Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





VST Building prüft Kapitalerhöhung

21.10.2019

Die im direct market plus gelistete VST Building prüft eine Barkapitalerhöhung. Angesprochen werden sollen ausschließlich qualifizierten Anleger. Bei Ausnutzung des noch zur Verfügung stehenden Teils des genehmigten Kapitals könnte das Grundkapital der Gesellschaft somit von derzeit 510.000 Euro durch Ausgabe von bis zu 252.000 neuen Aktien um bis zu 252.000 Euro auf bis zu 762.000 Euro erhöht werden. Das Bezugsrecht der Aktionäre soll ausgeschlossen werden, wodurch sich der Streubesitz deutlich erhöhen würde. "Die Kapitalmaßnahme würde einen Beitrag zur Finanzierung des weiteren profitablen Wachstums von VST leisten", betont die Gesellschaft.

Die Durchführung der Kapitalmaßnahme hängt von den Marktbedingungen ab und bedarf der Zustimmung des Aufsichtsrats der VST, wie es heißt.


 

Bildnachweis

1. VST Building Technologies, Credit: VST , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Polytec , Mayr-Melnhof , Uniqa , Telekom Austria , S Immo , AT&S , Immofinanz , Porr , Fabasoft , Semperit , voestalpine , Addiko Bank , Andritz , SBO , Zumtobel , SW Umwelttechnik , BKS Bank Stamm , Wiener Privatbank , Valneva .


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


VST Building Technologies, Credit: VST, (© Aussender)