Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. AT&S, S Immo, Broke und Broker, Siltronic, Zoom und Snapchat

25.05.2022, 10664 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10k Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/34 am 100. Handelstag 2022 mit einer 50:50-Chance, einer S Immo-Einladung, 10.000 gsundem Charity-Euros. Weiters: Ein Rekord, ein Preis, ein Interview und ein "Industry under Attack"-Buch von AT&S. Und im Abspann rappt diesmal BRN-Interviewer Sebastian Leben.

 

Erwähnt wird:

 

 

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at

 

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

 

Risikohinweis: Die hier veröffentlichte n Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:09:31), 24.05.



Semiconductors – Halbleiterhersteller haben Preissetzungsmacht
Hot Bets Episode 303 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über den Bereich der Halbleiterhersteller. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Siltronic, DE000WAF3001
Intel, US4581401001
Taiwan Semiconductor Manufacturing, US8740391003
Micron Technology, US5951121038
United Microelectronics, US9108734057

 

Werbung:
Neo-Broker: Finanzen.net Zero

 

Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:07), 24.05.



Zigaretten als Investment?
Ralf-Wolfgang Lothert, Head of Corporate Affairs bei der JTI Austria ist zu Gast bei Max im OWN360 Podcast! Dabei stehen spannende Fragen im Vordergrund: Unter welchen Umständen sollte man Zigaretten verkaufen dürfen? Welche Rolle kann Tabak in einem Portfolio spielen? Wie schaut die Zukunft der Industrie aus?
00:30 - Einleitung
01:10 - Wer ist Ralf-Wolfgang Lothert?
03:20 - Warum Tabak-Industrie?
06:00 - Was hat Ralf zur JTI gebracht?
07:30 - Welche Bedeutung hat die JTI für Österreich?
13:00 - Der soziale Aspekt der JTI
16:00 - Ein kritisches Produkt
20:00 - Tabak als Investment
Own360 (00:30:10), 25.05.



Social-Media-Crash und Dividenden für die finanzielle Freiheit
25.5.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Anja Ettel über die Zeitenwende am Zinsmarkt, nervenstarke Big-Pharma-Aktien und Enttäuschung bei AboutYou. Außerdem geht es um Snap Inc., Alphabet, Meta, Twitter, Pinterest, BHP, Moeller-Maersk, Equinor, Siemens, Novartis, Roche, AbbVie, Pfizer, J&J, Amgen, Gilead, Eli Lilly, Merck, Lufthansa, IAG, Air France-KLM, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Linde, Zalando, HelloFresh, SPDR S&P Global Dividend Aristocrats (WKN: A1T8GD). iShares Stoxx Global Select Dividend 100 (WKN: A0F5UH) und Franklin LibertyQ Global Dividend Indexfonds international (WKN: A2DTF0).

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

 

+++Werbung+++

 

Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
Hier geht's zur App: Scalable Broker App

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:20:07), 25.05.



“Comeback von Zoom?” - Snapchat-Crash und Genco to the Moon
Episode #372 vom 25.05.2022

Snapchat fällt, bei Veganz wird nichts bestellt und die Adler Group wird eventuell von der Staatsanwaltschaft entstellt. Außerdem verliert Airbnb einen Teil der Welt und PayPal setzt auf Krypto-Geld.


Die Börsen gehen unter, nur die Schüttgutfrachter Genco Shipping (WKN: A2ANH9) halten sich über Wasser.


Totgesagte leben länger und Zoom (WKN: A2PGJ2) wird von Wachstumsrakete zu Gelddruckmaschine.


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 25.05.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:10:32), 25.05.



Dividendenregen bringt Segen

Die erfreuliche Entwicklung des globalen Janus Henderson Dividenden-Index ist Balsam für die geschundene Anlegerseele: Im ersten Quartal 2022 sind demnach die weltweiten Dividenden um 11 Prozent auf 302,5 Milliarden US-Dollar, umgerechnet auf 281,84 Milliarden Euro gestiegen. Bereinigt um den höheren Dollar und einigen technischen Faktoren stiegen die Dividenden sogar um 16 Prozent im ersten Quartal. Damit haben sich die Ausschüttungen seit Einführung dieses Dividenden-Index im Jahr 2009 mehr als verdoppelt. Ja, wer zahlt denn da so viel? Es sind traditionell die Banken, 2022 aufgrund der hohen Rohstoffpreise aber vor allem auch die Bergbauunternehmen. Der Oberhammer ist jedoch die dänische Reederei Moller-Maersk, die 2021 ihren Gewinn verfünffachte, weil aufgrund der Lieferkettenengpässe alles gefragt war, was schwimmt. Die Dividende für 2021 fällt sogar 7,5 mal so hoch aus als noch für das Geschäftsjahr 2020. Die Dividenden-Rendite von Moller-Maersk steigt von 2,64 auf 11,68 Prozent und das wohl verdient.

 

Anlegerherz, was willst Du mehr? Nun ja, für das ganze Jahr darf man insgesamt aufgrund der gestiegenen geopolitischen Risken und der unsicheren Wirtschaftslage nicht von weiterhin so großzügigen Dividendenanhebungen ausgehen. Trotz allem bringt gerade in einem Bärenmarkt der Dividendenregen Segen als Einkommensquelle und derzeit auch einen gewissen Inflationsschutz.

 

Wenn Du den Podcast Börsenminute unterstützen möchtest, würde ich Dich bitten ihn auf einer Podcastplattform Deiner Wahl, auf Spotify oder YouTube zu liken oder ihn auch zu abonnieren und weiterzuempfehlen. Besten Dank!

 

Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen  Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung.

 

#Aktien #Dividenden #Bärenmarkt #JanusHenderson #Börse #Index  #Banken #Bergbau #Dollar #euro  #investieren #podcast #boersenminute #Mollar-Maersk #Gewinn #Ausschüttung #Rohstoffe #Inflationsschutz #Einkommen


Die Börsenminute (00:02:13), 25.05.



Marktbericht Di. 24.05.2022 - DAX 14.000 wieder verloren, Snap zieht gesamte Social Media- und Online-Welt nach unten
DAX 14.000 wieder verloren, Snap zieht gesamte Social Media- und Online-Welt nach unten, Finanzwesir im Interview, wie stellt sich ein Trendfolger jetzt auf?

Das Spiel um die 14.000 Punkte geht weiter. Nach dem starken Montag mit dem Lauf über die Marke folgte am Dienstag wieder der Schritt zurück. Die 14.000 wird wieder abgegeben, überall Minus an den internationalen Börsen. Der DAX schloss mit 13.919 Punkten und -1,8 %. Der ATX in Wien verlor -0,5 % auf 3.263 Punkte, der ATX TR auf 6.801 Punkte. Auch die Wall Street eröffnete mit roten Vorzeichen, noch deutlicher drückte es aber die Nasdaq. Zum einen herrscht nach wie vor Zinssorge, die bei Tech-Werten sowieso zu Verkaufsreflexen führen, zum anderen kamen schwache Zahlen von Snap, die ihre Prognose einkassieren. Die Aktie rast -40 % nach unten und zieht den Rest der Social Media- und Online-Welt mit sich: selbst Meta und Alphabet mit deutlichem Minus. Überraschend schwach auch Modehändler Abercrombie & Fitch, die in Q1 Verlust vermelden und die Aktie rund -30 % absaufen lassen. Im DAX gab es nur genau drei Gewinner: die Deutsche Börse mit +1,9 % und die Deutsche Bank und die Deutsche Telekom mit jeweils +0,7 %. DAX-Verlierer waren Delivery Hero mit -4,7 %, Hellofresh mit -9,1 % und Schlusslicht Zalando mit -9,2 %. Hören Sie zur Charttechnik von DAX und S&P 500 Martin Utschneider, Leiter der technischen Analyse bei Donner & Reuschel, zu den Lieferkettenproblemen den globalen Anlagestrategen Heiko Thieme, zu den Sanktionen gegen Russland Netfonds Chefvolkswirt Folker Hellmeyer, zu den Tech-Werten als Schnäppchen oder fallende Messer Andrey Wolfsbein von Freedom Finance, Fondsberater und Trendfolger Roman Kurevic zu den Kaufsignalen im aktuellen Markt und Blogger und FinFluencer Albert Warnecke, besser bekannt als der Finanzwesir.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:17:21), 25.05.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(25.05.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, ATX, ATX Prime, ATX TR, Zumtobel, Porr, Pierer Mobility, Rosgix, Lenzing, OMV, SBO, Uniqa, AMS, Athos Immobilien, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof nach 67 Tagen zurück über über de...

» Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 28.6.: Extremes zu Zumtobel und SBO

» PIR-News: CA Immo, Erste Group (Christine Petzwinkler)

» Nachlese: Bitpanda-Umsätze, WP-KESt (Christian Drastil)

» Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Mich...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Zumtobel, Warimpex und Verbund gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Bitpanda, Coinbase, WP-KESt, WEB Winden...

» ATX-Trends: S Immo, AT&S, Polytec, Marinomed ...

» Kurzer 6er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28S90
AT0000A2TJM2
AT0000A2GHJ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: SBO(1), voestalpine(1)
    BSN MA-Event S Immo
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.79%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: SBO(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), CA Immo(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 0.55%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), SBO(1)
    Star der Stunde: Porr 1.7%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.2%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/54: Zu viele 2er bei voestalpine, ist ESG eine extrem schwammige Gschicht? Sind wir im Bärenmark

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...


