BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Sberbank holt Direktbank-Pionierin Sonja Sarközi in den Vorstand


07.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Sberbank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Sonja Sarközi zum Retailvorstand der Sberbank Europe bestellt 

Mit 1. August 2017 wurde Sonja Sarközi zum neuen Retailvorstand (Chief Retail Banking Officer) der Sberbank Europe Group bestellt.

“Mit Sonja Sarközi als neuem Mitglied unseres Vorstandes begrüßen wir in unserer Bankengruppe eine erfolgreiche und profunde Retail-Expertin. Ihr fundiertes Fachwissen aus mehr als 20 Jahren Bankenerfahrung mit Fokus auf Retail-Banking und Digitalisierung wird für unser Retail-Geschäft in CEE und Deutschland von großem Wert sein", sagt Gerhard Randa, CEO von Sberbank Europe.

In den vergangenen Jahren hat Sonja Sarközi erfolgreich die easybank AG als CEO geführt. Sonja Sarközi, die Österreichs Direktbank zu einer Vollbank mit über 570.000 Konten aufgebaut hat, wird bei Sberbank Europe neben der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie auch für die Harmonisierung der Angebote, effektive Vermarktungsstrategie und Optimierung der Markenwahrnehmung verantwortlich sein, sowie die vorhandenen Synergiepotenziale in den neun Märkten der Sberbank Europe heben.

 

"Es war schon immer mein Credo, den Kunden, seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu verstehen, um darauf aufbauend entsprechende Produkte und Services zu entwickeln. Dies immer auf Basis neuester digitaler Möglichkeiten und einfacher, intuitiver Anwendung. Die Erfahrung hat mir bestätigt: Durch intensive Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern wird Service erlebbar und führt zu hohen Empfehlungsraten. Diesem Leitmotiv bleibe ich treu und freue mich, das Retailgeschäft von Sberbank Europe auf dem Weg zum nachhaltigen Wachstum zu unterstützen", so Sonja Sarközi.

 

Im Jahr 2016 trug das Retailgeschäft der Sberbank Europe Group mit über 40% zum Gesamtergebnis der Sberbank Europe bei. Sberbank Europe hat ihre aktive Kundenbasis um 11% gesteigert. Angetrieben durch erfolgreiche Akquisitionen von Retailkunden in CEE zählte die Bankengruppe zum Jahresende 2016 insgesamt 673.000 Kunden (Vgl. 2015: 604.000). In Österreich ist Sberbank Europe im Firmenkundengeschäft tätig, während sie in CEE eine vollwertige Universalbank ist, die sowohl Retail- als auch Firmenkunden betreut. 

Zum 1. August 2017 setzt sich der Vorstand der Sberbank Europe wie folgt zusammen:

  • Gerhard Randa (CEO)
  • Arndt Röchling (CFO)
  • Sonja Sarközi (Chief Retail Banking Officer)
  • Stefan Zapotocky (Corporate Banking) 
  • Alexey Bogatov (CRO/CIO)

 

Sonja Sarközi


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Vontobel
Vontobel ist eine international ausgerichtete Schweizer Privatbank-Gruppe. Das Geschäftsfeld Financial Products spezialisiert sich auf die Emission, den Vertrieb und das Market Making von Aktienanleihen, Discount- und Bonus-Zertifikaten sowie Optionsscheinen, Faktor-Zertifikaten und Hebelprodukten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien

Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3299 -0.07% 11:16:12
DAX 12595 0.02 % 12616 0.17% 11:17:43
Dow 22296 -0.24 % 22322 0.12% 11:16:17
Nikkei 20398 0.50 % 20330 -0.33% 11:16:52
Gold 1294 -0.13 % 1306 0.97% 11:17:49



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Sberbank holt Direktbank-Pionierin Sonja Sarközi in den Vorstand


07.08.2017

07.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Sberbank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Sonja Sarközi zum Retailvorstand der Sberbank Europe bestellt 

Mit 1. August 2017 wurde Sonja Sarközi zum neuen Retailvorstand (Chief Retail Banking Officer) der Sberbank Europe Group bestellt.

“Mit Sonja Sarközi als neuem Mitglied unseres Vorstandes begrüßen wir in unserer Bankengruppe eine erfolgreiche und profunde Retail-Expertin. Ihr fundiertes Fachwissen aus mehr als 20 Jahren Bankenerfahrung mit Fokus auf Retail-Banking und Digitalisierung wird für unser Retail-Geschäft in CEE und Deutschland von großem Wert sein", sagt Gerhard Randa, CEO von Sberbank Europe.

In den vergangenen Jahren hat Sonja Sarközi erfolgreich die easybank AG als CEO geführt. Sonja Sarközi, die Österreichs Direktbank zu einer Vollbank mit über 570.000 Konten aufgebaut hat, wird bei Sberbank Europe neben der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie auch für die Harmonisierung der Angebote, effektive Vermarktungsstrategie und Optimierung der Markenwahrnehmung verantwortlich sein, sowie die vorhandenen Synergiepotenziale in den neun Märkten der Sberbank Europe heben.

 

"Es war schon immer mein Credo, den Kunden, seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu verstehen, um darauf aufbauend entsprechende Produkte und Services zu entwickeln. Dies immer auf Basis neuester digitaler Möglichkeiten und einfacher, intuitiver Anwendung. Die Erfahrung hat mir bestätigt: Durch intensive Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern wird Service erlebbar und führt zu hohen Empfehlungsraten. Diesem Leitmotiv bleibe ich treu und freue mich, das Retailgeschäft von Sberbank Europe auf dem Weg zum nachhaltigen Wachstum zu unterstützen", so Sonja Sarközi.

 

Im Jahr 2016 trug das Retailgeschäft der Sberbank Europe Group mit über 40% zum Gesamtergebnis der Sberbank Europe bei. Sberbank Europe hat ihre aktive Kundenbasis um 11% gesteigert. Angetrieben durch erfolgreiche Akquisitionen von Retailkunden in CEE zählte die Bankengruppe zum Jahresende 2016 insgesamt 673.000 Kunden (Vgl. 2015: 604.000). In Österreich ist Sberbank Europe im Firmenkundengeschäft tätig, während sie in CEE eine vollwertige Universalbank ist, die sowohl Retail- als auch Firmenkunden betreut. 

Zum 1. August 2017 setzt sich der Vorstand der Sberbank Europe wie folgt zusammen:

  • Gerhard Randa (CEO)
  • Arndt Röchling (CFO)
  • Sonja Sarközi (Chief Retail Banking Officer)
  • Stefan Zapotocky (Corporate Banking) 
  • Alexey Bogatov (CRO/CIO)

 

Sonja Sarközi



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: EVN überträgt 85.215 an Mitarbeiter

Inbox: Strabag baut in Afrika

Inbox: Strabag darf Staudamm in Kenia bauen, Baustart ca. zum 10. Börsegeburtstag

Inbox: Sanochemia informiert über vollständige plangemässe Tilgung des 2012er-Bonds

Polytec und Mayr-Melnhof vs. Andritz und Palfinger – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Zykliker Österreich

Generali Assicuraz. und Münchener Rück vs. Uniqa und VIG – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Versicherer

Inbox: Kapsch: Sind heute als Firmengruppe strategisch besser positioniert denn je zuvor

Inbox: Dividendeninfo US-Titel in Wien: Boeing, Wal-Mart



Random Partner #goboersewien

Vontobel
Vontobel ist eine international ausgerichtete Schweizer Privatbank-Gruppe. Das Geschäftsfeld Financial Products spezialisiert sich auf die Emission, den Vertrieb und das Market Making von Aktienanleihen, Discount- und Bonus-Zertifikaten sowie Optionsscheinen, Faktor-Zertifikaten und Hebelprodukten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Sonja Sarközi


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3299 -0.07% 11:16:12
DAX 12595 0.02 % 12616 0.17% 11:17:43
Dow 22296 -0.24 % 22322 0.12% 11:16:17
Nikkei 20398 0.50 % 20330 -0.33% 11:16:52
Gold 1294 -0.13 % 1306 0.97% 11:17:49



Magazine aktuell

Geschäftsberichte