Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Frequentis, Immofinanz, Do&Co, Addiko ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Einen sehr positiven Tag hatte auch die heimische Börse, der ATX konnte sich um 2,2% steigern und hat damit die deutlichen Verluste zum Wochenauftakt bereits zu einem guten Teil wieder wettgemacht. Positive Nachrichten bei den Einzeltiteln kamen von Strabag, wo es eine Erhöhung der Gewinneinschätzung gab, der größte Baukonzern Österreichs hat das zweite Coronajahr 2021 operativ weitaus stärker abgeschlossen als erwartet, die dabei erzielte Marge wird nach Einschätzung des Unternehmens deutlich höher als ursprünglich angenommen sein, für die Aktie bedeutete das gestern einen Kurszuwachs von 4,3%. Nachgeben musste die Addiko Bank, bereits am Vorabend hatte das Unternehmen von einem neuen Gesetz in der Slowakei hinsichtlich der Fremdwährungskredite in Schweizer Franken gewarnt. Derzeit seien noch nicht alle Details für eine belastbare Abschätzung der Auswirkungen des Gesetzes bekannt, es wird jedoch im Falle der Verabschiedung mit negativen Auswirkungen auf die derzeit geltende Dividendenpolitik und das Finanzergebnis gerechnet, für die Aktie bedeutete das gestern einen Abschlag von 5,1%, sie war damit schwächster Wert des Handels.

Deutlich besser lief es für die großen Banken, die Bawag konnte ein Plus von 2,3% erzielen, für die Erste Group gab es eine kleine Verbesserung von 0,6% und die Raiffeisen Bank International konnte um 2,0% vorrücken. Immofinanz ging mit einem Plus von 0,2% nur wenig verändert aus dem Handel, Vorstand und Aufsichtsrat des Immokonzerns raten ihren Aktionären davon ab, das Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Radovan Vitek anzunehmen, der gebotene Preis von 21,20 Euro wird als unattraktiv eingestuft. Frequentis konnte die seit Tagen anhaltende Talfahrt gestern endlich stoppen, nach den deutlichen Verlusten der Vortage war der Audiosoftware-Anbieter gestern mit einem Plus von 7,3% stärkster Titel im prime market. Ebenfalls sehr gesucht war Do & Co, für das Cateringunternehmen ging es um 6,4% nach oben. Gleichfalls zu den Gewinnern zählte CA Immo, hier gab es eine Verbesserung von 4,4%. Einen relativ guten Tag hatten auch die Ölwerte, besonders die OMV konnte mit einem Zuwachs von 3,8% glänzen, für Schoeller-Bleckmann brachte der gestrige Handel einen Anstieg von 1,7%.

(27.01.2022)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales & Versemmeltes sowie Ogris Debris




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» PIR-News: Valneva, Andritz, CA Immo, S&T, Verbund, A1 Telekom Austria, W...

» Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel,...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Matejka, Coinbase, Bitcoin-gesicherte K...

» ATX-Trends: AT&S, Strabag, Post, Agrana, Mayr-Melnhof ....

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Spalt-Nachfolger, UIAG, Twitter-Frechhe...

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 13.5.: Extremes zu Uniqa

» PIR-News: Andritz, Post, Agrana, S&T, Research zu AT&S, Mayr-Melnhof (Ch...

» Nachlese: Martin Kocher stark, den Verbund lässt er aber zunäc...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28S90
AT0000A2SUY6
AT0000A2SL24
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 1.54%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(1)
    Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
    Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast S1/05: Plausch mit Alex Antonitsch über u.a. Dominic Thiem, Thomas Muster und Swiss Life Select

    Alex Antonitsch, die Stimme des Österreichischen Tennis, zu Gast: Wir plauschen über seine grossen Erfolge am Court, über die beste Zeit im Östereichischen Tenn...


    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Einen sehr positiven Tag hatte auch die heimische Börse, der ATX konnte sich um 2,2% steigern und hat damit die deutlichen Verluste zum Wochenauftakt bereits zu einem guten Teil wieder wettgemacht. Positive Nachrichten bei den Einzeltiteln kamen von Strabag, wo es eine Erhöhung der Gewinneinschätzung gab, der größte Baukonzern Österreichs hat das zweite Coronajahr 2021 operativ weitaus stärker abgeschlossen als erwartet, die dabei erzielte Marge wird nach Einschätzung des Unternehmens deutlich höher als ursprünglich angenommen sein, für die Aktie bedeutete das gestern einen Kurszuwachs von 4,3%. Nachgeben musste die Addiko Bank, bereits am Vorabend hatte das Unternehmen von einem neuen Gesetz in der Slowakei hinsichtlich der Fremdwährungskredite in Schweizer Franken gewarnt. Derzeit seien noch nicht alle Details für eine belastbare Abschätzung der Auswirkungen des Gesetzes bekannt, es wird jedoch im Falle der Verabschiedung mit negativen Auswirkungen auf die derzeit geltende Dividendenpolitik und das Finanzergebnis gerechnet, für die Aktie bedeutete das gestern einen Abschlag von 5,1%, sie war damit schwächster Wert des Handels.

    Deutlich besser lief es für die großen Banken, die Bawag konnte ein Plus von 2,3% erzielen, für die Erste Group gab es eine kleine Verbesserung von 0,6% und die Raiffeisen Bank International konnte um 2,0% vorrücken. Immofinanz ging mit einem Plus von 0,2% nur wenig verändert aus dem Handel, Vorstand und Aufsichtsrat des Immokonzerns raten ihren Aktionären davon ab, das Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Radovan Vitek anzunehmen, der gebotene Preis von 21,20 Euro wird als unattraktiv eingestuft. Frequentis konnte die seit Tagen anhaltende Talfahrt gestern endlich stoppen, nach den deutlichen Verlusten der Vortage war der Audiosoftware-Anbieter gestern mit einem Plus von 7,3% stärkster Titel im prime market. Ebenfalls sehr gesucht war Do & Co, für das Cateringunternehmen ging es um 6,4% nach oben. Gleichfalls zu den Gewinnern zählte CA Immo, hier gab es eine Verbesserung von 4,4%. Einen relativ guten Tag hatten auch die Ölwerte, besonders die OMV konnte mit einem Zuwachs von 3,8% glänzen, für Schoeller-Bleckmann brachte der gestrige Handel einen Anstieg von 1,7%.

    (27.01.2022)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales & Versemmeltes sowie Ogris Debris




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » PIR-News: Valneva, Andritz, CA Immo, S&T, Verbund, A1 Telekom Austria, W...

    » Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel,...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Matejka, Coinbase, Bitcoin-gesicherte K...

    » ATX-Trends: AT&S, Strabag, Post, Agrana, Mayr-Melnhof ....

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Spalt-Nachfolger, UIAG, Twitter-Frechhe...

    » Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 13.5.: Extremes zu Uniqa

    » PIR-News: Andritz, Post, Agrana, S&T, Research zu AT&S, Mayr-Melnhof (Ch...

    » Nachlese: Martin Kocher stark, den Verbund lässt er aber zunäc...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28S90
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2SL24
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: AT&S 1.54%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(1)
      Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
      Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast S1/05: Plausch mit Alex Antonitsch über u.a. Dominic Thiem, Thomas Muster und Swiss Life Select

      Alex Antonitsch, die Stimme des Österreichischen Tennis, zu Gast: Wir plauschen über seine grossen Erfolge am Court, über die beste Zeit im Östereichischen Tenn...