BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Erwartungen zu hoch - Downgrade für Lenzing


11.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Berenberg Bank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Lenzing AG (Chemicals – Hold (from Buy); PT EUR140.00 (from EUR185.00)
Expectations too high; down to Hold: We downgrade Lenzing to Hold as consensus estimates for 2018 are substantially too high. We cut our 2018-19 EBITDA estimates by an average of 8%, and are 11% below Bloomberg consensus EBITDA for 2018. We have revised our forecasts owing to: (i) a combination of raw material and FX-driven higher costs, (ii) less supportive cotton prices, and (iii) a likely greater-than-expected loosening of the supply/demand ratio in viscose.

 
 

Company im Artikel

Lenzing

 
Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
Show latest Report (07.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Fasern Lenzing (Bild: Markus Renner / Electric Arts)


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Indizes
ATX 3279 -0.97 % 3295 0.47% 11:08:05
DAX 13104 0.27 % 13159 0.42% 11:08:05
Dow 24652 0.58 % 24674 0.09% 11:08:05
Nikkei 22553 -0.62 % 22720 0.73% 11:08:05
Gold 1256 0.34 % 1255 -0.05% 23:00:00



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Erwartungen zu hoch - Downgrade für Lenzing


11.10.2017

11.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Berenberg Bank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Lenzing AG (Chemicals – Hold (from Buy); PT EUR140.00 (from EUR185.00)
Expectations too high; down to Hold: We downgrade Lenzing to Hold as consensus estimates for 2018 are substantially too high. We cut our 2018-19 EBITDA estimates by an average of 8%, and are 11% below Bloomberg consensus EBITDA for 2018. We have revised our forecasts owing to: (i) a combination of raw material and FX-driven higher costs, (ii) less supportive cotton prices, and (iii) a likely greater-than-expected loosening of the supply/demand ratio in viscose.

 
 

Company im Artikel

Lenzing

 
Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
Show latest Report (07.10.2017)
 
 
 
 
 
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Fasern Lenzing (Bild: Markus Renner / Electric Arts)



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: KTM fährt auf China ab

ATX verliert 0,46 Prozent, aber Telekom Austria mit netter Vierer-Serie im Plus

Nebenwerte-Blick: Rosinger-Index knapp unter 2300

OÖ10 bleibt bei 1770, Polytec erneut vorne

Inbox: Varta nennt Preisspanne: 15 bis 17,50, morgen gehts los

Inbox: Gutes Signal für Varta: Voltabox-IPO gut angenommen

Inbox: Sparkassenverband fordert: Risikoreduzierung vor Risikoteilung

Inbox: Berenberg managt die Varta-Kursstabilisierung




Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Fasern Lenzing (Bild: Markus Renner / Electric Arts)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3279 -0.97 % 3295 0.47% 11:08:05
DAX 13104 0.27 % 13159 0.42% 11:08:05
Dow 24652 0.58 % 24674 0.09% 11:08:05
Nikkei 22553 -0.62 % 22720 0.73% 11:08:05
Gold 1256 0.34 % 1255 -0.05% 23:00:00



Magazine aktuell

Geschäftsberichte