Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Andritz bleibt für Baader-Analysten ein "Value-Play"

23.07.2019

Im Vorfeld der Zahlen bestätigen die Analysten der Baader Bank die Kaufempfehlung und das Kursziel in Höhe von 46,0 Euro für Andritz . Die Baader-Experten rechnen mit einem soliden 2. Quartal mit einer anhaltend starken Nachfrage bei Pulp & Paper, aber einem relativ schwachen Auftragseingang bei Hydro Power. Sie gehen auch davon aus, dass Andritz seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019 bestätigen wird (deutliches Umsatzwachstum, bereinigte EBITA-Marge auf dem Niveau des Geschäftsjahres 18 von 6,9%) und halten Andritz weiter für einen Value-Play im Industriesektor mit attraktiven Multiplikatoren.


 

Bildnachweis

1. Andritz, Streckrichtanlage, Foto: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Warimpex , Zumtobel , Marinomed Biotech , Uniqa , FACC , Österreichische Post , Andritz , Immofinanz , Palfinger , RBI , Bawag , Lenzing , Pierer Mobility AG , Wienerberger , Wolford , EVN .


Random Partner

OMV
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Andritz, Streckrichtanlage, Foto: Andritz, (© Aussender)