BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Rye Patch Gold meldet Produktion bei Mine Florida Canyon







12.10.2017

Rye Patch Gold meldet Produktion bei Mine Florida Canyon

 

Vancouver (British Columbia), 11. Oktober 2017. Rye Patch Gold Corp. (TSX-V: RPM, OTCQX: RPMGF, FWB: 5TN) („Rye Patch“ oder das „Unternehmen“ – https://www.youtube.com/watch?v=eKtERu2FaQE&t=32s) meldet seine Produktionsergebnisse für das dritte Quartal 2017 bei der unternehmenseigenen Vorzeigemine Florida Canyon im US-Bundesstaat Nevada.

 

Höhepunkte der Produktion im 3. Q. (gegenüber dem 2. Q. 2017):

 

- Goldproduktion um 13 % auf 7.982 Unzen („oz“) gesteigert

 

- Zur Platte transportiertes Gold um 45 % gesteigert – durchschnittlich 7.125 oz/Monat

 

- Abgebaute Tonnen Erz in diesem Quartal um 57 % gesteigert – durchschnittlich über 810.000 Tonnen pro Monat („t/M“)

 

- Abraumverhältnis um 56 % auf 0,54 zurückgegangen

 

- Gebrochene Tonnen Erz um 29 % gesteigert – durchschnittlich über 660.000 t/M

 

- Goldgehalt um 10 % auf 0,011 Unzen pro Tonne („oz/t“) gesteigert (Erz und Overliner mit niedrigem Gehalt insgesamt)

 

- Im 3. Q. auf die Haufenlaugungsplatte South („HLPS“) transportierte Unzen Gold machen 52 % des gesamten bisherigen Goldes aus

 

- Produktion von 1. Starterzelle (Abschnitt 1A) der HLPS zum Hauptbereich der Platte (Abschnitt 1B) verlagert

 

„Die im dritten Quartal verzeichnete Goldproduktion konnte die Erwartungen aus den in unserer Pressemitteilung vom 14. September genannten Gründen nicht erfüllen“, sagte William C. Howald, President und CEO von Rye Patch. „Die vom Management ergriffenen Korrekturmaßnahmen, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden, wirken sich nun positiv auf die Verbesserung des Goldertrags aus, wobei das Ziel besteht, im ersten Quartal 2018 die kommerzielle Produktion zu erreichen. Andere Aspekte der Mine sind dem Plan weit voraus. Wir sind mit der verbesserten Flottenverfügbarkeit, den Abbau- und Brechraten sowie mit der Übereinstimmung der Gehalte und Tonnen mit jenen des Ressourcenmodells sehr zufrieden. Abgesehen davon verhält sich die Goldgewinnung entsprechend der Modellierung“, fügte Howald hinzu.

 

Abbau, Erz und Overliner-Platzierung

 

Die Abbau- und die Brechrate sowie das Abraumverhältnis werden weiter verbessert und sind mittlerweile konstant besser als geplant. In diesem Zeitraum wurde bei den abgebauten Tonnen Erz eine Steigerung von 57 Prozent gegenüber dem Plan verzeichnet, während sich die allgemeine Reduktion der Tonnen Endmaterial positiv auf das Abraumverhältnis auswirkte.

 

Die gebrochenen Tonnen Erz ergaben ebenfalls eine Steigerung. Im dritten Quartal wurden durchschnittlich 660.000 Tonnen pro Monat gebrochen. Dies ist eine Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem Plan (600.000 Tonnen pro Monat).

 

Wie in der Pressemitteilung vom 14. September 2017 beschrieben, werden Erz und Overliner zurzeit gleichzeitig geschichtet. Es ist davon auszugehen, dass der Overliner in Abschnitt 1B der HLPS bis Mitte Dezember abgeschlossen sein wird, danach werden nur Erzschichten folgen. Da jeder Overliner-Abschnitt genehmigt ist, wird Erz geschichtet und für die Bewässerung vorbereitet.

 

Diagramm 1

 

 

Auf die HLPS platzierte Unzen Gold, Goldgehalt und gegossenes Gold-Doré

 

Die Kombination aus einem über Plan arbeitenden Brecher und einer graduellen Steigerung des Gesamtgehalts führte dazu, dass im dritten Quartal um 45 Prozent mehr Unzen auf die Platte platziert wurden als im zweiten Quartal. Im dritten Quartal wurden durchschnittlich 7.125 Unzen Gold platziert – im bisherigen Jahr insgesamt 40.789 Unzen.

 

Der Gesamtgehalt steigt weiterhin – zehn Prozent in diesem Quartal – und wird konstant bleiben, bis der Overliner unterhalb des Erzgehalts im Dezember abgeschlossen ist. (Das Overliner-Material liegt für gewöhnlich unterhalb des Erzgehalts, da es in erster Linie deshalb ausgewählt wird, weil es als Gestein, das eine Entwässerungsdecke zwischen dem Erz und dem Kunststoffrohr bildet, strengen Designkriterien entspricht.) Der Gesamtgehalt wird voraussichtlich steigen, sobald die Platzierung des Overliner in Abschnitt 1B abgeschlossen ist.

 

Diagramm 2

 

 

Der Übergang von der Winterplatte (Abschnitt 1A) zum Hauptbereich des HLPS (Abschnitt 1B) bedeutete, dass wir in der Lage waren, mit der Errichtung größerer Zellen zu beginnen, was wiederum zu höheren und stabileren monatlichen Gewinnungsraten führen wird. In weiterer Folge wurde mehr als die Hälfte der in diesem Jahr platzierten Unzen (52 Prozent) im dritten Quartal platziert (21.376 Unzen von 1,98 Millionen Tonnen).

 

Die erste der größeren Zellen wurde Mitte September unter Bewässerung platziert und wird vom ersten Teil seiner Laugungskurve im Oktober Gold liefern. Da bis Jahresende weitere größere Laugungszellen platziert werden und wir die Auswirkungen der Schichtung der Gewinnungskurve einer jeden Zelle zu spüren beginnen, gehen wir davon aus, dass wir in puncto Goldunzen und gesamte Gewinnungsraten bis zum ersten Quartal 2018 unsere Ziele hinsichtlich der kommerziellen Produktion erreichen werden.

 

Diagramm 3

 

 

Die Produktion von Gold-Doré wird fortgesetzt, um einen positiven Aufwärtstrend mit einer Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal zu bestätigen. Die Laugungskinetik ist konsistent und entspricht den historischen Gewinnungsdaten der ursprünglichen Haufenlaugungsplatte Florida Canyon. Wie oben beschrieben, wird der Übergang zum Hauptabschnitt 1B der HLPS von Monat zu Monat zu einer höheren Produktion und weniger Schwankungen führen.

 

Diagramm 4

 

 

Der Spotpreis von Gold variierte im dritten Quartal zwischen 1.212,20 US-Dollar am 7. Juli 2017 und 1.348,60 US-Dollar am 7. September 2017. Der durchschnittliche Spotpreis belief sich in diesem Quartal auf 1.277,84 US-Dollar. Infolge des Terminverkaufvertrags des Unternehmens erzielte Rye Patch in diesem Quartal einen Goldverkaufspreis von 1.280,33 US-Dollar.

 

Gold wird im Rahmen des Terminverkaufvertrags verkauft, wenn die Spotpreise von Gold unter 1.275 US-Dollar liegen, bzw. zum Spotpreis von Gold verkauft, wenn der Goldpreis über 1.275 US-Dollar liegt. Der Terminverkaufvertrag weist eine Laufzeit von fünf Jahren und 150.000 Terminverkäufe auf. In diesem Quartal wurden im Rahmen des Terminverkaufvertrags insgesamt 8.320,43 Unzen Gold geliefert, womit noch etwa 130.000 Unzen Gold ausständig sind.

 

Das Unternehmen leistete seine erste Rückzahlung gemäß den aktuellen Bedingungen seines Kreditabkommens mit der Macquarie Bank.

 

Florida Canyon Mine - South Heap Leach Pad ramp up data

 

 

 

 

 

percent change over prior Qtr

Three months ended September 30, 2017

Three months ended June 30, 2017

Three months ended March 31, 2017

Nine months ended September 30, 2017

 

 

Ore mined

tons

57 percent

          2,443,745

         1,560,342

             612,578

         4,616,665

Waste mined

tons

-32 percent

          1,331,761

         1,953,817

          1,713,217

         4,998,795

Total mined

tons

7 percent

          3,775,506

         3,514,159

          2,325,795

         9,615,460

Strip ratio

 

-56 percent

                    0.54

                   1.25

                    2.80

                   1.08

 

 

 

 

 

 

 

Ore and overliner crushed

tons

29 percent

          1,994,765

         1,542,031

             746,241

         4,283,037

Ore and overliner stacked on pad

tons

29 percent

          1,985,860

         1,540,544

             571,884

         4,098,288

Au Ounces sent to HLP

Ounces

45 percent

               21,376

              14,792

                  4,621

              40,789

 

 

 

 

 

 

 

Grade Ore

opt

10 percent

                 0.011

              0.0100

                         -  

                 0.010

Grade overliner

opt

 

                 0.011

                       -  

                  0.008

                 0.009

Combined grade

opt

10 percent

                 0.011

              0.0100

                  0.008

                 0.010

 

 

 

 

 

 

 

Gold absorbed onto carbon

Ounces

9 percent

                  8,125

                 7,480

                         -  

              15,605

Gold Produced Dore

Ounces

13 percent

                  7,982

                 7,075

                    -  

              15,057

Silver produced Dore

Ounces

-7 percent

                  5,239

                 5,603

                         -  

              10,842

 

Herr William Howald, AIPG Certified Professional Geologist Nr. 11041, CEO und President von Rye Patch Gold, der einen BSc.-Abschluss in Ingenieurgeologie hat, ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101. Er hat den Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

 

Über Rye Patch Gold Corp.  

 

Rye Patch Gold Corp. ist ein Tier-1-Junior-Bergbauunternehmen aus Nevada, das sich mit der Förderung und der Erschließung hochwertiger Gold- und Silberminenprojekte entlang des etablierten Oreana-Trends im westlichen Zentral-Nevada beschäftigt. Dank seiner soliden Finanzlage konnte das Unternehmen die aktive Goldmine Florida Canyon erwerben. Das Unternehmen kontrolliert nun Bergbaubetriebe, Ressourcenprojekte und Projekte mit Explorationspotenzial entlang des gesamten Trends. Die Kombination von Betrieben und organischen Wachstumspotenzial entlang eines wichtigen Goldtrends in Nevada positioniert Rye Patch als einen aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit enormem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

 

Die Kombination aus Betrieben und organischem Wachstum sowie ein großer Goldabschnitt in Nevada positionieren Rye Patch als aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit beträchtlichem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

 

Für das Board of Directors

‘William Howald

William C. (Bill) Howald, CEO & President

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Rye Patch Gold Corp.

info@ryepatchgold.com

Tel.: (604) 638-1588

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Fax: (604) 638-1589

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens, zukünftige Goldlieferungen, geplante Betriebe des Unternehmens einschließlich der Minenentwicklung, Finanzbedarf, des Zeitrahmens zum Erreichen der kommerziellen Produktion, zukünftiger Ereignisse und Konditionen sowie andere Aussagen beziehen, die keine historischen Fakten sind und die alle auf Annahmen beruhen und verschiedenen Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme und die Finanzlage des Unternehmens könnten sich wesentlich von diesen in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten unterscheiden aufgrund der folgenden Annahmen und Risikofaktoren. Einige dieser Faktoren könnten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese Faktoren schließen ein: zukünftige Goldlieferungen gemäß dem Gold-Terminkontrakt; die Umsetzung der Pläne zur Neuentwicklung der Mine und das Erreichen der kommerziellen Produktion; der Verfügbarkeit von Geldmitteln; der Finanzlage von Rye Patch; des Zeitpunkts und Inhalts der Arbeitsprogramme; der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten und der Erschließungstätigkeiten auf den Liegenschaften; der Auslegung der Bohrergebnisse und anderer geologischen Daten; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenschätzungen; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenberechnung; der Verlässlichkeit der Edelmetallgewinnungsraten; des Erhalts und der Wahrung von Eigentumsrechten an den Mineralkonzessionsgebieten; der Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteter Kosten und Ausgaben; Schwankungen der Metallpreise; Wechselkursschwankungen; und der allgemeinen Markt- und Branchenlage.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen kann daher nicht garantieren, dass die Wiedererschließung und das Erreichen der kommerziellen Produktion in der Mine Florida Canyon zu den hierin bekanntgegebenen Konditionen oder innerhalb des prognostizierten Zeitrahmens erfolgen wird.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Random Partner #goboersewien

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3373 -0.09 % 3375 0.05% 22:14:57
DAX 13004 0.09 % 13010 0.05% 22:14:57
Dow 22957 0.37 % 23014 0.25% 22:15:00
Nikkei 21256 0.47 % 21370 0.54% 22:19:31
Gold 1304 0.20 % 1286 -1.39% 22:20:37



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Rye Patch Gold meldet Produktion bei Mine Florida Canyon


12.10.2017

Rye Patch Gold meldet Produktion bei Mine Florida Canyon

 

Vancouver (British Columbia), 11. Oktober 2017. Rye Patch Gold Corp. (TSX-V: RPM, OTCQX: RPMGF, FWB: 5TN) („Rye Patch“ oder das „Unternehmen“ – https://www.youtube.com/watch?v=eKtERu2FaQE&t=32s) meldet seine Produktionsergebnisse für das dritte Quartal 2017 bei der unternehmenseigenen Vorzeigemine Florida Canyon im US-Bundesstaat Nevada.

 

Höhepunkte der Produktion im 3. Q. (gegenüber dem 2. Q. 2017):

 

- Goldproduktion um 13 % auf 7.982 Unzen („oz“) gesteigert

 

- Zur Platte transportiertes Gold um 45 % gesteigert – durchschnittlich 7.125 oz/Monat

 

- Abgebaute Tonnen Erz in diesem Quartal um 57 % gesteigert – durchschnittlich über 810.000 Tonnen pro Monat („t/M“)

 

- Abraumverhältnis um 56 % auf 0,54 zurückgegangen

 

- Gebrochene Tonnen Erz um 29 % gesteigert – durchschnittlich über 660.000 t/M

 

- Goldgehalt um 10 % auf 0,011 Unzen pro Tonne („oz/t“) gesteigert (Erz und Overliner mit niedrigem Gehalt insgesamt)

 

- Im 3. Q. auf die Haufenlaugungsplatte South („HLPS“) transportierte Unzen Gold machen 52 % des gesamten bisherigen Goldes aus

 

- Produktion von 1. Starterzelle (Abschnitt 1A) der HLPS zum Hauptbereich der Platte (Abschnitt 1B) verlagert

 

„Die im dritten Quartal verzeichnete Goldproduktion konnte die Erwartungen aus den in unserer Pressemitteilung vom 14. September genannten Gründen nicht erfüllen“, sagte William C. Howald, President und CEO von Rye Patch. „Die vom Management ergriffenen Korrekturmaßnahmen, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden, wirken sich nun positiv auf die Verbesserung des Goldertrags aus, wobei das Ziel besteht, im ersten Quartal 2018 die kommerzielle Produktion zu erreichen. Andere Aspekte der Mine sind dem Plan weit voraus. Wir sind mit der verbesserten Flottenverfügbarkeit, den Abbau- und Brechraten sowie mit der Übereinstimmung der Gehalte und Tonnen mit jenen des Ressourcenmodells sehr zufrieden. Abgesehen davon verhält sich die Goldgewinnung entsprechend der Modellierung“, fügte Howald hinzu.

 

Abbau, Erz und Overliner-Platzierung

 

Die Abbau- und die Brechrate sowie das Abraumverhältnis werden weiter verbessert und sind mittlerweile konstant besser als geplant. In diesem Zeitraum wurde bei den abgebauten Tonnen Erz eine Steigerung von 57 Prozent gegenüber dem Plan verzeichnet, während sich die allgemeine Reduktion der Tonnen Endmaterial positiv auf das Abraumverhältnis auswirkte.

 

Die gebrochenen Tonnen Erz ergaben ebenfalls eine Steigerung. Im dritten Quartal wurden durchschnittlich 660.000 Tonnen pro Monat gebrochen. Dies ist eine Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem Plan (600.000 Tonnen pro Monat).

 

Wie in der Pressemitteilung vom 14. September 2017 beschrieben, werden Erz und Overliner zurzeit gleichzeitig geschichtet. Es ist davon auszugehen, dass der Overliner in Abschnitt 1B der HLPS bis Mitte Dezember abgeschlossen sein wird, danach werden nur Erzschichten folgen. Da jeder Overliner-Abschnitt genehmigt ist, wird Erz geschichtet und für die Bewässerung vorbereitet.

 

Diagramm 1

 

 

Auf die HLPS platzierte Unzen Gold, Goldgehalt und gegossenes Gold-Doré

 

Die Kombination aus einem über Plan arbeitenden Brecher und einer graduellen Steigerung des Gesamtgehalts führte dazu, dass im dritten Quartal um 45 Prozent mehr Unzen auf die Platte platziert wurden als im zweiten Quartal. Im dritten Quartal wurden durchschnittlich 7.125 Unzen Gold platziert – im bisherigen Jahr insgesamt 40.789 Unzen.

 

Der Gesamtgehalt steigt weiterhin – zehn Prozent in diesem Quartal – und wird konstant bleiben, bis der Overliner unterhalb des Erzgehalts im Dezember abgeschlossen ist. (Das Overliner-Material liegt für gewöhnlich unterhalb des Erzgehalts, da es in erster Linie deshalb ausgewählt wird, weil es als Gestein, das eine Entwässerungsdecke zwischen dem Erz und dem Kunststoffrohr bildet, strengen Designkriterien entspricht.) Der Gesamtgehalt wird voraussichtlich steigen, sobald die Platzierung des Overliner in Abschnitt 1B abgeschlossen ist.

 

Diagramm 2

 

 

Der Übergang von der Winterplatte (Abschnitt 1A) zum Hauptbereich des HLPS (Abschnitt 1B) bedeutete, dass wir in der Lage waren, mit der Errichtung größerer Zellen zu beginnen, was wiederum zu höheren und stabileren monatlichen Gewinnungsraten führen wird. In weiterer Folge wurde mehr als die Hälfte der in diesem Jahr platzierten Unzen (52 Prozent) im dritten Quartal platziert (21.376 Unzen von 1,98 Millionen Tonnen).

 

Die erste der größeren Zellen wurde Mitte September unter Bewässerung platziert und wird vom ersten Teil seiner Laugungskurve im Oktober Gold liefern. Da bis Jahresende weitere größere Laugungszellen platziert werden und wir die Auswirkungen der Schichtung der Gewinnungskurve einer jeden Zelle zu spüren beginnen, gehen wir davon aus, dass wir in puncto Goldunzen und gesamte Gewinnungsraten bis zum ersten Quartal 2018 unsere Ziele hinsichtlich der kommerziellen Produktion erreichen werden.

 

Diagramm 3

 

 

Die Produktion von Gold-Doré wird fortgesetzt, um einen positiven Aufwärtstrend mit einer Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal zu bestätigen. Die Laugungskinetik ist konsistent und entspricht den historischen Gewinnungsdaten der ursprünglichen Haufenlaugungsplatte Florida Canyon. Wie oben beschrieben, wird der Übergang zum Hauptabschnitt 1B der HLPS von Monat zu Monat zu einer höheren Produktion und weniger Schwankungen führen.

 

Diagramm 4

 

 

Der Spotpreis von Gold variierte im dritten Quartal zwischen 1.212,20 US-Dollar am 7. Juli 2017 und 1.348,60 US-Dollar am 7. September 2017. Der durchschnittliche Spotpreis belief sich in diesem Quartal auf 1.277,84 US-Dollar. Infolge des Terminverkaufvertrags des Unternehmens erzielte Rye Patch in diesem Quartal einen Goldverkaufspreis von 1.280,33 US-Dollar.

 

Gold wird im Rahmen des Terminverkaufvertrags verkauft, wenn die Spotpreise von Gold unter 1.275 US-Dollar liegen, bzw. zum Spotpreis von Gold verkauft, wenn der Goldpreis über 1.275 US-Dollar liegt. Der Terminverkaufvertrag weist eine Laufzeit von fünf Jahren und 150.000 Terminverkäufe auf. In diesem Quartal wurden im Rahmen des Terminverkaufvertrags insgesamt 8.320,43 Unzen Gold geliefert, womit noch etwa 130.000 Unzen Gold ausständig sind.

 

Das Unternehmen leistete seine erste Rückzahlung gemäß den aktuellen Bedingungen seines Kreditabkommens mit der Macquarie Bank.

 

Florida Canyon Mine - South Heap Leach Pad ramp up data

 

 

 

 

 

percent change over prior Qtr

Three months ended September 30, 2017

Three months ended June 30, 2017

Three months ended March 31, 2017

Nine months ended September 30, 2017

 

 

Ore mined

tons

57 percent

          2,443,745

         1,560,342

             612,578

         4,616,665

Waste mined

tons

-32 percent

          1,331,761

         1,953,817

          1,713,217

         4,998,795

Total mined

tons

7 percent

          3,775,506

         3,514,159

          2,325,795

         9,615,460

Strip ratio

 

-56 percent

                    0.54

                   1.25

                    2.80

                   1.08

 

 

 

 

 

 

 

Ore and overliner crushed

tons

29 percent

          1,994,765

         1,542,031

             746,241

         4,283,037

Ore and overliner stacked on pad

tons

29 percent

          1,985,860

         1,540,544

             571,884

         4,098,288

Au Ounces sent to HLP

Ounces

45 percent

               21,376

              14,792

                  4,621

              40,789

 

 

 

 

 

 

 

Grade Ore

opt

10 percent

                 0.011

              0.0100

                         -  

                 0.010

Grade overliner

opt

 

                 0.011

                       -  

                  0.008

                 0.009

Combined grade

opt

10 percent

                 0.011

              0.0100

                  0.008

                 0.010

 

 

 

 

 

 

 

Gold absorbed onto carbon

Ounces

9 percent

                  8,125

                 7,480

                         -  

              15,605

Gold Produced Dore

Ounces

13 percent

                  7,982

                 7,075

                    -  

              15,057

Silver produced Dore

Ounces

-7 percent

                  5,239

                 5,603

                         -  

              10,842

 

Herr William Howald, AIPG Certified Professional Geologist Nr. 11041, CEO und President von Rye Patch Gold, der einen BSc.-Abschluss in Ingenieurgeologie hat, ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101. Er hat den Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

 

Über Rye Patch Gold Corp.  

 

Rye Patch Gold Corp. ist ein Tier-1-Junior-Bergbauunternehmen aus Nevada, das sich mit der Förderung und der Erschließung hochwertiger Gold- und Silberminenprojekte entlang des etablierten Oreana-Trends im westlichen Zentral-Nevada beschäftigt. Dank seiner soliden Finanzlage konnte das Unternehmen die aktive Goldmine Florida Canyon erwerben. Das Unternehmen kontrolliert nun Bergbaubetriebe, Ressourcenprojekte und Projekte mit Explorationspotenzial entlang des gesamten Trends. Die Kombination von Betrieben und organischen Wachstumspotenzial entlang eines wichtigen Goldtrends in Nevada positioniert Rye Patch als einen aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit enormem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

 

Die Kombination aus Betrieben und organischem Wachstum sowie ein großer Goldabschnitt in Nevada positionieren Rye Patch als aufstrebenden mittelständischen Goldproduzenten mit beträchtlichem Wertschöpfungspotenzial. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

 

Für das Board of Directors

‘William Howald

William C. (Bill) Howald, CEO & President

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Rye Patch Gold Corp.

info@ryepatchgold.com

Tel.: (604) 638-1588

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Fax: (604) 638-1589

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens, zukünftige Goldlieferungen, geplante Betriebe des Unternehmens einschließlich der Minenentwicklung, Finanzbedarf, des Zeitrahmens zum Erreichen der kommerziellen Produktion, zukünftiger Ereignisse und Konditionen sowie andere Aussagen beziehen, die keine historischen Fakten sind und die alle auf Annahmen beruhen und verschiedenen Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme und die Finanzlage des Unternehmens könnten sich wesentlich von diesen in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten unterscheiden aufgrund der folgenden Annahmen und Risikofaktoren. Einige dieser Faktoren könnten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese Faktoren schließen ein: zukünftige Goldlieferungen gemäß dem Gold-Terminkontrakt; die Umsetzung der Pläne zur Neuentwicklung der Mine und das Erreichen der kommerziellen Produktion; der Verfügbarkeit von Geldmitteln; der Finanzlage von Rye Patch; des Zeitpunkts und Inhalts der Arbeitsprogramme; der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten und der Erschließungstätigkeiten auf den Liegenschaften; der Auslegung der Bohrergebnisse und anderer geologischen Daten; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenschätzungen; der Verlässlichkeit der Mineralressourcenberechnung; der Verlässlichkeit der Edelmetallgewinnungsraten; des Erhalts und der Wahrung von Eigentumsrechten an den Mineralkonzessionsgebieten; der Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteter Kosten und Ausgaben; Schwankungen der Metallpreise; Wechselkursschwankungen; und der allgemeinen Markt- und Branchenlage.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen kann daher nicht garantieren, dass die Wiedererschließung und das Erreichen der kommerziellen Produktion in der Mine Florida Canyon zu den hierin bekanntgegebenen Konditionen oder innerhalb des prognostizierten Zeitrahmens erfolgen wird.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Random Partner #goboersewien

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3373 -0.09 % 3375 0.05% 22:14:57
DAX 13004 0.09 % 13010 0.05% 22:14:57
Dow 22957 0.37 % 23014 0.25% 22:15:00
Nikkei 21256 0.47 % 21370 0.54% 22:19:31
Gold 1304 0.20 % 1286 -1.39% 22:20:37



Magazine aktuell

Geschäftsberichte