Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Lenovo stellt auf dem MWC 2024 bahnbrechende Produkte und Lösungen vor, die KI für alle ermöglichen

27.02.2024, 12253 Zeichen

Lenovo hat heute auf dem MWC 2024 sein neuestes Portfolio an speziell entwickelten KI-Geräten, Software- und Infrastrukturlösungen vorgestellt und zwei Proof-of-Concepts präsentiert, die die traditionellen PC- und Smartphone-Formfaktoren herausfordern. Das Unternehmen stellte auch die Zukunft der hybriden KI vor, die Multi-Device-, Software- und Serviceangebote für mehr Personalisierung, Zusammenarbeit und Effizienz vorantreibt.

„Lenovo stellt auf dem MWC eine Reihe von KI-fähigen, KI-bereiten und KI-optimierten Geräten, Infrastrukturen, Lösungen und Dienstleistungen vor, die einen umfassenden Einblick in unsere Vision von „KI für alle“ geben“, sagte Yuanqing Yang, Chairman und CEO von Lenovo. „Die KI-Technologie von Lenovo kommt Unternehmen jeder Größe zugute, treibt die intelligente Transformation in allen Branchen voran und unterstreicht gleichzeitig unser Engagement für Nachhaltigkeit.“

Mit futuristischen Proof of Concept Grenzen neu definieren

Mit dem Lenovo ThinkBook Transparent Display Laptop Concept stellt Lenovo sein neuestes bahnbrechendes Proof-of-Concept vor, das mit seinem bemerkenswerten transparenten 17,3-Zoll-Micro-LED-Display das Interaktions- und Gestaltungserlebnis revolutioniert. Mit einem randlosen Bildschirm, einem transparenten Tastaturbereich und einem scheinbar schwebenden Fußpad vermittelt es mühelos ein Gefühl von Hightech-Schlichtheit und erhöht das Gesamterlebnis des Benutzers.

Die Brillanz dieses Laptops liegt in der intelligenten Integration von Virtuellem und Realem. Durch die Möglichkeiten von Artificial Intelligence Generated Content (AIGC) eröffnet der transparente Bildschirm neue Wege der Zusammenarbeit und Effizienz, indem er die Interaktion mit physischen Objekten ermöglicht und digitale Informationen überlagert, um einzigartige benutzergenerierte Inhalte zu erstellen. Dank seiner Transparenz fügt es sich mühelos in seine Umgebung ein. Benutzer können mit einem unterstützten Stift nahtlos zwischen Tastatur und Zeichenbrett wechseln und so neue Ebenen kreativer Effizienz erschließen. KI in Kombination mit transparenten Displays wird neue Wege für den Umgang mit Daten und Anwendungen eröffnen und Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Funktionen und Formfaktoren bieten. Dieses Proof-of-Concept bietet eine futuristische Perspektive auf KI-PCs, die digitale und physische Umgebungen verschmelzen und das Benutzererlebnis auf ungeahnte Weise verbessern können.

Um den Schwung der Tech World 2023 fortzusetzen, zeigten Lenovo und Motorola auch ein adaptives Smartphone-Display-Konzept, das je nach den Bedürfnissen der Nutzer in verschiedene Formen gebogen und geformt werden kann und auf den Display- und mechanischen Innovationen der faltbaren Geräte und rollbaren Konzepte von Lenovo aufbaut. Lenovo und Motorola stellen neue generative KI-Konzepte vor, die die Geräteanpassung verbessern und den Nutzern ein wirklich einzigartiges Erlebnis bieten.

Eine neue Generation von KI-PCs für Unternehmen

Die neueste Generation der Business-Notebooks von Lenovo – das ThinkPad T14 i Gen 5, ThinkPad T14s Gen 5, ThinkPad T16 Gen 3, ThinkPad X12 Detachable Gen 2 und ThinkBook 14 2-in-1 Gen 4. Angetrieben von den neuesten Intel Core Ultra Prozessoren mit Intel vPro® bei ausgewählten Modellen und Windows 11 bieten sie ein optimales Ökosystem von KI-Hardware- und Softwarelösungen, um ein höheres Maß an Sicherheit, Energieeffizienz und immersiven Erlebnissen zu bieten. Mit einer ständig wachsenden Auswahl an Softwareanwendungen, die von der speziellen KI-Beschleunigungsunterstützung profitieren, können Benutzer von neuen und verbesserten Funktionen in vielen Bereichen der Benutzerfreundlichkeit und Produktivität profitieren.

Die KI-PC-Revolution ist da, und Lenovo hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine PCs und intelligenten Geräte so umzugestalten, dass sie personalisierte KI-Lösungen bieten. Diese neuen Lenovo Laptops gehören zu den ersten, die diese Technologie nutzen. Sie bieten Anwendern das bisher umfassendste personalisierte PC-Erlebnis und helfen dabei, Arbeitsabläufe zu rationalisieren und die Produktivität zu steigern. Ob bei der Zusammenarbeit mit Kollegen, bei Meetings mit Kunden oder bei der Analyse von Daten und der Erstellung von Inhalten – diese neuen ThinkPad und ThinkBook Laptops beschleunigen Arbeitsabläufe mit unterstützten KI-fähigen Softwaretools, die Benutzer benötigen, um maximale Kreativität und Effizienz zu fördern.

Smart Connect – Nahtlose Vereinfachung durch ein einheitliches Ökosystem

Gemeinsam haben Lenovo und Motorola Smart Connect auf den Markt gebracht, eine Softwarelösung, die digitale Ökosysteme vereinheitlicht, um ein nahtloses Multi-Device-Erlebnis zu schaffen. Smart Connect setzt geräteübergreifende Synergien frei, um die Produktivität zu maximieren, Gerätefunktionen und Datenverwaltung gemeinsam zu nutzen und zu beweisen, dass die Summe größer ist als ihre Teile. Mit Smart Connect können Benutzer Aufgaben zwischen PC, Telefon und Tablet wechseln und dabei einen ununterbrochenen Arbeitsfluss aufrechterhalten. Sie können problemlos und sicher Dateien austauschen, von einem PC aus auf mobile Apps zugreifen und sogar Telefonbenachrichtigungen mühelos verwalten.

Ob Sie nun auf einem PC arbeiten, erstellen und spielen, auf einem Smartphone kommunizieren und Inhalte konsumieren oder mit einem Tablet alles mitnehmen – der Wechsel von einem Gerät zum anderen und die gemeinsame Nutzung von Inhalten über verschiedene Ökosysteme hinweg ist jetzt mit einem Wisch möglich. Mit Smart Connect können Benutzer einen Film auf einem Tablet ansehen und ihn auf einen PC ziehen, um ihn fortzusetzen, einen Podcast auf einem Smartphone anhören und ihn zu Hause auf einem Laptop beenden, an einem Dokument auf einem Laptop arbeiten und es auf ihrem Smartphone bearbeiten und sogar eine Präsentation auf einem Desktop-PC beginnen und sie durch Ziehen auf ein Tablet mobiler machen. Sie können auch alles, was auf Ihrem Telefon angezeigt wird, auf einen größeren Bildschirm übertragen. So können Sie z. B. Spiele, Filme, Sendungen und Apps von Ihrem Telefon auf einen Fernseher verschieben, um mehr Platz zum Arbeiten und Spielen zu haben.

KI-Anwendungen in großem Maßstab an das Edge bringen

Das Unternehmen hat die nächste Generation integrierter Edge-KI-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen angekündigt, die Unternehmen dabei helfen, riesige Datenmengen am Remote Edge für neue KI-Anwendungen in großem Umfang zu nutzen und gleichzeitig den Energieverbrauch zu senken. Die Innovationen sind Teil eines umfassenden Pocket-to-Cloud-Portfolios hybrider KI-Lösungen von Lenovo, die den Weg zur intelligenten Transformation für alle Branchen vereinfachen sollen. Sie ziehen neue Kundenkooperationen mit Branchenführern wie Telefonica an, die das Potenzial von KI überall dort freisetzen, wo Daten entstehen, und diese in Echtzeit an Unternehmen in Randgebieten liefern.

Während die Telekommunikationsbranche ihre dramatische Entwicklung fortsetzt, um die Einführung von 5G und eine KI-gestützte Zukunft zu ermöglichen, sind Innovationen in den Bereichen IT-Netzwerke, Cloud-Infrastruktur und Edge Computing entscheidend für die Vernetzung der heutigen digitalen Wirtschaft. Edge Computing ermöglicht es Unternehmen, Daten in Echtzeit zu analysieren und so schneller umsetzbare Erkenntnisse für effizientere Abläufe und Dienstleistungen zu gewinnen.

Zur Unterstützung der massiven Verlagerung der Datenverarbeitung in den Edge-Bereich wird auf dem MWC in Barcelona zusammen mit Lenovos Partnern eine leistungsstarke Palette neuer integrierter Edge-KI-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen vorgestellt.

Unsere Verpflichtung zur Nachhaltigkeit: Befähigung von Kunden, sich auf die Reduzierung von IT-Umweltabfällen und die Reparaturfähigkeit zu konzentrieren

Lenovo führt neue Lösungen ein, die Kunden dabei helfen, den Lebenszyklus ihrer Geräte mit nachhaltigeren und kostengünstigeren IT-Optionen zu verlängern. Mit Lenovo Certified Refurbished können Unternehmen generalüberholte PCs einsetzen, die ihre unterschiedlichen Computeranforderungen erfüllen und gleichzeitig eine geringere IT-Bilanz aufweisen. Nur Lenovo und akkreditierte Partner bieten die Lenovo-Zertifizierung an und garantieren damit branchenführende Qualitätsgeräte, auf die sich Unternehmen verlassen können.

Aufarbeitung, Wiederverwendung und Recycling sind Schlüsselkonzepte der Kreislaufwirtschaft, einem Ressourcen- und Verbrauchssystem, das zur Abfallvermeidung beiträgt. Lenovo hat sich verpflichtet, in jeder Phase des IT-Lebenszyklus zirkuläre Praktiken zu implementieren. Als führender globaler PC-Hersteller ist Lenovo bestens qualifiziert, um Kunden dabei zu helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Vorteile der Kreislaufwirtschaft mit Vertrauen zu nutzen. Über die Lenovo 360 Circle Community sind die Vertriebspartner auch an gemeinsamen Aktionen beteiligt, um die Kreislaufwirtschaft für Kunden zu fördern und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Mit Lenovo TruScale können Kunden Dienste auf einer Pay-as-you-go-Abonnementbasis bereitstellen und so nur das nutzen, was sie benötigen, und die Verschwendung eindämmen. Erfahren Sie mehr über Lenovos Nachhaltigkeitslösungen.

Lenovo weitet außerdem die Zusammenarbeit mit iFixit aus, so dass IT-Manager Geräte schnell reparieren und instand setzen können, was die Ausfallzeiten minimiert und die Lebensdauer der Hardware verlängert. Das ThinkPad T14 Gen 5 und das T16 Gen 3 wurden mit Hilfe der Erkenntnisse des iFixit Solutions-Teams reparaturfreundlicher gestaltet. Dabei wurden nicht nur die vom Kunden austauschbaren Teile (Customer Replaceable Parts – CRU) erweitert, um den Akku mit einem kabellosen Anschluss und einem vollständig gesockelten DIMM-Design zu versehen, sowie SSD und WWAN auszutauschen, sondern auch visuelle Indikatoren für eine einfachere Reparatur hinzugefügt. Mit Unterstützung des iFixit-Teams hat Lenovo neue Reparaturanleitungen mit Videoanleitungen für alle CRU-Teile erstellt und die Bestellung dieser Teile erleichtert. Dies verlängert den Produktlebenszyklus, reduziert den Elektroschrott und bietet Unternehmen und Privatpersonen kostensparende Vorteile. Als Ergebnis dieser Verbesserungen haben das ThinkPad T14 Gen 5 und das T16 Gen 3 eine vorläufige iFixit-Repairability-Bewertung von 9,3 von 10 erreicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der MWC 2024 Homepage von Lenovo, oder in den Ankündigungen unten:

Über Lenovo

Lenovo ist ein globales Technologieunternehmen mit einem Umsatz von 62 Milliarden US-Dollar, das auf Platz 217 der Fortune Global 500 gelistet ist, 77.000 Menschen auf der ganzen Welt beschäftigt und jeden Tag Millionen von Kunden in 180 Märkten bedient. Mit der kühnen Vision, intelligentere Technologie für alle zu liefern, hat Lenovo auf seinem Erfolg als weltgrößtes PC-Unternehmen aufgebaut, indem es weiter in Wachstumsbereiche expandiert hat, die den Fortschritt der „Neuen IT“-Technologien (Client, Edge, Cloud, Netzwerk und Intelligenz) vorantreiben, einschließlich Server, Speicher, Mobilgeräte, Software, Lösungen und Dienstleistungen. Diese Veränderung zusammen mit den weltverändernden Innovationen von Lenovo schafft eine integrativere, vertrauenswürdigere und intelligentere Zukunft für alle und überall. Lenovo ist an der Hongkonger Börse unter Lenovo Group Limited (HKSE: 992)(ADR: LNVGY) notiert. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://lenovo.com, und lesen die neuesten Nachrichten über unseren StoryHub.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner