Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einladung zur Pressekonferenz: „Tourismus als Digitalisierungsvorreiter“

12.02.2024, 1591 Zeichen
Wien (OTS/BMAW) - Der österreichische Tourismus lebt vom persönlichen Austausch zwischen den Gastgeberinnen und Gastgebern sowie ihren Gästen. Gleichzeitig bergen verschiedenste Facetten der Digitalisierung ein enormes Potenzial Arbeitsprozesse zu optimieren, Gästeerlebnisse neu zu denken und den Tourismus der Zukunft zu gestalten. Mit dem „Tourism Data Space“ ist Österreich Vorreiter bei der Schaffung von Datenräumen und ganz konkreter Use-Cases, die auch international Beachtung finden. Auch für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz, Gästestromanalysen sowie Virtual und Augmented Reality gibt es bereits erfolgreiche Anwendungsbeispiele.
Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz werden Digitalisierungs-Staatssekretär Florian Tursky, Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler und ÖW-Geschäftsführerin Astrid Steharnig-Staudinger über die Chancen der Digitalisierung im Tourismus berichten und die verschiedenen Einsatzfelder von Künstlicher Intelligenz bis Forecasting anhand konkreter Use-Cases und Erfolgsgeschichten aufzeigen.
Wir laden Sie daher recht herzlich zu einer Pressekonferenz ein:
Wann: Freitag, 16.02.2024, 09:30 Uhr
Wo: aDLERS Hotel, Raum Bergisel im 12. Stock, Bruneckerstraße 1, 6020 Innsbruck
Bei der Pressekonferenz sprechen:
Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky, MSc. MBA.\nStaatssekretärin für Tourismus Mag. Susanne Kraus-Winkler, MRICS\nGeschäftsführerin der Österreich Werbung Mag. Astrid Steharnig-Staudinger\n HINWEIS ZUR MEDIENTEILNAHME
Wir ersuchen Sie um Anmeldung unter [magdalena.miljak@bmaw.gv.at] (magdalena.miljak@bmaw.gv.at)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Di. 27.2.24: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Verbund immer stärker im Trader-Fokus, Rheinmetall 6/16


 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER