Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Was die Vermögensberaterin des Jahres zu Austro-Aktien sagt #gabb

Bild: © Aussender, Insgesamt 478 Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler aus ganz Österreich stellten sich der Publikumswahl 2017, die der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) jährlich für Mitglieder, die sich den freiwilligen Standes- und Ausübungsregeln für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichten, veranstaltet. Mit Waltraud Hauser a

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb .

Waltraud Hauser aus Niederösterreich gewann vor wenigen Tagen die Publikumswahl des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (Bild von der Verleihung: http://photaq.com/page/pic/70024 ). Wir haben die Swiss Life Beraterin gefragt, was sie eigentlich zu österreichischen Aktien sagt. Hauser: "In meiner Vermögensberater-Tätigkeit habe ich mich entschieden, nur Investmentfondsempfehlungen abzugeben. Und ja, wer in den letzten fünf Jahren einen österreichischen Aktienfonds monatlich bespart hätte, wäre mit einer jährlichen Durchschnittsverzinsung von mehr als 14 Prozent belohnt worden. Mit Fondssparplänen können die Schwankungen des Marktes optimal genutzt werden. Wenn eines garantiert vohergesagt werden kann, dann ist es die Krise, die früher oder später kommen wird - das Auf und Ab ist normal am Finanzmarkt und in jeder Krise liegt der Vorteil von Fondssparplänen. Das heißt, auch wenn der ATX im letzten Jahr ziemlich angestiegen ist, mit einem Fondssparplan in Aktienfonds mit Österreich-Schwerpunkt werden allfällige Schwankungen positiv genutzt".

Natürlich haben wir weiters gefragt, nach welchen österreichischen Aktien die Kunden von sich aus am häufigsten fragen würden. Laut Hauser passiere das momentan sehr selten, die meisten Fragen kämen zum Thema Bitcoin. "Aber wenn, dann OMV", so Hauser, die vom Weinviertel aus agiert. "Im Weinviertel gibt es sehr viel persönlichen Bezug zur OMV, weil viele dort arbeiten". Und Immofinanz, das früher grosse Thema beim Vorgänger AWD? "Eher nein", so Hauser, das hätten hene Anleger, die Immofinanz noch haben, gedanklich mehr oder weniger abgeschrieben. Buwog werde, falls vorhanden, momentan eher verkauft und die Gewinne realisiert.

(19.01.2018)

Bildnachweis

1. Insgesamt 478 Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler aus ganz Österreich stellten sich der Publikumswahl 2017, die der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) jährlich für Mitglieder, die sich den freiwilligen Standes- und Ausübungsregeln für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichten, veranstaltet. Mit Waltraud Hauser a , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , UBM , S Immo , Buwog , Valneva , Warimpex , Palfinger , AT&S , RBI , VIG , Agrana , Andritz , CA Immo , DO&CO , FACC , Immofinanz , Lenzing , Zumtobel , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Insgesamt 478 Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler aus ganz Österreich stellten sich der Publikumswahl 2017, die der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) jährlich für Mitglieder, die sich den freiwilligen Standes- und Ausübungsregeln für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichten, veranstaltet. Mit Waltraud Hauser a, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Bayer noch am Support – jetzt noch einsteigen? (Achim Mautz)

» HV A-tec und die Verlustvorträge (Günter Luntsch)

» Die Bawag und der vernetzte Radstar

» Wie gestern frische 2 Mio. Euro in den Wiener Aktienmarkt investiert wurden

» Apple genau am Support – was kommt als nächstes? (Achim Mautz)

» Gold ist wieder als sicherer Hafen gefragt (Heiko Geiger)

» #althangrund: Da schau her, Christoph Chorherr! (Christoph Weißenbäck vi...

» Michael Müller läutet die Opening Bell für Dienstag

» ATX-Trends: FACC, OMV, Telekom Austria, Agrana ...

» #althangrund: Der BI Wilheminenberg gehts mit der FPÖ besser (Christoph ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3287 0.39% 22:59:44 (3274 1.61% 16.10.)
DAX 11829 1.85% 22:59:44 (11614 0.78% 15.10.)
Dow 25762 -0.14% 23:00:00 (25798 2.17% 16.10.)
Nikkei 22880 1.47% 23:00:00 (22549 1.25% 16.10.)
Gold 1225 -0.51% 22:59:50 (1231 0.04% 16.10.)
Bitcoin 6584 5.35% 01:56:43 (6250 -0.23% 15.10.)

Featured Partner Video

Wir sind STRABAG

Wir sind STRABAG, wir sind TEAMS WORK. Wenn Du auch Teil eines starken Teams werden willst, dann bewerbe Dich jetzt bei uns. Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Die STRABAG-Gruppe ist mi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Was die Vermögensberaterin des Jahres zu Austro-Aktien sagt #gabb


Aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb .

Waltraud Hauser aus Niederösterreich gewann vor wenigen Tagen die Publikumswahl des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (Bild von der Verleihung: http://photaq.com/page/pic/70024 ). Wir haben die Swiss Life Beraterin gefragt, was sie eigentlich zu österreichischen Aktien sagt. Hauser: "In meiner Vermögensberater-Tätigkeit habe ich mich entschieden, nur Investmentfondsempfehlungen abzugeben. Und ja, wer in den letzten fünf Jahren einen österreichischen Aktienfonds monatlich bespart hätte, wäre mit einer jährlichen Durchschnittsverzinsung von mehr als 14 Prozent belohnt worden. Mit Fondssparplänen können die Schwankungen des Marktes optimal genutzt werden. Wenn eines garantiert vohergesagt werden kann, dann ist es die Krise, die früher oder später kommen wird - das Auf und Ab ist normal am Finanzmarkt und in jeder Krise liegt der Vorteil von Fondssparplänen. Das heißt, auch wenn der ATX im letzten Jahr ziemlich angestiegen ist, mit einem Fondssparplan in Aktienfonds mit Österreich-Schwerpunkt werden allfällige Schwankungen positiv genutzt".

Natürlich haben wir weiters gefragt, nach welchen österreichischen Aktien die Kunden von sich aus am häufigsten fragen würden. Laut Hauser passiere das momentan sehr selten, die meisten Fragen kämen zum Thema Bitcoin. "Aber wenn, dann OMV", so Hauser, die vom Weinviertel aus agiert. "Im Weinviertel gibt es sehr viel persönlichen Bezug zur OMV, weil viele dort arbeiten". Und Immofinanz, das früher grosse Thema beim Vorgänger AWD? "Eher nein", so Hauser, das hätten hene Anleger, die Immofinanz noch haben, gedanklich mehr oder weniger abgeschrieben. Buwog werde, falls vorhanden, momentan eher verkauft und die Gewinne realisiert.

(19.01.2018)

Bildnachweis

1. Insgesamt 478 Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler aus ganz Österreich stellten sich der Publikumswahl 2017, die der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) jährlich für Mitglieder, die sich den freiwilligen Standes- und Ausübungsregeln für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichten, veranstaltet. Mit Waltraud Hauser a , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , UBM , S Immo , Buwog , Valneva , Warimpex , Palfinger , AT&S , RBI , VIG , Agrana , Andritz , CA Immo , DO&CO , FACC , Immofinanz , Lenzing , Zumtobel , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Insgesamt 478 Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler aus ganz Österreich stellten sich der Publikumswahl 2017, die der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) jährlich für Mitglieder, die sich den freiwilligen Standes- und Ausübungsregeln für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichten, veranstaltet. Mit Waltraud Hauser a, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Bayer noch am Support – jetzt noch einsteigen? (Achim Mautz)

» HV A-tec und die Verlustvorträge (Günter Luntsch)

» Die Bawag und der vernetzte Radstar

» Wie gestern frische 2 Mio. Euro in den Wiener Aktienmarkt investiert wurden

» Apple genau am Support – was kommt als nächstes? (Achim Mautz)

» Gold ist wieder als sicherer Hafen gefragt (Heiko Geiger)

» #althangrund: Da schau her, Christoph Chorherr! (Christoph Weißenbäck vi...

» Michael Müller läutet die Opening Bell für Dienstag

» ATX-Trends: FACC, OMV, Telekom Austria, Agrana ...

» #althangrund: Der BI Wilheminenberg gehts mit der FPÖ besser (Christoph ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3287 0.39% 22:59:44 (3274 1.61% 16.10.)
DAX 11829 1.85% 22:59:44 (11614 0.78% 15.10.)
Dow 25762 -0.14% 23:00:00 (25798 2.17% 16.10.)
Nikkei 22880 1.47% 23:00:00 (22549 1.25% 16.10.)
Gold 1225 -0.51% 22:59:50 (1231 0.04% 16.10.)
Bitcoin 6584 5.35% 01:56:43 (6250 -0.23% 15.10.)

Featured Partner Video

Wir sind STRABAG

Wir sind STRABAG, wir sind TEAMS WORK. Wenn Du auch Teil eines starken Teams werden willst, dann bewerbe Dich jetzt bei uns. Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Die STRABAG-Gruppe ist mi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte