BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Bonterra baut ganzjährig nutzbares Explorationscamp, um Ressourcenerschließungsprogramm auf Goldlagerstätte Gladiator besser vorantreiben zu können







20.11.2017
_

Bonterra baut ganzjährig nutzbares Explorationscamp, um Ressourcenerschließungsprogramm auf Goldlagerstätte Gladiator besser vorantreiben zu können

 

Vancouver, BC, Kanada20. November 2017Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FSE: 9BR1) (dasUnternehmen” oder “Bonterra”) gibt erfreut den Bau eines neuen, ganzjährig nutzbaren Explorationscamps auf der Goldlagerstätte Gladiator bekannt. Durch den Umstieg auf ein solches größeres Camp kann das aggressive Erschließungsprogramm auf der Goldlagerstätte Gladiator besser vorangetrieben werden. Bonterra beabsichtigt, Anfang  2018 zwei zusätzliche Bohrer (insgesamt sind es sechs) für das Bohrprogramm im Winter zu mobilisieren.

 

Überblick über das neue Explorationscamp und Verbesserungen der Infrastruktur:

-          Fertigstellung des erweiterbaren, ganzjährig nutzbaren Camps

-          Hochgeschwindigkeitskommunikationsnetz

-          Bau und Sanierung einer Strecke von 6 km der Hauptzugangsstraße zum Konzessionsgebiet

-          Errichtung eines Wegenetzes von 7 km zum Coliseum-Gebiet

-          Ständige Wiederbegrünung und Wiedernutzbarmachung

-          Zusätzliches Bohrkernlager von 65.000 m

 

Dale Ginn, VP Exploration, sagte dazu: Die Erweiterung und der Bau eines ganzjährig nutzbaren Camps liefert die entscheidende Infrastruktur, um unser Ressourcenerschließungsprogramm auf dem Goldprojekt Gladiator im finanziellen und zeitlichen Rahmen durchzuführen und den Erwartungen des Marktes hinsichtlich einer aktualisierten Mineralressource im Jahre 2018 zu entsprechen.”

 

Bonterra Resources in Kürze:

 

-          Gut finanziert mit 40 Mio. CAD, die 2017 aufgebracht wurden.

-          Starke Aktionärsbasis: Eric Sprott (10 %), Van Eck Gold Fund (12 %) Kirkland Lake Gold (9,5 %), Kinross (7,5 %).

-          Goldlagerstätte Gladiator:

  • Erweiterung der Lagerstätte sowie Ressourcenerweiterung sind im Gange; 2017 sollen 50.000 Bohrmeter mit mindestens vier Bohrgeräten absolviert werden; 2018 bis zu sechs Bohrgeräte.
  • Fortschritte in Richtung Schätzung einer aktualisierten Mineralressource gemäß NI 43-101 im Jahr 2018, die mindestens weitere 100.000 Bohrmeter, die zwischen 2015 bis 2018 absolviert wurden, umfassen soll.
  • Zurzeit werden die Bohrausmaße der Lagerstätte Gladiator bis zu einer Tiefe von 1.200 m unter der Oberfläche und einer Streichlänge von 1.200 m abgegrenzt.
  • Gladiator bleibt in alle Richtungen hin offen, wo mindestens fünf unterschiedliche subparallele Zonen oder mineralisierte Horizonte identifiziert wurden.
  • Die Bohrungen konzentrieren sich auf die laufende Erweiterung der Goldlagerstätte Gladiator und die Untersuchung der Goldzone Coliseum im Südwesten.

-          Goldkonzessionsgebiet Larder Lake:

  • Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.221 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen).
  • Hervorragender Zugang zu drei hochgradigen Goldlagerstätten zwischen Kirkland Lake und Virginiatown.

 

Robert Gagnon, P.Geo. hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung freigegeben. Herr Gagnon ist ein Director von Bonterra und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 verantwortlich.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

 

Nav Dhaliwal, President & CEO

Bonterra Resources Inc.

 

Weitere Informationen über Bonterra erhalten Sie über unser Anlegerservice

Telefon: 1 844 233 2034

E-Mail: ir@bonterraresources.com  

Webseite: www.bonterraresources.comwww.bonterraresources.com  

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen von Bonterra basieren. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über Bonterras Explorations- und Erschließungspläne. Ausdrücke wie „wird“, „geplant“, „plant“ oder andere ähnliche Ausdrücke sollen auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Bonterra erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem auch: Unsicherheiten in Bezug auf die Exploration und Erschließung; dass ausreichende Mittel für die Finanzierung der Exploration und Erschließung aufgebracht werden können; Änderungen der Wirtschaftslage oder Finanzmärkte; eine Erhöhung der Eigenkosten; Rechtsstreitigkeiten; gesetzliche, umweltbezogene sowie andere rechtliche, behördliche, politische und wettbewerbsrelevante Entwicklungen; technische oder betriebliche Schwierigkeiten oder Probleme mit der Genehmigung der Explorationsaktivitäten; und personelle Angelegenheiten. In dieser Liste sind nur einige der Faktoren aufgezählt, die Einfluss auf unsere zukunftsgerichteten Informationen nehmen könnten. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig abgewogen werden und die Leser dürfen solche zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewerten. Bonterra hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 



Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3406 -0.03% 19:31:28
DAX 13104 0.27 % 13317 1.60% 19:31:49
Dow 24652 0.58 % 24796 0.58% 19:31:42
Nikkei 22553 -0.62 % 23000 1.94% 19:26:02
Gold 1256 0.34 % 1262 0.48% 19:31:10



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Bonterra baut ganzjährig nutzbares Explorationscamp, um Ressourcenerschließungsprogramm auf Goldlagerstätte Gladiator besser vorantreiben zu können


20.11.2017
_

Bonterra baut ganzjährig nutzbares Explorationscamp, um Ressourcenerschließungsprogramm auf Goldlagerstätte Gladiator besser vorantreiben zu können

 

Vancouver, BC, Kanada20. November 2017Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, FSE: 9BR1) (dasUnternehmen” oder “Bonterra”) gibt erfreut den Bau eines neuen, ganzjährig nutzbaren Explorationscamps auf der Goldlagerstätte Gladiator bekannt. Durch den Umstieg auf ein solches größeres Camp kann das aggressive Erschließungsprogramm auf der Goldlagerstätte Gladiator besser vorangetrieben werden. Bonterra beabsichtigt, Anfang  2018 zwei zusätzliche Bohrer (insgesamt sind es sechs) für das Bohrprogramm im Winter zu mobilisieren.

 

Überblick über das neue Explorationscamp und Verbesserungen der Infrastruktur:

-          Fertigstellung des erweiterbaren, ganzjährig nutzbaren Camps

-          Hochgeschwindigkeitskommunikationsnetz

-          Bau und Sanierung einer Strecke von 6 km der Hauptzugangsstraße zum Konzessionsgebiet

-          Errichtung eines Wegenetzes von 7 km zum Coliseum-Gebiet

-          Ständige Wiederbegrünung und Wiedernutzbarmachung

-          Zusätzliches Bohrkernlager von 65.000 m

 

Dale Ginn, VP Exploration, sagte dazu: Die Erweiterung und der Bau eines ganzjährig nutzbaren Camps liefert die entscheidende Infrastruktur, um unser Ressourcenerschließungsprogramm auf dem Goldprojekt Gladiator im finanziellen und zeitlichen Rahmen durchzuführen und den Erwartungen des Marktes hinsichtlich einer aktualisierten Mineralressource im Jahre 2018 zu entsprechen.”

 

Bonterra Resources in Kürze:

 

-          Gut finanziert mit 40 Mio. CAD, die 2017 aufgebracht wurden.

-          Starke Aktionärsbasis: Eric Sprott (10 %), Van Eck Gold Fund (12 %) Kirkland Lake Gold (9,5 %), Kinross (7,5 %).

-          Goldlagerstätte Gladiator:

  • Erweiterung der Lagerstätte sowie Ressourcenerweiterung sind im Gange; 2017 sollen 50.000 Bohrmeter mit mindestens vier Bohrgeräten absolviert werden; 2018 bis zu sechs Bohrgeräte.
  • Fortschritte in Richtung Schätzung einer aktualisierten Mineralressource gemäß NI 43-101 im Jahr 2018, die mindestens weitere 100.000 Bohrmeter, die zwischen 2015 bis 2018 absolviert wurden, umfassen soll.
  • Zurzeit werden die Bohrausmaße der Lagerstätte Gladiator bis zu einer Tiefe von 1.200 m unter der Oberfläche und einer Streichlänge von 1.200 m abgegrenzt.
  • Gladiator bleibt in alle Richtungen hin offen, wo mindestens fünf unterschiedliche subparallele Zonen oder mineralisierte Horizonte identifiziert wurden.
  • Die Bohrungen konzentrieren sich auf die laufende Erweiterung der Goldlagerstätte Gladiator und die Untersuchung der Goldzone Coliseum im Südwesten.

-          Goldkonzessionsgebiet Larder Lake:

  • Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.221 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen).
  • Hervorragender Zugang zu drei hochgradigen Goldlagerstätten zwischen Kirkland Lake und Virginiatown.

 

Robert Gagnon, P.Geo. hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung freigegeben. Herr Gagnon ist ein Director von Bonterra und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 verantwortlich.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

 

Nav Dhaliwal, President & CEO

Bonterra Resources Inc.

 

Weitere Informationen über Bonterra erhalten Sie über unser Anlegerservice

Telefon: 1 844 233 2034

E-Mail: ir@bonterraresources.com  

Webseite: www.bonterraresources.comwww.bonterraresources.com  

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen von Bonterra basieren. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über Bonterras Explorations- und Erschließungspläne. Ausdrücke wie „wird“, „geplant“, „plant“ oder andere ähnliche Ausdrücke sollen auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Bonterra erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem auch: Unsicherheiten in Bezug auf die Exploration und Erschließung; dass ausreichende Mittel für die Finanzierung der Exploration und Erschließung aufgebracht werden können; Änderungen der Wirtschaftslage oder Finanzmärkte; eine Erhöhung der Eigenkosten; Rechtsstreitigkeiten; gesetzliche, umweltbezogene sowie andere rechtliche, behördliche, politische und wettbewerbsrelevante Entwicklungen; technische oder betriebliche Schwierigkeiten oder Probleme mit der Genehmigung der Explorationsaktivitäten; und personelle Angelegenheiten. In dieser Liste sind nur einige der Faktoren aufgezählt, die Einfluss auf unsere zukunftsgerichteten Informationen nehmen könnten. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig abgewogen werden und die Leser dürfen solche zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewerten. Bonterra hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 



Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3406 -0.03% 19:31:28
DAX 13104 0.27 % 13317 1.60% 19:31:49
Dow 24652 0.58 % 24796 0.58% 19:31:42
Nikkei 22553 -0.62 % 23000 1.94% 19:26:02
Gold 1256 0.34 % 1262 0.48% 19:31:10



Magazine aktuell

Geschäftsberichte