DAX-Analyse am Morgen: Mit neuem Schwung ins Wochenende? (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Es hatte sich durch das Intraday-Reversal am Vortag bereits angedeutet – nach fünf Verlusttagen in Folge übernahmen die Bullen wieder das Ruder und hievten den DAX  (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) zurück über die 13.000er-Marke. Unterstützung kam dabei von einem schwächeren Euro und einer wiedererstarkten Wall Street, wo der Dow Jones die 23.400er-Hürde zurückeroberte. Damit hat der DAX das erste Etappenziel erreicht – und sich das Chartbild im deutschen Leitindex wieder deutlich aufgehellt:

Hält die Aufwärtsdynamik heute an, könnten die Blue Chips auch den nächsten Widerstand bei 13.095/13.100 überspringen, um anschließend – über die Hürde bei 13.145 Zählern hinweg – auch die Volumenspitze knapp oberhalb von 13.200 anzusteuern. Gelingt dort ebenfalls der Break, hätte der Index zunächst Platz bis 13.341 Punkte, bevor erneut die 13.400er-Barriere auf den Prüfstand gestellt werden könnte. Dennoch darf der Blick auf die Unterseite nicht fehlen:

Rutscht der DAX nämlich noch einmal unter 13.000 Punkte zurück (auf den Schlusskurs achten!), würde sofort das Juni-Top bei 12.952 Zählern wieder in den Fokus rücken. Darunter müsste ein Test der Haltezone bei 12.912/12.900 einkalkuliert werden, bevor sich die Unterstüzungen bei 12.848 (Korrekturtief vom Mittwoch) bzw. 12.829/12.800 ein weiteres Mal in den Vordergrund spielen könnten.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

 

(17.11.2017)


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Schwung, Aufschwung, Fahrt, fliegen, http://www.shutterstock.com/de/pic-150530525/stock-photo-swing-ride-at-fair.html


 Latest Blogs

» BHS Technologies läutet die Opening Bell für Mittwoch

» Darum dominiert Apple den Smartphone-Markt (und die Börse) (Christoph Sc...

» DAX-Analyse am Morgen: Ohne Wall Street geht es doch! (Gastautor, Christ...

» ATX-Trends: Investoren griffen wieder zu, OMV-Zahlen ... (Wiener Privatb...

» Liebe Grüße aus Chicago! (Monika Kalbacher via Facebook)

» BMW, Daimler & Volkswagen mit neuen Sorgen (Gastautor, Christoph Scherbaum)

» Gold & Co: Das optimale Szenario für Discount-Zertifikate (Christoph Sch...

» Rohstoff-Kolumne KW8 - Öl weiter erholt, Gold unter 1.350 (Heiko Geiger)

» Barbarella auf Planet Börse (Wolfgang Matejka)

» Barrick Gold: Auch als Nummer zwei lässt es sich gut leben (Christian-He...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3403 -0.18% 3384 -0.57% 10:20:37
DAX 12488 0.83% 12401 -0.70% 10:20:45
Dow 24965 -1.01% 24894 -0.28% 10:20:41
Nikkei 21925 -1.01% 21895 -0.14% 10:20:45
Gold 1340 -0.54% 1330 -0.80% 10:20:37
Bitcoin 11570 3.57% 11016 -5.03% 10:20:21


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

DAX-Analyse am Morgen: Mit neuem Schwung ins Wochenende? (Gastautor, Christoph Scherbaum)


Es hatte sich durch das Intraday-Reversal am Vortag bereits angedeutet – nach fünf Verlusttagen in Folge übernahmen die Bullen wieder das Ruder und hievten den DAX  (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) zurück über die 13.000er-Marke. Unterstützung kam dabei von einem schwächeren Euro und einer wiedererstarkten Wall Street, wo der Dow Jones die 23.400er-Hürde zurückeroberte. Damit hat der DAX das erste Etappenziel erreicht – und sich das Chartbild im deutschen Leitindex wieder deutlich aufgehellt:

Hält die Aufwärtsdynamik heute an, könnten die Blue Chips auch den nächsten Widerstand bei 13.095/13.100 überspringen, um anschließend – über die Hürde bei 13.145 Zählern hinweg – auch die Volumenspitze knapp oberhalb von 13.200 anzusteuern. Gelingt dort ebenfalls der Break, hätte der Index zunächst Platz bis 13.341 Punkte, bevor erneut die 13.400er-Barriere auf den Prüfstand gestellt werden könnte. Dennoch darf der Blick auf die Unterseite nicht fehlen:

Rutscht der DAX nämlich noch einmal unter 13.000 Punkte zurück (auf den Schlusskurs achten!), würde sofort das Juni-Top bei 12.952 Zählern wieder in den Fokus rücken. Darunter müsste ein Test der Haltezone bei 12.912/12.900 einkalkuliert werden, bevor sich die Unterstüzungen bei 12.848 (Korrekturtief vom Mittwoch) bzw. 12.829/12.800 ein weiteres Mal in den Vordergrund spielen könnten.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

 

(17.11.2017)


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Schwung, Aufschwung, Fahrt, fliegen, http://www.shutterstock.com/de/pic-150530525/stock-photo-swing-ride-at-fair.html


 Latest Blogs

» BHS Technologies läutet die Opening Bell für Mittwoch

» Darum dominiert Apple den Smartphone-Markt (und die Börse) (Christoph Sc...

» DAX-Analyse am Morgen: Ohne Wall Street geht es doch! (Gastautor, Christ...

» ATX-Trends: Investoren griffen wieder zu, OMV-Zahlen ... (Wiener Privatb...

» Liebe Grüße aus Chicago! (Monika Kalbacher via Facebook)

» BMW, Daimler & Volkswagen mit neuen Sorgen (Gastautor, Christoph Scherbaum)

» Gold & Co: Das optimale Szenario für Discount-Zertifikate (Christoph Sch...

» Rohstoff-Kolumne KW8 - Öl weiter erholt, Gold unter 1.350 (Heiko Geiger)

» Barbarella auf Planet Börse (Wolfgang Matejka)

» Barrick Gold: Auch als Nummer zwei lässt es sich gut leben (Christian-He...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3403 -0.18% 3384 -0.57% 10:20:37
DAX 12488 0.83% 12401 -0.70% 10:20:45
Dow 24965 -1.01% 24894 -0.28% 10:20:41
Nikkei 21925 -1.01% 21895 -0.14% 10:20:45
Gold 1340 -0.54% 1330 -0.80% 10:20:37
Bitcoin 11570 3.57% 11016 -5.03% 10:20:21


Magazine aktuell

Geschäftsberichte