Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Marinomed, UBM, Warimpex, OMV, SBO ...

24.05.2022, 2129 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Auch für den heimischen Markt ging es gestern deutlich nach oben, nach einem freundlichen Beginn kam noch zusätzlicher Auftrieb durch die positiven Stimmung an den US-Börsen und der ATX konnte mit einem Plus von 1,8% in die neue Woche starten. Auch von der Konjunkturseite gab es gute Nachrichten, das Sentiment in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai trotz des anhaltenden Krieges in der Ukraine überraschen aufgehellt, der ifo Geschäftsklimaindex stieg von 91,9 Punkten im Vormonat auf 93,0 Punkte, allgemein war mit einem Rückgang gerechnet worden. Bei den Unternehmen stand die Zahlenvorlage von Marinomed im Vordergrund, das Korneuburger Biotechnologie-Unternehmen hat im ersten Quartal 2022 mehr Umsatz erzielt und die Kosten für Forschung und Entwicklung gesenkt, dadurch konnte der Verlust eingedämmt werden, die Aktie legte um 6,4% zu, nachdem es für sie bereits am Freitag stark nach oben gegangen war.

OMV konnte ein Plus von 4,0% erzielen, ein künftig an der Börse in Abu Dhabi gelistetes Gemeinschaftsunternehmen der Tochter Borealis und der Abu Dhabi National Oil Company wurde mit 20 Milliarden US-Dollar bewertet. Für den zweiten Vertreter aus diesem Sektor, Schoeller-Bleckmann, ging es hingegen nach den starken Gewinnen in der Vorwoche deutlich nach unten, durch Gewinnmitnahmen rutschte der Titel mit einem Minus von 6,1% an das untere Ende der Kursübersicht. Einen guten Tag hatten die großen heimischen Banken, sie trugen dadurch wesentlich zur guten Performance des Index bei, für Bawag ging es um 3,1% nach oben, die Erste Group konnte sich gleich um 6,2% verbessern und für die Raiffeisen Bank International gab es einen Zuwachs von 4,2%. Verkauft wurde UBM Development, der Immobilienentwickler musste 5,0% nachgeben. Ganz anders verlief der Tag hingegen für den Branchenkollegen Warimpex, hier stand zu Handelsende ein Zuwachs von 4,1% zu Buche. Auch Kapsch TrafficCom war gut nachgefragt, für den Mautsystemanbieter gab es gestern eine Verbesserung von 4,0%, und Wienerberger wurde ebenfalls gekauft, für den Ziegelproduzenten ging es um 3,8% nach oben.


(24.05.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution)




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Wirecard, Carnival, Royal Caribbean, Ai...

» ATX-Trends: Zumtobel, Wienerberger, Andritz, FACC ...

» Der Fünfte (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Börse-Inputs auf Spotify zu ua. Stadtsong Wien 1.0, mit Daniel zum Schlu...

» Lauf 4 der 10er-Serie (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Valneva, AT&S, Zumtobel und einen wrest...

» BSN Spitout Wiener Börse: Strabag fällt zum Juli-Start unter den MA100

» ATX TR-Beobachtungsliste 06/2022: Immofinanz und der ATX, Andritz und de...

» Österreich-Depots: Halbjahr (Depot Kommentar)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2X950
AT0000A2QDR0
AT0000A27ZS7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Es geht auch im Juli weiter nach unten (Depot Kommentar)
    12. Aktienturnier by IRW-Press ist gestartet, Blick in Runde 1
    Nachlese: Rudolf Preyer, Sara Grasel, Julia Resch, Sabine Gstöttner, Daniel Riedl
    Star der Stunde: Zumtobel 0.99%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Wienerberger(2), OMV(1)
    Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht
    Star der Stunde: Erste Group 1.56%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Wienerberger(2), Kontron(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.24%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.46%

    Featured Partner Video

    Orientierung hilft!

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. ...


    24.05.2022, 2129 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Auch für den heimischen Markt ging es gestern deutlich nach oben, nach einem freundlichen Beginn kam noch zusätzlicher Auftrieb durch die positiven Stimmung an den US-Börsen und der ATX konnte mit einem Plus von 1,8% in die neue Woche starten. Auch von der Konjunkturseite gab es gute Nachrichten, das Sentiment in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai trotz des anhaltenden Krieges in der Ukraine überraschen aufgehellt, der ifo Geschäftsklimaindex stieg von 91,9 Punkten im Vormonat auf 93,0 Punkte, allgemein war mit einem Rückgang gerechnet worden. Bei den Unternehmen stand die Zahlenvorlage von Marinomed im Vordergrund, das Korneuburger Biotechnologie-Unternehmen hat im ersten Quartal 2022 mehr Umsatz erzielt und die Kosten für Forschung und Entwicklung gesenkt, dadurch konnte der Verlust eingedämmt werden, die Aktie legte um 6,4% zu, nachdem es für sie bereits am Freitag stark nach oben gegangen war.

    OMV konnte ein Plus von 4,0% erzielen, ein künftig an der Börse in Abu Dhabi gelistetes Gemeinschaftsunternehmen der Tochter Borealis und der Abu Dhabi National Oil Company wurde mit 20 Milliarden US-Dollar bewertet. Für den zweiten Vertreter aus diesem Sektor, Schoeller-Bleckmann, ging es hingegen nach den starken Gewinnen in der Vorwoche deutlich nach unten, durch Gewinnmitnahmen rutschte der Titel mit einem Minus von 6,1% an das untere Ende der Kursübersicht. Einen guten Tag hatten die großen heimischen Banken, sie trugen dadurch wesentlich zur guten Performance des Index bei, für Bawag ging es um 3,1% nach oben, die Erste Group konnte sich gleich um 6,2% verbessern und für die Raiffeisen Bank International gab es einen Zuwachs von 4,2%. Verkauft wurde UBM Development, der Immobilienentwickler musste 5,0% nachgeben. Ganz anders verlief der Tag hingegen für den Branchenkollegen Warimpex, hier stand zu Handelsende ein Zuwachs von 4,1% zu Buche. Auch Kapsch TrafficCom war gut nachgefragt, für den Mautsystemanbieter gab es gestern eine Verbesserung von 4,0%, und Wienerberger wurde ebenfalls gekauft, für den Ziegelproduzenten ging es um 3,8% nach oben.


    (24.05.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution)




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Wirecard, Carnival, Royal Caribbean, Ai...

    » ATX-Trends: Zumtobel, Wienerberger, Andritz, FACC ...

    » Der Fünfte (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu ua. Stadtsong Wien 1.0, mit Daniel zum Schlu...

    » Lauf 4 der 10er-Serie (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Valneva, AT&S, Zumtobel und einen wrest...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Strabag fällt zum Juli-Start unter den MA100

    » ATX TR-Beobachtungsliste 06/2022: Immofinanz und der ATX, Andritz und de...

    » Österreich-Depots: Halbjahr (Depot Kommentar)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2X950
    AT0000A2QDR0
    AT0000A27ZS7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Es geht auch im Juli weiter nach unten (Depot Kommentar)
      12. Aktienturnier by IRW-Press ist gestartet, Blick in Runde 1
      Nachlese: Rudolf Preyer, Sara Grasel, Julia Resch, Sabine Gstöttner, Daniel Riedl
      Star der Stunde: Zumtobel 0.99%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Wienerberger(2), OMV(1)
      Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht
      Star der Stunde: Erste Group 1.56%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Wienerberger(2), Kontron(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.24%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.46%

      Featured Partner Video

      Orientierung hilft!

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. ...