BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

DAX-Analyse am Morgen: Vor einer wichtigen charttechnischen Hürde (Christoph Scherbaum)

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Die US-Arbeitsmarktdaten verhalfen dem deutschen Leitindex am Freitag tatsächlich auf die Sprünge – zum Nachmittag schüttelte der DAX seine vorherige Lethargie ab und marschierte bis auf ein Tageshoch bei 12.322 Punkten. An dieser markanten Barriere – auf diesem Niveau verläuft die horizontale Widerstandslinie der Juni-Tiefs – prallten die Kurse jedoch ab und fielen zur Schlussauktion wieder haarscharf unter die 12.300er-Marke zurück. Damit steht der Index jetzt unmittelbar vor einer immens wichtigen Hürde:

Gelingt es dem DAX nun, auf Schlusskursbasis über 12.325 Punkte zu klettern, eröffnet sich sofort weiteres Aufwärtspotenzial bis zum nächsten Widerstand bei 12.391/12.400 Zählern und direkt darüber wartet dann die Juni-Abwärtstrendgerade. Mit einem Sprung über diese Schwelle könnte das Börsenbarometer also den kurzfristigen Abwärtstrend beenden und gleichzeitig die Weichen für einen neuen Angriff auf die 12.600er-Marke stellen.

Zunächst gilt es jedoch, den Kurssprung vom Freitag zu bestätigen. Fällt der DAX nämlich wieder zurück, würde – nach der 12.200er-Schwelle – noch einmal das Niveau um 12.100/12.090 in den Fokus rücken, und der Erholungsversuch müsste erneut als gescheitert verbucht werden. Nachdem nur einige wenige Konjunkturdaten auf der Agenda stehen, dürfte – neben den noch ausstehenden Quartalszahlen (u.a. E.ON, Henkel und ThyssenKrupp ) vor allem der Euro die Kurse bewegen.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets /

(07.08.2017)


Random Partner #goboersewien

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Agrana ist mit rund 8.600 Mitarbeitern an 53 Produktionsstandorten auf allen Kontinenten weltweit präsent und erwirtschaftete zuletzt einen Konzernumsatz von 2,5 Mrd. Euro.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Laufbahn, Hürde - http://www.shutterstock.com/de/pic-199771907/stock-photo-hurdle.html (Bild: shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Ein durchaus erfolgreiches Jahr (Andreas Vojta via Facebook)

» Kobalt-Fakten (Stefan Müller)

» DAX verteidigt 13.000 Punkte; EZB-Sitzung ohne Impulse (Jochen Stanzl)

» Nordex-Aktie: Ein erster Schritt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

» "Idealer Zeitpunkt, um an die Börse zu gehen" (Christine Petzwinkler)

» Rainer Schönfelder läutet die Opening Bell für Donnerstag

» Durchstarten im neuen Jahr bei der VCM Winterlaufserie (Vienna City Mara...

» DAX bleibt in seiner Handelsspanne - China folgt den USA mit Zinserhöhun...

» DAX-Analyse am Morgen: Kurse hängen weiter in der Warteschleife (Gastaut...

» Na dann mal rein in den Elektroden-Anzug (Werner Schrittwieser via Face...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3303 -0.26% 21:57:24
DAX 13126 -0.44 % 13032 -0.72% 21:58:00
Dow 24585 0.33 % 24532 -0.22% 21:58:01
Nikkei 22758 -0.47 % 22580 -0.79% 21:57:35
Gold 1244 0.24 % 1253 0.75% 21:57:49



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

DAX-Analyse am Morgen: Vor einer wichtigen charttechnischen Hürde (Christoph Scherbaum)


Die US-Arbeitsmarktdaten verhalfen dem deutschen Leitindex am Freitag tatsächlich auf die Sprünge – zum Nachmittag schüttelte der DAX seine vorherige Lethargie ab und marschierte bis auf ein Tageshoch bei 12.322 Punkten. An dieser markanten Barriere – auf diesem Niveau verläuft die horizontale Widerstandslinie der Juni-Tiefs – prallten die Kurse jedoch ab und fielen zur Schlussauktion wieder haarscharf unter die 12.300er-Marke zurück. Damit steht der Index jetzt unmittelbar vor einer immens wichtigen Hürde:

Gelingt es dem DAX nun, auf Schlusskursbasis über 12.325 Punkte zu klettern, eröffnet sich sofort weiteres Aufwärtspotenzial bis zum nächsten Widerstand bei 12.391/12.400 Zählern und direkt darüber wartet dann die Juni-Abwärtstrendgerade. Mit einem Sprung über diese Schwelle könnte das Börsenbarometer also den kurzfristigen Abwärtstrend beenden und gleichzeitig die Weichen für einen neuen Angriff auf die 12.600er-Marke stellen.

Zunächst gilt es jedoch, den Kurssprung vom Freitag zu bestätigen. Fällt der DAX nämlich wieder zurück, würde – nach der 12.200er-Schwelle – noch einmal das Niveau um 12.100/12.090 in den Fokus rücken, und der Erholungsversuch müsste erneut als gescheitert verbucht werden. Nachdem nur einige wenige Konjunkturdaten auf der Agenda stehen, dürfte – neben den noch ausstehenden Quartalszahlen (u.a. E.ON, Henkel und ThyssenKrupp ) vor allem der Euro die Kurse bewegen.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets /

(07.08.2017)


Random Partner #goboersewien

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Agrana ist mit rund 8.600 Mitarbeitern an 53 Produktionsstandorten auf allen Kontinenten weltweit präsent und erwirtschaftete zuletzt einen Konzernumsatz von 2,5 Mrd. Euro.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Laufbahn, Hürde - http://www.shutterstock.com/de/pic-199771907/stock-photo-hurdle.html (Bild: shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Ein durchaus erfolgreiches Jahr (Andreas Vojta via Facebook)

» Kobalt-Fakten (Stefan Müller)

» DAX verteidigt 13.000 Punkte; EZB-Sitzung ohne Impulse (Jochen Stanzl)

» Nordex-Aktie: Ein erster Schritt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

» "Idealer Zeitpunkt, um an die Börse zu gehen" (Christine Petzwinkler)

» Rainer Schönfelder läutet die Opening Bell für Donnerstag

» Durchstarten im neuen Jahr bei der VCM Winterlaufserie (Vienna City Mara...

» DAX bleibt in seiner Handelsspanne - China folgt den USA mit Zinserhöhun...

» DAX-Analyse am Morgen: Kurse hängen weiter in der Warteschleife (Gastaut...

» Na dann mal rein in den Elektroden-Anzug (Werner Schrittwieser via Face...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3303 -0.26% 21:57:24
DAX 13126 -0.44 % 13032 -0.72% 21:58:00
Dow 24585 0.33 % 24532 -0.22% 21:58:01
Nikkei 22758 -0.47 % 22580 -0.79% 21:57:35
Gold 1244 0.24 % 1253 0.75% 21:57:49



Magazine aktuell

Geschäftsberichte