Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ZTE Corporation: RAN Composer gewinnt Glotel "Advancing Artificial Intelligence"-Preis

10.12.2023, 2399 Zeichen
Wien (OTS) - 6.12.23, Shenzhen, China - Die ZTE Corporation, ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologielösungen, wurde bei den 11. Global Telecom Awards mit dem "Advancing Artificial Intelligence"-Preis ausgezeichnet. ZTE's bahnbrechender RAN Composer ist die branchenweit erste RAN-Intelligence-Lösung auf Basis nativer KI. Die Auszeichnung unterstreicht ZTE's Engagement für Innovation in der Erforschung und Anwendung von KI, insbesondere von nativer KI, und beweist einmal mehr ihren signifikanten Beitrag zur Integration von Kommunikation und KI und zur Weiterentwicklung von 5G-Technologie.
Neben der Bereitstellung von breitbandiger Konnektivität hat die 5G-Technologie noch weiteren Herausforderungen zu meistern. 5G sieht sich nun mit den vielfältigen Anforderungen der Service Level Agreements (SLA) verschiedener Anwendungen konfrontiert, Anwendungsfälle reichen teilweise bis ins Weltall. Die Integration von KI in 5G-Netze hat sich dabei als unausweichlich herausgestellt. Für die Telekommunikationsnetz-Betreiber ist hierbei jedoch zentral, die Integration von KI und 5G effizient zu realisieren, um die Benutzererfahrung und die Netzwerkeffizienz zu verbessern.
ZTE's RAN Composer ist wegweisend für die Integration von nativer KI direkt in die 5G-Basisstation, indem es künstliche Intelligenz vom Netzwerkmanagementsystem zu Basisstationen bringt und somit das volle Potenzial der Netzwerkinfrastruktur nutzt. Native KI ist das Netzwerkelement, das am nächsten an den Benutzer:innen ist, und erreicht beispiellose Effizienz, durch eine sparsame Übertragung sowie eine höhere Energieeffizienz.
Er ermöglicht Netz-Betreibern revolutionäre Effizienz-Fortschritte in den Bereichen Netzwerkplanung, -aufbau, -wartung bis hin zum Betrieb. Diese erstrecken sich überdies auf intelligentes Marketing und Kundenservice, wo die Synergie zwischen großen und traditionellen KI-Modellen ein verbessertes Zusammenspiel und Leistung ermöglicht.
Das Zukunftsversprechen der ZTE ist, in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern unermüdlich an zuverlässigen Netzwerke für die Verwirklichung einer durch 5G ermöglichten digitalen Gesellschaft zu arbeiten. Das Ziel ist es, digitale Technologie nahtlos in Wirtschaftsprozesse zu integrieren und so eine solide Grundlage für die Weiterentwicklung des digitalen Lebens, der digitalen Industrie und der digitalen Wirtschaft zu schaffen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER