BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Tomorrow Focus (DE0005495329)

 handeln bei

» Homepage » Investor Relations


23.06.2017:

3.240 ( -0.43 %)
100,317 Stück
(30.12.2016: 2.316)
3.21 / 3.28
 
-0.43%
22:43:04


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

39.9 %

Umsatz '17/'16 %
468 %


Das ist der 79. beste von 121 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 4. beste von 121 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 61    → 3    ↓ 57   
2.3  
  3.29

Periodenhoch am 21.06.17 (Kurs: 3.289 Δ% -1.49)


Periodentief am 02.01.17 (Kurs: 2.301 Δ% 40.81)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 68,210

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Media
Show latest Report (17.06.2017)



Best/Worst Volumen (Stück)
05.05.2017 1,044,937
09.05.2017 250,652
12.05.2017 242,951
02.02.2017 1,298
21.02.2017 7,103
30.01.2017 8,917
Best/Worst Days
12.05.2017 12.35%
17.02.2017 6.76%
14.06.2017 5.61%
07.02.2017 -3.89%
07.06.2017 -3.21%
30.05.2017 -3.14%

finanzmarktmashup.at News

23.03.2016

Tomorrow Focus Aktie Tomorrow Focus ist die digitale Holding von Burda und hat...



Social Trading Kommentare
09.06.2017
SIGAVEST | 00VVAKFL
VV Aktien flexibel
HolidayCheck überzeugte mit sehr guten Quartalszahlen. Die Firma ist ein Gewinner des Digitalisierungstrends und wird den stationären Reisebüros in den kommenden Jahren immer mehr Marktanteile abnehmen. Bisher ist der Internet-Nebenwert nur recht wenig beachtet, hat aber durchaus das Potenzial zu einem Anlagefavoriten zu werden.
15.05.2017
Scheid | SPECIAL
Special Situations
HolidayCheck hat ein hervorragendes erstes Quartal 2017 absolviert. Der Umsatz kletterte um elf Prozent auf 33,4 Mio. Euro. „Die ersten Monate des Jahres verliefen für den Pauschalreisemarkt insgesamt positiv“, erklärt HolidayCheck-Sprecher Armin Blohmann. „Als Online-Unternehmen haben wir davon überproportional profitiert.“ Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verbesserte sich von 0,6 Mio. auf 4,2 Mio. Euro – ein Plus von satten 600 Prozent. Trotz der erfreulichen Umsatz- und Ergebnisentwicklung konnte sich das Unternehmen noch nicht zu einer Erhöhung der Prognose durchringen. Diese sieht eine Steigerung der Erlöse im oberen einstelligen Prozentbereich und ein Ebitda von zwischen minus fünf Mio. und null Mio. Euro vor. Grund sind vor allem die geplanten Investitionen: „Wir wollen verstärkt in unser Produktangebots investieren“, erklärt Blohmann. „Zudem planen wir den Ausbau des Beratungsangebots in Form unseres Servicecenters.“ Der Verkaufsdruck, der bis vor wenigen Tagen noch auf der Aktie lastete, scheint sich allmählich zu lösen. Die DWS, die ursprünglich ein 8,5-prozentiges Aktienpaket besaß, hat das Unterschreiten der 5%-Schweller per 4. Mai gemeldet. Meinen Informationen zufolge wollte sich die DWS wegen eines Wechsels im Fondsmanagement komplett von der Position trennen. Angesichts der jüngsten Kursexplosion könnte es inzwischen aber gelungen sein, auch den verbliebenen Anteil bei Investoren unterzubringen. Gemessen an der internationalen Konkurrenz ist HolidayCheck dramatisch unterbewertet. Sollte die DWS tatsächlich raus sein, könnte für den Nebenwert eine neue Ära beginnen. Ich halte selbst Kurse von 4 Euro für erreichbar.
12.05.2017
Rehauer | SG001
Investieren langfristig
Quartalsbericht Holidaycheck vom 09.05.: Umsatz um 11% auf 33,4 Mio € gestiegen, EBIT von 0,6 auf +4,2 Mio verbessert. Jahresprognose trotzdem nicht erhöht, da man in Marketing und Personal investiert – es sollen zwischen 0 und -5 Mio EBITDA rauskommen. in Q1 wurden 664.000 eigene Aktien zurückgekauft. #Meine Beurteilung: Gemischt!! Umsatzzuwachs ist erfreulich, der Ergebniszuwachs doch zu einem guten Teil drauf zurückzuführen, das man keine Fernsehwerbung geschaltet hat (im Vorjahr 2,2 Mio €). Das ist wiederum schlecht – wer nicht wirbt, der stirbt! Das Geschäft lebt ja grade davon, dass man die Fixkosten durch höhere Onlineumsätze deckt. D.h. man muss jetzt drauf vertrauen, dass der Vorstand weiß was er tut. Momentan ist eher Übernahmefantasie in der Aktie, denn obwohl durch den Aktienrückkauf praktisch 2,5% des Free Float aus dem Markt genommen wurden war die Kursentwicklung auch nach dem Quartalsergebnis eher verhalten . Dafür geht’s heute durch die Decke, vielleicht pusht ja wieder eines der üblichen Börsen-Revolverblätter. Ich beobachte das mal und setzte mir einen geistigen Stop Loss.
12.05.2017
Rehauer | TURN1
Turn Around Aktien-Werte
Quartalsbericht Holidaycheck vom 09.05.: Umsatz um 11% auf 33,4 Mio € gestiegen, EBIT von 0,6 auf +4,2 Mio verbessert. Jahresprognose trotzdem nicht erhöht, da man in Marketing und Personal investiert – es sollen zwischen 0 und -5 Mio EBITDA rauskommen. in Q1 wurden 664.000 eigene Aktien zurückgekauft. #Meine Beurteilung: Gemischt!! Umsatzzuwachs ist erfreulich, der Ergebniszuwachs doch zu einem guten Teil drauf zurückzuführen, das man keine Fernsehwerbung geschaltet hat (im Vorjahr 2,2 Mio €). Das ist wiederum schlecht – wer nicht wirbt, der stirbt! Das Geschäft lebt ja grade davon, dass man die Fixkosten durch höhere Onlineumsätze deckt. D.h. man muss jetzt drauf vertrauen, dass der Vorstand weiß was er tut. Momentan ist eher Übernahmefantasie in der Aktie, denn obwohl durch den Aktienrückkauf praktisch 2,5% des Free Float aus dem Markt genommen wurden war die Kursentwicklung auch nach dem Quartalsergebnis eher verhalten . Dafür geht’s heute durch die Decke, vielleicht pusht ja wieder eines der üblichen Börsen-Revolverblätter. Ich beobachte das mal und setzte mir einen geistigen Stop Loss.
05.05.2017
PARTLINK | PL001
Special Opportunities Invest
Die Zahlen bei Holidaycheck haben die Erwartungen kräftig übertroffen: http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/holidaycheck-group-mit-deutlicher-umsatz-und-ergebnissteigerung-quartal/?newsID=1002791 Die Aktie reagiert entsprechend positiv auf die Mitteilung. Sollte Q2 auch gut verlaufen, wird man an einer Anhebung der Prognose nicht vorbeikommen.

Social Trades
23.06.2017 AKYA
ETF-Werte des ICAX
52 Stück zu 3.192 (sell - Gain: -4.63% )
22.06.2017 WeltgeldtagDE
Weltgeldtag
8889 Stück zu 3.248 (buy)
22.06.2017 WeltgeldtagDE
Weltgeldtag
11111 Stück zu 3.248 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2017
Indizes:
Performance

ATX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

AT:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

DAX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

Dow Jones:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

hello bank! 100:
PerformanceUmsatz | Nr. 1

BSN Watchlist:
PerformanceUmsatz | Nr. 1


Indizes
ATX 3058 -0.71 % 23.06. 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 23.06. 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 23.06. 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20111 -0.14 % 22.06. 20130 0.10% 23:49:42
Gold 1252 0.66 % 22.06. 1257 0.41% 22:59:58


Serien 2017

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ANDR

BWO

CAI

CWI

EBS

FLU

IIA

LNZ

OMV

POST

RBI

RHI

SBO

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE

ZAG




Österreich

AGR

AMAG

AMS

ATH

ATS

BAH

BKS

BWT

CAT

CLEN

DBI

DOC

EVN

FAA

FACC

FKA

GAGS

GAGV

KTCG

KTMI

LTH

MMK

OBS

OBV

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SANT

SEM

SPI

STR

SWUT

UBM

VLA

WOL

WXF




hello bank! 100 + BSN Watchlist

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

BWO

CAI

CBK

CG3

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

DY2

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LIN

LNZ

M5Z

MRK

MT

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHI

RHO

RKET

RWE

RXT

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA

TL0

UQA

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

AB1

ADL

ADS

AFX

ALU

AM3D

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

AYI

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BLDP

BNP

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

CCC3

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBI

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

ECX

ELY

EV4

EVD

EVK

F

F3A

F3C

FAG

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FR6

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GFJ

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GWI1

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KBC

KCO

KU2

L5A

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LO24

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGN

MOR

MSF

MTW

MTX

MUF

NDA

NE

NEX

NOA3

NOVC

NTO

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PBY

PFV

PGN

PNE3

PNL

PS4

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHK

RHM

RIGN

RIO

ROG

RRTL

SAN

SANT

SAX

SAZ

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SOW

SPR

SREN

SRT3

SSRI

SSUN

SWV

SY1

SYT

SYV

SZG

SZU

T5O

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TIT

TLG

TLX

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WDL

WFC

WGF1

WMH

WWE

YG11

YHO

ZAL

ZIL2

ZURN




Fachheft aktuell

Geschäftsberichte