmentklasse. Bei Amundi gibt es Produkte, die im Jahr gerade mal 5 Basispunkte - 0,05 % kosten. "Das ist selbst für ETFs sportlich!" Auch die "Finfluenzer" spielen eine wichtige Rolle dabei, die ETFs populär zu machen, vor allem bei jungen Anlegern, die ihre Altersvorsorge in die eigene Hand nehmen. Zwei Drittel der Neugelder fließen derzeit ins Thema Nachhaltigkeit. Bei aller Einfachheit: Anfangen müssen Sie selbst. "Besser heute als morgen!"

 

Mehr Informationen:
https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


Wiener Börse Podcast (00:12:07), 04.02.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(04.02.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 14. April (Cin Cin)

» BSN Spitout Wiener Börse: 11 ATX-Titel year-to-date im Plus, 9 im Minus

» Österreich-Depots: Korrektur (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 16.4.: Immofinanz, Verbund (Börse Geschichte) (BörseGesc...

» Zahlen von Marinomed und Agrana, Research zu Polytec, DO&CO-Wandlungen, ...

» Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handels...

» Nachlese: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes, Live-Blick auf fallend...

» Wiener Börse zu Mittag schwach: Warimpex, Verbund, Polytec gesucht, DAX-...

» Börsenradio Live-Blick 16/4: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutl...

» ABC Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen (Jo...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TVZ9
AT0000A2U2W8
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(1), Verbund(1)
    specialvalue zu Porr
    BSN MA-Event Fresenius
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
    Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/02: Johannes Pracher

    Johannes Pracher ist Host des #glaubandich-Podcasts der Sparkasse OÖ, der vor wenigen Wochen bei den Ö3-Podcast-Awards zum besten Corporate Podcast in Österreich ausgezeichnet wurde. Und dies nicht...

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas


    04.02.2023, 12558 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/ Birgit Kuras, Börse-thx Magnus Brunner, Ausreisser Kurt Svoboda
    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Folge S3/103 erscheint wie avisiert später,
    weil ich ganztätig in einem Fachseminar an der Strombörse EXAA mit dem Titel "Training for energy and environmental markets - Börsehandel an der EXAA" war. Danke an Alex Thuma, Bernhard Pardus und Marie-Sophie Lenz, die unsere Gruppe dann bei einem Strombörsehändlerspiel begleitet hat. Dass ich erst nach der Schlussrunde einspreche, erlaubt mir Bonus-Infos, die unser selbstentwickelter Robot halt so ausspuckt, zu bringen. Da geht es zB um die AT&S.. Hörer:innen-Fragen gab es zu einerseits EVN, Antworten kommen von IVA-Mann Florian Beckermann. Und bei SW Umwelttechnik hab ich um den Grund des Ausscheidens von Birgit Kuras aus dem AR direkt nachgefragt. Und Freitag ist auch Magnus Brunner-Tag, heute ergänze ich seine "Schnelle Hilfe, teure Hilfe?“-Folge um ein Danke von Börsianern. Research gibt es zu AT&S, Palfinger, RBI, voestalpine, News zu DO & CO und der Zahl 100. Und Uniqa-Vorstand Kurt Svoboda ist ein Ausreisser.
    Unser Börserobot am Beispiel heute: https://boerse-social.com/page/newsflow/wiener_borse_atx_tr_am_freitag_schwacher_ats_beendet_gewinnwarnungs-woche_als_tagessieger_und_kaum_im_minus_1
    AT&S-Boss Gerstenmayer im O-Ton Börsenradio: https://audio-cd.at/page/playlist/3282/
    Magnus Brunner mit der aktuellen Finance Friday Folge: https://audio-cd.at/page/playlist/3272
    Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Februar ist der Managed Profit Plus Fonds , AT0000A06VB6 .
    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch -
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:15:57), 03.02.



    ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail ( Josef Obergantschnig)
    ABC – Audio Business Chart Folge #19: Top-Websites – Google an die Macht?
    Googeln ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Täglich gibt es mehr als drei Milliarden Suchabfragen. Damit ist Google mit Abstand die am meisten frequentierte Website der Welt. In den Top-10 finden sich abgesehen von zwei Ausnahmen nur US-Unternehmen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, höre einfach einmal rein.
    1) Google (85 Mrd. Besucher, 187 Tsd. MA, Börsenwert 1,3 Billionen – nur Unternehmen > 1 Billion + Amazon an der Schwelle
    Umsatz 257 Mrd.  Seit 2014 vervierfacht. Marge 35%, 78 Mrd. Reingewinn, im Vergleich Amazon nimmt 470 Mrd. fast das Doppelte ein, unter dem Strich ist der Gewinn aber mit 33 Mrd. nicht einmal halb so groß wie jener von Google
    2) Youtube – 33 Mrd. – - 62% vs. Google, 2005 gegründetes Videoportal, seit 2006 Tochter von Google
    3) Facebook 17,8 B gehört auch #5 Insta und WhatsApp (#10)
    4) Twitter 6,8 B – CEO Elon Musk seit 2022
    5) Insta 6,1 B zu Meta
    Categorien:
    News und Medien 11
    Social Media Netzwerke 10
    Suchmaschinen 5
    Die Audio Business Charts zum Ansehen: https://photaq.com/page/index/4083
    Die Audio-Business-Chart-Sammelseite: https://audio-cd.at/abc
    Die Audio Business Charts als Spotify-Playlist: https://open.spotify.com/playlist/5cwFEQBOHe9IJDlkygQNeb
    Zum Sprecher gibt es auch einen Börsepeople-Podcast: Josef Obergantschnig beschreibt sich auf LinkedIn als "Unternehmer - Börsianer - Präsident - Autor - Steirer". Diese Punkte gehen wir im Börsepeople-Talk mit unterschiedlicher zeitlicher Gewichtung durch. Die Reise geht vom Buchhalter über den Head of Fund Management bei der Hypo Alpe Adria, über den CIO bei der Security KAG bis hin zum eigenen Unternehmen. Mit ecobono und der Obergantschnig Financial Strategies möchte Josef die Themen Finanzmarkt und Nachhaltigkeit in die Breite bringen. Dementsprechend hat er für Privatpersonen (ecobono) aber auch Finanzberater ein umfassendes Schulungsprogramm entwickelt. Josef ist zudem Autor mehrerer Bücher und Kolumnist (Logbuch eines Börsianers) u.a. für die Kleine Zeitung. Und: Seine Finanzgrafiken des Tages sind längst mehr als ein Geheimtipp. Spontan haben wir beschlossen, eine "erzählte Grafik" in diesem Podcast abzutasten. Daraus wurde der ABC Audio Business Chart.
    Börsepeople-Talk mit Josef: https://audio-cd.at/page/podcast/3564

    Informationen zu Josef:
    https://www.ecobono.at
    https://www.obergantschnig.at
    https://www.linkedin.com/in/josef-obergantschnig-1aa09987/
    Der ABC Audio Business Chart von Josef Obergantschnig ist eingebettet in „ Audio-CD.at Indie Podcasts" auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint 2x wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:08:14), 04.02.



    SportWoche Podcast S2/20: Carola Bendl-Tschiedel, die Bankerin, die über alle Distanzen schnell läuft und ein schönes Ziel hat
    Carola Bendl-Tschiedel ist Bankerin und Marathonläuferin in 2:48, die Österreich auch schon international vertreten hat und dabei eine WM-Medaille mit heim genommen hat. Sie ist auch meine "Chefin" bei der LG Wien. Wir reden über Banking-Stationen bei Raiffeisen, Kommunalkredit und bank99, über das Training im Sommer und Winter, über Ernährung und wie man die Zeit findet, neben einem Management-Job auch noch für Distanzen bis hin zu 100km und sogar einem 24h-Lauf zu trainieren. Aber auch über kürzere Distanzen ist Carola schnell, zb 5k in 18:18. Für das Jahr 2023 nennt Carola ein schönes sportliches Ziel.
    http://lgwien.at
    Plauderlauf nach dem Talk: https://photaq.com/page/pic/94093/
    About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von
    Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-börse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:34:26), 04.02.



    Marktbericht Fr. 03.02.2023 - Sehr starker US-Arbeitsmarkt stoppt Rallye vorerst, die 3 großen A enttäuschen mit Zahlen
    Sehr starker US-Arbeitsmarkt stoppt Rallye vorerst, die 3 großen A enttäuschen mit Zahlen

    Die Woche hatte so viele Termine, Impulse und Daten zu bieten, dass natürlich auch am Freitag damit noch nicht Schluss war. Wie immer am ersten Freitag des Monats kamen die US-Arbeitsmarktdaten. Und die waren deutlich besser als erwartet. Mit 517.000 neuen Jobs wurden deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als prognostiziert, die Arbeitslosenquote liegt nur noch bei 3,4 %. Das sorgte beim Markt allerdings für den Effekt, dass plötzlich Zinssorge aufkam. Immerhin gibt ein so starker Arbeitsmarkt der Fed keinerlei Anlass, die Zinsen nicht weiter anzuheben. Die Kurse drehten in den roten Bereich. Allerdings waren die Kurse am Donnerstag auch deutlich gestiegen und so schlecht sieht es zu Börsenschluss am Freitag dann doch nicht aus: Der DAX gab -0,2 % ab auf 15.476 Punkte. Der ATX in Wien verlor ebenfalls -0,2 % auf 3.379 Punkte, der ATX TR auf 7.131 Punkte. Und an der Wall Street drehten die Vorzeichen sogar ins Plus. Gewinner im DAX waren Sartorius und Adidas mit jeweils +2 % und Infineon mit +1,6 %. Verlierer waren Siemens Energy mit -2,3 %, Vonovia mit -2,8 % und Schlusslicht die Porsche AG mit -3,1 %. In den USA waren am Donnerstagabend die drei großen A mit Zahlen gekommen: Amazon, Apple und Alphabet. Die Zahlen waren durchwachsen bis enttäuschend. Nun wollen alle in die Zukunft investieren. Alphabet bzw. Google gab inzwischen bekannt, dass Lamda AI demnächst gestartet werden soll, als Konkurrenz zu Chat GPT. Ford verfehlt die Ziele, der Gewinn brach von über 12 Mrd. auf nur noch rund 1 Mrd. Dollar ein. Die Aktie verliert. Hören Sie Notenbankexperte Andreas Scholz im Euro Finance Weekly zur EZB, Lagardes Zinsausblick und den Jahreszahlen der Deutschen Bank, Aysun Cifci von Amundi zu Investments in ETF und zu den Jahreszahlen von Pierer Mobility CEO Stefan Pierer.

     

    Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf https://www.brn-ag.de/ oder in der Börsenradio App.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:17:06), 04.02.



    Pierer wächst 2022 zweistellig und will Dividende verdoppeln - CEO Pierer: "Auch die Aktionäre sollen profitieren"
    Pierer wächst 2022 zweistellig und will Dividende verdoppeln - CEO Pierer: "Auch die Aktionäre sollen profitieren"

    Die Pierer Mobility AG ist Hersteller von motorisierten Zweirädern, Powered Two-Wheeler, wie man es nennt, also Motorräder, E-Bikes, Motorrolle. Im Konzern sind mehrere global erfolgreiche Premiummarken. 2022 konnte Pierer wachen: +19 % Umsatz auf 2,4 Mrd. Euro. Auch sportlich lief es gut, 17 Weltmeistertitel. Zum Jahresstart kam der Sieg bei der Rallye Dakar dazu. CEO Stefan Pierer: "Das ist immer eine schwere Motivation." So etwas hilft bei der Markenbekanntheit. "Wir sagen immer: Win on Sunday, Sell on Monday". Wie war dieses deutliche Wachstum 2022 möglich? "Wir haben in den letzten Jahren immer zweistellig performt. Unternehmertum heißt auch, mit schwierigen Bedingungen umzugehen und nicht nur herumzujammern und auf Staatshilfen zu hoffen." Auch der Gewinn hat sich gut entwickelt: Das EBIT ist um 22 % auf 235 Mio. Euro gestiegen. Nun soll die Dividende gesteigert werden, 2 Euro je Aktie wäre sogar eine Verdoppelung.

     

    Mehr Informationen:
    https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


    Wiener Börse Podcast (00:08:25), 04.02.



    Einfach günstig: ETFs sind die Revolution in der Geldanlage - "Anfangen besser heute als morgen!"
    Einfach günstig: ETFs sind die Revolution in der Geldanlage - "Anfangen besser heute als morgen!"

    Auch wenn es schon seit 20 Jahren die Anlageklasse ETF (Exchange-Traded Fund) gibt, sie werden immer beliebter. Aysun Cifci ist Executive Director ETF Sales, Indexing & Smart Beta bei Amundi, einem der größten Vermögensverwalter der Welt. "2022 war ein schwieriges Jahr für die Börsen, aber ein gutes Jahr für ETFs. 82 Mrd. Euro sind vergangenes Jahr in diesen Markt geflossen. Das ist schon massig!" Warum sind ETF so beliebt? "Ein großer Vorteil sind die fairen Kosten und die einfache Behandlung dieser Investmentklasse. Bei Amundi gibt es Produkte, die im Jahr gerade mal 5 Basispunkte - 0,05 % kosten. "Das ist selbst für ETFs sportlich!" Auch die "Finfluenzer" spielen eine wichtige Rolle dabei, die ETFs populär zu machen, vor allem bei jungen Anlegern, die ihre Altersvorsorge in die eigene Hand nehmen. Zwei Drittel der Neugelder fließen derzeit ins Thema Nachhaltigkeit. Bei aller Einfachheit: Anfangen müssen Sie selbst. "Besser heute als morgen!"

     

    Mehr Informationen:
    https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


    Wiener Börse Podcast (00:12:07), 04.02.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (04.02.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 14. April (Cin Cin)

    » BSN Spitout Wiener Börse: 11 ATX-Titel year-to-date im Plus, 9 im Minus

    » Österreich-Depots: Korrektur (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 16.4.: Immofinanz, Verbund (Börse Geschichte) (BörseGesc...

    » Zahlen von Marinomed und Agrana, Research zu Polytec, DO&CO-Wandlungen, ...

    » Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handels...

    » Nachlese: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes, Live-Blick auf fallend...

    » Wiener Börse zu Mittag schwach: Warimpex, Verbund, Polytec gesucht, DAX-...

    » Börsenradio Live-Blick 16/4: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutl...

    » ABC Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen (Jo...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(1), Verbund(1)
      specialvalue zu Porr
      BSN MA-Event Fresenius
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
      Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/02: Johannes Pracher

      Johannes Pracher ist Host des #glaubandich-Podcasts der Sparkasse OÖ, der vor wenigen Wochen bei den Ö3-Podcast-Awards zum besten Corporate Podcast in Österreich ausgezeichnet wurde. Und dies nicht...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery