Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Verbund, Wienerberger, Bitcoin-Crash, Besteuerungsfantasien, Apple, Sino, L&S

13.05.2022, 12081 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch S2/26: Verstehe Verbund und Wienerberger heute nicht, Kocher bei der ÖVFA und ein Rätsel für HörerI

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/26 dreht sich um Erinnerungen an das Zumtobel-IPO, das Sanochemia-IPO, Spitzen und Deals bei Palfinger, AT&S erhöht Dividende deutlich, dazu stelle ich eine Grohmann-Rule auf, zeige ein Rosinger-Video, berichte über gute Zahlen bei Verbund und Wienerberger und verstehe deren Kursrückgänge heute nicht. Weiters: Was Martin Kocher gestern beim ÖVFA-Festl gesagt hat. Zum Schluss gibts ein Rätsel, Lösungen bitte an rudi@boersenradio.at .

 

Erwähnt werden: Video zu "Team Rosinger“

https://www.youtube.com/watch?v=7RAuwTYLJQI

 

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

 

Risikohinweis: Die hier veröffentlichte n Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:09:55), 12.05.



Konkurrenz für den Cybertruck und die Börsen-Schnäppchenjäger
13.5.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Philipp Vetter über das Comeback der Meme-Stocks und einen neuen Großaktionär für Robinhood. Außerdem geht es um Bayer, Merck KGaA, Varta, BMW, Affirm, Bumble, GameStop, AMC, Bitcoin, Tesla, Volkswagen, General Motors, Ford, Blackstone, EQT, Wendel, KKR, Carlyle, Mutares, den iShares Listed Private Equity (WKN: A0MM0N) und den Xtrackers LPX Private Equity (WKN: ​​DBX1AN).

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

 

+++Werbung+++

 

Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
Hier geht's zur App: Scalable Broker App

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:16:55), 13.05.



“Ask Me Anything” - Krypto & Bitcoin-Crash, Rendite-Treiber und die Zinswette TTT
Episode #364 vom 13.05.2022

Hapag-Lloyd macht den reichsten Deutschen immer reicher. Beyond Meat braucht BWL-Kurse, SONOS macht auf Alexa und Instacart macht auf Börse. Und die Kryptomärkte erleben den krassesten Crash ever.


Das Ask Me Anything geht in die dritte Runde und diese Fragen sind dabei:


Was tun, wenn Kurse fallen? Wieso wollen Firmen, dass Kurse steigen? Wo lernt man überhaupt, was Kurse sind? Was ist mit Netflix los, wieso steigt Apple nicht und was ist mit LVMH nach den China-Lockdowns? Sind TBT und TTT das beste Zins-Investment?


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 13.05.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:27:18), 13.05.



Aktien- versus Anleihenrenditen: Der Vergleich macht reich

TINA – noch ist sie da. „There Is No Alternative“ zu Aktien, zumindest wenn man als Alternative Anleihen in Betracht zieht. Aber die Differenz der Renditen von Aktien zu Anleihen schmilzt bei steigenden ZInsen natürlich zugunsten der Anleihen und man sollte die steigenden Zinsen im Auge behalten und immer von Neuem abwägen, ob das Risiko des volatilen Aktienmarktes auch noch genug abgegolten wird. Ich meine, ja. Aktuell sprechen die prognostizierten Risikoprämien noch für Aktien. Die Risikoprämie ist die erwartete Mehrrendite von Aktien gegenüber Staatsanleihen, dem vermeintlich risikolosen Zinssatz, den es meiner Meinung nach ohnehin nicht mehr gibt. Staatsanleihen sind bei den Verschuldungsquoten nicht risikolos. In den USA liegt die Risikoprämie, sprich Mehrrendite von Aktien gegenüber Anleihen bei vier Prozent. Das entspricht in etwa dem 30-Jahres-Durchschnitt. In Europa liegt sie Risikoprämie bei 5,7 Prozent, was immer noch deutlich höher ist wie der langjährige Durchschnitt von Risikoprämien Europäischer Aktien. Der liegt bei 4,7 Prozent.

 

Wenn die Risikoprämien stark zurückkommen sollten, sei es, dass die Europäische Zentralbank wegen der hohen Inflation doch schon im Julidie Leitzinsen erhöht, ja dann rechne ich nochmals mit einer stärkeren Kurskorrektur in Europa. Ich bleibe optimistisch, aber sich darauf einzustellen halte ich für keinen Fehler.

 

Wenn Euch die Börsen-Minute gefällt und ihr Euch eine Minute Zeit nehmen könntet, sie kostenlos auf einer Podcast-App Eurer Wahl, auf YouTube oder Spotify zu bewerten und zu abonnieren, dann danke dafür! Übrigens am kommenden Sonntag in meinem Podcast GELDMEISTERIN habe ich den Kapitalmarktkenner Wolfgang Matejka von Matejka&Partners zu Gast, den ich ein Loch in den Bauch fragte, wie man bie der immer größeren Zinsdifferenz zwischen USA und Europa als Europäer am besten anlegt. Ich hoffe wir hören uns am Sonntag bei der GELDMEISTERIN.

 

Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen  Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung.

 

Foto: Pixabay

 

#Aktien #Anleihen #Risikoprämie #Vergleich #Kurskorrektur #Europa #USA #Podcast #investieren #Inflation #Ziensen #Anlagealternative #risikolos #Staatsanleihen


Die Börsenminute (00:02:07), 13.05.



Marktbericht Do. 12.05.2022 - DAX trotz Endspurt im Minus, Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
DAX trotz Endspurt im Minus, Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen, was sind die Anleger-Favoriten? Wie lange giibt es noch die Auskunft 11880?

Endspurt im DAX, so könnte die Überschrift am Donnerstag lauten. Zunächst sah es eher aus, als würde die Börse die Gewinne der letzten Tage stramm abverkaufen. Deutliches Minus und Kurse unter 13.500 Punkten, dann kam es zum Endspurt, der den DAX fast bis ins Plus führte. Am Schluss waren es dann doch -0,6 % und 13.730 Punkte. Der ATX in Wien gab -1,6 % ab auf 3.033 Punkte, der ATX TR auf 6.249 Punkte. Und auch an der Wall Street stehen deutlich rote Vorzeichen. Gewinner im DAX waren die Vortagesverlierer Delivery Hero mit +6,1 %, Bayer mit +4,1 % und Infineon mit +3,1 %. Stärkste Verlierer waren Sartorius mit -5,3 %, Merck mit -5,6 % und Schlusslicht BMW mit -7,9 %. Diskutiert wurde international vor allem über die schwache Apple Performance, die folgerichtig nicht mehr das wertvollste Unternehmen der Welt sind, sondern von Ölkonzern Saudi Aramco abgelöst wurden. Deutlicher Absturz auch bei den Kryptowährungen, Bitcoin fällt auf den tiefsten Stand seit Ende 2020. Hören Sie Vermögensverwalter Frank Benz von der Benz AG zu seinen Favoriten im aktuellen Umfeld, zur Encavis Aktie CFO Dr. Christoph Husmann, zur Situation in China Deutsche Beteiligungs AG CEO Torsten Grede, zur Hilfe für die Ukraine von All for One CFO Stefan Land, zu neuen Kunden in Q1 11880 CEO Christian Maar, zur Zinswende und der Sippenhaft der Immobilienbranche Deutsche Konsum REIT CEO Rolf Elgeti, zum Wachstum der Cliq Digital Vorstand Ben Bos und Ausschnitte der MKK-Interviews mit Pferdewetten.de CEO Pierre Hofer und Brockhaus Technologies CEO Marco Brockhaus.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:23:48), 13.05.



Politik prügelt Energieaktien in den Keller
Der Finanzpodcast von KURIER und kronehit

In dieser Ausgabe von „Ziemlich gut veranlagt“ schauen sich Rüdiger und Robert an, wie sehr Energietitel unter Besteuerungsfantasien leiden. Weiters geht es um eine Dividendenaktie, die seit 201 Jahren Dividenden zahlt und ein ETF, der 10% pro Jahr abwirft.

 

Alle Folgen finden Sie auch auf KURIER.at und kronehit.at.

 

Weitere Podcasts finden Sie unter KURIER.at/podcasts


Ziemlich gut veranlagt (00:27:27), 13.05.



#30 Healthcare: Im Schnittpunkt positiver Trends

Die Wertschätzungskette im Gesundheitssektor unterteilt sich in vier verschiedene Anlaufstellen. Die erste Stelle sind die Zulieferbetriebe, welche die Materialien zur Herstellung der Gesundheitsprodukte zur Verfügung stellen. Danach folgen die Hersteller, die für die Entwicklung und Herstellung der medizinischen Produkte zuständig sind. Die Vertriebsunternehmen stellen die dritte Stelle dar. Sie vertreiben die fertigen Produkte an die Patienten. Zuletzt folgen die zahlenden Endkunden. 

 

 

 

Doch welche Chancen bietet dieser Sektor? Drohen nach Corona noch weitere Komplikationen?

 

 

 

Diese und weitere Fragen werden in dieser Ausgabe unseres Podcasts beantwortet.

 

 

 

Kostenloses Depot inkl. Prämie: wertpapierdepot.dad.at

 

 

 

Kostenlose Börse Express Newsletter: boerse-express.com/newsletter


Von Bullen und Bären (00:31:48), 13.05.



Sino, Lang & Schwarz und Bitcoin
Hot Bets Episode 295 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die Aktien von Sino, Lang & Schwarz und gehen auf die Turbulenzen beim Bitcoin ein. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

sino, DE0005765507
Lang Schwarz Wertpapierhandelsbank, DE000LS1LUS9

 

Werbung:
Neo-Broker: Finanzen.net Zero

 

Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:08:07), 13.05.



#04 | Mag. Günther Schiendl: Nachhaltige Veranlagung und Krieg in Europa

Erst COVID-19, jetzt Krieg in der Ukraine. Und den Klimawandel gibt es auch noch. Wie veranlagt man möglichst sicher in Zeiten der Unsicherheiten? Was bedeutet nachhaltige Veranlagung und warum sind Vorsorge- und Pensionskassen eine wichtige Finanzierungsquelle für eine neue Green Economy? Bei uns zu Gast ist dieses Mal Günther Schiendl, Veranlagungs-Vorstand der VBV-Pensionskasse und verantwortlich für ca. 8 Mrd. Euro Sozialkapital. Jetzt reinhören in eine neue Folge.

 

Linkedin: https://www.linkedin.com/company/vbv-gruppe/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCTkamBS--gfyIPEPqbtR0dg

Webseite: https://www.vbv.at


Vor-Denken | Nachhaltige Ansätze für Morgen (00:33:41), 13.05.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(13.05.2022)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und macht ein Webinar, dazu ein Immo-Update




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:SBO, VIG, Strabag, Kapsch TrafficCom, Flughafen Wien, Palfinger, Erste Group, DO&CO, Andritz, Uniqa, FACC, Mayr-Melnhof, CA Immo, Cleen Energy, EVN, Frequentis, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Semperit, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: CA Immo, Andritz und Uniqa gehen über ihre MA100

» Österreich-Depots: Rosenbauer-Dividende eingelangt (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 25.5.: Extremes zu AT&S, AUA und voestalpine

» PIR-News: Immofinanz, CA Immo, UBM, Valneva, AT&S, VIG, Agrana ... (Chri...

» Verbund mit wichtigem Vorstoss (Christian Drastil)

» Nachlese: AT&S awarded, RBI 10.000, S Immo Fragestunde, Broke und Br...

» Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und m...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, CA Immo und Telekom Austria ges...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. AT&S, S Immo, Broke und Broker, Siltron...

» ATX-Trends: Frequentis, Rosenbauer, UBM, CA Immo, Immofinanz ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A26J44
AT0000A2VD52
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Delivery Hero
    #gabb #1101

    Featured Partner Video

    87. Laufheld Online Workout für Läufer

    ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...


    13.05.2022, 12081 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch S2/26: Verstehe Verbund und Wienerberger heute nicht, Kocher bei der ÖVFA und ein Rätsel für HörerI

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/26 dreht sich um Erinnerungen an das Zumtobel-IPO, das Sanochemia-IPO, Spitzen und Deals bei Palfinger, AT&S erhöht Dividende deutlich, dazu stelle ich eine Grohmann-Rule auf, zeige ein Rosinger-Video, berichte über gute Zahlen bei Verbund und Wienerberger und verstehe deren Kursrückgänge heute nicht. Weiters: Was Martin Kocher gestern beim ÖVFA-Festl gesagt hat. Zum Schluss gibts ein Rätsel, Lösungen bitte an rudi@boersenradio.at .

     

    Erwähnt werden: Video zu "Team Rosinger“

    https://www.youtube.com/watch?v=7RAuwTYLJQI

     

    Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at
    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

     

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichte n Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:09:55), 12.05.



    Konkurrenz für den Cybertruck und die Börsen-Schnäppchenjäger
    13.5.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Philipp Vetter über das Comeback der Meme-Stocks und einen neuen Großaktionär für Robinhood. Außerdem geht es um Bayer, Merck KGaA, Varta, BMW, Affirm, Bumble, GameStop, AMC, Bitcoin, Tesla, Volkswagen, General Motors, Ford, Blackstone, EQT, Wendel, KKR, Carlyle, Mutares, den iShares Listed Private Equity (WKN: A0MM0N) und den Xtrackers LPX Private Equity (WKN: ​​DBX1AN).

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

     

    +++Werbung+++

     

    Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
    Hier geht's zur App: Scalable Broker App

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:16:55), 13.05.



    “Ask Me Anything” - Krypto & Bitcoin-Crash, Rendite-Treiber und die Zinswette TTT
    Episode #364 vom 13.05.2022

    Hapag-Lloyd macht den reichsten Deutschen immer reicher. Beyond Meat braucht BWL-Kurse, SONOS macht auf Alexa und Instacart macht auf Börse. Und die Kryptomärkte erleben den krassesten Crash ever.


    Das Ask Me Anything geht in die dritte Runde und diese Fragen sind dabei:


    Was tun, wenn Kurse fallen? Wieso wollen Firmen, dass Kurse steigen? Wo lernt man überhaupt, was Kurse sind? Was ist mit Netflix los, wieso steigt Apple nicht und was ist mit LVMH nach den China-Lockdowns? Sind TBT und TTT das beste Zins-Investment?


    Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 13.05.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:27:18), 13.05.



    Aktien- versus Anleihenrenditen: Der Vergleich macht reich

    TINA – noch ist sie da. „There Is No Alternative“ zu Aktien, zumindest wenn man als Alternative Anleihen in Betracht zieht. Aber die Differenz der Renditen von Aktien zu Anleihen schmilzt bei steigenden ZInsen natürlich zugunsten der Anleihen und man sollte die steigenden Zinsen im Auge behalten und immer von Neuem abwägen, ob das Risiko des volatilen Aktienmarktes auch noch genug abgegolten wird. Ich meine, ja. Aktuell sprechen die prognostizierten Risikoprämien noch für Aktien. Die Risikoprämie ist die erwartete Mehrrendite von Aktien gegenüber Staatsanleihen, dem vermeintlich risikolosen Zinssatz, den es meiner Meinung nach ohnehin nicht mehr gibt. Staatsanleihen sind bei den Verschuldungsquoten nicht risikolos. In den USA liegt die Risikoprämie, sprich Mehrrendite von Aktien gegenüber Anleihen bei vier Prozent. Das entspricht in etwa dem 30-Jahres-Durchschnitt. In Europa liegt sie Risikoprämie bei 5,7 Prozent, was immer noch deutlich höher ist wie der langjährige Durchschnitt von Risikoprämien Europäischer Aktien. Der liegt bei 4,7 Prozent.

     

    Wenn die Risikoprämien stark zurückkommen sollten, sei es, dass die Europäische Zentralbank wegen der hohen Inflation doch schon im Julidie Leitzinsen erhöht, ja dann rechne ich nochmals mit einer stärkeren Kurskorrektur in Europa. Ich bleibe optimistisch, aber sich darauf einzustellen halte ich für keinen Fehler.

     

    Wenn Euch die Börsen-Minute gefällt und ihr Euch eine Minute Zeit nehmen könntet, sie kostenlos auf einer Podcast-App Eurer Wahl, auf YouTube oder Spotify zu bewerten und zu abonnieren, dann danke dafür! Übrigens am kommenden Sonntag in meinem Podcast GELDMEISTERIN habe ich den Kapitalmarktkenner Wolfgang Matejka von Matejka&Partners zu Gast, den ich ein Loch in den Bauch fragte, wie man bie der immer größeren Zinsdifferenz zwischen USA und Europa als Europäer am besten anlegt. Ich hoffe wir hören uns am Sonntag bei der GELDMEISTERIN.

     

    Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen  Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung.

     

    Foto: Pixabay

     

    #Aktien #Anleihen #Risikoprämie #Vergleich #Kurskorrektur #Europa #USA #Podcast #investieren #Inflation #Ziensen #Anlagealternative #risikolos #Staatsanleihen


    Die Börsenminute (00:02:07), 13.05.



    Marktbericht Do. 12.05.2022 - DAX trotz Endspurt im Minus, Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
    DAX trotz Endspurt im Minus, Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen, was sind die Anleger-Favoriten? Wie lange giibt es noch die Auskunft 11880?

    Endspurt im DAX, so könnte die Überschrift am Donnerstag lauten. Zunächst sah es eher aus, als würde die Börse die Gewinne der letzten Tage stramm abverkaufen. Deutliches Minus und Kurse unter 13.500 Punkten, dann kam es zum Endspurt, der den DAX fast bis ins Plus führte. Am Schluss waren es dann doch -0,6 % und 13.730 Punkte. Der ATX in Wien gab -1,6 % ab auf 3.033 Punkte, der ATX TR auf 6.249 Punkte. Und auch an der Wall Street stehen deutlich rote Vorzeichen. Gewinner im DAX waren die Vortagesverlierer Delivery Hero mit +6,1 %, Bayer mit +4,1 % und Infineon mit +3,1 %. Stärkste Verlierer waren Sartorius mit -5,3 %, Merck mit -5,6 % und Schlusslicht BMW mit -7,9 %. Diskutiert wurde international vor allem über die schwache Apple Performance, die folgerichtig nicht mehr das wertvollste Unternehmen der Welt sind, sondern von Ölkonzern Saudi Aramco abgelöst wurden. Deutlicher Absturz auch bei den Kryptowährungen, Bitcoin fällt auf den tiefsten Stand seit Ende 2020. Hören Sie Vermögensverwalter Frank Benz von der Benz AG zu seinen Favoriten im aktuellen Umfeld, zur Encavis Aktie CFO Dr. Christoph Husmann, zur Situation in China Deutsche Beteiligungs AG CEO Torsten Grede, zur Hilfe für die Ukraine von All for One CFO Stefan Land, zu neuen Kunden in Q1 11880 CEO Christian Maar, zur Zinswende und der Sippenhaft der Immobilienbranche Deutsche Konsum REIT CEO Rolf Elgeti, zum Wachstum der Cliq Digital Vorstand Ben Bos und Ausschnitte der MKK-Interviews mit Pferdewetten.de CEO Pierre Hofer und Brockhaus Technologies CEO Marco Brockhaus.

     

    Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:23:48), 13.05.



    Politik prügelt Energieaktien in den Keller
    Der Finanzpodcast von KURIER und kronehit

    In dieser Ausgabe von „Ziemlich gut veranlagt“ schauen sich Rüdiger und Robert an, wie sehr Energietitel unter Besteuerungsfantasien leiden. Weiters geht es um eine Dividendenaktie, die seit 201 Jahren Dividenden zahlt und ein ETF, der 10% pro Jahr abwirft.

     

    Alle Folgen finden Sie auch auf KURIER.at und kronehit.at.

     

    Weitere Podcasts finden Sie unter KURIER.at/podcasts


    Ziemlich gut veranlagt (00:27:27), 13.05.



    #30 Healthcare: Im Schnittpunkt positiver Trends

    Die Wertschätzungskette im Gesundheitssektor unterteilt sich in vier verschiedene Anlaufstellen. Die erste Stelle sind die Zulieferbetriebe, welche die Materialien zur Herstellung der Gesundheitsprodukte zur Verfügung stellen. Danach folgen die Hersteller, die für die Entwicklung und Herstellung der medizinischen Produkte zuständig sind. Die Vertriebsunternehmen stellen die dritte Stelle dar. Sie vertreiben die fertigen Produkte an die Patienten. Zuletzt folgen die zahlenden Endkunden. 

     

     

     

    Doch welche Chancen bietet dieser Sektor? Drohen nach Corona noch weitere Komplikationen?

     

     

     

    Diese und weitere Fragen werden in dieser Ausgabe unseres Podcasts beantwortet.

     

     

     

    Kostenloses Depot inkl. Prämie: wertpapierdepot.dad.at

     

     

     

    Kostenlose Börse Express Newsletter: boerse-express.com/newsletter


    Von Bullen und Bären (00:31:48), 13.05.



    Sino, Lang & Schwarz und Bitcoin
    Hot Bets Episode 295 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

    Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die Aktien von Sino, Lang & Schwarz und gehen auf die Turbulenzen beim Bitcoin ein. Für mehr Details, hört doch mal rein!

     

    WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

     

    sino, DE0005765507
    Lang Schwarz Wertpapierhandelsbank, DE000LS1LUS9

     

    Werbung:
    Neo-Broker: Finanzen.net Zero

     

    Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:08:07), 13.05.



    #04 | Mag. Günther Schiendl: Nachhaltige Veranlagung und Krieg in Europa

    Erst COVID-19, jetzt Krieg in der Ukraine. Und den Klimawandel gibt es auch noch. Wie veranlagt man möglichst sicher in Zeiten der Unsicherheiten? Was bedeutet nachhaltige Veranlagung und warum sind Vorsorge- und Pensionskassen eine wichtige Finanzierungsquelle für eine neue Green Economy? Bei uns zu Gast ist dieses Mal Günther Schiendl, Veranlagungs-Vorstand der VBV-Pensionskasse und verantwortlich für ca. 8 Mrd. Euro Sozialkapital. Jetzt reinhören in eine neue Folge.

     

    Linkedin: https://www.linkedin.com/company/vbv-gruppe/

    YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCTkamBS--gfyIPEPqbtR0dg

    Webseite: https://www.vbv.at


    Vor-Denken | Nachhaltige Ansätze für Morgen (00:33:41), 13.05.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (13.05.2022)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und macht ein Webinar, dazu ein Immo-Update




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:SBO, VIG, Strabag, Kapsch TrafficCom, Flughafen Wien, Palfinger, Erste Group, DO&CO, Andritz, Uniqa, FACC, Mayr-Melnhof, CA Immo, Cleen Energy, EVN, Frequentis, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Semperit, Immofinanz, S Immo.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: CA Immo, Andritz und Uniqa gehen über ihre MA100

    » Österreich-Depots: Rosenbauer-Dividende eingelangt (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 25.5.: Extremes zu AT&S, AUA und voestalpine

    » PIR-News: Immofinanz, CA Immo, UBM, Valneva, AT&S, VIG, Agrana ... (Chri...

    » Verbund mit wichtigem Vorstoss (Christian Drastil)

    » Nachlese: AT&S awarded, RBI 10.000, S Immo Fragestunde, Broke und Br...

    » Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und m...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, CA Immo und Telekom Austria ges...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. AT&S, S Immo, Broke und Broker, Siltron...

    » ATX-Trends: Frequentis, Rosenbauer, UBM, CA Immo, Immofinanz ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28JG4
    AT0000A26J44
    AT0000A2VD52
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Delivery Hero
      #gabb #1101

      Featured Partner Video

      87. Laufheld Online Workout für Läufer

      ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...