BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Immofinanz schafft Hotel-Schönheit


19.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

NOVUM HOTEL GROUP UND IMMOFINANZ 
STELLEN NEUE HOTEL-LANDMARK IN WIEN VOR
 

  • IMMOFINANZ erweitert Business Park Vienna um Hotel für myhive Twin Towers
  • Holiday Inn Vienna – South wird 201 Zimmer auf 22 Geschossen bieten 
  • Eröffnung ist für Anfang 2019 geplant


Hamburg/Wien, 19. Jänner 2017

Der Wien Tourismus bleibt eine Erfolgsgeschichte: Zuletzt stieg die Zahl der Gästeübernachtungen auf über 14 Millionen an. 40 Prozent der Gäste kommen aus dem Ausland, Tendenz steigend. Auf den weiterhin aufstrebenden Hotelmarkt setzen nun die stark expandierende NOVUM Hotel Group und der Immobilienkonzern IMMOFINANZ. In knapp zwei Jahren wird eine neue Hotel-Landmark am Wienerberg eröffnen – das Holiday Inn Vienna - South mit 201 Zimmern. 

„Wir können so unser Hotelportfolio am Hauptbahnhof und an der Messe um einen weiteren, exzellenten Standort für unsere Gäste ergänzen“, erläutert David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group. Eines der Highlights des Hotel- und Bürohochhauses wird das Panorama-Frühstücksrestaurant im 22. Stock sein.

Für das neue Hotel wurde eine Franchise-Lizenz mit der InterContinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, unterzeichnet. Im Jahr 2016 haben NOVUM und IHG ein Multiple Development Agreement (MDA) abgeschlossen, das vorsieht, 20 Hotels in ganz Europa zu entwickeln. Das Holiday Inn Vienna – South ist die sechste Hotelentwicklung im Rahmen des MDA. 

Die IHG hat 662 Hotels in Europa, darunter 283 Holiday Inn Hotels, insgesamt ist das Hotel am Wienerberg das sechste Hotel in Österreich.

Zu den Highlights dieses neuen Hotel- und Bürohochhauses zählen das Panorama-Frühstücksrestaurant im 22. Stock sowie die Open Lobby, ein offen gestalteter Bereich im Zentrum der Holiday Inn Hotels, wo Gäste in einem einladenden Ambiente arbeiten oder ihre freie Zeit im Herzen des Hotels genießen können. Zudem wird das Hotel auch einen 90 m²-Tagungsraum bieten.

„Das neue Hotel der NOVUM Group stellt eine perfekte Ergänzung unseres erweiterten Angebots für unsere Mieter in den myhive Twin Towers und im Business Park Vienna dar. Wir haben erst vor kurzem die Shopping Mall sowie den zentralen Eingangsbereich modernisiert und unser Büromarkenkonzept myhive, das für eine freundliche und einladende Atomsphäre steht, in den Twin Towers umgesetzt. Durch die zukünftige Anbindung des Wienerbergs an das U-Bahnnetz wird der Standort eine weitere Aufwertung erfahren“, sagt Dietmar Reindl, COO der IMMOFINANZ. 

Für das Hotelprojekt wird ein bestehendes Bürogebäude teilweise umgebaut: im Erdgeschoss erhält die Hotellobby einen Zugang zum benachbarten Einkaufszentrum, die Hotelzimmer werden auf den Etagen 8 bis 21 eingerichtet, die übrigen Flächen – in Summe sechs Stockwerke – werden als moderne Büros ausgestattet. 

„Die Planung dieses Projekts ist für uns eine sehr attraktive und prominente Gestaltungsaufgabe. Mit dem Holiday Inn Vienna – South wird ein neuer Blickfang in der Hochhaus-Silhouette des Business Park Vienna entstehen. Die Bestandsform mit ihren schrägen Fassadenflächen und Gliederungen wird zu einer eleganten, eigenständigen Architektur weiterentwickelt“, sagt Architekt Egon Türmer von HOLZBAUER & PARTNER.

„Mit diesem Hotelprojekt wird eine neue, für den Bezirk und seine zukünftige Entwicklung hervorragende Landmark gesetzt. Durch die Erweiterung des Hotelportfolios für diesen Standort ist der Bezirk Favoriten in der Lage, seinen Ruf als aufstrebender und attraktiver Teil der Bundeshauptstadt zu festigen“, sagt Josef Kaindl, Bezirksvorsteher-Stellvertreter, Favoriten.

Projektentwickler des neuen Komplexes ist die IMMOFINANZ, die auch Eigentümer der myhive Twin Towers und des Business Park Vienna ist. Dieser zählt mit rund 131.000 m² vermietbarer Fläche zu den größten Büro- und Geschäftsstandorten in Wien. Der Business Park Vienna zeichnet sich durch einen exzellenten Work-Life-Mix für modernes und komfortables Arbeiten, Freizeit und Entspannung mit einem breiten Angebot an Geschäften, Gastronomie und Entertainment sowie Wohnen auf Zeit aus. Das nahe gelegene Erholungsgebiet Wienerberg bietet viel Grün und einen 9-Loch-Golfplatz. 

 

Company im Artikel

Immofinanz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (14.01.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Spire Europe Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Immofinanz


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Sberbank
Die Sberbank Europe AG mit Sitz in Wien ist eine Bankengruppe, die zu 100% im Besitz der Sberbank Russland ist. Sberbank Europe ist in neun Märkten in Mittel- und Osteuropa präsent, betreibt 228 Filialen und hat über 4.300 Mitarbeiter in CEE.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien

Indizes
ATX 3369 -1.00 % 3386 0.50% 12:31:44
DAX 12990 -0.41 % 13025 0.27% 12:31:34
Dow 23163 0.02 % 23252 0.38% 12:31:05
Nikkei 21449 0.40 % 21480 0.15% 12:30:18
Gold 1287 0.56 % 1281 -0.52% 12:31:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Immofinanz schafft Hotel-Schönheit


19.01.2017

19.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

NOVUM HOTEL GROUP UND IMMOFINANZ 
STELLEN NEUE HOTEL-LANDMARK IN WIEN VOR
 

  • IMMOFINANZ erweitert Business Park Vienna um Hotel für myhive Twin Towers
  • Holiday Inn Vienna – South wird 201 Zimmer auf 22 Geschossen bieten 
  • Eröffnung ist für Anfang 2019 geplant


Hamburg/Wien, 19. Jänner 2017

Der Wien Tourismus bleibt eine Erfolgsgeschichte: Zuletzt stieg die Zahl der Gästeübernachtungen auf über 14 Millionen an. 40 Prozent der Gäste kommen aus dem Ausland, Tendenz steigend. Auf den weiterhin aufstrebenden Hotelmarkt setzen nun die stark expandierende NOVUM Hotel Group und der Immobilienkonzern IMMOFINANZ. In knapp zwei Jahren wird eine neue Hotel-Landmark am Wienerberg eröffnen – das Holiday Inn Vienna - South mit 201 Zimmern. 

„Wir können so unser Hotelportfolio am Hauptbahnhof und an der Messe um einen weiteren, exzellenten Standort für unsere Gäste ergänzen“, erläutert David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group. Eines der Highlights des Hotel- und Bürohochhauses wird das Panorama-Frühstücksrestaurant im 22. Stock sein.

Für das neue Hotel wurde eine Franchise-Lizenz mit der InterContinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, unterzeichnet. Im Jahr 2016 haben NOVUM und IHG ein Multiple Development Agreement (MDA) abgeschlossen, das vorsieht, 20 Hotels in ganz Europa zu entwickeln. Das Holiday Inn Vienna – South ist die sechste Hotelentwicklung im Rahmen des MDA. 

Die IHG hat 662 Hotels in Europa, darunter 283 Holiday Inn Hotels, insgesamt ist das Hotel am Wienerberg das sechste Hotel in Österreich.

Zu den Highlights dieses neuen Hotel- und Bürohochhauses zählen das Panorama-Frühstücksrestaurant im 22. Stock sowie die Open Lobby, ein offen gestalteter Bereich im Zentrum der Holiday Inn Hotels, wo Gäste in einem einladenden Ambiente arbeiten oder ihre freie Zeit im Herzen des Hotels genießen können. Zudem wird das Hotel auch einen 90 m²-Tagungsraum bieten.

„Das neue Hotel der NOVUM Group stellt eine perfekte Ergänzung unseres erweiterten Angebots für unsere Mieter in den myhive Twin Towers und im Business Park Vienna dar. Wir haben erst vor kurzem die Shopping Mall sowie den zentralen Eingangsbereich modernisiert und unser Büromarkenkonzept myhive, das für eine freundliche und einladende Atomsphäre steht, in den Twin Towers umgesetzt. Durch die zukünftige Anbindung des Wienerbergs an das U-Bahnnetz wird der Standort eine weitere Aufwertung erfahren“, sagt Dietmar Reindl, COO der IMMOFINANZ. 

Für das Hotelprojekt wird ein bestehendes Bürogebäude teilweise umgebaut: im Erdgeschoss erhält die Hotellobby einen Zugang zum benachbarten Einkaufszentrum, die Hotelzimmer werden auf den Etagen 8 bis 21 eingerichtet, die übrigen Flächen – in Summe sechs Stockwerke – werden als moderne Büros ausgestattet. 

„Die Planung dieses Projekts ist für uns eine sehr attraktive und prominente Gestaltungsaufgabe. Mit dem Holiday Inn Vienna – South wird ein neuer Blickfang in der Hochhaus-Silhouette des Business Park Vienna entstehen. Die Bestandsform mit ihren schrägen Fassadenflächen und Gliederungen wird zu einer eleganten, eigenständigen Architektur weiterentwickelt“, sagt Architekt Egon Türmer von HOLZBAUER & PARTNER.

„Mit diesem Hotelprojekt wird eine neue, für den Bezirk und seine zukünftige Entwicklung hervorragende Landmark gesetzt. Durch die Erweiterung des Hotelportfolios für diesen Standort ist der Bezirk Favoriten in der Lage, seinen Ruf als aufstrebender und attraktiver Teil der Bundeshauptstadt zu festigen“, sagt Josef Kaindl, Bezirksvorsteher-Stellvertreter, Favoriten.

Projektentwickler des neuen Komplexes ist die IMMOFINANZ, die auch Eigentümer der myhive Twin Towers und des Business Park Vienna ist. Dieser zählt mit rund 131.000 m² vermietbarer Fläche zu den größten Büro- und Geschäftsstandorten in Wien. Der Business Park Vienna zeichnet sich durch einen exzellenten Work-Life-Mix für modernes und komfortables Arbeiten, Freizeit und Entspannung mit einem breiten Angebot an Geschäften, Gastronomie und Entertainment sowie Wohnen auf Zeit aus. Das nahe gelegene Erholungsgebiet Wienerberg bietet viel Grün und einen 9-Loch-Golfplatz. 

 

Company im Artikel

Immofinanz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (14.01.2017)
 
 
 
 
 
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Spire Europe Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Immofinanz



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Porr baut in Frankfurt

BSN Watchlist detailliert: SolarWorld wieder im Aufwärtsgang

Hello bank! 100 detailliert: Tesla auf Jahreshoch

DAX am Mittwoch halbes Prozent fester, adidas vorne

Flockpit flows post-market (US) 18.01: Netflix, voxeljet, Fitbit, JinkoSolar und China Ming Yang

ATX am Mittwoch stärker, Zumtobel mit guten Umsätzen Tagessieger

Inbox: Urgestein zieht sich von der Wiener Börse zurück

Inbox: Nicht wundern, wenn die EVN am Mittwoch fällt



Random Partner #goboersewien

Sberbank
Die Sberbank Europe AG mit Sitz in Wien ist eine Bankengruppe, die zu 100% im Besitz der Sberbank Russland ist. Sberbank Europe ist in neun Märkten in Mittel- und Osteuropa präsent, betreibt 228 Filialen und hat über 4.300 Mitarbeiter in CEE.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Immofinanz


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3369 -1.00 % 3386 0.50% 12:31:44
DAX 12990 -0.41 % 13025 0.27% 12:31:34
Dow 23163 0.02 % 23252 0.38% 12:31:05
Nikkei 21449 0.40 % 21480 0.15% 12:30:18
Gold 1287 0.56 % 1281 -0.52% 12:31:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte