Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gazprom, Upstart, Bitcoin, Schweizer Franken

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

#164 Das Dilemma der Notenbanken
Letzte Woche gab es wieder eine turnusmäßige Sitzung der amerikanischen Notenbank. Dabei gibt es einiges zu bereden, stecken doch die Notenbanken in einem echten Dilemma! Wenn euch die Episode gefallen hat, freue ich mich über ein Abo und lasst mir gern eine Bewertung oder Rezension da (zB. bei iTunes). Für Fragen an mich, Vorschläge für Episoden-Themen oder wenn ihr einfach noch mehr Börsen Gelaber wollt:  Twitter https://twitter.com/borsengelaber?lang=de  Instagram  https://www.instagram.com/borsengelaber/?hl=de PeakD - Hive Blockchain Social Media App https://peakd.com/@borsengelaber Fan Page  https://ko-fi.com/boersengelaber 
Börsen Gelaber (00:05:24), 27.09.



Der Tag danach und profitieren von der Gasflation
In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Anja Ettel und Holger Zschäpitz über die Teflon-Börse, den Crackdown bei Kryptos und die Folgen der Bundestagswahl für die Börse. Außerdem geht es um Evergrande, Delivery Hero, HelloFresh, Zalando, Door Dash, HomeToGo, 468 SPAC I, Bitcoin, Ether, Daimler, Vonovia, LEG Immobilien, DJE - Mittelstand & Innovation (WKN: A14SK0), Berenberg Aktien Mittelstand (WKN: A14XN5), Deka MDax ETF (WKN: ETFL44), ComStage SDax (WKN: ETF005) und Gazprom. "Alles auf Aktien" ist der tägliche Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion. Die Wirtschafts- und Finanzjournalisten Holger Zschäpitz, Anja Ettel, Philipp Vetter, Daniel Eckert und Nando Sommerfeld diskutieren im Wechsel über die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages. Außerdem gibt es jeden Tag eine Inspiration, die das Leben leichter machen soll. In nur zehn Minuten geht es um alles, was man aktuell über Aktien, ETFs, Fonds und erfolgreiche Geldanlage wissen sollte. Für erfahrene Anleger und Neueinsteiger. Montag bis Freitag, ab 6 Uhr morgens. Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de. Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.
Alles auf Aktien (00:12:57), 27.09.



Die Wahl und die Märkte (Express)
Die Spezialausgabe nach der Bundestagswahl.In der heutigen Ausgabe steht natürlich der Ausgang der Bundestagswahl im Mittelpunkt. Sophie Schimansky in New York und DAX-Reporterin Annette Weisbach besprechen, welche Folgen die möglichen Regierungskonstellationen haben könnten. Einerseits wird dabei auf die Kapitalmärkte geschaut, andererseits ganz konkret auf Branchen und Unternehmen.Die Aktie des Tages steht auch ganz im Zeichen der Wahl. Dabei geht es diesmal zu einem deutschen Unternehmen, das unabhängig von der Koalitionsbildung, in Zukunft zu den Gewinnern gehören dürfte.Zu Beginn aber wie üblich der Blick auf die Ausgangslage für den heutigen Handelstag in den USA und in Deutschland. Außerdem die wichtigsten Termine der Woche im Überblick.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
Wall Street Daily – Der Podcast mit Sophie Schimansky (00:03:02), 27.09.



“Upstart - der Kredithai 2.0" - China rasiert Krypto, BNP Paribas und 1200% mit Upstart
Die Bundestagswahl bringt schlechte Börsen-Laune und China killt jede Hoffnung auf gute Krypto-Laune. Umso besser läufts bei Salesforce, die mit dem Motto “Kleinvieh macht auch Mist” die Börse hacken. Auch bei den Tonieboxen wird gehackt - aber nur zur Sicherheit. Rasantes Wachstum, hoher Gewinn und eine traumhafte Performance. Upstart (WKN: A2QJL7) ist der Kredithai unter den Fintechs und macht seinem Namen alle Ehre. Bleibt nur eine Frage: Geht dem Hai die Beute aus? So langweilig, so veraltet und trotzdem so profitabel. Neobanken hin oder her. Die Großbank BNP Paribas (WKN: 887771) macht stabile Milliardengewinne zum günstigen Preis. Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 27.09.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.
OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:56), 27.09.



