BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Apple: Nicht wirklich so prickelnd (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)

© www.shutterstock.com

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Inzwischen ist bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) das „keynote event“ über die Bühne gegangen. Wie erwartet wurden dabei das iPhone 8 und 8plus vorgestellt – so wie ich das verstehe unterscheiden sich diese aber keineswegs gewaltig vom iPhone 7 und iPhone 7plus. Dann gab es noch, tata, die Neuheit iPhone X.

5,8 Zoll Bildschirm, wobei dieser nahezu randlos sein soll. Also tschüss, Home-Button! Die Authentifizierung soll stattdessen via Frontkamera erfolgen. Finde ich persönlich nicht so prickelnd. Ansonsten können Sie für weitere technische Details zum iPhone X direkt bei Apple nachsehen:
Pressemitteilung Apple zum iPhone X.

Apple-Chart: boerse-frankfurt.de

Apple: Hoffnungsträger Apple TV 4K?

Was ich ganz interessant finde: Apple hat „Apple TV 4K“ vorgestellt. Mit den Neuerungen bei Apple TV sollen die Nutzer Bilder mit unglaublicher Schärfe und erheblich größeren Details in dunklen und hellen Szenen genießen können, so kündigte Apple an. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es gut, wenn Apple auch weiter auf Umsätze neben dem iPhone setzt, denn die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt ist natürlich auch immer ein Risiko. Insgesamt gesehen natürlich absolut anerkennenswert, was Apple da wieder entwickelt hat. Letztlich aber mehr oder weniger „wie erwartet“ aus Börsensicht – weshalb dieses „keynote event“ den Kurs der Apple-Aktie auch nicht stärker beeinflusst hat.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich interessant.“ – Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

 

(14.09.2017)


Random Partner #goboersewien

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 2.700 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Gegenteil, voll, leer, einschenken, Sekt, Champagner, trinken, Gläser, http://www.shutterstock.com/de/pic-243772615/stock-photo-the-bartender-pours-champagne-into-the-empty-glasses-from-the-bottle.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» World of Trading (Richard Dobetsberger)

» Hügelsprints (Maria Hinnerth via Facebook)

» Heute war ich kraftlos (Annabelle Mary Konczer via Facebook)

» Müder Kerl ich (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» PB: 5k in 19:05 (Christian Krupbauer via Facebook)

» Was ist nun mit den Paradise Papers? (trading-treff.de, Christoph Scherb...

» Staatsbesuch im Vatikan (Harald Mahrer via Facebook)

» K+S-Aktie: Kurzfristig stark unter Druck (Winfried Kronenberg, Christoph...

» Wochenrückblick KW46: DAX mit dem Versuch einer Stabilisierung, Nordex, ...

» 3D-DRUCK: (Fast) unbegrenzte Möglichkeiten für 3D Systems, SLM Solutions...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Apple: Nicht wirklich so prickelnd (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Inzwischen ist bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) das „keynote event“ über die Bühne gegangen. Wie erwartet wurden dabei das iPhone 8 und 8plus vorgestellt – so wie ich das verstehe unterscheiden sich diese aber keineswegs gewaltig vom iPhone 7 und iPhone 7plus. Dann gab es noch, tata, die Neuheit iPhone X.

5,8 Zoll Bildschirm, wobei dieser nahezu randlos sein soll. Also tschüss, Home-Button! Die Authentifizierung soll stattdessen via Frontkamera erfolgen. Finde ich persönlich nicht so prickelnd. Ansonsten können Sie für weitere technische Details zum iPhone X direkt bei Apple nachsehen:
Pressemitteilung Apple zum iPhone X.

Apple-Chart: boerse-frankfurt.de

Apple: Hoffnungsträger Apple TV 4K?

Was ich ganz interessant finde: Apple hat „Apple TV 4K“ vorgestellt. Mit den Neuerungen bei Apple TV sollen die Nutzer Bilder mit unglaublicher Schärfe und erheblich größeren Details in dunklen und hellen Szenen genießen können, so kündigte Apple an. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es gut, wenn Apple auch weiter auf Umsätze neben dem iPhone setzt, denn die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt ist natürlich auch immer ein Risiko. Insgesamt gesehen natürlich absolut anerkennenswert, was Apple da wieder entwickelt hat. Letztlich aber mehr oder weniger „wie erwartet“ aus Börsensicht – weshalb dieses „keynote event“ den Kurs der Apple-Aktie auch nicht stärker beeinflusst hat.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich interessant.“ – Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

 

(14.09.2017)


Random Partner #goboersewien

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 2.700 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Gegenteil, voll, leer, einschenken, Sekt, Champagner, trinken, Gläser, http://www.shutterstock.com/de/pic-243772615/stock-photo-the-bartender-pours-champagne-into-the-empty-glasses-from-the-bottle.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» World of Trading (Richard Dobetsberger)

» Hügelsprints (Maria Hinnerth via Facebook)

» Heute war ich kraftlos (Annabelle Mary Konczer via Facebook)

» Müder Kerl ich (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» PB: 5k in 19:05 (Christian Krupbauer via Facebook)

» Was ist nun mit den Paradise Papers? (trading-treff.de, Christoph Scherb...

» Staatsbesuch im Vatikan (Harald Mahrer via Facebook)

» K+S-Aktie: Kurzfristig stark unter Druck (Winfried Kronenberg, Christoph...

» Wochenrückblick KW46: DAX mit dem Versuch einer Stabilisierung, Nordex, ...

» 3D-DRUCK: (Fast) unbegrenzte Möglichkeiten für 3D Systems, SLM Solutions...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte