Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Wienerberger, UBM, Post, AT&S ...

Am gestrigen Donnerstag war in Europa wieder ein Tag mit negativen Vorzeichen: Der ATX und DAX handelten zu Schluss in der Verlustzone. Die US Börsen schlossen mit einem Plus am Ende des Tages und die asiatischen Börsen zeigten sich uneinheitlich. 

Der ATX startete gestern kurz nach Handelsbeginn nur leicht schwächer, verbuchte aber im Laufe des Tages immer weitere Verluste und schloss schließlich tiefrot mit einem Minus von 2,27% auf 2.115,97 Punkten. In Wien war gestern ein starker Berichtstag. Unternehmen wie RBI, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Post und AT&S präsentierten ihre Ergebnisse. Gewinner des Tages waren Mayr-Melnhof mit plus 2,56% und Wienerberger mit einem Aufschlag von 2,10%. Beide Unternehmen profitierten von den guten Q1 Zahlen. Verlierer des Tages war UBM mit einem Abschlag von 5,74%.

Der DAX begann den Tag bereits mit einem Minus und baute dies untertags immer weiter aus. Der Tag endete für den deutschen Leitindex mit einem satten Minus von 1,95% bzw. 10.337,02 Zählern. Wie an den anderen europäischen Börsen setzte sich in Deutschland die trübe Anlegerstimmung fort. Die mit der Corona Krise zusammenhängenden Konjunktursorgen belasteten den deutschen Aktienmarkt gestern schwer. Auch in Deutschland war gestern ein starker Unternehmensberichtstag

In den USA wurden gestern die Arbeitsmarktzahlen präsentiert. Seit Anfang der Corona Pandemie sind bereits mehr als 30 Millionen US-Amerikaner arbeitslos gemeldet.  Donald Trump machte ausserdem wieder Stimmung gegen China. Der Präsident der Vereinigten Staaten wirft China vor, die Corona-Pandemie verschuldet zu haben. Dies erhöhte zuletzt die Sorgen vor einem Wiederaufflammen des Handelskriegs zwischen den beiden Nationen. 

Somit starteten die US Börsen schwach, drehten aber im Laufe des Tages ins Plus. Der DJI schloss den Tag mit einem Plus von 1,62% bei 23.625,34 Punkten. Auch der NASDAQ Composite schloss mit einem Plus von knapp 0,9%. 

Die asiatischen Märkte handelten heute uneinheitich. Der Nikkei schloss mit einem leichten Plus von 0,15% auf 19.945,48 Punkte. 
Der Hang Seng schloss mit einem Minus von 1,39% und die Börse in Shanghai beendete den Tag mit einem Plus von 0,49%. 
Dominierend waren abermals die US Vorgaben, der Handelsstreit und die Sorge wegen der Corona Pandemie. 

Die europäischen Märkte sind für heute fester indiziert.

(15.05.2020)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Telekom Austria wieder in den ATX Top3 ytd

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Virtuelle UBM-HV: Kompakter Karl-Heinz Strauss, Deal mit ARE, langer Ate...

» Bewusst etwas langsamer (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Ort des Tages: Engie Gebäudetechnik GmbH Klagenfurt (Leya Hempel)

» News zu Immofinanz, Agrana, Andritz, AT&S, Mayr-Melnhof, Fabasoft, VIG, ...

» Kurze: Wirecard Rückabwicklung, Post sentimental, Signature AG Aktientur...

» Besonderer Tag für den ATX (Christian Drastil)

» Stefan Neubauer läutet die Opening Bell für Donnerstag #chooseoptimism

» Corona war ein Boost fürs Laufen (Vienna City Marathon)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Kapsch TrafficCom Lakeside Park
Lam Research Headquarter
SW Umwelttechnik Standort Kärnten




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Porr 1.42%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Semperit(1), AMS(1), Fabasoft(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Porr 1.51%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(2), Lenzing(1)
    BSN MA-Event Beiersdorf
    Star der Stunde: Verbund 1.38%, Rutsch der Stunde: Strabag -1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: voestalpine(3), Uniqa(2), S&T(1), RBI(1), OMV(1), Fabasoft(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Schwerer Missbrauch im Eishockey

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. Juni 2020

    ATX-Trends: Mayr-Melnhof, Wienerberger, UBM, Post, AT&S ...


