Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Heisse Energietitel: EVN 30/30, Verbund psst; AT&S mit Chance, Zertifikate-Statistik (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Ich bin ziemlich überzeugt, dass die beiden grossen österreichischen Energietitel an der Wiener Börse heiss bleiben. ATX-Kandidat EVN liegt ytd etwas mehr als 30 Prozent im Plus, das passt perfekt zum 30er des Titel an der Wiener Börse. Meine Berichterstattung dazu halte ich noch für ein Magazine zurück, da ich noch die Zahlen abwarte, um dann aktueller berichten zu können. Und wie gestern berichtet: Auch der Verbund, an dem die EVN ja einiges besitzt, kommt wieder: Zurück über dem MA200 und gestern hatte ich auch "Psst, Geheimtipp! Verbund" in der Post. Ging aber (natürlich) nicht um die Aktie, sondern um ein Angebot zum Anbieterwechsel.



Verbund ( Akt. Indikation:  47,76 /48,22, 0,82%)
EVN ( Akt. Indikation:  16,46 /16,58, 0,12%)

Heute ist November-Ultimo und damit auch Tag der Entscheidungen für die Heftrücken des Börse Social Magazine. Wir drucken ja auch die Monatsbesten im ATX mit. Month-to-date liegt AT&S da vorne, wenn heute nichts mehr passiert, wird das am Heftrücken verewigt.
AT&S ( Akt. Indikation:  18,36 /18,40, -0,49%)

By the way: Meine Kollegin Leya Hempel schreibt in diesem #gabb über eine feine Anekdote zu diesen Heftrücken übrigens, die uns gestern erreicht hat.

Für diesen #gabb haben wir auch wieder nach Zertifikatetipps bei unseren Partnern gekramt. Dazu passt auch die Monatsstatistik des ZFA, die last Minute reingekommen ist.

"Der Open Interest (Volumen des Gesamtmarktes) des österreichischen Zertifikatemarktes für Privatanleger verringert sich im Oktober um 0,3 Prozent bzw. 48 Mio. Euro. Das Volumen des Gesamtmarktes beträgt zum Monatsende Oktober 14,7 Mrd. Euro. Seit Jahresbeginn kann ein Anstieg des Gesamtmarktvolumens um 8,8 Prozent bzw. 1,2 Mrd. Euro verzeichnet werden. Der Markt setzt sich per Ende Oktober zu 98,6 Prozent aus Anlage- und zu 1,4 Prozent aus Hebelprodukten zusammen. Das ausstehende Volumen strukturierter Zinsprodukte sinkt im Oktober um 2,1 Prozent bzw. 67,2 Mio. Euro. Per Ende des Berichtsmonats beträgt das Volumen 3,1 Mrd. Euro. Seit Jahresbeginn ist ein Wachstum um 0,4 Prozent bzw. 13,1 Mio. Euro zu verzeichnen. Der Open Interest von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe, die von den vier Mitgliedern des Zertifikate Forum Austria emittiert wurden, nimmt im Oktober um 0,6 Prozent bzw. 36,0 Mio. Euro zu. Bereinigt um positive Preiseffekte von 0,6 Prozent ist ein Zugewinn um 382 Tsd. Euro zu verzeichnen. Das Volumen von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe beträgt per Ende Oktober rund 6,5 Mrd. Euro. Seit dem 1. Jänner 2019 ist ein Anstieg um 758,6 Mio. Euro bzw. 13,3 Prozent festzustellen"

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 29.11.)

(29.11.2019)



AT&S
Akt. Indikation:  17.64 / 17.81
Uhrzeit:  12:06:19
Veränderung zu letztem SK:  1.11%
Letzter SK:  17.53 ( -2.23%)

EVN
Akt. Indikation:  17.62 / 17.66
Uhrzeit:  12:06:20
Veränderung zu letztem SK:  -0.11%
Letzter SK:  17.66 ( 0.68%)

Verbund
Akt. Indikation:  49.80 / 49.84
Uhrzeit:  22:40:42
Veränderung zu letztem SK:  0.36%
Letzter SK:  49.64 ( 2.73%)



 

Bildnachweis

1. Geheimtipp Verbund

Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 , FACC .


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Trainings-HM mit Ziel Seestadt (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Ort des Tages: Semperit Produktionsstätte Wimpassing (Leya Hempel)

» Pensionskassen haben 34 Prozent der Assets in Aktien investiert, Lenzing...

» Heute Verfall; warum Warimpex stark ist bzw. Erste vs. Andritz und Telek...

» Sanochemia-Aktie mit mehr 200 Prozent Intraday-Plus (Günter Luntsch)

» Depot bei bankdirekt.at: Sorgen um Andritz heute (Depot Kommentar)

» Risk Off, Abriss-Trupps bei Zinsen (Willibald Katzenschlager, LLB Österr...

» Franz Jurkowitsch läutet die Opening Bell für Freitag

» Ist IBM bereit für die nächste Explosion nach oben? (Achim Mautz)

» ATX-Trends: Andritz, EVN, Uniqa, Warimpex, Zumtobel, Verbund ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event FACC

    Featured Partner Video

    Jeffrey A. Pontius, CEO & President von Corvus Gold (WKN A1C4C5)

    Entschuldigung für die schlechte Tonqualität / Sorry for the bad sound quality - Wie siehst du den Markt derzeit? - Was hat sich seit meinem letzten Interview mit euch getan? - Das hei&sz...

    Heisse Energietitel: EVN 30/30, Verbund psst; AT&S mit Chance, Zertifikate-Statistik (Christian Drastil)


    Ich bin ziemlich überzeugt, dass die beiden grossen österreichischen Energietitel an der Wiener Börse heiss bleiben. ATX-Kandidat EVN liegt ytd etwas mehr als 30 Prozent im Plus, das passt perfekt zum 30er des Titel an der Wiener Börse. Meine Berichterstattung dazu halte ich noch für ein Magazine zurück, da ich noch die Zahlen abwarte, um dann aktueller berichten zu können. Und wie gestern berichtet: Auch der Verbund, an dem die EVN ja einiges besitzt, kommt wieder: Zurück über dem MA200 und gestern hatte ich auch "Psst, Geheimtipp! Verbund" in der Post. Ging aber (natürlich) nicht um die Aktie, sondern um ein Angebot zum Anbieterwechsel.

    Verbund ( Akt. Indikation:  47,76 /48,22, 0,82%)
    EVN ( Akt. Indikation:  16,46 /16,58, 0,12%)

    Heute ist November-Ultimo und damit auch Tag der Entscheidungen für die Heftrücken des Börse Social Magazine. Wir drucken ja auch die Monatsbesten im ATX mit. Month-to-date liegt AT&S da vorne, wenn heute nichts mehr passiert, wird das am Heftrücken verewigt.
    AT&S ( Akt. Indikation:  18,36 /18,40, -0,49%)

    By the way: Meine Kollegin Leya Hempel schreibt in diesem #gabb über eine feine Anekdote zu diesen Heftrücken übrigens, die uns gestern erreicht hat.

    Für diesen #gabb haben wir auch wieder nach Zertifikatetipps bei unseren Partnern gekramt. Dazu passt auch die Monatsstatistik des ZFA, die last Minute reingekommen ist.

    "Der Open Interest (Volumen des Gesamtmarktes) des österreichischen Zertifikatemarktes für Privatanleger verringert sich im Oktober um 0,3 Prozent bzw. 48 Mio. Euro. Das Volumen des Gesamtmarktes beträgt zum Monatsende Oktober 14,7 Mrd. Euro. Seit Jahresbeginn kann ein Anstieg des Gesamtmarktvolumens um 8,8 Prozent bzw. 1,2 Mrd. Euro verzeichnet werden. Der Markt setzt sich per Ende Oktober zu 98,6 Prozent aus Anlage- und zu 1,4 Prozent aus Hebelprodukten zusammen. Das ausstehende Volumen strukturierter Zinsprodukte sinkt im Oktober um 2,1 Prozent bzw. 67,2 Mio. Euro. Per Ende des Berichtsmonats beträgt das Volumen 3,1 Mrd. Euro. Seit Jahresbeginn ist ein Wachstum um 0,4 Prozent bzw. 13,1 Mio. Euro zu verzeichnen. Der Open Interest von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe, die von den vier Mitgliedern des Zertifikate Forum Austria emittiert wurden, nimmt im Oktober um 0,6 Prozent bzw. 36,0 Mio. Euro zu. Bereinigt um positive Preiseffekte von 0,6 Prozent ist ein Zugewinn um 382 Tsd. Euro zu verzeichnen. Das Volumen von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe beträgt per Ende Oktober rund 6,5 Mrd. Euro. Seit dem 1. Jänner 2019 ist ein Anstieg um 758,6 Mio. Euro bzw. 13,3 Prozent festzustellen"

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 29.11.)

    (29.11.2019)



    AT&S
    Akt. Indikation:  17.64 / 17.81
    Uhrzeit:  12:06:19
    Veränderung zu letztem SK:  1.11%
    Letzter SK:  17.53 ( -2.23%)

    EVN
    Akt. Indikation:  17.62 / 17.66
    Uhrzeit:  12:06:20
    Veränderung zu letztem SK:  -0.11%
    Letzter SK:  17.66 ( 0.68%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  49.80 / 49.84
    Uhrzeit:  22:40:42
    Veränderung zu letztem SK:  0.36%
    Letzter SK:  49.64 ( 2.73%)



     

    Bildnachweis

    1. Geheimtipp Verbund

    Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 , FACC .


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Trainings-HM mit Ziel Seestadt (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Ort des Tages: Semperit Produktionsstätte Wimpassing (Leya Hempel)

    » Pensionskassen haben 34 Prozent der Assets in Aktien investiert, Lenzing...

    » Heute Verfall; warum Warimpex stark ist bzw. Erste vs. Andritz und Telek...

    » Sanochemia-Aktie mit mehr 200 Prozent Intraday-Plus (Günter Luntsch)

    » Depot bei bankdirekt.at: Sorgen um Andritz heute (Depot Kommentar)

    » Risk Off, Abriss-Trupps bei Zinsen (Willibald Katzenschlager, LLB Österr...

    » Franz Jurkowitsch läutet die Opening Bell für Freitag

    » Ist IBM bereit für die nächste Explosion nach oben? (Achim Mautz)

    » ATX-Trends: Andritz, EVN, Uniqa, Warimpex, Zumtobel, Verbund ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event FACC

      Featured Partner Video

      Jeffrey A. Pontius, CEO & President von Corvus Gold (WKN A1C4C5)

      Entschuldigung für die schlechte Tonqualität / Sorry for the bad sound quality - Wie siehst du den Markt derzeit? - Was hat sich seit meinem letzten Interview mit euch getan? - Das hei&sz...