Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





De Raj Group verkleinert Vorstand und Aufsichtsrat als Covid 19-Kostensenkungsmaßnahme

18.09.2020

Die an der Wiener Börse gelistete De Raj Group AG verkleinert den Vorstand und Aufsichtsrat als Kostensenkungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie. Die Zahl der Vorstandsmitglieder wurde um die Hälfte reduziert. Daher sind Nicholas de Raj und Carlo Arachi von ihren Positionen im Vorstand der De Raj Group AG zurückgetreten. Nagendran Nadarajah und Vaidyanathan Nateshan bilden die verbleibenden Mitglieder des Vorstands der De Raj Group AG.

Auch die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder wurde um einen auf drei reduziert. Alexander de Raj trat daher von seinem Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrats der De Raj Group AG zurück. Devarajah Navaratnam wird zum Interimsvorsitzenden ernannt. Renata de Raj und Chew Mei Ying bleiben unverändert Mitglieder des Aufsichtsrates.

Die De Raj Group ist im Öl- und Gassektor und im Stromerzeugungssektor tätig und besitzt strategische Ausrüstungen in diesen Sektoren.


 

Bildnachweis

1. #openingbell am 9.2.: Börseneuling De Raj Group läutet mit MitarbeiterInnen der Wiener Börse die Opening Bell für Freitag. Seit gestern sind die Kölner an der Wiener Börse gelistet. Der Referenzpreis je Aktie im standard market auction liegt bei 3,16 Euro http://www.thederajgroup.com http://www.wienerborse.at https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork/ #goboersewien   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


#openingbell am 9.2.: Börseneuling De Raj Group läutet mit MitarbeiterInnen der Wiener Börse die Opening Bell für Freitag. Seit gestern sind die Kölner an der Wiener Börse gelistet. Der Referenzpreis je Aktie im standard market auction liegt bei 3,16 Euro http://www.thederajgroup.com http://www.wienerborse.at https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork/ #goboersewien