BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: CA Immo verkauft in Berlin


09.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: CA Immo (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

CA Immo verkauft Büroprojekt in Berliner Top-Lage

CA Immo hat ihre jüngste Projektentwicklung, das geplante Bürogebäude cube am Berliner Hauptbahnhof, an einen großen institutionellen Fondsmanager veräußert. Das 18.500 m² große Solitärgebäude, das in prominenter Lage im Stadtquartier Europacity direkt zwischen Berliner Hauptbahnhof und Kanzleramt entsteht, wird von CA Immo für den Investor errichtet und vermietet. Über den Kaufpreis, der dem derzeit attraktiven Marktumfeld für derartige Projekte in Berlin gerecht wird, wurde Stillschweigen vereinbart. Das Investitionsvolumen von CA Immo (inkl. Grundstückswert) liegt bei rd. 100 Mio. €. 

Frank Nickel, CEO der CA Immo: „Das von uns entwickelte Stadtquartier Europacity ist mittlerweile ein etablierter Bürostandort und bei Mietern stark nachgefragt. Dazu kommt, dass Berlin boomt und moderne Büroflächen inzwischen äußerst knapp sind. Der erfolgreiche Verkauf unseres Berliner Büroprojekts cube, das wir in absoluter Premium-Lage bauen, liefert uns einen signifikanten Ergebnisbeitrag und verschafft uns wirtschaftlichen Spielraum für die Realisierung weiterer Projektentwicklungen für den eigenen Bestand am selben Standort.“

Der Baustart für das rund 18.500 m² große Solitärgebäude cube auf dem Washington Platz am Berliner Hauptbahnhof ist für Januar 2017 vorgesehen; die Fertigstellung soll im Jahr 2019 er-folgen. Das von den renommierten dänischen Architekten 3XN entworfene Gebäude liegt direkt am Berliner Spreebogen und vis-a-vis vom Bundeskanzleramt. In direkter Nachbarschaft befinden sich mit dem John F. Kennedy Haus und dem InterCityHotel Hauptbahnhof zwei weitere von CA Immo für das eigene Portfolio entwickelte Gebäude. Weitere Büroentwicklungen wie z.B. das neue Headquarter für KPMG sind in Umsetzung bzw. Vorbereitung, darüber hinaus verfügt CA Immo noch über wertvolle Grundstücksreserven am Standort Europacity, die Büro-entwicklungen im Wert (nach Fertigstellung) von rd. 600 Mio. € ermöglichen.

Company im Artikel

CA Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (07.01.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Cube Berlin, Europacity Blick von der Spree (c) CA Immo


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: CA Immo verkauft in Berlin


09.01.2017

09.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: CA Immo (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

CA Immo verkauft Büroprojekt in Berliner Top-Lage

CA Immo hat ihre jüngste Projektentwicklung, das geplante Bürogebäude cube am Berliner Hauptbahnhof, an einen großen institutionellen Fondsmanager veräußert. Das 18.500 m² große Solitärgebäude, das in prominenter Lage im Stadtquartier Europacity direkt zwischen Berliner Hauptbahnhof und Kanzleramt entsteht, wird von CA Immo für den Investor errichtet und vermietet. Über den Kaufpreis, der dem derzeit attraktiven Marktumfeld für derartige Projekte in Berlin gerecht wird, wurde Stillschweigen vereinbart. Das Investitionsvolumen von CA Immo (inkl. Grundstückswert) liegt bei rd. 100 Mio. €. 

Frank Nickel, CEO der CA Immo: „Das von uns entwickelte Stadtquartier Europacity ist mittlerweile ein etablierter Bürostandort und bei Mietern stark nachgefragt. Dazu kommt, dass Berlin boomt und moderne Büroflächen inzwischen äußerst knapp sind. Der erfolgreiche Verkauf unseres Berliner Büroprojekts cube, das wir in absoluter Premium-Lage bauen, liefert uns einen signifikanten Ergebnisbeitrag und verschafft uns wirtschaftlichen Spielraum für die Realisierung weiterer Projektentwicklungen für den eigenen Bestand am selben Standort.“

Der Baustart für das rund 18.500 m² große Solitärgebäude cube auf dem Washington Platz am Berliner Hauptbahnhof ist für Januar 2017 vorgesehen; die Fertigstellung soll im Jahr 2019 er-folgen. Das von den renommierten dänischen Architekten 3XN entworfene Gebäude liegt direkt am Berliner Spreebogen und vis-a-vis vom Bundeskanzleramt. In direkter Nachbarschaft befinden sich mit dem John F. Kennedy Haus und dem InterCityHotel Hauptbahnhof zwei weitere von CA Immo für das eigene Portfolio entwickelte Gebäude. Weitere Büroentwicklungen wie z.B. das neue Headquarter für KPMG sind in Umsetzung bzw. Vorbereitung, darüber hinaus verfügt CA Immo noch über wertvolle Grundstücksreserven am Standort Europacity, die Büro-entwicklungen im Wert (nach Fertigstellung) von rd. 600 Mio. € ermöglichen.

Company im Artikel

CA Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (07.01.2017)
 
 
 
 
 
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Cube Berlin, Europacity Blick von der Spree (c) CA Immo



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Erste mag Raiffeisen jetzt noch mehr

Polytec und Andritz vs. RHI und voestalpine – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Zykliker Österreich

Medigene und Amgen vs. Mologen und Linde – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit

Warimpex und Gagfah vs. TLG Immobilien und Patrizia Immobilien – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Immobilien

Sany Heavy Industry und Palfinger vs. Manitowoc und Cargotec – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Crane

RBI und Uniqa vs. RHI und Lenzing – kommentierter KW 1 Peer Group Watch ATX

Inbox: Zumtobel macht was Schönes in Hamburg

Inbox: OMV bleibt im Downstream-Bereich beim bewährten Vorstand

Inbox: Erste streicht AT&S viel vom Kursziel weg



Cube Berlin, Europacity Blick von der Spree (c) CA Immo


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
12 15 bis 13 15
ORF Sport+

29.05.: Triathlon: Ironman 70.3.

Details ...


19 00 bis 23 00
W24

29.05.: Peter und Paul - Wirtschaftstalk

Details ...


19 45 bis 20 15
Arte

29.05.: Re: Charleroi - Eine Stadt im Abstiegskampf

Details ...


Partner
Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte