Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Porr will höhere Dividende von 0,6 Euro zahlen

30.03.2023, 1451 Zeichen

Der Baukonzern Porr hat heute die bereits Ende Februar bekanntgegebenen vorläufigen Zahlen bestätigt und startet mit einem Auftragsbestand von über 8,2 Mrd. Euro (+5,7 Prozent) zuversichtlich in das neue Geschäftsjahr 2023. Der Auftragseingang erhöhte sich um 3,8 Prozent und erreichte 6.659  Mio. Euro. Der Konzernumsatz liegt bei 5.786 Mio. Euro (+11,9 Prozent). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg um 28,9 Prozent auf  110,0 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss konnte um 34,6 Prozent auf 82,6 Mio. Euro gesteigert werden. Auf der Hauptversammlung soll eine Dividende je Aktie von 0,60 Euro (für 2021: 0,5 Euro) vorgeschlagen werden.

Auf Basis der vollen Auftragsbücher rechnet der Vorstand für 2023 mit einer Leistung, die zumindest auf dem Niveau des Vorjahres liegt und einer weiteren Verbesserung des Ergebnisses.

Die Analysten von Raiffeisen Research kommentieren die Zahlen folgendermaßen: "Nachdem das vorläufige Zahlenwerk sowie der Ausblick für das Geschäftsjahr 2023 bereits Ende Februar veröffentlicht wurden, enthielten die endgültigen Ergebnisse von Porr wohl nur begrenztes Überraschungspotenzial. Unter den neu präsentierten Aspekten fanden wir geringfügig höhere Ergebnisse bei Vorsteuergewinn, Gewinn je Aktie, operativem Cashflow und eine gleichbleibende Dividende erwähnenswert. In Anbetracht der Tatsache, dass die geringfügigen Abweichungen eher nach oben gerichtet waren, bewerten wir die Veröffentlichung insgesamt moderat positiv."



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC


 

Bildnachweis

1. Porr Niederlassung (Bild: porr-group)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Porr Niederlassung (Bild: porr-group)