Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AT&S nimmt November-Schwung mit, vor grosser Veränderung beim Real-Money-Depot (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs



Willkommen im Dezember! Wir sahen heute gleich zu Beginn festere Börsen in Asien, der Nikkei legte ein Prozent zu, die Regierung plant offenbar ein neues Konjunkturpaket im Volumen von mehr als 10 Bio. Yen (rund 83 Mrd. Euro). Und auch die Stimmung in Chinas Industrie hellt sich überraschend weiter auf.

Eine Besserung der Konjunktur in 2020 sei hingegen in den Aktienbewertungen großteils eingepreist, das sagt wiederum Goldman Sachs. "Die 10-Prozent-Rally in Aktien seit August, der Anstieg der Bewertungen und die starke Rotation in Richtung zyklischer und weg von defensiven Aktien impliziert, dass eine ordentliche Erholung im Wachstumsmomentum und bei den globalen Einkaufsmanagerindizes bereits voll erwartet wird", so Goldman.

Im November gab es im ATX eine finale Punktlandung. Denn: Letztendlich war im November trotz guter Stimmung nur eine leichte positive Veränderung hinter der Kommastelle von 3139 drin: +0,01 Prozent auf 3139,82 Punkte. Happy konnten AT&S-Aktionäre sein, bei +10,6 Prozent Monatsplus gibt es nichts auszusetzen. Und auch heute sieht es für den Titel gut aus ...
AT&S ( Akt. Indikation:  19,23 /19,29, 4,67%)

Unser wikifolio konnte im November um ein knappes Prozent zulegen, der Vorsprung auf den ATX ist wieder angewachsen. Siehe dazu unsere Grafik auf der nächsten #gabb-Seite. Wie bereits angekündigt, wird per Jahreswechsel dann die grosse Veränderung beim Depot kommen, Stichworte Zertifkate. Das wikifolio wird ein Bestandteil und von der Strategie her umgebaut, durchaus aggressiver aufgestellt.



Abschliessend noch diese Grafik hier: Sie zeigt Do&Co vs. EVN vs. Mayr-Melnhof in der BSNgine, hervorgehoben sind die Handelsumsätze 1-11/2019. Hier liegen EVN und Mayr-Melnhof deutlich vor dem ATX-Wert Do&Co. Für den nächsten ATX per März-Verfall 2020 werden dann die Werte von März 2019 bis Februar 2020 relevant sein. DO&CO ( Akt. Indikation:  80,90 /81,30, -0,61%)
EVN ( Akt. Indikation:  16,40 /16,44, -0,36%)
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  121,00 /121,60, 0,75%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.12.)

(02.12.2019)



AT&S
Akt. Indikation:  15.60 / 15.98
Uhrzeit:  22:57:51
Veränderung zu letztem SK:  1.22%
Letzter SK:  15.60 ( -3.11%)

DO&CO
Akt. Indikation:  42.10 / 42.50
Uhrzeit:  22:57:51
Veränderung zu letztem SK:  0.36%
Letzter SK:  42.15 ( -3.88%)

EVN
Akt. Indikation:  14.52 / 14.76
Uhrzeit:  22:57:51
Veränderung zu letztem SK:  0.41%
Letzter SK:  14.58 ( -1.49%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  135.40 / 135.80
Uhrzeit:  22:57:51
Veränderung zu letztem SK:  1.19%
Letzter SK:  134.00 ( -0.74%)



 

Bildnachweis

1. Börse Social Real Money Depot

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Schwung von voestalpine, ams & Co. am Mittwoch gebremst

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Stora Enso Werk Ybbs (Leya Hempel)

» News zu OMV, Andritz, VIG und S&T (Christine Petzwinkler)

» Mittags-12er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» S Immo wendet sich an die Privatanleger (Christian Drastil)

» Kurze: Wirecard Restwert, Semperit 1, Urlaub mit der Wiener Börse (Chris...

» Tesla geht durch die Decke, ein Aktienmärchen? (Tim Schäfer)

» ATX-Trends: Semperit, Lenzing, Amag, Österreichische Post, S Immo ...

» Nicole Ennemoser läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

UPM Papierfabrik Steyrermühl
Linde Tirol Standort
Engie Gebäudetechnik GmbH Klagenfurt




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020

    AT&S nimmt November-Schwung mit, vor grosser Veränderung beim Real-Money-Depot (Christian Drastil)


    Willkommen im Dezember! Wir sahen heute gleich zu Beginn festere Börsen in Asien, der Nikkei legte ein Prozent zu, die Regierung plant offenbar ein neues Konjunkturpaket im Volumen von mehr als 10 Bio. Yen (rund 83 Mrd. Euro). Und auch die Stimmung in Chinas Industrie hellt sich überraschend weiter auf.

    Eine Besserung der Konjunktur in 2020 sei hingegen in den Aktienbewertungen großteils eingepreist, das sagt wiederum Goldman Sachs. "Die 10-Prozent-Rally in Aktien seit August, der Anstieg der Bewertungen und die starke Rotation in Richtung zyklischer und weg von defensiven Aktien impliziert, dass eine ordentliche Erholung im Wachstumsmomentum und bei den globalen Einkaufsmanagerindizes bereits voll erwartet wird", so Goldman.

    Im November gab es im ATX eine finale Punktlandung. Denn: Letztendlich war im November trotz guter Stimmung nur eine leichte positive Veränderung hinter der Kommastelle von 3139 drin: +0,01 Prozent auf 3139,82 Punkte. Happy konnten AT&S-Aktionäre sein, bei +10,6 Prozent Monatsplus gibt es nichts auszusetzen. Und auch heute sieht es für den Titel gut aus ...
    AT&S ( Akt. Indikation:  19,23 /19,29, 4,67%)

    Unser wikifolio konnte im November um ein knappes Prozent zulegen, der Vorsprung auf den ATX ist wieder angewachsen. Siehe dazu unsere Grafik auf der nächsten #gabb-Seite. Wie bereits angekündigt, wird per Jahreswechsel dann die grosse Veränderung beim Depot kommen, Stichworte Zertifkate. Das wikifolio wird ein Bestandteil und von der Strategie her umgebaut, durchaus aggressiver aufgestellt.

    Abschliessend noch diese Grafik hier: Sie zeigt Do&Co vs. EVN vs. Mayr-Melnhof in der BSNgine, hervorgehoben sind die Handelsumsätze 1-11/2019. Hier liegen EVN und Mayr-Melnhof deutlich vor dem ATX-Wert Do&Co. Für den nächsten ATX per März-Verfall 2020 werden dann die Werte von März 2019 bis Februar 2020 relevant sein. DO&CO ( Akt. Indikation:  80,90 /81,30, -0,61%)
    EVN ( Akt. Indikation:  16,40 /16,44, -0,36%)
    Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  121,00 /121,60, 0,75%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.12.)

    (02.12.2019)



    AT&S
    Akt. Indikation:  15.60 / 15.98
    Uhrzeit:  22:57:51
    Veränderung zu letztem SK:  1.22%
    Letzter SK:  15.60 ( -3.11%)

    DO&CO
    Akt. Indikation:  42.10 / 42.50
    Uhrzeit:  22:57:51
    Veränderung zu letztem SK:  0.36%
    Letzter SK:  42.15 ( -3.88%)

    EVN
    Akt. Indikation:  14.52 / 14.76
    Uhrzeit:  22:57:51
    Veränderung zu letztem SK:  0.41%
    Letzter SK:  14.58 ( -1.49%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  135.40 / 135.80
    Uhrzeit:  22:57:51
    Veränderung zu letztem SK:  1.19%
    Letzter SK:  134.00 ( -0.74%)



     

    Bildnachweis

    1. Börse Social Real Money Depot

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: Schwung von voestalpine, ams & Co. am Mittwoch gebremst

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Ort des Tages: Stora Enso Werk Ybbs (Leya Hempel)

    » News zu OMV, Andritz, VIG und S&T (Christine Petzwinkler)

    » Mittags-12er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » S Immo wendet sich an die Privatanleger (Christian Drastil)

    » Kurze: Wirecard Restwert, Semperit 1, Urlaub mit der Wiener Börse (Chris...

    » Tesla geht durch die Decke, ein Aktienmärchen? (Tim Schäfer)

    » ATX-Trends: Semperit, Lenzing, Amag, Österreichische Post, S Immo ...

    » Nicole Ennemoser läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    UPM Papierfabrik Steyrermühl
    Linde Tirol Standort
    Engie Gebäudetechnik GmbH Klagenfurt




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020