Ich glaube an den starken Schweizer Franken
Alle Zentralbanken haben die Märkte mit Geld überschwemmt. Alle? Nicht im Übermaß – sofern man den Zahlen glauben kann – die chinesische Zentralbank und auch nicht die Schweizer Nationalbank. Das heißt: Entsprechend wächst auch noch stärker das Vertrauen in den Schweizer Franken, wenn 2022/23 dann doch die Inflation – auch bereinigt um die Pandemie-Nachholeffekte – wieder deutlicher steigen wird. Wenn ich also an die Kantönli-Währung glaube, wie kann ich mich in den Franken positionieren? Man kann natürlich ein Fremdwährungskonto bzw. ein Schweizer Franken-Konto eröffnen, nur da braucht man oftmals eine Mindesteinlage von 10.000 Euro und zahlt und nicht bekommt man  2,3  bis 2,5 Prozent Zinsen, von den Kontogebühren einmal abgesehen. Also? Wenn man nicht auf dem Devisenmarkt und auch nicht mit Put-Optionen auf den Schweizer Franken spekulieren möchte, dann investiert man in die Schweizer Börse und hier in Konzerne wie Nestlé, die ihre Geschäfte ohnedies im Ausland machen und daher von einem steigenden Schweizer Franken wenig betroffen sind, oder Schweizer Pharmawerte, die Vorprodukte in günstiger Fremdwährung beziehen und ihre Endprodukte in Schweizer Franken verkaufen. Viel Anlageerfolg wünscht Julia Kistner Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Musikrechte: https://mixkit.co/free-sound-effects (racing-countdown-timer, percussion-tick-tock-timer) #Schweizer_Franken #SMI #Inflation #Schweiz #Nestlé #Fremdwährungskonto
Die Börsenminute (00:01:44), 27.09.


 

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnen: https://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK

Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 

Abonnieren Sie auch unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast": https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

(27.09.2021)



 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Flughafen Wien nach 5 Tagen wieder im Plus, Er...

» Österreich-Depots: Kleiner Marinomed-Trade, mehr dazu dann heute im Podc...

» Börsegeschichte 25.10.: Extremes zu Bawag, FACC und Post, Geburtstag Mar...

» Smeil Nominierungen 2021: Plusvisionen, Immoprentice.de, DIY Investor, C...

» PIR-News: AT&S, Wienerberger, Research zu Valneva, Marinomed, RBI und Er...

» Parallelen bei Verbund und EVN (Christian Drastil)

» 9. Aktienturnier by IRW-Press: RBI vs. Polytec und Uniqa vs. Andritz im ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Tesla, Reddits, Snapchat, Cathie Wood

» Wiener Börse zu Mittag fester: Zumtobel, Strabag und RBI gesucht

» Abercrombie & Fitch: Einstiegsgelegenheit nahe bei den EMAs! (Achim Mautz)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A219R2
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Uniqa(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1), Bawag(1), Verbund(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Warimpex(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.66%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1)
    Star der Stunde: SBO 0.57%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(2), AT&S(1), SBO(1), S&T(1)

    Featured Partner Video

    Reich als Läufer? So viel verdienen Profis!

    ► Zu meinem kostenlosen 10km Trainingsplan: https://bit.ly/3oAIJAg ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:4...


    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    #164 Das Dilemma der Notenbanken
    Letzte Woche gab es wieder eine turnusmäßige Sitzung der amerikanischen Notenbank. Dabei gibt es einiges zu bereden, stecken doch die Notenbanken in einem echten Dilemma! Wenn euch die Episode gefallen hat, freue ich mich über ein Abo und lasst mir gern eine Bewertung oder Rezension da (zB. bei iTunes). Für Fragen an mich, Vorschläge für Episoden-Themen oder wenn ihr einfach noch mehr Börsen Gelaber wollt:  Twitter https://twitter.com/borsengelaber?lang=de  Instagram  https://www.instagram.com/borsengelaber/?hl=de PeakD - Hive Blockchain Social Media App https://peakd.com/@borsengelaber Fan Page  https://ko-fi.com/boersengelaber 
    Börsen Gelaber (00:05:24), 27.09.



    Der Tag danach und profitieren von der Gasflation
    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Anja Ettel und Holger Zschäpitz über die Teflon-Börse, den Crackdown bei Kryptos und die Folgen der Bundestagswahl für die Börse. Außerdem geht es um Evergrande, Delivery Hero, HelloFresh, Zalando, Door Dash, HomeToGo, 468 SPAC I, Bitcoin, Ether, Daimler, Vonovia, LEG Immobilien, DJE - Mittelstand & Innovation (WKN: A14SK0), Berenberg Aktien Mittelstand (WKN: A14XN5), Deka MDax ETF (WKN: ETFL44), ComStage SDax (WKN: ETF005) und Gazprom. "Alles auf Aktien" ist der tägliche Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion. Die Wirtschafts- und Finanzjournalisten Holger Zschäpitz, Anja Ettel, Philipp Vetter, Daniel Eckert und Nando Sommerfeld diskutieren im Wechsel über die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages. Außerdem gibt es jeden Tag eine Inspiration, die das Leben leichter machen soll. In nur zehn Minuten geht es um alles, was man aktuell über Aktien, ETFs, Fonds und erfolgreiche Geldanlage wissen sollte. Für erfahrene Anleger und Neueinsteiger. Montag bis Freitag, ab 6 Uhr morgens. Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de. Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.
    Alles auf Aktien (00:12:57), 27.09.



    Die Wahl und die Märkte (Express)
    Die Spezialausgabe nach der Bundestagswahl.In der heutigen Ausgabe steht natürlich der Ausgang der Bundestagswahl im Mittelpunkt. Sophie Schimansky in New York und DAX-Reporterin Annette Weisbach besprechen, welche Folgen die möglichen Regierungskonstellationen haben könnten. Einerseits wird dabei auf die Kapitalmärkte geschaut, andererseits ganz konkret auf Branchen und Unternehmen.Die Aktie des Tages steht auch ganz im Zeichen der Wahl. Dabei geht es diesmal zu einem deutschen Unternehmen, das unabhängig von der Koalitionsbildung, in Zukunft zu den Gewinnern gehören dürfte.Zu Beginn aber wie üblich der Blick auf die Ausgangslage für den heutigen Handelstag in den USA und in Deutschland. Außerdem die wichtigsten Termine der Woche im Überblick.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
    Wall Street Daily – Der Podcast mit Sophie Schimansky (00:03:02), 27.09.



    “Upstart - der Kredithai 2.0" - China rasiert Krypto, BNP Paribas und 1200% mit Upstart
    Die Bundestagswahl bringt schlechte Börsen-Laune und China killt jede Hoffnung auf gute Krypto-Laune. Umso besser läufts bei Salesforce, die mit dem Motto “Kleinvieh macht auch Mist” die Börse hacken. Auch bei den Tonieboxen wird gehackt - aber nur zur Sicherheit. Rasantes Wachstum, hoher Gewinn und eine traumhafte Performance. Upstart (WKN: A2QJL7) ist der Kredithai unter den Fintechs und macht seinem Namen alle Ehre. Bleibt nur eine Frage: Geht dem Hai die Beute aus? So langweilig, so veraltet und trotzdem so profitabel. Neobanken hin oder her. Die Großbank BNP Paribas (WKN: 887771) macht stabile Milliardengewinne zum günstigen Preis. Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 27.09.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.
    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:56), 27.09.



    Ich glaube an den starken Schweizer Franken
    Alle Zentralbanken haben die Märkte mit Geld überschwemmt. Alle? Nicht im Übermaß – sofern man den Zahlen glauben kann – die chinesische Zentralbank und auch nicht die Schweizer Nationalbank. Das heißt: Entsprechend wächst auch noch stärker das Vertrauen in den Schweizer Franken, wenn 2022/23 dann doch die Inflation – auch bereinigt um die Pandemie-Nachholeffekte – wieder deutlicher steigen wird. Wenn ich also an die Kantönli-Währung glaube, wie kann ich mich in den Franken positionieren? Man kann natürlich ein Fremdwährungskonto bzw. ein Schweizer Franken-Konto eröffnen, nur da braucht man oftmals eine Mindesteinlage von 10.000 Euro und zahlt und nicht bekommt man  2,3  bis 2,5 Prozent Zinsen, von den Kontogebühren einmal abgesehen. Also? Wenn man nicht auf dem Devisenmarkt und auch nicht mit Put-Optionen auf den Schweizer Franken spekulieren möchte, dann investiert man in die Schweizer Börse und hier in Konzerne wie Nestlé, die ihre Geschäfte ohnedies im Ausland machen und daher von einem steigenden Schweizer Franken wenig betroffen sind, oder Schweizer Pharmawerte, die Vorprodukte in günstiger Fremdwährung beziehen und ihre Endprodukte in Schweizer Franken verkaufen. Viel Anlageerfolg wünscht Julia Kistner Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Musikrechte: https://mixkit.co/free-sound-effects (racing-countdown-timer, percussion-tick-tock-timer) #Schweizer_Franken #SMI #Inflation #Schweiz #Nestlé #Fremdwährungskonto
    Die Börsenminute (00:01:44), 27.09.


     

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnen: https://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK

    Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 

    Abonnieren Sie auch unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast": https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    (27.09.2021)



     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Flughafen Wien nach 5 Tagen wieder im Plus, Er...

    » Österreich-Depots: Kleiner Marinomed-Trade, mehr dazu dann heute im Podc...

    » Börsegeschichte 25.10.: Extremes zu Bawag, FACC und Post, Geburtstag Mar...

    » Smeil Nominierungen 2021: Plusvisionen, Immoprentice.de, DIY Investor, C...

    » PIR-News: AT&S, Wienerberger, Research zu Valneva, Marinomed, RBI und Er...

    » Parallelen bei Verbund und EVN (Christian Drastil)

    » 9. Aktienturnier by IRW-Press: RBI vs. Polytec und Uniqa vs. Andritz im ...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Tesla, Reddits, Snapchat, Cathie Wood

    » Wiener Börse zu Mittag fester: Zumtobel, Strabag und RBI gesucht

    » Abercrombie & Fitch: Einstiegsgelegenheit nahe bei den EMAs! (Achim Mautz)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2NXW5
    AT0000A219R2
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Uniqa(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1), Bawag(1), Verbund(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Warimpex(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.66%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1)
      Star der Stunde: SBO 0.57%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(2), AT&S(1), SBO(1), S&T(1)

      Featured Partner Video

      Reich als Läufer? So viel verdienen Profis!

      ► Zu meinem kostenlosen 10km Trainingsplan: https://bit.ly/3oAIJAg ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:4...