BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

UNIQA Insurance Group AG / Embedded Value auch 2014 auf solidem Niveau/Ökonomische Kapitalquote nachhaltig hoch

mumok Museum Moderner Kunst: mumok und Uniqa Österreich: Startschuss zur Kunstkooperation "Kunst am Tower", (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com




-5.51%


... hat Uniqa seither verloren


Kurs 9.16 (14.04.15)
zu 8.65 (last SK)

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).



15.04.2015
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen/Embedded Value/Ökonomische Kapitalquote
UNIQA Embedded Value auch 2014 auf solidem Niveau Ökonomische Kapitalquote nachhaltig hoch
· Group Embedded Value mit 4.201 Millionen Euro nahezu unverändert · Ökonomische Kapitalquote nach internem Ansatz 2014 bei soliden 150 Prozent · UNIQA sichert Staatsanleihen zusätzlich mit Kapital ab
Der Market Consistent Embedded Value vor Minderheiten der UNIQA Group blieb im Vorjahr mit 4.201 Millionen Euro (2013: 4.217 Millionen Euro) nahezu unverändert. Der Bestandswert im Bereich Lebens- und Krankenversicherung (Value of in-force business/VIF) sank dabei um 8,0 Prozent auf 1.574 Millionen Euro (2013: 1.703 Millionen Euro) wohingegen das der Berechnung zugrundeliegende adjustierte Eigenkapital um 4,0 Prozent auf 2.601 Millionen Euro stieg (2013: 2.489 Millionen Euro).
UNIQA Vorstand Kurt Svoboda (CRO/CFO): "Die Embedded Value-Entwicklung zeigt, dass der eingeschlagene Unternehmenskurs in der Lebensversicherung in der derzeit wirtschaftlich angespannten Situation und vor allem im Niedrigzinsumfeld stimmt. Der leichte Rückgang beim Embedded Value war nahezu ausschließlich von niedrigen Zinsen getrieben, was sich vor allem auf die Bestandswerte im Bereich Lebens- und Krankenversicherung auswirkte."
Die Neugeschäftsmarge - als Kennziffer für die Profitabilität - ging auf 1,7 Prozent zurück (2013: 2,2 Prozent und 2012: 1,5 Prozent), für CEE liegt sie auch 2014 mit 5,9 Prozent (2013: 5,8 Prozent) auf anhaltend hohem Profitniveau.
Kapitalquoten nachhaltig hoch Die ökonomische Kapitalquote der UNIQA Group, die als Gradmesser für die Kapitalisierung gilt, lag mit 31.12.2014 bei 150 Prozent und damit auf solidem Niveau. Das bedeutet einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 11 Prozentpunkten, der auch auf das aktuelle Zinsniveau zurückzuführen ist. Kurt Svoboda: "UNIQA verfolgt bei der Kapitalquote einen besonders konservativen Ansatz. So werden Staatsanleihen, die nach Solvency II risikofrei bewertet werden können, trotzdem mit Risikokapital hinterlegt. Bei uns macht das 532 Millionen Euro mehr an zu hinterlegendem Risikokapital aus. Das drückt natürlich unsere Kapitalquote ein wenig nach unten, es entspricht aber besser der realen Risikosituation."
Die ökonomische Kapitalquote ergibt sich aus dem Verhältnis der ökonomischen Eigenmittel mit 4.080 Millionen Euro (2013: 4.442 Millionen Euro) und dem ökonomischen Eigenmittelerfordernis mit 2.722 Millionen Euro (2.762 Millionen Euro) nach dem internen Kapitalansatz. Im ökonomischen Eigenkapital werden Tier 1 Kapital (Kernkapital) und Tier 2 Kapital (Ergänzungskapital) zusammengefasst. Der ökonomische Eigenmittelbedarf wiederum beziffert den theoretischen Bedarf an Eigenmittel im Fall eines extremen Stressszenarios.
Der nach internationalen Richtlinien erstellte Market Consistent Embedded Value beziffert den Wert des Bestandes an Versicherungsverträgen und setzt sich aus dem Nettovermögen für die Lebens-, Kranken-, Schaden- und Unfallversicherung sowie dem aktuellen Wert der zukünftigen Erträge aus dem bestehenden Versicherungsbestand der Lebens- und Krankenversicherung zusammen. Berücksichtigt wurde das Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft von UNIQA in Österreich, Italien, Polen, der Slowakei, der Tschechischen Republik, in Ungarn und Russland.
B & W Deloitte GmbH, Köln hat den Market Consistent Embedded Value und die ökonomische Kapitalquote der UNIQA Group in vollem Umfang zertifiziert.

Unternehmen: UNIQA Insurance Group AG Untere Donaustraße 21 A-1029 Wien Telefon: 01/211 75-0 Email: investor.relations@uniqa.at WWW: http://www.uniqagroup.com Branche: Versicherungen ISIN: AT0000821103 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch
Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3303 0.05% 16:42:12
DAX 12595 0.02 % 12611 0.13% 16:43:23
Dow 22296 -0.24 % 22344 0.21% 16:43:01
Nikkei 20398 0.50 % 20375 -0.11% 16:42:34
Gold 1294 -0.13 % 1302 0.60% 16:43:31



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

UNIQA Insurance Group AG / Embedded Value auch 2014 auf solidem Niveau/Ökonomische Kapitalquote nachhaltig hoch


15.04.2015
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen/Embedded Value/Ökonomische Kapitalquote
UNIQA Embedded Value auch 2014 auf solidem Niveau Ökonomische Kapitalquote nachhaltig hoch
· Group Embedded Value mit 4.201 Millionen Euro nahezu unverändert · Ökonomische Kapitalquote nach internem Ansatz 2014 bei soliden 150 Prozent · UNIQA sichert Staatsanleihen zusätzlich mit Kapital ab
Der Market Consistent Embedded Value vor Minderheiten der UNIQA Group blieb im Vorjahr mit 4.201 Millionen Euro (2013: 4.217 Millionen Euro) nahezu unverändert. Der Bestandswert im Bereich Lebens- und Krankenversicherung (Value of in-force business/VIF) sank dabei um 8,0 Prozent auf 1.574 Millionen Euro (2013: 1.703 Millionen Euro) wohingegen das der Berechnung zugrundeliegende adjustierte Eigenkapital um 4,0 Prozent auf 2.601 Millionen Euro stieg (2013: 2.489 Millionen Euro).
UNIQA Vorstand Kurt Svoboda (CRO/CFO): "Die Embedded Value-Entwicklung zeigt, dass der eingeschlagene Unternehmenskurs in der Lebensversicherung in der derzeit wirtschaftlich angespannten Situation und vor allem im Niedrigzinsumfeld stimmt. Der leichte Rückgang beim Embedded Value war nahezu ausschließlich von niedrigen Zinsen getrieben, was sich vor allem auf die Bestandswerte im Bereich Lebens- und Krankenversicherung auswirkte."
Die Neugeschäftsmarge - als Kennziffer für die Profitabilität - ging auf 1,7 Prozent zurück (2013: 2,2 Prozent und 2012: 1,5 Prozent), für CEE liegt sie auch 2014 mit 5,9 Prozent (2013: 5,8 Prozent) auf anhaltend hohem Profitniveau.
Kapitalquoten nachhaltig hoch Die ökonomische Kapitalquote der UNIQA Group, die als Gradmesser für die Kapitalisierung gilt, lag mit 31.12.2014 bei 150 Prozent und damit auf solidem Niveau. Das bedeutet einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 11 Prozentpunkten, der auch auf das aktuelle Zinsniveau zurückzuführen ist. Kurt Svoboda: "UNIQA verfolgt bei der Kapitalquote einen besonders konservativen Ansatz. So werden Staatsanleihen, die nach Solvency II risikofrei bewertet werden können, trotzdem mit Risikokapital hinterlegt. Bei uns macht das 532 Millionen Euro mehr an zu hinterlegendem Risikokapital aus. Das drückt natürlich unsere Kapitalquote ein wenig nach unten, es entspricht aber besser der realen Risikosituation."
Die ökonomische Kapitalquote ergibt sich aus dem Verhältnis der ökonomischen Eigenmittel mit 4.080 Millionen Euro (2013: 4.442 Millionen Euro) und dem ökonomischen Eigenmittelerfordernis mit 2.722 Millionen Euro (2.762 Millionen Euro) nach dem internen Kapitalansatz. Im ökonomischen Eigenkapital werden Tier 1 Kapital (Kernkapital) und Tier 2 Kapital (Ergänzungskapital) zusammengefasst. Der ökonomische Eigenmittelbedarf wiederum beziffert den theoretischen Bedarf an Eigenmittel im Fall eines extremen Stressszenarios.
Der nach internationalen Richtlinien erstellte Market Consistent Embedded Value beziffert den Wert des Bestandes an Versicherungsverträgen und setzt sich aus dem Nettovermögen für die Lebens-, Kranken-, Schaden- und Unfallversicherung sowie dem aktuellen Wert der zukünftigen Erträge aus dem bestehenden Versicherungsbestand der Lebens- und Krankenversicherung zusammen. Berücksichtigt wurde das Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft von UNIQA in Österreich, Italien, Polen, der Slowakei, der Tschechischen Republik, in Ungarn und Russland.
B & W Deloitte GmbH, Köln hat den Market Consistent Embedded Value und die ökonomische Kapitalquote der UNIQA Group in vollem Umfang zertifiziert.

Unternehmen: UNIQA Insurance Group AG Untere Donaustraße 21 A-1029 Wien Telefon: 01/211 75-0 Email: investor.relations@uniqa.at WWW: http://www.uniqagroup.com Branche: Versicherungen ISIN: AT0000821103 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch
Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3303 0.05% 16:42:12
DAX 12595 0.02 % 12611 0.13% 16:43:23
Dow 22296 -0.24 % 22344 0.21% 16:43:01
Nikkei 20398 0.50 % 20375 -0.11% 16:42:34
Gold 1294 -0.13 % 1302 0.60% 16:43:31



Magazine aktuell

Geschäftsberichte