    Am gestrigen Donnerstag war in Europa wieder ein Tag mit negativen Vorzeichen: Der ATX und DAX handelten zu Schluss in der Verlustzone. Die US Börsen schlossen mit einem Plus am Ende des Tages und die asiatischen Börsen zeigten sich uneinheitlich. 

    Der ATX startete gestern kurz nach Handelsbeginn nur leicht schwächer, verbuchte aber im Laufe des Tages immer weitere Verluste und schloss schließlich tiefrot mit einem Minus von 2,27% auf 2.115,97 Punkten. In Wien war gestern ein starker Berichtstag. Unternehmen wie RBI, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Post und AT&S präsentierten ihre Ergebnisse. Gewinner des Tages waren Mayr-Melnhof mit plus 2,56% und Wienerberger mit einem Aufschlag von 2,10%. Beide Unternehmen profitierten von den guten Q1 Zahlen. Verlierer des Tages war UBM mit einem Abschlag von 5,74%.

    Der DAX begann den Tag bereits mit einem Minus und baute dies untertags immer weiter aus. Der Tag endete für den deutschen Leitindex mit einem satten Minus von 1,95% bzw. 10.337,02 Zählern. Wie an den anderen europäischen Börsen setzte sich in Deutschland die trübe Anlegerstimmung fort. Die mit der Corona Krise zusammenhängenden Konjunktursorgen belasteten den deutschen Aktienmarkt gestern schwer. Auch in Deutschland war gestern ein starker Unternehmensberichtstag

    In den USA wurden gestern die Arbeitsmarktzahlen präsentiert. Seit Anfang der Corona Pandemie sind bereits mehr als 30 Millionen US-Amerikaner arbeitslos gemeldet.  Donald Trump machte ausserdem wieder Stimmung gegen China. Der Präsident der Vereinigten Staaten wirft China vor, die Corona-Pandemie verschuldet zu haben. Dies erhöhte zuletzt die Sorgen vor einem Wiederaufflammen des Handelskriegs zwischen den beiden Nationen. 

    Somit starteten die US Börsen schwach, drehten aber im Laufe des Tages ins Plus. Der DJI schloss den Tag mit einem Plus von 1,62% bei 23.625,34 Punkten. Auch der NASDAQ Composite schloss mit einem Plus von knapp 0,9%. 

    Die asiatischen Märkte handelten heute uneinheitich. Der Nikkei schloss mit einem leichten Plus von 0,15% auf 19.945,48 Punkte. 
    Der Hang Seng schloss mit einem Minus von 1,39% und die Börse in Shanghai beendete den Tag mit einem Plus von 0,49%. 
    Dominierend waren abermals die US Vorgaben, der Handelsstreit und die Sorge wegen der Corona Pandemie. 

    Die europäischen Märkte sind für heute fester indiziert.

    (15.05.2020)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag.


    Random Partner

    Unicredit Onemarkets
    "onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: Telekom Austria wieder in den ATX Top3 ytd

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Virtuelle UBM-HV: Kompakter Karl-Heinz Strauss, Deal mit ARE, langer Ate...

    » Bewusst etwas langsamer (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Ort des Tages: Engie Gebäudetechnik GmbH Klagenfurt (Leya Hempel)

    » News zu Immofinanz, Agrana, Andritz, AT&S, Mayr-Melnhof, Fabasoft, VIG, ...

    » Kurze: Wirecard Rückabwicklung, Post sentimental, Signature AG Aktientur...

    » Besonderer Tag für den ATX (Christian Drastil)

    » Stefan Neubauer läutet die Opening Bell für Donnerstag #chooseoptimism

    » Corona war ein Boost fürs Laufen (Vienna City Marathon)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Kapsch TrafficCom Lakeside Park
    Lam Research Headquarter
    SW Umwelttechnik Standort Kärnten




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Porr 1.42%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.32%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Semperit(1), AMS(1), Fabasoft(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: Porr 1.51%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(2), Lenzing(1)
      BSN MA-Event Beiersdorf
      Star der Stunde: Verbund 1.38%, Rutsch der Stunde: Strabag -1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: voestalpine(3), Uniqa(2), S&T(1), RBI(1), OMV(1), Fabasoft(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Schwerer Missbrauch im Eishockey

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. Juni 2020