    25.05.2022, 10664 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10k Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/34 am 100. Handelstag 2022 mit einer 50:50-Chance, einer S Immo-Einladung, 10.000 gsundem Charity-Euros. Weiters: Ein Rekord, ein Preis, ein Interview und ein "Industry under Attack"-Buch von AT&S. Und im Abspann rappt diesmal BRN-Interviewer Sebastian Leben.

     

    Erwähnt wird:

     

     

    Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at

     

    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

     

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichte n Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:09:31), 24.05.



    Semiconductors – Halbleiterhersteller haben Preissetzungsmacht
    Hot Bets Episode 303 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

    Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über den Bereich der Halbleiterhersteller. Für mehr Details, hört doch mal rein!

     

    WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

     

    Siltronic, DE000WAF3001
    Intel, US4581401001
    Taiwan Semiconductor Manufacturing, US8740391003
    Micron Technology, US5951121038
    United Microelectronics, US9108734057

     

    Werbung:
    Neo-Broker: Finanzen.net Zero

     

    Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:07), 24.05.



    Zigaretten als Investment?
    Ralf-Wolfgang Lothert, Head of Corporate Affairs bei der JTI Austria ist zu Gast bei Max im OWN360 Podcast! Dabei stehen spannende Fragen im Vordergrund: Unter welchen Umständen sollte man Zigaretten verkaufen dürfen? Welche Rolle kann Tabak in einem Portfolio spielen? Wie schaut die Zukunft der Industrie aus?
    00:30 - Einleitung
    01:10 - Wer ist Ralf-Wolfgang Lothert?
    03:20 - Warum Tabak-Industrie?
    06:00 - Was hat Ralf zur JTI gebracht?
    07:30 - Welche Bedeutung hat die JTI für Österreich?
    13:00 - Der soziale Aspekt der JTI
    16:00 - Ein kritisches Produkt
    20:00 - Tabak als Investment
    Own360 (00:30:10), 25.05.



    Social-Media-Crash und Dividenden für die finanzielle Freiheit
    25.5.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Anja Ettel über die Zeitenwende am Zinsmarkt, nervenstarke Big-Pharma-Aktien und Enttäuschung bei AboutYou. Außerdem geht es um Snap Inc., Alphabet, Meta, Twitter, Pinterest, BHP, Moeller-Maersk, Equinor, Siemens, Novartis, Roche, AbbVie, Pfizer, J&J, Amgen, Gilead, Eli Lilly, Merck, Lufthansa, IAG, Air France-KLM, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Linde, Zalando, HelloFresh, SPDR S&P Global Dividend Aristocrats (WKN: A1T8GD). iShares Stoxx Global Select Dividend 100 (WKN: A0F5UH) und Franklin LibertyQ Global Dividend Indexfonds international (WKN: A2DTF0).

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

     

    +++Werbung+++

     

    Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
    Hier geht's zur App: Scalable Broker App

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:20:07), 25.05.



    “Comeback von Zoom?” - Snapchat-Crash und Genco to the Moon
    Episode #372 vom 25.05.2022

    Snapchat fällt, bei Veganz wird nichts bestellt und die Adler Group wird eventuell von der Staatsanwaltschaft entstellt. Außerdem verliert Airbnb einen Teil der Welt und PayPal setzt auf Krypto-Geld.


    Die Börsen gehen unter, nur die Schüttgutfrachter Genco Shipping (WKN: A2ANH9) halten sich über Wasser.


    Totgesagte leben länger und Zoom (WKN: A2PGJ2) wird von Wachstumsrakete zu Gelddruckmaschine.


    Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 25.05.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:10:32), 25.05.



    Dividendenregen bringt Segen

    Die erfreuliche Entwicklung des globalen Janus Henderson Dividenden-Index ist Balsam für die geschundene Anlegerseele: Im ersten Quartal 2022 sind demnach die weltweiten Dividenden um 11 Prozent auf 302,5 Milliarden US-Dollar, umgerechnet auf 281,84 Milliarden Euro gestiegen. Bereinigt um den höheren Dollar und einigen technischen Faktoren stiegen die Dividenden sogar um 16 Prozent im ersten Quartal. Damit haben sich die Ausschüttungen seit Einführung dieses Dividenden-Index im Jahr 2009 mehr als verdoppelt. Ja, wer zahlt denn da so viel? Es sind traditionell die Banken, 2022 aufgrund der hohen Rohstoffpreise aber vor allem auch die Bergbauunternehmen. Der Oberhammer ist jedoch die dänische Reederei Moller-Maersk, die 2021 ihren Gewinn verfünffachte, weil aufgrund der Lieferkettenengpässe alles gefragt war, was schwimmt. Die Dividende für 2021 fällt sogar 7,5 mal so hoch aus als noch für das Geschäftsjahr 2020. Die Dividenden-Rendite von Moller-Maersk steigt von 2,64 auf 11,68 Prozent und das wohl verdient.

     

    Anlegerherz, was willst Du mehr? Nun ja, für das ganze Jahr darf man insgesamt aufgrund der gestiegenen geopolitischen Risken und der unsicheren Wirtschaftslage nicht von weiterhin so großzügigen Dividendenanhebungen ausgehen. Trotz allem bringt gerade in einem Bärenmarkt der Dividendenregen Segen als Einkommensquelle und derzeit auch einen gewissen Inflationsschutz.

     

    Wenn Du den Podcast Börsenminute unterstützen möchtest, würde ich Dich bitten ihn auf einer Podcastplattform Deiner Wahl, auf Spotify oder YouTube zu liken oder ihn auch zu abonnieren und weiterzuempfehlen. Besten Dank!

     

    Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen  Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung.

     

    #Aktien #Dividenden #Bärenmarkt #JanusHenderson #Börse #Index  #Banken #Bergbau #Dollar #euro  #investieren #podcast #boersenminute #Mollar-Maersk #Gewinn #Ausschüttung #Rohstoffe #Inflationsschutz #Einkommen


    Die Börsenminute (00:02:13), 25.05.



    Marktbericht Di. 24.05.2022 - DAX 14.000 wieder verloren, Snap zieht gesamte Social Media- und Online-Welt nach unten
    DAX 14.000 wieder verloren, Snap zieht gesamte Social Media- und Online-Welt nach unten, Finanzwesir im Interview, wie stellt sich ein Trendfolger jetzt auf?

    Das Spiel um die 14.000 Punkte geht weiter. Nach dem starken Montag mit dem Lauf über die Marke folgte am Dienstag wieder der Schritt zurück. Die 14.000 wird wieder abgegeben, überall Minus an den internationalen Börsen. Der DAX schloss mit 13.919 Punkten und -1,8 %. Der ATX in Wien verlor -0,5 % auf 3.263 Punkte, der ATX TR auf 6.801 Punkte. Auch die Wall Street eröffnete mit roten Vorzeichen, noch deutlicher drückte es aber die Nasdaq. Zum einen herrscht nach wie vor Zinssorge, die bei Tech-Werten sowieso zu Verkaufsreflexen führen, zum anderen kamen schwache Zahlen von Snap, die ihre Prognose einkassieren. Die Aktie rast -40 % nach unten und zieht den Rest der Social Media- und Online-Welt mit sich: selbst Meta und Alphabet mit deutlichem Minus. Überraschend schwach auch Modehändler Abercrombie & Fitch, die in Q1 Verlust vermelden und die Aktie rund -30 % absaufen lassen. Im DAX gab es nur genau drei Gewinner: die Deutsche Börse mit +1,9 % und die Deutsche Bank und die Deutsche Telekom mit jeweils +0,7 %. DAX-Verlierer waren Delivery Hero mit -4,7 %, Hellofresh mit -9,1 % und Schlusslicht Zalando mit -9,2 %. Hören Sie zur Charttechnik von DAX und S&P 500 Martin Utschneider, Leiter der technischen Analyse bei Donner & Reuschel, zu den Lieferkettenproblemen den globalen Anlagestrategen Heiko Thieme, zu den Sanktionen gegen Russland Netfonds Chefvolkswirt Folker Hellmeyer, zu den Tech-Werten als Schnäppchen oder fallende Messer Andrey Wolfsbein von Freedom Finance, Fondsberater und Trendfolger Roman Kurevic zu den Kaufsignalen im aktuellen Markt und Blogger und FinFluencer Albert Warnecke, besser bekannt als der Finanzwesir.

     

    Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:17:21), 25.05.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (25.05.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, ATX, ATX Prime, ATX TR, Zumtobel, Porr, Pierer Mobility, Rosgix, Lenzing, OMV, SBO, Uniqa, AMS, Athos Immobilien, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof nach 67 Tagen zurück über über de...

    » Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 28.6.: Extremes zu Zumtobel und SBO

    » PIR-News: CA Immo, Erste Group (Christine Petzwinkler)

    » Nachlese: Bitpanda-Umsätze, WP-KESt (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Mich...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Zumtobel, Warimpex und Verbund gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Bitpanda, Coinbase, WP-KESt, WEB Winden...

    » ATX-Trends: S Immo, AT&S, Polytec, Marinomed ...

    » Kurzer 6er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28S90
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2GHJ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: SBO(1), voestalpine(1)
      BSN MA-Event S Immo
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.79%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: SBO(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), CA Immo(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 0.55%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), SBO(1)
      Star der Stunde: Porr 1.7%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.2%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/54: Zu viele 2er bei voestalpine, ist ESG eine extrem schwammige Gschicht? Sind wir im Bärenmark

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...