Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.06.2022, 9281 Zeichen

RWE 
1.02%

Vagabund (PLANET): FRANKFURT (Dow Jones) - RWE baut sein europäisches Solargeschäft weiter aus. Wie der DAX-Konzern mitteilte, errichtet er in Portugal einen Solarpark mit einer geplanten Leistung von 44 Megawatt. Nach der vollständigen Inbetriebnahme 2023 werde die Photovoltaikanlage Morgavel ausreichend Ökostrom erzeugen, um den Jahresbedarf von rund 42.000 portugiesischen Haushalten zu decken. Finanzielle Details nannte RWE nicht. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com (23.06. 10:30)

VISA 
0.44%

Valueandy (SUSVALUE): Die leichte Kursschwäche, aufgrund der allgemeinen Marktentwicklung, wird für einen Zukauf genutzt. Grundsätzlich wird das Geschäftsmodell eines Zahlungsverkehrsdienstleister, wie VISA nicht so stark von inflationären Tendenzen beieinflusst, weil die Provisionseinnahmen sich auf den getätigten Umsatz beziehen. Auf der Endkundenebene entstehen daher nur Ertragseinbußen, wenn grundsätzlich weniger konsumiert wird oder beispielsweise bar bezahlt wird. ______________________________________________________________________________________ Die international tätige Kreditkartenorganisation mit Sitz in San Francisco/Kalifornien, ermöglicht ihren Kunden eine digitale Bezahlung als Alternative zu Bargeld oder Schecks. Der Konzern hat eines der weltweit fortschrittlichsten Telekommunikations- und Computernetzwerke aufgebaut, das in der Lage ist, über 65.000 Transaktionen pro Sekunde ablaufen zu lassen und das sich durch Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Zudem verbindet es alle Visa-Mitglieder, alle Akzeptanzstellen sowie zahlreiche Geldautomaten global miteinander. Die Visa-Karten sind dabei weltweit einsetzbar und währungsunabhängig. Darüber hinaus erhalten Bankkunden eine größere Auswahl bei Zahlvorgängen. Dementsprechend gehören verschiedene Kartentypen und Bezahlweisen zum Produktportfolio des Konzerns: Sofortzahlung bei Abbuchung (Debitkarten), vorzeitige Zahlung mit Guthaben (Prepaidkarten) oder spätere Zahlung bei Kredit (Kreditkarten). In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen auch in der Entwicklung von neuen Technologien hinsichtlich eCommerce und mobile Zahlung aktiv, um sichere und individuelle Zahlungsarten zu erarbeiten. Alle Kartenprodukte werden dabei nicht selbst vom Unternehmen, sondern durch Mitgliedsbanken herausgegeben. Wegen der guten Fundamentaldaten (Quartalsergebnis bei Umsatz, Gewinn und Jahresüberschuss jeweils um über 20% gestiegen) und der Tatsache, dass digitaler, sicherer Zahlungsverkehr an Bedeutung weiter zunehmen wird, erscheint das aktuelle Kursniveau um US$ 200,-- für den Einstieg interessant. Aus nachhaltiger Sicht bestehen bei Zahlungsverkehrsanbietern, insbesondere im Bereich Ökologie, nur sehr geringe Kontroversen. VISA hat im Jahr 2021 das Nachhaltigkeitspaket „Visa Eco Benefits“ eingeführt. Damit können Visa-Kartenaussteller bestehende Visa-Kredit-/Debitprodukte mit nachhaltigkeitsorientierten Vorteilen ausstatten, die es den Karteninhabern ermöglichen, die Auswirkungen ihrer Ausgaben auf die Umwelt zu erfassen sowie einen nachhaltigen Konsum und nachhaltige Verhaltensweisen zu fördern. (23.06. 08:59)

Valneva 
-1.68%

Smeilinho (DRASTIL1): Handelsaussetzung. Da gehts jetzt wohl um die EMA und Covid ("Undisclosed price sensitive information (awaiting public release)" (23.06. 08:56)

>> mehr comments zu Valneva: www.boerse-social.com/launch/aktie/valneva

Deutsche Boerse 
0.00%

Valueandy (SUSVALUE): Der Kurs hält sich stabil. Das Unternehmen generiert grundsätzllich Erträge, die eher unabhängig von Auf- oder Abwärtsbewegungen an den Börsen sind. Hohe Volatilitäten und damit verbundene hohe Umsätze wirken sich auch eher positiv auf die Erträge aus. Daher wird die Position weiter ausgebaut. ________________________________________________________________________________________ Der folgende Text entspricht den Hinweisen zum Einstieg am 13.06.2022: Das Unternehmen wurde 1992 in Frankfurt gegründet und ist eine der führenden europäischen Börsenorganisationen. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der Gesellschaft umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Settlement und Custody bis zur Bereitstellung von Marktdaten sowie der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Des Weiteren ist die Deutsche Börse AG Trägerin der Frankfurter Wertpapierbörse. Mit der vollelektronischen Handelsplattform Xetra und der Börse Frankfurt betreibt die Gesellschaft einen der umsatzstärksten Kassamärkte weltweit. Eurex zählt zu den weltweit führenden Börsen im Handel von Terminkontrakten wie Futures und Optionen. Mit dem Tochterunternehmen Clearstream werden integrierte Banking-, Custody und Settlement-Dienstleistungen für den Handel von festverzinslichen Wertpapieren und Aktien angeboten. In ihrem eigenen Rechenzentrum betreibt das Unternehmen verschiedene Handelsplattformen weltweit und liefert die Technologie für internationale Finanzdienstleister. Die Datenseite bietet auch ESG-Ratings,- Kennziffern sowie Nachhaltigkeitsberichte an. Zum anderen bietet die Deutsche Börse als Marktinfrastrukturanbieter Lösungen an, mit denen die Kunden selbst nachhaltiger wirtschaften können. Aufgrund des Tätigkeitsfeldes generiert das Unternehmen relativ unabhängig von der Börsenentwicklung Umsatzerlöse. Das Chartbild ist für die aktuelle Marktsituation der letzten Monate relativ stabil. (23.06. 08:49)

>> mehr comments zu Deutsche Boerse: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_boerse_ag

Vonovia SE 
-2.44%

Daka (DAKAAKWW): Nachkauf der Position aus dem Gesichtspunkt der Dividende weiterhin interessant. Selbst wenn durch den Zinsanstieg hier Bewertungen runter kommen, gewohnt werden muss eigentlich immer und somit dürfte es auf dem Mietmarkt weiterhin attraktive Renditen geben.  (23.06. 07:19)

>> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

Lenzing 
-1.80%

Moneyboxer (GREEN111): Bei Lenzing habe ich meine Mini-Position etwas aufgestockt. Das Unternehmen hat gestern angekündigt, dass man die Dividendenpolitik ändern möchte. Ab dem Geschäftsjahr 2023 (mit Ausschüttung 2024) plant Lenzing eine jährliche Dividende von mindestens EUR 4,50 (inflationsbereinigt für die Folgejahre) pro Aktie. Die geänderte Dividendenpolitik muss noch vom Aufsichtsrat genehmigt werden. Für mich ist das ein starkes Singaling. Zudem wird die Strategie weiter entwickelt: "Starkes, profitables Wachstum und Transformation vom Champion der Nachhaltigkeit zum Champion der Kreislaufwirtschaft Lenzing beschleunigt profitablen Wachstumskurs nach der erfolgreichen Umsetzung der jüngsten Kapazitätserweiterungen. Lenzing setzt sich ambitionierte Finanzziele für 2027: EBITDA über EUR 1 Mrd., ROCE über 12 % Nachhaltige und hochwertige Premium-Fasern für Textilien und Vliesstoffe stehen weiterhin im Mittelpunkt. Übergang von einem linearen zu einem Kreislaufmodell wird forciert. Lenzing bekennt sich zu attraktiver Dividende mit einem Mindestbetrag von EUR 4,50 pro Aktie ab dem Geschäftsjahr 2023." (23.06. 07:16)

>> mehr comments zu Lenzing: www.boerse-social.com/launch/aktie/lenzing

Nordex 
-0.37%

Moneyboxer (GREEN111): Nordex hat diese Woche die erwartet schlechten Quartalszahlen vorgelegt. Zudem ist das Unternehmen nach dem Hackerangriff aus dem SDAX und TexDax geflogen weil die Bilanz zwei Tage zu spät vorgelegt werden konnte. Hier lief zu letzt so ziemnlich alles schief. Das sieht man auch im Kurs. Fundamental ist die Windbranche aber hoch-spannend. Stahl- und Logistikpreise fallen derzeit, das regulatorische Umfeld wird immer besser. Es könnte / sollte hier bald die Wende geben. Dann werde ich mein "Wind-Exposure" ausbauen. (23.06. 07:14)

Berkshire Hathaway 
0.29%

TennoForcystus (BCLTI): verkaufen (22.06. 23:03)

>> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

Intel 
0.40%

Silberpfeil60 (AKTIEN01): https://www.godmode-trader.de/aktien/intel-kurs,119850 verklagt EU-Kommission: Dabei geht es um Schadenersatz für eine laut dem Gericht der EU zu Unrecht verhängte Wettbewerbsstrafe gegen Intel. Im Januar hatte das Gericht der EU eine Strafe aus dem Jahr 2009 von rund 1,1 Mrd. Euro zulasten von Intel für nichtig erklärt. Der Konzern hatte die Geldstrafe vorläufig gezahlt und im Februar dieses Jahres zurückbekommen. Nun fordert Intel Verzugszinsen auf den Betrag. Es geht um einen Schadensersatz von mehr als eine halbe Milliarde Euro. (22.06. 21:21)

RWE 
1.02%

DanielLimper (DLWIAUST): 22.06.2022: 40 ST. Absicherung gg. droh. Verluste (22.06. 17:39)




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)


 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, ATX, ATX Prime, ATX TR, Zumtobel, Porr, Pierer Mobility, Rosgix, Lenzing, OMV, SBO, Uniqa, AMS, Athos Immobilien, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VDC2
AT0000A2TJM2
AT0000A2GHJ9

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Polytec Group 1.79%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: CA Immo(1), Mayr-Melnhof(1), SBO(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 0.55%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: SBO(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Porr 1.7%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Immofinanz(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)