Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Aufwärtstrend der globalen Aktienindizes bleibt intakt


Gold Letzter SK:  0.00 ( 0.72%)
Nikkei Letzter SK:  0.00 ( -0.88%)
S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( -0.42%)

09.06.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der FTSE All World Index legte im Wochenvergleich um 0,1% zu. Der S&P 500 stieg um 0,2%, der Nikkei 225 um 0,3%. Der Euro Stoxx 50 Index notierte nahezu unverändert. Auch die Emerging Market Indizes tendierten mehrheitlich fester. Der FTSE Emerging Market Index stieg um 0,5%.

Die Energie- und Rohstoffpreise tendierten im Wochenvergleich schwächer. Der Rückgang der Ölpreise war mit einem Minus von 5,5% überdurchschnittlich groß. Seit Jahresbeginn ist der Preis für ein Barrel Rohöl um 15,8% gesunken. So ist es wenig überraschend, dass sich die Energiewerte global in der letzten Woche negativ entwickelten. Das Minus seit Jahresbeginn beträgt ca. 11%. Damit weist der Branchenindex für Energieaktien als einziger Sektor heuer eine negative Wertentwicklung auf. Daran sollte sich mittelfristig angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen, die von einem Überangebot an Erdöl geprägt sind, wenig ändern.

Die Edelmetalle Gold , Silber, Platin und Palladium sind hingegen an- gestiegen. Der Goldpreis legte im Wochenvergleich 1% zu, der Anstieg seit Jahresbeginn beträgt 11%. Im Umfeld der steigenden Aktienmärkte ist diese Entwicklung sehr bemerkenswert. Dieses Faktum ist ein auch ein Hinweis darauf, dass der Goldpreis wieder einen mittelfristigen Aufwärts- trend eingeschlagen hat. Der Goldminenindex zählte mit einem Plus von 2,9% in den USA zu den besten Performern. Aus markttechnischer Sicht befindet sich dieser Index in einer weit fortgeschrittenen Bodenbildungs- phase.

Der globale Economic Surprise Index hat sich zuletzt abgeschwächt.

Die Aktienmärkte blieben dennoch fest. Das liegt vor allem daran, dass die die Erwartungen hinsichtlich der Umsatz- und Gewinnentwicklung der Unternehmen zuletzt, vor allem für Europa, nach oben revidiert worden sind.

Ausblick: Wir erwarten, daß der Aufwärtstrend der globalen Indizes auch in der kommenden Woche anhalten wird. Der US-Leitindex sollte wieder eine stärkere Aufwärtsdynamik aufwiesen und dabei neuen Rekord- Hochs erzielen. Die Emerging Markets werden voraussichtlich ebenfalls ihre Aufwärtstrends fortsetzen.

Companies im Artikel

Gold

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (03.06.2017)
 



Nikkei

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (03.06.2017)
 



S&P 500

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (03.06.2017)
 



Nasdaq congratulates Discovery Communications, named a best global brand by Interbrand! #dreamBIG Discovery $DISCA http://spr.ly/6180qqRM Source: http://facebook.com/NASDAQ


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien, Infineon, Continental, Zalando, HelloFresh.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2YAQ2
AT0000A2SUN9


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event S Immo
    #gabb #1154

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/80: Verbund, OMV, Palfinger und wir alle never walken alone, ich singe den Liverpool-Song

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Inbox: Aufwärtstrend der globalen Aktienindizes bleibt intakt


    09.06.2017, 3093 Zeichen

    09.06.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Der FTSE All World Index legte im Wochenvergleich um 0,1% zu. Der S&P 500 stieg um 0,2%, der Nikkei 225 um 0,3%. Der Euro Stoxx 50 Index notierte nahezu unverändert. Auch die Emerging Market Indizes tendierten mehrheitlich fester. Der FTSE Emerging Market Index stieg um 0,5%.

    Die Energie- und Rohstoffpreise tendierten im Wochenvergleich schwächer. Der Rückgang der Ölpreise war mit einem Minus von 5,5% überdurchschnittlich groß. Seit Jahresbeginn ist der Preis für ein Barrel Rohöl um 15,8% gesunken. So ist es wenig überraschend, dass sich die Energiewerte global in der letzten Woche negativ entwickelten. Das Minus seit Jahresbeginn beträgt ca. 11%. Damit weist der Branchenindex für Energieaktien als einziger Sektor heuer eine negative Wertentwicklung auf. Daran sollte sich mittelfristig angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen, die von einem Überangebot an Erdöl geprägt sind, wenig ändern.

    Die Edelmetalle Gold , Silber, Platin und Palladium sind hingegen an- gestiegen. Der Goldpreis legte im Wochenvergleich 1% zu, der Anstieg seit Jahresbeginn beträgt 11%. Im Umfeld der steigenden Aktienmärkte ist diese Entwicklung sehr bemerkenswert. Dieses Faktum ist ein auch ein Hinweis darauf, dass der Goldpreis wieder einen mittelfristigen Aufwärts- trend eingeschlagen hat. Der Goldminenindex zählte mit einem Plus von 2,9% in den USA zu den besten Performern. Aus markttechnischer Sicht befindet sich dieser Index in einer weit fortgeschrittenen Bodenbildungs- phase.

    Der globale Economic Surprise Index hat sich zuletzt abgeschwächt.

    Die Aktienmärkte blieben dennoch fest. Das liegt vor allem daran, dass die die Erwartungen hinsichtlich der Umsatz- und Gewinnentwicklung der Unternehmen zuletzt, vor allem für Europa, nach oben revidiert worden sind.

    Ausblick: Wir erwarten, daß der Aufwärtstrend der globalen Indizes auch in der kommenden Woche anhalten wird. Der US-Leitindex sollte wieder eine stärkere Aufwärtsdynamik aufwiesen und dabei neuen Rekord- Hochs erzielen. Die Emerging Markets werden voraussichtlich ebenfalls ihre Aufwärtstrends fortsetzen.

    Companies im Artikel

    Gold

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (03.06.2017)
     



    Nikkei

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (03.06.2017)
     



    S&P 500

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (03.06.2017)
     



    Nasdaq congratulates Discovery Communications, named a best global brand by Interbrand! #dreamBIG Discovery $DISCA http://spr.ly/6180qqRM Source: http://facebook.com/NASDAQ





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S1/13: Mariella Schurz




    Gold Letzter SK:  0.00 ( 0.72%)
    Nikkei Letzter SK:  0.00 ( -0.88%)
    S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( -0.42%)


     

    Bildnachweis

    1. Nasdaq congratulates Discovery Communications, named a best global brand by Interbrand! #dreamBIG Discovery $DISCA http://spr.ly/6180qqRM Source: http://facebook.com/NASDAQ   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien, Infineon, Continental, Zalando, HelloFresh.


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Nasdaq congratulates Discovery Communications, named a best global brand by Interbrand! #dreamBIG Discovery $DISCA http://spr.ly/6180qqRM Source: http://facebook.com/NASDAQ


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A2YAQ2
    AT0000A2SUN9


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event S Immo
      #gabb #1154

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/80: Verbund, OMV, Palfinger und wir alle never walken alone, ich singe den Liverpool-Song

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...