Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Ausblick: Stabilisierungsphase sollte andauern


Nestlé
Akt. Indikation:  121.78 / 121.82
Uhrzeit:  13:56:28
Veränderung zu letztem SK:  1.65%
Letzter SK:  119.82 ( -0.38%)

S&P 500 Letzter SK:  119.82 ( 0.23%)

17.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Leitindizes legten im Wochenvergleich um +4,2% zu, die Emerging Markets stiegen um +3,2%. Wichtig für die weitere Entwicklung ist die Stabilisierung des S&P 500 Index. Dieser notierte zuletzt um +5,8% höher als in der Vorwoche.Auffallend ist die anhaltende relative Schwäche des europäischen Stoxx 600 im Vergleich zum S&P 500. Der nachstehende Chart zeigt den Verlauf der beiden Indizes seit Jahresbeginn. Neben der Stärke des EUR spielt hierbei die Sektorenstruktur eine wichtige Rolle. Im Stoxx 600 sind schlichtweg weitaus weniger Technologieaktien enthalten und von der Gewichtung her überproportional viele Titel aus weniger rasch wachsenden Sektoren. Die Performance seit Jahresbeginn betrug zuletzt -3,3%.Die Emerging Markets konnten sich in der jüngsten Phase erhöhter Volatilität weiterhin sehr gut behaupten. Die globalen Emerging Markets-Aktien-indizes weisen seit Jahresbeginn ein deutliches Plus von +5% auf, während die globalen Indizes der entwickelten Märkte im Durchschnitt um +2% angestiegen sind.Nestle (Halten) Das organische Wachstum des Konzerns betrug 2017 +2,4%. Dieses Wachstum ist gering und lag am unteren Ende der eigenen Planungen. Das Umsatzwachstum fiel mit +1,3% in der Region Nord-, Mittel- und Südamerika am schwächsten aus. In der Region Europa inkl. Mittlerer Osten und Nordafrika wurde ein Zuwachs um +2,5% erzielt. Nur inAsien inkl. Australien konnte ein höherer Umsatzanstieg (+4,3% organisches Wachstum) erzielt werden. Die stärkste Erlössteigerung verzeichnete der Bereich „Other Business“ mit einem Anstieg um +4,8%. In diesem Segment werden die Produkte „Nespresso“, Hautpflege und medizinische Ernährung zusammengefasst. Die Bruttomarge ist 2017 von 50,6% auf 50% gesunken, die operative Marge fiel von 14,7% auf 11,5%. Der Nettogewinn ging von CHF 12,5 Mrd. auf CHF 9,5 Mrd. zurück. Der Konsens-Forecast ist ein Gewinnanstieg für heuer und für 2019. Unsere Halten-Empfehlung der Aktie bleibt bestehen.Ausblick Globale Aktien:Die globalen Aktienindizes werden in den kommenden Tagen voraussichtlich weniger volatil sein als in den letzten beiden Wochen. Wir erwarten, dass die Stabilisierungsphase andauert. Die Outperformance der Leitindizes der Schwellenländer sollte aufgrund der guten Wachstumsaussichten für die Umsätze und Gewinne der Emerging Markets andauern, ebenso die relative Stärke der US-Leitzindizes versus der europäischen Märkte. Companies im Artikel Nestlé Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10 Show latest Report (10.02.2018) S&P 500 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (10.02.2018) Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ ) 9914 ausblick_stabilisierungsphase_sollte_andauern

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Lenzing, Wienerberger, Frequentis, EVN, Semperit, AT&S, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, SBO, UIAG, Verbund, Frauenthal, Amag, Bawag, FACC, RBI, S Immo, Strabag, Cisco, Walgreens Boots Alliance, Henkel, Fresenius Medical Care, Münchener Rück, Zalando.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VARTA AG
Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJR1
AT0000A2T4E5
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.16%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.63%
    Star der Stunde: AT&S 1%, Rutsch der Stunde: SBO -2.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.03%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
    Star der Stunde: EVN 1.35%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.74%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Semperit(1), Verbund(1)

    Featured Partner Video

    Mit Blindheit geschlagen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...

    Inbox: Ausblick: Stabilisierungsphase sollte andauern


    17.02.2018, 3294 Zeichen

    17.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Leitindizes legten im Wochenvergleich um +4,2% zu, die Emerging Markets stiegen um +3,2%. Wichtig für die weitere Entwicklung ist die Stabilisierung des S&P 500 Index. Dieser notierte zuletzt um +5,8% höher als in der Vorwoche.Auffallend ist die anhaltende relative Schwäche des europäischen Stoxx 600 im Vergleich zum S&P 500. Der nachstehende Chart zeigt den Verlauf der beiden Indizes seit Jahresbeginn. Neben der Stärke des EUR spielt hierbei die Sektorenstruktur eine wichtige Rolle. Im Stoxx 600 sind schlichtweg weitaus weniger Technologieaktien enthalten und von der Gewichtung her überproportional viele Titel aus weniger rasch wachsenden Sektoren. Die Performance seit Jahresbeginn betrug zuletzt -3,3%.Die Emerging Markets konnten sich in der jüngsten Phase erhöhter Volatilität weiterhin sehr gut behaupten. Die globalen Emerging Markets-Aktien-indizes weisen seit Jahresbeginn ein deutliches Plus von +5% auf, während die globalen Indizes der entwickelten Märkte im Durchschnitt um +2% angestiegen sind.Nestle (Halten) Das organische Wachstum des Konzerns betrug 2017 +2,4%. Dieses Wachstum ist gering und lag am unteren Ende der eigenen Planungen. Das Umsatzwachstum fiel mit +1,3% in der Region Nord-, Mittel- und Südamerika am schwächsten aus. In der Region Europa inkl. Mittlerer Osten und Nordafrika wurde ein Zuwachs um +2,5% erzielt. Nur inAsien inkl. Australien konnte ein höherer Umsatzanstieg (+4,3% organisches Wachstum) erzielt werden. Die stärkste Erlössteigerung verzeichnete der Bereich „Other Business“ mit einem Anstieg um +4,8%. In diesem Segment werden die Produkte „Nespresso“, Hautpflege und medizinische Ernährung zusammengefasst. Die Bruttomarge ist 2017 von 50,6% auf 50% gesunken, die operative Marge fiel von 14,7% auf 11,5%. Der Nettogewinn ging von CHF 12,5 Mrd. auf CHF 9,5 Mrd. zurück. Der Konsens-Forecast ist ein Gewinnanstieg für heuer und für 2019. Unsere Halten-Empfehlung der Aktie bleibt bestehen.Ausblick Globale Aktien:Die globalen Aktienindizes werden in den kommenden Tagen voraussichtlich weniger volatil sein als in den letzten beiden Wochen. Wir erwarten, dass die Stabilisierungsphase andauert. Die Outperformance der Leitindizes der Schwellenländer sollte aufgrund der guten Wachstumsaussichten für die Umsätze und Gewinne der Emerging Markets andauern, ebenso die relative Stärke der US-Leitzindizes versus der europäischen Märkte. Companies im Artikel Nestlé Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10 Show latest Report (10.02.2018) S&P 500 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (10.02.2018) Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ ) 9914 ausblick_stabilisierungsphase_sollte_andauern

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-Crash bzw. "Baader / Drastil / A-Capella“




    Nestlé
    Akt. Indikation:  121.78 / 121.82
    Uhrzeit:  13:56:28
    Veränderung zu letztem SK:  1.65%
    Letzter SK:  119.82 ( -0.38%)

    S&P 500 Letzter SK:  119.82 ( 0.23%)


     

    Bildnachweis

    1. Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Lenzing, Wienerberger, Frequentis, EVN, Semperit, AT&S, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, SBO, UIAG, Verbund, Frauenthal, Amag, Bawag, FACC, RBI, S Immo, Strabag, Cisco, Walgreens Boots Alliance, Henkel, Fresenius Medical Care, Münchener Rück, Zalando.


    Random Partner

    VARTA AG
    Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TJR1
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.16%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.63%
      Star der Stunde: AT&S 1%, Rutsch der Stunde: SBO -2.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
      Star der Stunde: Verbund 1.03%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
      Star der Stunde: EVN 1.35%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.74%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.82%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Semperit(1), Verbund(1)

      Featured Partner Video

      Mit Blindheit geschlagen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. ...